Wann sollten Mäuse aus dem Minikäfig in das große Gehege?

Diskutiere Wann sollten Mäuse aus dem Minikäfig in das große Gehege? im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, nachdem unsere Brownie eingeschläfert werden musste weil sie einen riesigen Tumor hatte, haben wir von einer Bekannten drei Mäuse...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
frank501

frank501

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo,

nachdem unsere Brownie eingeschläfert werden musste weil sie einen riesigen Tumor hatte, haben wir von einer Bekannten drei Mäuse bekommen. (wenigstens diesmal nicht aus der Tierhandlung)
Ich habe sie alle zusammen in die Duschwanne gesetzt und etwa 2 Stunden abgewartet. Da es zu keinen Streitereien gekommen ist, habe ich sie gestern Abend in einen kleinen Käfig, den ich zuvor mit einem Brett halbiert habe,
gesetzt und Streu, Futter und Wasser dazu gegeben. Momentan haben sie ca. 20x30 cm Platz.

Im Moment sitzen alle fünf zusammen gekuschelt in einer Ecke und schlafen.
Wenn ich das richtig sehe, kommt als nächstes das Brett raus und mehr Streu in den Käfig, um ihnen mehr Platz zu verschaffen und zum Schluss das große Gehege, ausgewaschen und ohne Spielzeug.

Wie lange sollten sie nun in dem halbierten Käfig bleiben und wie lange danach ohne die Halbierung, bevor sie in das Gehege kommen?

Und weiter: Was zählt zum Spielzeug?
Im Gehege sind mehrere Holzröhren, Äste, Laufrad, Klettertische, Seile, ein Kokosnusshaus und eine Weidenholztreppe um auf die zweite Plattform zu gelangen.
Daß die Treppe drin bleiben muß ist mir schon klar, aber zählt der Rest, also vor allem die Seile zum Spielzeug oder kann das nach der Reinigung wieder in das Gehege rein kommen oder sollte ich es erst später dazu geben?

Außerdem ist im Gehege eine Heizung die ich im Winter einbauen musste als es hier -20° hatte, da der Vorraum in dem das Gehege steht, nicht beheizt ist. Sollte die drinne bleiben oder soll ich sie jetzt, wo es im Vorraum wieder erträglich ist, draussen lassen?

Frank
 
03.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Hallo Frank,

ich würde sagen, wenn sie bis morgen Abend noch friedlich sind, kannst Du das Brett rausnehmen... Und dann weitere 48 Stunden ungefähr warten, bevor sie ins Gehege umziehen dürfen - vorausgesetzt natürlich, sie bleiben friedlich ;)

Das Gehege würde ich dann erstmal "kahl" lassen - also nur die Treppe, logischerweise - bei den Klettertischen bin ich mir nicht so sicher, da kann ich mir nicht so richtig was drunter vorstellen. Laufrad, Häuschen. Seile und Röhren würde ich aber erstmal draußen lassen... stattdessen ordentlich viel Streu, da können sie es sich dann auch gemütlich machen ;)

Auch unter der Heizung kann ich mir nicht viel vorstellen *grübel* Wenn sie die Mäuse nicht stört und Du dadurch eine einigermaßen konstante Temperatur hinbekommst, kannst Du sie doch drinlassen? Wie "warm" ist es denn in dem Vorraum jetzt zu dieser Jahreszeit? (Draußen hat´s ja derzeit schon gut um die 10 Grad....)

LG, seven
 
frank501

frank501

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Dann werde ich das so machen und in zwei-tages Schritten weiter gehen so lange sie friedlich bleiben und später nach und nach das Spielzeug wieder rein geben wenn sie sich eingewöhnt haben.
Die Klettertische sind mehrere runde Plattformen in unterschiedlichen Höhen die mit Stangen auf einem runden Holzstück stehen, wie Tische mit einem Mittelbein, alles aus Holz und insgesamt etwa 15cm hoch. Eigentlich nur ein kleines Kletterspielzeug.

