Wie macht ihr eure Käfige sauber?

Diskutiere Wie macht ihr eure Käfige sauber? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo ihr Lieben, also mich interessiert mal einfach so wie ihr die Käfige/Volier euer Vögel sauber macht. Ich mache das so: - alle 1-2 Wochen -...
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
also mich interessiert mal einfach so wie ihr die Käfige/Volier euer Vögel sauber macht.

Ich mache das so:
- alle 1-2 Wochen
- Bodenschalen und Bodenwanne (+ ab
und zu Sitzstangen/-äste) in heißem Wasser zum Teil einweichen/mit Bürste schrubben.
- Alles abtrocknen.
- Vogelsand von DM(weicher Sand mit Grit) oder Zookölle(Harter Sand mit Grit, Muschelstücke) oder real(son mittel Ding zwischen den anderen,..aber eher hart körnig).
- Fertig :)
Jetzt meine Fragen an euch:

Welchen Vogelsand nehmt ihr?
Gibt es einen der besonders geeignet ist, der hart Körnige oder der eher weiche, staubige?
Wie reinigt ihr?
Darf man mit milden Spülmitteln reinigen? Wie macht ihr das?

lg Kikii
 
28.02.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Vogelführer geschaut? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Kikii,

ich reinige alle zwei Tage die Bodenschalen mit heißem Wasser. Die Voliere wird alle vier Wochen mit einem Desinfektionsmittel bearbeitet; die Äste (Sitzstangen) wechsele ich ca. alle sechs Wochen und die Näpfe kommen jeden Morgen vor der Fütterung in den Geschirrspüler.
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Was für ein Desinfektionsmittel benuzt du und wo bekommt man das. Ist das arg wichtig?
Respekt das du so oft sauber machst find ich toll :D
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Nein, das Desinfektionsmittel ist nicht so wichtig. Heißes Wasser reicht völlig.

Und da ich keinen Vogelsand benutze sondern die Bodenschalen mit Küchenpapier auslege, dauert die Reinigung nur ca 10 Minuten.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Huhu,

ich habe es ähnlich wie Mariama gehandhabt, jeden Tag das Küchenpapier gewechselt, die gröbsten "Bömbchen" und Frischkostreste von Bodenschale, Gittern und Ästen entfernt und einmal in der Woche Großreinigung veranstaltet. Allerdings ohne Desinfektionsmittel, nur mit heißem Wasser und einem Schuss Apfelessig.
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Interessant,...ich dachte das mit dem Küchenpapier ist nicht so gut weil die Vögel es zerfetzen wegen als Nistmaterial,...:eusa_think:
Bietet ihr aber troztdem ein Schälchen mit Sand und Grit an? Der Sand/Grit ist doch so wichtig für die Verdauung. Was meint ihr?
lg Kikii
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Meine Vögel haben ein Schälchen mit Grit zur Verfügung und einen Mineralstein.
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
1.687
Reaktionen
0
Näpfe werden täglich gereinigt, Sitzstangen wöchentlich heiß abgewaschen und je nach Gelegenheit alle 1 - 4 Wochen durch neue ersetzt. Den Bodengrund - Buchenholzspäne - wechsel ich ca. alle 3 - 4 Wochen und entferne bei Bedarf, meist alle 5 -8 Tage, grobe Verunreinigungen. Die Späne haben sich bei mir gut bewährt - Kothäufchen lassen sich gut entfernen und es staubt nicht.
Grit wird im Schälchen gereicht.
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Aha interessant, mit Buchenholzspänenhabe ich es noch nicht probiert...sind die denn auch preiswert? warum hast du ausgerechnet diesen Bodengrund gewählt?
Danke für deinen Beitrag Kikii
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Buchenholz ist sehr saugfähig, staubt nicht, ist leicht zu wechseln. Vorallem bei großen Volieren auch einfacher in der Handhabung. Auch beschäftigen sich die Vögel mit den Spänen.

Ein Sack à 25KG kostet ca. 15€. Bei meiner großen Voliere (5m²) habe ich immer so 35KG drin, ist dann etwas dicker ausgestreut. Hat den Vórteil dass man einfach die Kotstellen aufsammeln kann, und immer noch genug Einstreu drinne ist. Kahlere Stellen fülle ich dann zwischendurch so auf. Den großen Wechsel mache ich ca. alle 6 Wochen.
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Gut ich probiers mal aus
danke für deine Antwort :)
lg Kikii
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
1.687
Reaktionen
0
Ich verwende 15 kg Säcke mit mittlerer Körnung und reiche ca. 7 - 10 Monate.
@BKlitz Darf ich fragen, wo du deine Einstreu kaufst? Gerne per PN.
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Entweder in der Birdbox oder beim Raiffeisen. Je nachdem wo ich gerade bin. Da die Birdbox ja auch bei mir im Kreis ist, habe ich da natürlich keine Verandkosten. ;)
 
Thema:

Wie macht ihr eure Käfige sauber?