darf ich babys zusammen setzen?

Diskutiere darf ich babys zusammen setzen? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo ich bräuchte bitte einen rat. ich bekomme am montag 2 rattenbabys 8 und 10 wochen alt aus verschiedenen würfen. darf firstich die beiden...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

nytra

Registriert seit
29.02.2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ich bräuchte bitte einen rat.
ich bekomme am montag 2 rattenbabys 8 und 10 wochen alt aus verschiedenen würfen.
darf
ich die beiden zusammen in einen käfig setzen?
der Käfig ist groß also L 85x B 50x H 120 und ich hab 2 häuschen drin für jeden eins wenn sie nicht zusammen schlafen wollen würden.
eine ratte kommt aus dem TH die andere von meiner Freundin sind beides Mädchen, wie geh ich am besten vor?
Danke LG Nytra
 
01.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Theoretisch müsstest du noch schnell integrieren können. Gesund sind die beiden?
Sicherheitshalber solltest du aber einen 2. Käfig bereitstellen, und sich die beiden natürlich auf neutralem Terrain kennenlernen lassen, dann siehst du, wie sie aufeinander reagieren und sie sich verhalten.
 
N

nytra

Registriert seit
29.02.2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
hallo danke für die schnelle antwort,
ja die zwei sind gesund, ich werd mir dann wohl doch nen 2. käfig besorgen und schauen wies läüft ich hoffe dass haut hin.

ich bräucht noch einen rat,
wie groß ist die chance 2 babys mit 2 großen ratten zu integrieren?

bei ebay versteigert jemand die Albino rattis die jetzt in der zwischenstation bei bekannten der inseratin sind, die 2 könnt ich noch dazu nehmen.
jetzt bin ich aber am hadern, weil die babys mich und das neue zuhause noch nich kennen und die großen schon einige male rumgereicht wurden und ich über die beiden gar nix weis
weder geschlecht noch alter aber die brauchen ja auch ein festes zuhause und 3-4 rattis sollte mann ja mindestens haben.soll ich mir nun die großen auf risiko daazuholen oder schau ich lieber nach gleichaltrigen
oweh ich weis echt nich was ich tun soll irgendwie tun mir die 2 echt leid.
gruß nytra
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
4.308
Reaktionen
0
Als Marke nimmt man immer 10 Wochen.
Also alles unter 10 Wochen muss nicht aufwendig integriert werden, alles über 10 Wochen schon.

Wenn du die zwei Binos dazu integrieren willst, dann würde ich warten, bis die jüngere Ratte mindestens 10 Wochen alt ist.
Du könntest sie dazuholen und in einem anderen Zimmer unterbringen, als Quarantäne, und dann dazuintegrieren, sobald die kleinen alt genug sind.

Oder?:eusa_think:
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
jetzt werden schon tiere versteigert. krass... arme mäuschen. wenn du für die beiden albinos platz hast warum nicht ich denke das sollte schon gehen ich würd mir einfach noch eine lösung suchen was du machst wenn es nicht klappt.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

als erstes solltest du bei den Binos nach dem Geschlecht fragen, es bringt dir nichts, wenn das 2 Boecke sind und du da 2 Damen holst.

Da frage ich mich, warum hat es im Tierheim nur ein Babyweibchen ? Gibt es dazu keine Geschwister ?
Und woher hat deine Bekannte das andere Babyweibchen ? Warum wird es allein vermittelt ?
 
N

nytra

Registriert seit
29.02.2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
Das Tierheim hat die kleine alleine bekommen und das weibchen meiner bekannten - dass ist bissl hart- die hat sich die süsse als futtertier gekauft und ich hab sie gebeten die kleine nich zu verfüttern.
 
N

nytra

Registriert seit
29.02.2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich hatte glück und die 2 Binos sind mädchen:clap: und ca.7 monate alt, jetzt hoffe ich nur das ich die mit den babys integrieren kann wie geh ich den da jetzt am besten vor das es für alle beteiligten so stressfrei wie möglich abläuft?.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

zunaechst einmal solltest du beide Parteien in getrennten Raeumen zwei Wochen beobachten, ob alle gesund sind, und sie an dich gewoehnen.
Dann sind auch alle ueber 10 Wochen und du kannst mit der Integration anfangen. Das Vorgehen findest du z.B. im Leitfaden beschrieben.
 
N

nytra

Registriert seit
29.02.2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
erstmal danke für die tollen tipps die ich soweit auch umgesetzt habe. Mit den zwei kleinen klappt es schon recht gut, eine ist sehr neugierig die andere eher vorsichtiger aber ich glaube das kommt noch. morgen geh ich mit den babys TA um die mal anschauen zu lassen denke es kann nicht schaden da nochmal nen check zu machen. Die großen sind eher problematisch,ich kann die 2 nur versorgen wenn sie schlafen sprich futter, frischfutter und wasser ansonsten werde ich sofort attakiert.Ich habs auch schon mit Handschuh versucht das macht es aber noch schlimmer. Zum Tierarzt möchte ich mit den großen 2 erst wenn die sich beruhigt haben (sind jetzt 3 Tage bei mir)
kann mir da jemand weiterhelfen? ich weis nicht sorecht was ich tun soll.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

den zwei Neuen wuerde ich erstmal etwas Zeit geben, sie wurden ja viel rumgereicht. Lass sie erstmal soweit es geht in Ruhe (also Fuettern etc. wenn sie abgelenkt sind) und versuch dich ihnen im Auslauf zu naehern. Eventuell sind es nur Revierbeisser, die draussen friedlich sind. Wer weiss, was sie bisher erlebt haben.
Wie gross ist der Kaefig denn, in dem sie leben ? Haben sie genug Platz, der Hand auszuweichen ? Kommen sie direkt her und attackieren ? Eine Traechtigkeit kann ausgeschlossen werden ?
 