Die Heizung ist ein massives Alurohr mit Heizkabel drinne welches etwas mehr als Handwarm wird und durch ein Loch im Holz von außen in das Gehege gesteckt wird, damit keine Kabel zum anknabbern im Gehege hängen.
Etwas wärmeres wollte ich nicht ins Gehege bringen da ich angst habe daß sich das Streu oder das Heu entzünden könnten.

Die Mäuse haben sich neben dieser Heizung ihr Nest gebaut und hatten es so recht kuschelig.

Der Vorraum hat jetzt wieder eine halbwegs angenehme Temperatur von ~20° da er durch die angrenzenden Räume mit geheizt wird. Nur als es Anfang Februar so kalt war hat das eben nicht gereicht und die Heizung im Gehege nötig gemacht.


Noch eine Frage:
Wäre jetzt, da alle in dem kleinen Käfig sitzen, nicht der richtige Zeitpunkt, das Gehege zu erweitern, sprich einen zweiten Teil von 100 x 50 x 80 cm drauf zu setzen?
Und sollte ich nach dem Umsetzen ins Gehege erst einmal nur einen Teil zur Verfügung stellen und erst nach einer Weile alles zugänglich machen oder kann ich gleich alles offen lassen?


Frank
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Na, wenn´s jetzt 20 Grad hat und ja noch wärmer wird, kannst Du die Heizung auch weglassen, denke ich...
Und ja, das ist eine gute Gelegenheit, das Gehege zu erweitern - wann, wenn nicht jetzt? ;)
Und nochmal ja - genau, den Platz dann trotzdem weiterhin schrittweise erweitern, also auch nach dem Umzug ins Gehege erstmal nur die untere Etage zur Verfügung stellen und dann später nach oben erweitern (oder umgekehrt, je nachdem, wie es einfacher ist ;) )

Weiterhin viel Erfolg und viel Freude mit Deinen Mäuschen!

LG, seven
 
frank501

frank501

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten. :)

Ich werd das so machen und berichten, wie es weiter geht.
Wenn ich Gelegenheit dazu habe, Bilder zu machen, werde ich hier welche rein stellen.

Frank
 
frank501

frank501

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo noch mal,

ich habe noch mal eine Frage:
Die Einrichtung aus dem Gehege besteht zum größten Teil aus Holz, welches man nicht einfach mal in die Spülmaschine stellen kann um den Geruch der alten Gruppe raus zu bekommen.
Wie reinige ich Korkröhren, die Weidenbrücke und andere Holzsachen am Besten um den Geruch raus zu bekommen?
Einfach in den Ofen wird wohl nicht reichen, oder?
Und ob auswaschen mit Essigwasser reicht um den Geruch aus Holz zu bekommen bin ich mir nicht sicher.

Frank
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
1.808
Reaktionen
0
Huhu,

ich habe Holzsachen immer gut mit Essigwasser ausgewaschen und dann ordentlich an der Luft getrocknet. Das sollte eigentlich reichen.

Wichtig finde ich noch, dass Du das alte Streu immer mit ins neue Gehege nimmst. Also die Streu aus dem kleinen Käfig, wo sie jetzt drin sitzen, mit ins neue Gehege.

Ansonsten würde ich auch nicht gleich die komplette neue Fläche zur Verfügung stellen, sondern immer nur in kleinen Schritten. Ich habe es immer so gemacht, dass es pro Tag, an dem sich die Mäuse ruhig verhalten haben, entweder mehr Platz oder einen neuen Einrichtungsgegenstand gab.

Viel Glück noch bei der VG ;)

LG Ida
 
frank501

frank501

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
ich habe Holzsachen immer gut mit Essigwasser ausgewaschen und dann ordentlich an der Luft getrocknet. Das sollte eigentlich reichen.
Dann werd ich das mal so machen und alles was geht noch mal 2 Stunden in den Ofen packen damit sich irgend welche Erreger die sich rein gesetzt haben könnten, nicht ausbreiten können.



