Viele tote Kröten im Gartenteich

Diskutiere Viele tote Kröten im Gartenteich im Teich Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Guten Abend , erst einmal bin froh dieses Forum gefunden zu haben , und hoffe dass mir jemand helfen bzw. Tipps geben kann. Vor 2 Jahren habe ich...
Mertes

Mertes

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Guten Abend ,
erst einmal bin froh dieses Forum gefunden zu haben , und hoffe dass mir jemand helfen bzw. Tipps geben kann.
Vor 2 Jahren habe ich im Frühjahr aus alten Zementbottichen zwei Miniteiche angelegt
In diese setzte ich Seerosen und Schilfpflanzen ein , ausserdem je eine kleine Springbrunnenpumpe .
Auf diese Idee brachte mich ein Hobby-Gärtnermagazin .
In jenem Sommer stellte ich fest, das offenbar ein Krötenpärchen sich einen dieser kleinen Teiche zu Eigen gemacht hat .
Im letzten Jahr (nach einem für Bonn relativ kaltem Winter ) zählte ich im Spätsommer in beiden Teichen ca. 12 Kröten (!)
Sogar bis in diesem milden Januar tummelten sich jede Menge Kröten in den Teichen .Dann kam der strenge Frost .
Selbst die Pumpen die ich zur Eisfreihaltung in den Teichen ließ froren ein . Die Folge war das beide Teiche offenbar durchfroren .
Die traurige Bilanz: Aus beiden Teichen fischte ich gestern sage und schreibe 35 tote Kröten unterschiedlicher Größen.:(
Fragen: Warum blieben die Kröten in den Gewässern ?
Was kann man sonst noch gegen Durchfrieren der Teiche machen ?
Ich freue und bedanke mich schon mal für Eure Antworten .
Grüsse aus Bonn .
Martin
 
25.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Frank zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
606
Reaktionen
0
Hallo Martin und willkommen hier im Tierforum!

es wurden aber schon geeignete - sprich problemlos erreichbare - Ausstiegsmöglichkeiten die ans Land führten angelegt, ja? denn da du von Kröten sprichst, bleibt eigentlich fast nur die Vermutung, dass sie es nicht selbständig aus dem Wasser geschafft haben!? (evtl. zu steiler + glatter Ausstieg?) ...weil Kröten (die Adultis) sich ja nur zum Laichen in die Gewässer begeben (Anfang Frühjahr) und kurze Zeit später schon wieder an Land gehen und der Nachwuchs mit Abschluss der Metamorphorse (ca. 2,5 bis 3 Monate nach dem Schlupf) ebenfalls an Land drängt. Somit wäre ihre Zeit (also die der Jungkröten) eigentlich schon vor nem guten halben Jahr gewesen. Allerspätestens im Herbst wäre ich dem Grund ihres immer-noch-da-seins dann aber auf jeden Fall mal nachgegangen.

sind bzw. waren es auch sicher Kröten?
 
Mertes

Mertes

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Tanja ,
danke für die Rückmeldung . Ob es wirklich Kröten sind /waren kann ich nicht sagen . Sie waren meist dunkelbraun mit schwarzen Punkten auf dem Rücken . Die größten Exemplare hätten sicher eine Hand ausgefüllt .
Ausstiegsmöglichkeiten waren denke ich genug vorhanden . Pflanztöpfe , Türme aus Steinen , und aus dem Wasser ragende Seerosenblätter .Es war immer lustig sie zu beobachten : Mal sassen sie am Bottichrand , mal auf
einem Seerosenblatt . Was ich noch nicht erwähnte : Im Dezember 2010 also kurz vor der Kälteperiode war von den Kröten nichts mehr zu sehen .Die Teiche waren leer und auch später komplett durchgefroren .Erst gegen Ende Februar des
letzten Jahres waren die ersten wieder da .
Könnte es sein das sie wegen des milden Dezember 2011 und Januar 2012 sich nicht zurückgezogen haben und von der heftigen Kälte überrascht wurden ? ( Ich hoffe das ist keine dumme Frage ,in der Richtung bin ich absoluter Laie)
Dieses Bild stammt aus dem Jahr 2010.
Grüsse MartinMathilde.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gab28282

Registriert seit
09.04.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Tote Kröten im Gartenteich

In unserem Gartenteich gibt es jedes Jahr um diese Zeit viele tote Kröten.

