Kranke Katze vom Züchter gekauft

Diskutiere Kranke Katze vom Züchter gekauft im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, ich habe Ende 2010 bei einer Züchterin einen BKH Kater gekauft. Ich habe dazu alle nötigen Papiere und Untersuchungen bekommen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

LaCafeTia

Registriert seit
05.03.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe Ende 2010 bei einer Züchterin einen BKH Kater gekauft. Ich habe dazu alle nötigen Papiere und Untersuchungen bekommen.

Seit November 2011 hat er ein sehr schlimmes rechtes Auge, es eitert immer wieder
und sieht schrecklich aus. Ich habe mit meiner Züchterin gesprochen. Die Schwester meines Katers hat ebenfalls starke Augenprobleme. Sie sagte mir, dass sie Herpes hat und mein Kater es wohl auch hat. Heute war ich bei einem Spezialisten der mir sagte, dass sein Auge wegen des Herpes so schlimm ist und nur durch eine OP wieder weitestgehend hergestellt werden könne. Das würde allerdings über 1.000 Euro kosten.

Nun würde ich gerne wissen, ob ich aus rechtlicher Sicht etwas tun kann, um von meiner Züchterin die Kosten etc. erstattet zu bekommen, da sie mir ein krankes Tier verkauft hat.

Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen.

LG,
LaCafeTia
 
05.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kranke Katze vom Züchter gekauft . Dort wird jeder fündig!
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.667
Reaktionen
249
Wenn du ihn Ende 2010 gekauft hast und er dann Ende 2011 erkrankt ist, besteht da keine Haftung mehr durch die Züchterin. Herpesviren sind keine Erbkrankheit oder ähnliches. Da müsstes du schon ein Attest vorlegen, wo dein TA bestätigt, dass er die Herpesviren definitiv schon beim Kauf gehabt haben muss und sich auf keinen Fall erst später bei dir bekommen haben kann.

Wenn die Züchterin natürlich zugibt, dass es bei ihr ein Herpesproblem gibt und dass er sich vermutlich bereits bei ihr mit den Viren angesteckt hat, dann würde ich schon auf sie zugehen und sie fragen, ob sie sich wenigstens an den Kosten beteiligt. Wenn sie die ganzen Kosten übernehmen soll, weiß nicht wie die Rechtslage da ist, müsstest du sie auf jeden Fall dazubringen, dass sie ganz offiziell dazu steht, dass das Tier bereits bei ihr infiziert worden ist.
 
L

LaCafeTia

Registriert seit
05.03.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Sie hat in einem Gespräch mit mir gesagt, dass seine Schwester (selber Wurf) Herpes hat und er es daher auch haben müsse. Sie gab mir gegenüber zu, dass es aus ihrem Haus kommen muss.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werdde definitiv mit ihr das Gespräch suchen.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Sie hat in einem Gespräch mit mir gesagt, dass seine Schwester (selber Wurf) Herpes hat und er es daher auch haben müsse. Sie gab mir gegenüber zu, dass es aus ihrem Haus kommen muss.
So weit ich weiß, kann das aber auch durch eine Impfreaktion beispielsweise ausgelöst werden (bitte korrigiert mich, wenn ich da völlig falsch liege) :eusa_think:. Ist das denn zufällig dann kurz nach der Jahresimpfe aufgetreten?
 
L

LaCafeTia

Registriert seit
05.03.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Nein, er hatte die Wochen davor keine Impfung bekommen. Ich hatte erst auch an so etwas gedacht.. aber dann sagte sie mir halt, dass es in ihrem Haus sein muss. Daher hab ich nicht nach weitren Gründen gesucht.
 
bluetiger

bluetiger

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
176
Reaktionen
0
So weit ich weiß, kann das aber auch durch eine Impfreaktion beispielsweise ausgelöst werden (bitte korrigiert mich, wenn ich da völlig falsch liege) :eusa_think:. Ist das denn zufällig dann kurz nach der Jahresimpfe aufgetreten?

