Chinchilla Rangordnung - Hilfe

Diskutiere Chinchilla Rangordnung - Hilfe im Chinchilla Verhalten Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hey, ich habe 2 Chinchilla Jungtiere bekommen. Der kleinere ist ca. 6 Wochen alt, der etwas größere ungefähr 10 Wochen. Sie sind Geschwister und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
Hey,
ich habe 2 Chinchilla Jungtiere bekommen. Der kleinere ist ca. 6 Wochen alt, der etwas größere ungefähr 10 Wochen. Sie sind Geschwister und beide männlich.
Nun, gestern Abend konnte ich beobachten, dass der Größere den Kleineren besteigt und Geschlechtsverkehr mit ihm haben möchte. Hört sich seltsam an, aber sieht
aus wie bei Hasen oder Hunden.
Ich weiß dass das etwas mit der Rangordnung zu tun hat und der Kleine sich unterwerfen sollte. Aber er reagiert extrem panisch. Er beißt zurück (was ich auch nachvollziehen kann), rennt panisch auf und ab, will nicht mehr in die Nähe des anderen. Der denkt allerdings nur an das eine und ist total auf das Hinterteil des kleinen fixiert. Er quiekt panisch und hat, meiner Meinung nach, furchtbare Angst.
Ich habe sie über Nacht notdürftig getrennt gehalten, jetzt wieder zusammen. Beide schlafen nun. Ich habe Angst, dass der Kleine Chin durch die ständige Belästigung apathisch werden könnte oder es durch die Bisse ernsthaft zu Verletzungen kommen könnte.
Ist das Verhalten normal?Man beachte dass beide Tiere Männer sind.
Liebe Grüße,

PS: Ich hoffe, meine Frage steht an der richtigen Stelle, da ich neu hier bin, kenne ich mich noch nicht gut aus.
 
25.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Tatjana zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Chins sollten erst ab einem Gewicht von 250g und mit mindestens 8-12 Wochen von der Mutter getrennt werden, aber niemals früher - wer gibt dir solch eine junges Baby ab? :| Ganz ganz schrecklich ist das.
Was wiegen denn beide?
Sicher dass es 2 Jungs sind, denn Weibchen haben ähnliche Gerschlechtsteile und wenn dir jmd schon zu junge Tiere gibt, wird er sich mit den Geschlechtern auch nicht auskennen, gehe ich davon aus.

Ansonsten ist Besteigen bis zu einem gewissen Grade normal (Rangordnungsklärung), solange die Tiere sonst friedlich zueinander sind.
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
Eine Familie, die 2mal Nachwuchs bekommen hat, hat mir versichert, dass die Tiere bereits abzugeben wären und dass beide männlich sind.
Ich habe denen eigentlich vertraut, da ich sie schon lange kenne, und sie schon oft Chinchillas hielten.
Ich kann das schlecht unterscheiden, ob beide gleichgeschlechtlich sind. Bei dem Kleinen binich mir nicht sicher, aber die haben mir das 100 x versichert. Über Gewicht konnten siemir keine Auskunft geben.
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Bitte behalte das Junge gut im Auge (obs genug frisst, agil ist etc.) und kaufe dir unbedingt eine elektronische Waage und wiege beide jede Woche. Es ist wirklich wichtig, damit du siehst, ob sich v.a. das Kleine richtig entwickelt gerade weils viel zu früh von der mama getrennt wurde.
Ich hab diese hier: http://www.amazon.de/Soehnle-658418-digitale-Küchenwaage-Siena/dp/B000NZC6GI/ref=sr_1_sc_13?ie=UTF8&qid=1330265220&sr=8-13-spell

Ich versteh es nicht, warum die Leute sowas machen, daher rate ich ab, bei Vermehrern Tiere zu holen.


Was das Geschlecht abgeht: du kannst hier Bilder beider reinsellen und wir gucken, obs wirklich 2 Buben sind.
 
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
372
Reaktionen
0
Ich weiß, da kannst du ja nichts für, aber wie haben dir diese Personen erklärt, dass die beiden mit ihren 4 Wochen altersunterschied Geschwister sind?
Oder sind es nur Halbbrüder?