N

nytra

Registriert seit
29.02.2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi
die 2 können meiner Hand locker ausweichen, Käfig haben sie von mir mit gewohnten inventar, er ist 85 lang x50 breit/tiefx 120 Hoch, einen größeren müsste ich erst bauen.Auslauf hab ich ihnen bis jetzt noch nich gegeben weil ich angst hab das sie abhauen und ich sie einfangen muss.ich möchte mehr stress vermeiden so gut es geht.Trächtigkeit?!?!? weis ich nich,kenn mich da nich aus und hatte noch nie eine trächtige ratte. Hab den vorbesitzer ehrlich gesagt nich gefragt:uups: ja, sie attakieren meine Hand direkt, ich kann auch das frischfutter vom vortag-dass sie im häuschen bunkern- nich rausholen die gehen sofort auf meine Hand los wenn sie in den käfig kommt.Ich hab wirklich schön üble bisswunden davon getragen.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das klingt sehr nach Revierverteidigung. Handschuhe etc. kannst du dabei eigentlich vergessen, auch wenn man das hin und wieder liest... die harten Materialien verleiten oft erst recht zum Reinbeissen, und die üblichen Handschuhe (Leder, Gartenhandschuhe etc.) können Ratten auch locker durchbeissen. Man müsste ihnen dann schon mit Handschuhen zu Leibe rücken, die ich aber zum Handling von Ratten absolut nicht empfehlen würde (z.B. Kettenhandschuhe o.ä.), weil man damit die Ratten nicht mehr ordentlich greifen kann, am Ende noch Verletzungen provoziert und allgemein auch keine positive Entwicklung zu erwarten ist.

Wenn du in die Suche 'Revierbeisser' eingibst, wirst du dazu schon einige Threads finden, dieses Verhalten ist bei Ratten nicht ungewöhnlich, aber man kann mit Revierbeissern trainieren. Nicht alle Revierbeisser werden zutraulich, aber man kann meistens schon gute Fortschritte erzielen.
Bis dahin, versuch zum Käfig Saubermachen, ob du sie nicht mittels einer Röhre, eines Kartons etc. so lange z.B. in eine Transportbox verfrachten kannst, solange du im Käfig zugange bist, oder noch besser, in ein abgetrenntes Auslaufgebiet; auch eine Box kannst du aber mit Leckerlis etc. so gestalten, daß es die Ratten nicht als "Strafaktion" wahrnehmen, wenn sie für ein paar Minuten hineingesetzt werden. Versuch beim Frischfutter möglichst eine Menge zu finden, die auch gefressen wird, damit du so wenig wie möglich in die Schlafplätze der Ratten greifen musst, das sind ja ihre ganz engen Rückzugsorte, und die werden sie auch entsprechend vehementer verteidigen.

Wenn natürlich evtl. noch eine Trächtigkeit im Raum steht, wäre das wieder ein Sonderfall...
 
N

nytra

Registriert seit
29.02.2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
ich bedanke mich recht herzlich für die schnellen und wirklich hilfreichen tipps und hoffe dass alles gut wird
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

darf ich babys zusammen setzen?

darf ich babys zusammen setzen? - Ähnliche Themen

  • Ratten babys in der gruppe

    Ratten babys in der gruppe: Huhu ...ich habe zwei ratten ...eine davon ist warscheinlich trächtig...meine frage ist wenn ich nachwuchs bekome und sagen wir zwei mädchen...
  • Vergesellschaftung von alter Ratte und Babys?!

    Vergesellschaftung von alter Ratte und Babys?!: Hallo Leute... Ich erzähl euch mal was ich vorhab in den nächsten wochen bzw Monaten... Ich habe einen 2 Jahre alten Rattenbock sein kumpel...
  • Vergesellschaftung von alter Ratte und Babys?! - Ähnliche Themen

  • Ratten babys in der gruppe

    Ratten babys in der gruppe: Huhu ...ich habe zwei ratten ...eine davon ist warscheinlich trächtig...meine frage ist wenn ich nachwuchs bekome und sagen wir zwei mädchen...
  • Vergesellschaftung von alter Ratte und Babys?!

    Vergesellschaftung von alter Ratte und Babys?!: Hallo Leute... Ich erzähl euch mal was ich vorhab in den nächsten wochen bzw Monaten... Ich habe einen 2 Jahre alten Rattenbock sein kumpel...