Hmm, da man die tiere nicht gegen Herpes impft, weiß ich nicht wie es da zu einer impfreaktion kommen könnte. Natürlich kann eine Impfung Herpes auslösen, aber dann muss sich das Tier trotzdem vorher infiziert haben. Andere Möglichkeit ist natürlich noch eine kontaminierte Spritze mit der die Impfung verabreicht wurde, aber das wollen wir mal niemanden unterstellen.
 
L

LaCafeTia

Registriert seit
05.03.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Soweit würde ich auch nicht gehen. Zumal ich das auch nicht mehr nachverfolgen könnte, da ich mehrere Tierärzte durchlaufen habe, bis mir jemand helfen konnte. Kann ich da denn jetzt rechtlich was machen? Also, kann ich sie dafür zur Verantwortung ziehen? Oder ist das zu unklar woher er die Infektion hat, obwohl sie es zugibt?
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.788
Reaktionen
6
Ich würde mal bei einen Anwalt für Tierrecht (Recht rund ums Tier) nachfragen was man da für Chancen hat.

Hier kannst du einen Finden in deiner Nähe http://www.anwalt.de/

Aber ich denke sie sind gering, da ja einiges an Zeit verstrichen ist, man nicth genau im Nachhinein nachweisen kann woher er und seine Schwester den Herpes haben.
Bei Menschen ist es ja so, das ihn jeder in sich trägt und er oft ausbricht wenn man Stress hat.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Off-Topic
Hmm, da man die tiere nicht gegen Herpes impft, weiß ich nicht wie es da zu einer impfreaktion kommen könnte.
Ich hab´s noch mal nachgeschlagen ;): Katzenschnupfen kann einmal durch das Calicivirus und auch durch das Herpesvirus ausgelöst werden, dementsprechend wird auch geimpft (kann man auch bei den diversen Kombiimpfstoffen nachlesen) und somit ist auch eine Impfreaktion möglich.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kranke Katze vom Züchter gekauft

Kranke Katze vom Züchter gekauft - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • Massiver Spulwurmbefall

    Massiver Spulwurmbefall: Hallo zusammen, ich bin im Moment etwas ratlos und würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen :) Ich habe seit ca. 2 Wochen meinen kleinen...
  • 7 Monate, 19 Tierärzte, Katze immer noch krank

    7 Monate, 19 Tierärzte, Katze immer noch krank: Hallo, ich hoffe hier hat jemand ähnliche Erfahrungen da ich inzwischen doch recht ratlos bin. Ich habe eine etwas über 2 Jahre alte Exotic...
  • Katze kratzt sich blutig an Ohren & Auge

    Katze kratzt sich blutig an Ohren & Auge: Schönen guten Abend, Ich bin mit meinen Nerven am Ende. Erstmal vorab.. Ich habe selber 3 Katzen und 1 Hund. Nun habe ich erfahren das eine...
  • Katze Krank

    Katze Krank: Hallo! Meine Katze ist seit einiger Zeit krank. Wir waren auch schon beim Tierarzt, doch der konnte nur erhöhte Leberwerte feststellen. Also...
  • Ähnliche Themen
  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • Massiver Spulwurmbefall

    Massiver Spulwurmbefall: Hallo zusammen, ich bin im Moment etwas ratlos und würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen :) Ich habe seit ca. 2 Wochen meinen kleinen...
  • 7 Monate, 19 Tierärzte, Katze immer noch krank

    7 Monate, 19 Tierärzte, Katze immer noch krank: Hallo, ich hoffe hier hat jemand ähnliche Erfahrungen da ich inzwischen doch recht ratlos bin. Ich habe eine etwas über 2 Jahre alte Exotic...
  • Katze kratzt sich blutig an Ohren & Auge

    Katze kratzt sich blutig an Ohren & Auge: Schönen guten Abend, Ich bin mit meinen Nerven am Ende. Erstmal vorab.. Ich habe selber 3 Katzen und 1 Hund. Nun habe ich erfahren das eine...
  • Katze Krank

    Katze Krank: Hallo! Meine Katze ist seit einiger Zeit krank. Wir waren auch schon beim Tierarzt, doch der konnte nur erhöhte Leberwerte feststellen. Also...