Wenn der Kleine im übrigen wirklich so panisch reagiert, weil der Große zu aufdringlich ist. Würde ich wie du es schon gemacht hast dazwischen gehen.
Das kleinere Jungtier hat da eigentlich noch den Schutz der Mama vor solchen Übergriffen nötig.

Klar der Große versucht seine Grenzen auszutesten, aber es sind ja keine Erwachsenen mehr vorhanden, die in die Schranken weisen können.
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
Die haben mir erklärt, dass es ganz normal sei, dass nach diesem wurf schon wieder ein neuer hinzugekommen ist.
Ja ich bedanke mich bei allen, die mir hier so tatkräftig geholfen haben.

Waage ist bestellt, Jungtier wird beobachtet, undFotos werden bald online sein.

Nochmals vielen Dank.

LG
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Bitte schön!

Normalerweise brauchen Muttis Babypausen nd sollten der Gesndheit wegen nicht dauerträchtg sein, lange macht sowas ein tier nicht mit :(

Ich drücke die Daumen, dass sich beide gut entwickeln und sich verstehen.

Das mit der bestellten Waage ist super :clap:

Magst du uns erzählen, was du fütterst und wie groß der Käfig ist etc.? Vielleicht können wir dir noch mehr Tipps geben den Kleinen zuliebe.
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
103821698-260x260-0-0_Vitakraft+Vitakraft+Emotion+Beauty+Chinchilla+600g.jpg8722_1.jpg

Ich fütter das oben abgebildete Futter, sowie noch so extra Futter für Chins bis zu 12 Monaten. Und ab und an Leckereien, Äste etc.
Ich halte siein diesem Käfig, sie haben aber ihr eigenes Zimmer sozusagen und haben genügend Freiraum.
 
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
372
Reaktionen
0
Normalerweise brauchen Muttis Babypausen nd sollten der Gesndheit wegen nicht dauerträchtg sein, lange macht sowas ein tier nicht mit :(
Nicht nur das, aber irgendwo haben die Personen nochmal kräftig geflunktert. Um es mal nett auszudrücken.
Bei 10 Wochen und 6 Wochen. Sind nur 4 Wochen zwischen den Geburten. Aber Tragen Weibchen nicht +/- 111 Tage also 3,5 fast 4 Monate?!

Naja ist ja nicht das Thema hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
Ja ich habe mich zwar vorab informiert, dennoch erschien mir die Tragzeit der Weibchen nicht so wichtig, da ich ja angeblich 2 Männchen bekommen habe und die ebenanscheinend sofort wieder babys bekam. Klar kommt mir jetzt im Nachhinein sehr komisch vor.
Sieht man eigentlich am Aussehen auch irgendwie ob es Männlich o Weiblich ist?

LG
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Hallo

Wegen dem Geschlecht: das können wir nur anhand von Bildern bestimmen. Einen ersten Überblick kannst du schon mal hier sehen zwischen Böckchen und Weibchen, lass dich aber nicht täuschen, live sehen die Geschlechtsteile sehr ähnlich: http://puschelrattenchins.de/html/geschlecht.html

Das Futter ist leider sehr ungeeignet für Chinchillas. Diese bunten Teilchen, aus was es hauptsächlich besteht sind gebackene Abfallstoffe aus der Lebensmittelindustrie (=pflanzliche Nebenerzeugnisse) und Getreide. Chinchillas sind aber keine Getreide-/Saatenfressen wie Hamster oder Ratten, sondern Folivore, das bedeutet, dass ihre Verdauung daran angepasst ist, hauptsächlich Gräser, Kräuter und Zweige/Blätter zu verdauen.
Der gesunde Speiseplan setzt sich deshalb aus folgenden Sachen zusammen:
- artenreiches, leckeres, frisches Heu ---) sollte immer im Käfig vorhanden sein
- artenreiche Mischung as getrockneten Kräutern, Blättern und Blüten ---) sollten wie He auch immer vorhanden sein
- Frischfutter: Apfel, Chicoree, Löwenzahnsalat, Endivie, Radicchio, Möhren mit Kraut und vor allem verschiedene Kräuter und Zweige von draußen (Zweige: Haselnuss, Walnuss, Birke, Ahorn, Apfel und alle andere Obstbäume, Brombeere, Himbeere, Weißdorn; Kräuter: Disteln, Löwenzahn, Gänseblümchen, Vogelmiere, Erdbeerblätter, Spitz- und Breitwegerich, Giersch etc. und alle Gräser von draußen, Golliwoog, Katzen-/Nagergras aus dem Zoohandel)
Da deine Chins noch kein Frischfutter kennen, solltest du es erstmal in kleinen Menger einführen und wenns vertragen wird die Menge täglich etwas erhöhen.
- Chinchillapellets statt dem bisherigen Trockenfutter: z.B. Bunny-, Dehner- oder JR Farm-Pellets aus der Zoohandlung