Wichtig finde ich noch, dass Du das alte Streu immer mit ins neue Gehege nimmst. Also die Streu aus dem kleinen Käfig, wo sie jetzt drin sitzen, mit ins neue Gehege.
Ansonsten würde ich auch nicht gleich die komplette neue Fläche zur Verfügung stellen, sondern immer nur in kleinen Schritten.
Das Streu werd ich mit geben, wenn sie übermorgen Abend in das Gehege kommen.
Vorhin habe ich erst mal die Fläche im kleinen Käfig frei gegeben und zusätzliches Streu rein getan.
Die Fläche im fertigen Gehege ab zu teilen ist nicht so einfach bei meinem Eigenbau. Aber da er von der Grundfläche nur etwas mehr als das Doppelte des kleinen Käfiges hat, sollte das nicht so schlimm sein denke ich.
Und da er aus zwei übereinander gestapelten Schränken besteht, werde ich den oberen Teil sowieso erst mal nicht zur Verfügung stellen sondern nur den unteren Teil mit ein oder zwei Stufenplattformen. Das Laufrad und das restliche Spielzeug lass ich auch erst mal raus und erweitere nach und nach die Gehegegröße.

Hier https://www.tierforum.de/t148540-gehegeanbau-fuer-meine-maeusebande.html sieht man, wie das nachher mal alles aussehen soll.


Danke :)
So wie es aussieht scheint es recht gut zu laufen. Alle kuscheln sich zusammen und bisher hat es noch keine Streitereien oder gequieke gegeben.

Frank
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wann sollten Mäuse aus dem Minikäfig in das große Gehege?

Wann sollten Mäuse aus dem Minikäfig in das große Gehege? - Ähnliche Themen

  • Züsten-OP ab wann VG möglich?

    Züsten-OP ab wann VG möglich?: Hallo, mein Pflegling Ernie (Kastrat) hat am 30.01.`14 eine Züstenop glücklich überstanden und ich möchte gern wissen ab wann ich ihm eine VG...
  • Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen?

    Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen?: Hallo :) Ich habe gestern meine zwei Mäuseböckchen Kastrieren lassen, sie sind Brüder aber haben sich nicht mehr verstanden und haben sich...
  • Wann zusammensetzen?

    Wann zusammensetzen?: Hab heut zu meinen 3 mäusedamen noch 2 weitere mädels dazugeholt... der grund: der käfig ist so groß und die tiere waren nur am schlafen... hab...
  • Frische Kastraten - ab wann VG?

    Frische Kastraten - ab wann VG?: Heute werden meine beiden Siamböckchen kastriert - bzw. müssten sogar schon entmannt sein, auch wenn sie noch beim Tierarzt sind ;) Sobald die...
  • [Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/

    [Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/: Hey Leute, wie einige von euch vll mitbekommen haben, hat meine Mäusebande von drei Mädels Zuwachs von zwei Kastraten gekriegt. Leider kratzt...
  • [Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/ - Ähnliche Themen

  • Züsten-OP ab wann VG möglich?

    Züsten-OP ab wann VG möglich?: Hallo, mein Pflegling Ernie (Kastrat) hat am 30.01.`14 eine Züstenop glücklich überstanden und ich möchte gern wissen ab wann ich ihm eine VG...
  • Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen?

    Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen?: Hallo :) Ich habe gestern meine zwei Mäuseböckchen Kastrieren lassen, sie sind Brüder aber haben sich nicht mehr verstanden und haben sich...
  • Wann zusammensetzen?

    Wann zusammensetzen?: Hab heut zu meinen 3 mäusedamen noch 2 weitere mädels dazugeholt... der grund: der käfig ist so groß und die tiere waren nur am schlafen... hab...
  • Frische Kastraten - ab wann VG?

    Frische Kastraten - ab wann VG?: Heute werden meine beiden Siamböckchen kastriert - bzw. müssten sogar schon entmannt sein, auch wenn sie noch beim Tierarzt sind ;) Sobald die...
  • [Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/

    [Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/: Hey Leute, wie einige von euch vll mitbekommen haben, hat meine Mäusebande von drei Mädels Zuwachs von zwei Kastraten gekriegt. Leider kratzt...