Eine Wasseranalyse ergab nur daß das Wasser einwandfrei ist. Der nächste Verdacht viel auf den Frost, allerdings ist der Teich über 1m tief, so dick ist die Frostschicht nicht.

Ich glaube aber den Grund jetzt zu kennen. Meine Frau konnte beobachten wie die die Kröten, die wohl zum Laichen in den Teich gesprungen sind , icht mehr rauskommen, da die Folie zu glatt ist.

Ich habe nun Sackleinen und Steine in den Teich gelegt um eine Aufstiegshilfe zu geben, mal sehen ob die Kröten diese erkennen, da diese im Moment noch mangels genug Steinen ziemlich schmal ist.

Hat jemand eine bessere Idee, wie man dieses Problem lösen könnte?

gab28282
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Wie steil ist der Rand den ? Man könnte auch ein Brett reinlegen, so 30-50 cm breit, da sollten sie dann schon rauskommen, aber am besten wären wirklich steine damit die was zum festhalten haben.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das Bild da ist übrigens keine Kröte sondern ein Springfrosch ;)
 
G

gab28282

Registriert seit
09.04.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke für den Tip. Miteinem Brett habe ich es schon probiert, aber es schwimmt immer auf und läßt sich nicht richtig befestigen. Ich habe es mit Steinen probiert.
 
Thema:

Viele tote Kröten im Gartenteich

Viele tote Kröten im Gartenteich - Ähnliche Themen

  • Fische tot, warum?

    Fische tot, warum?: Hallo Lilly, Ich habe Probleme mit meinen Teichfischen. Ich habe einen Teich (ca 4x4mm) und nach dem Winter hatte ich noch 4 Goldfische vom...
  • Wie viele Fische

    Wie viele Fische: hi leute wollte fragen wieviele goldfische (grösse: ca 10-17 cm lang) ich in einen 190L teich geben darf hoffe ihr antwortet mir schnell ---...
  • Wie viele Fische hier rein?

    Wie viele Fische hier rein?: Hallo ihr lieben, Ich werde bald mit meinen Eltern umziehen. Wir haben zur Zeit nur einen kleinen Teich mit 5 Goldfischen knapp 300 Liter, wenn...
  • Im Teich geht alles drunter und drüber. Tote, Erkrankte & Wildgewordene

    Im Teich geht alles drunter und drüber. Tote, Erkrankte & Wildgewordene: Hallo zusammen :003: Wir haben letztes Jahr einen Teich angelegt und 4 Goldfische reingesetzt. Sie sind schnell gewachsen und teilweise haben sie...
  • alle Goldfische tot :(

    alle Goldfische tot :(: Meine Eltern haben einen Gartenteich, und seit sicher 20 Jahren leben da Fische drin (Goldfische, wir hatten auch schwarze). Ganz selten wurde mal...
  • alle Goldfische tot :( - Ähnliche Themen

  • Fische tot, warum?

    Fische tot, warum?: Hallo Lilly, Ich habe Probleme mit meinen Teichfischen. Ich habe einen Teich (ca 4x4mm) und nach dem Winter hatte ich noch 4 Goldfische vom...
  • Wie viele Fische

    Wie viele Fische: hi leute wollte fragen wieviele goldfische (grösse: ca 10-17 cm lang) ich in einen 190L teich geben darf hoffe ihr antwortet mir schnell ---...
  • Wie viele Fische hier rein?

    Wie viele Fische hier rein?: Hallo ihr lieben, Ich werde bald mit meinen Eltern umziehen. Wir haben zur Zeit nur einen kleinen Teich mit 5 Goldfischen knapp 300 Liter, wenn...
  • Im Teich geht alles drunter und drüber. Tote, Erkrankte & Wildgewordene

    Im Teich geht alles drunter und drüber. Tote, Erkrankte & Wildgewordene: Hallo zusammen :003: Wir haben letztes Jahr einen Teich angelegt und 4 Goldfische reingesetzt. Sie sind schnell gewachsen und teilweise haben sie...
  • alle Goldfische tot :(

    alle Goldfische tot :(: Meine Eltern haben einen Gartenteich, und seit sicher 20 Jahren leben da Fische drin (Goldfische, wir hatten auch schwarze). Ganz selten wurde mal...