Getrocknete Kräuter, Blüten, Blätter kannst du auch im Zoohandel kaufen oder aber du bestellst es online, dort sind sie leckerer, frischer und günstiger. Schau bitte z.B. hier:
http://www.hansemanns-team.de/bluetentraeume/hfbluetenzauber/index.html - Blütenmix
http://www.hansemanns-team.de/blattwerk/hansemannsfantasyblattsalatbasic/index.html - Blättermix
Und an Kräutern ist am beliebtesten: Löwenzahn, Brennnesseln, Breitwegerich, Spitzwegerich, Echinacea, Mariendistelkraut - die würde ich auch kaufen und mit den Blättern mischen.
Die Blüten kannst du in einem extra Napf anbieten.

Unser Blütennapf:


Kräuter-/Blätter:





Was den Käfig angeht, so wäre es ganz ganz wichtig, dass du die Etagen und die Treppen entfernst und mehrere neue Sitzbretter aus Fichtenholz reinmachst. Gitter ist sehr gefährlich für Chins, weil sie beim Toben darin hängen bleiben können, und Treppen brachen sie keine, sie springen ja. An Einrichtung wären Kork, Kletteräste, Rinde und andere Naturmaterialien am wichtigsten, Bilder kannst du hier sehen: http://chinchilla-scientia.de/index.php?id=chinchillabeschaeftigung
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
vielen vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Hilft mir seeehr weiter.

Eine Frage: Beziehst du einiges an Futter aus dem Internet?
Da ich in einem art Dorf wohne und hier keine großartigen Tiergeschäfte sind.
Wenn ja, hättest du Links für mich?

LG

bilder folgen
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Freut mich, dass es dir was hilft. Und die Chins - und ihre Gesundheit - werden sich über das neue Futter sicher auch freuen.
Ich beziehe mein komplettes Chinchillaftter aus dem Internet, die Bestellungen liefen bisher immer einfach und problemlos ab. Einen günstigen Shop mit Pellets, Kräutern & Co. ist der oben verlinkte (www.hansemanns-team.de), meine Favoriten sind www.kaninchenladen.de und www.kaninchentraeume.de. Dort kann man auch das Kräuterheu/Schwarzwaldheu kaufen, das bei den Kugeln extrem beliebt ist. Noch ein kleiner Tipp am Rande: achte daruf, dass die Kräuter nicht gerebelt oder geschnitten sind, Chins mögen ganze grobe Kräuter viel lieber ;)

Noch mehr Links zu Online-Anbietern von Einstreu, Futter, Sand & Co. findest du zudem hier aufgelistet: https://www.tierforum.de/t147194-tipp-fuer-bezugsquellen-von-futter-kaefigen-zubehoer-sand-einstreu-medizin-und-chinchillas-selbst.html
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
Ich bin wahrhaft begeistert von deinen zügigen Antworten.
Noch eine letzte Frage, oben wurde gesagt, ich solle die treppen entfernen.
Sicher dass die Chins die Sprünge schaffen?Der Käfig ist eigetlich schon hoch.

LG
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Du solltest die neuen Holzetagen so anbringen, dass sie nicht tief fallen können, also einander überlappend ca. 3 Stück und dazu kleinere Sitzbrettchen in den Ecken. Chins können bis zu einem Meter hoch und weit springen und das aus dem Stand.
Hatte auch mal solch einen kleineren Käfig, wenn du mir die genauen Maße nennst, versuche ich mich deshalb mal an einer Skizze, wie ich sie damals angebracht hatte.

Hier mal ein Video einer meiner Gruppen, da springt das Chin ohne Probleme 80cm hoch :lol:

http://www.youtube.com/watch?v=f419JbJ8Vok
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
Aussenmaße L x B x H: 94 x 58 x 142 cm
Innenmaße L x B x H: 92 x 56 x 123 cm

woher bekommt man solche Sitzbretter?Sind die teuer?Ud wie bringt man diese an?

LG
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Die Bretter bekommst du im Bauhaus, die schneiden dir auch die gewünschte Größe zurecht. Du kannst beim Restholz schauen, dort gibts billiges Holz (Buche, Fichte, Tanne, Ahorn), aber ach so ist es nicht teuer.

Hier mal ein Bild meines früheren Käfigs (133cmx80x180), daran kannst du dich in Etwa orientieren. In der oberen Mitte habe ich eine 3/4 Etage eingebaut und dort Wohnraum geschaffen, gegenüber davon noch weiter oben ist ein 50cm tiefes Brett, wo sich das Schlafhäusle befand und ansonsten habe ich mehrere kleinere Sitzbretter angebracht, dass sie springen und nach oben gelangen können:




Was das Holz anbringen angeht, so ist das ganz einfach. Du brauchst nur Schrauben, einen Schraubenzieher und so runde Dinger, deren Namen mir nicht einfällt und so siehts dann aus:





Auf Dauer ist der Käfig aber leider zu klein, die Mindestmaße für Chins sind deutlich höher, siehe hier: http://chinchilla-scientia.de/index.php?id=chinchillakaefiggroesse

Auszug:


Die Mindestmasse des STS (Schweizerischer Tierschutz STS) für Chinchillas lauten sogar:
[SUB]Chinchillas müssen sich extrem viel bewegen können und brauchen deshalb einen entsprechend grossen Lebensraum. Am besten geeignet ist ein ganzes Zimmer, welches speziell für die Chinchillas eingerichtet ist. Wenn Chinchillas trotzdem in einem Käfig eingeschlossen werden, muss dieser genügend gross sein, das heisst, er sollte eine Länge von mind. 2 m, eine Breite von 1 m und eine Höhe von 1.5 m aufweisen. Die herkömmlichen Käfige, welche im Handel angeboten werden, sind für die artgerechte Haltung von Chinchillas viel zu klein. Es ist jedoch möglich, sich von einem Schreiner ein Gehege anfertigen zu lassen.[/SUB]
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
Hey dankeschön für deine Antwort.
Bretter sind gerade fertig montiert worden und die Chins springen fröhlich von einem zum anderen :) Küchenwaage kommt morgen heim :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

würdest du mir vll noch ganz genau sagen was du z,B. auf Hansemanns-team.de bestellst?die auswahl ist ja groß.

LG
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Super gibts auch Blider zum Gucken inkl. der Chins? :mrgreen:
Weisst du schon wegen den Geschlechtern, obs wirklich 2 Jungs sind?

Ich hab grundsätzlich alle Kräuter, Blüten und Blätter, die es in den Shops gibt und die nicht zu klein geschnitten sind.
Ich schreib dir aber mal auf, was du auf jeden Fall haben solltest, weils besonders beliebt ist.
Ich beziehe mich mal auf Hansemanns:

Blätter
die fertige Mischung: http://www.hansemanns-team.de/assets/s2dmain.html?http://www.hansemanns-team.de/blattwerk/hansemannsfantasyblattsalatbasic/index.html
dazu: Malvenblätter (http://www.hansemanns-team.de/blattwerk/malvenblaetter/index.html) und Weidenblätter (http://www.hansemanns-team.de/blattwerk/weidenblaetter/index.html)

Blüten
die fertige Mischung: http://www.hansemanns-team.de/bluetentraeume/hfbluetenzauber/index.html
dazu: Tagetesblüten (http://www.hansemanns-team.de/bluetentraeume/tagetesbluetenstudentenblumenblueten/index.html) und Rotklee (http://www.hansemanns-team.de/bluetentraeume/rotkleeblueten/index.html)

Kräuter
Löwenzahn:http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/loewenzahnvariationen/loewenzahnkrautmitwurzelstuecken/index.html
Breitwegerich: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/spitzwegerichbreitwegerichvariationen/index.html
Luzerne: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/alfalfaluzerneganzbio/index.html
Mariendisteln: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/mariendistelblaetterganz/index.html
Topinambur: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/topinamburkrautbio/index.html
Brennnesseln: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/brennnesselblaetter/index.html
Echinacea: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/echinaceasonnenhutrot/index.html
Dinkel: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/gruenerdinkel/index.html
Mais: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/gruenermaisbio/index.html
Pfefferminze: http://www.hansemanns-team.de/kraeutergarten/pfefferminzblaetter/index.html


Da du nur 2 Chinchis hast, reicht es natürlich aus, wenn du von fast allem nur kleinere Mengen bestellst (100-250g) und dann alle Blätter und Kräuter in einem Karton zusammenmischst, die Chins sollten davon ca. 1-2 Hände voll bekommen.
Die Bluten würde ich nicht in die Kräuter und Blätter mischen, weil sie kleiner sind, sondern sie extra mischen und in einem anderen, extra Napf anbieten. Von dem Blütenmix würde ich deshalb gleich mehr nehmen ca. 500g + je 100g von den Tagetesblüten und Rotklee.
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
202
Reaktionen
0
Vielen Dank Bestellung ging raus :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Chinchilla Rangordnung - Hilfe

Chinchilla Rangordnung - Hilfe - Ähnliche Themen

  • Chinchillas streiten sich plötzlich

    Chinchillas streiten sich plötzlich: Hallo! Ich habe zwei Chinchillas, beides Weibchen und 4 Jahre jung ... sie kennen sich schon seit klein auf und haben immer alles zusammen...
  • Chinchilla zu einer 2er gruppe setzen HILFE!!

    Chinchilla zu einer 2er gruppe setzen HILFE!!: Vor 9 Jahren habe ich mir 3 Chinchillas angeschafft wovon einer leider vor einem Jahr verstorben ist. Einer der beiden chinchilla ist seitdem an...
  • Chinchilla machen Probleme

    Chinchilla machen Probleme: Hallo zusammen, ich habe mich bereits bei 2 Chin-Foren angemeldet, aber irgendwie ist da total tote Hose und ich weiß derzeit echt nicht was...
  • Balzverhalten des Chinchilla Böckchen/Kastraten

    Balzverhalten des Chinchilla Böckchen/Kastraten: Weil das Partnertier verstorben war, habe ich zu meinem etwa 12 jährigen Chinchilla Weibchen kürzlich ein etwa 10 jähriges Chinchilla Männchen...
  • Chinchilla fauchen sich an und jagen sich

    Chinchilla fauchen sich an und jagen sich: Hallo , also ich hätte 3 chinchillas . 1 böckchen und 2 Weibchen , allerdings sind die 2 Weibchen unzertrennlich und der andere chinchilla war...
  • Chinchilla fauchen sich an und jagen sich - Ähnliche Themen

  • Chinchillas streiten sich plötzlich

    Chinchillas streiten sich plötzlich: Hallo! Ich habe zwei Chinchillas, beides Weibchen und 4 Jahre jung ... sie kennen sich schon seit klein auf und haben immer alles zusammen...
  • Chinchilla zu einer 2er gruppe setzen HILFE!!

    Chinchilla zu einer 2er gruppe setzen HILFE!!: Vor 9 Jahren habe ich mir 3 Chinchillas angeschafft wovon einer leider vor einem Jahr verstorben ist. Einer der beiden chinchilla ist seitdem an...
  • Chinchilla machen Probleme

    Chinchilla machen Probleme: Hallo zusammen, ich habe mich bereits bei 2 Chin-Foren angemeldet, aber irgendwie ist da total tote Hose und ich weiß derzeit echt nicht was...
  • Balzverhalten des Chinchilla Böckchen/Kastraten

    Balzverhalten des Chinchilla Böckchen/Kastraten: Weil das Partnertier verstorben war, habe ich zu meinem etwa 12 jährigen Chinchilla Weibchen kürzlich ein etwa 10 jähriges Chinchilla Männchen...
  • Chinchilla fauchen sich an und jagen sich

    Chinchilla fauchen sich an und jagen sich: Hallo , also ich hätte 3 chinchillas . 1 böckchen und 2 Weibchen , allerdings sind die 2 Weibchen unzertrennlich und der andere chinchilla war...