Alte Katze nochmal in narkose??, geht das gut wer hat erfahrung oder hat es schon mal gemacht

Diskutiere Alte Katze nochmal in narkose??, geht das gut wer hat erfahrung oder hat es schon mal gemacht im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; hallo, habe eine sehr alte katze, denk mal so 12, habe sie vom bauern und weiß deshalb net so genau wie alt sie ist, aber firstschon sehr alt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

dorfpower

Registriert seit
01.02.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo, habe eine sehr alte katze, denk mal so 12, habe sie vom bauern und weiß deshalb net so genau wie alt sie ist, aber
schon sehr alt denk ich, jetzt frisst sie immer schlechter weil sie einen tumor im hals hat, das wusste ich und behandel ihn auch schon, aber vll ist es ja auch noch was anderes, und der TA will sie mal in narkose legen um genauer zu gucken, aber ich weiß net ob sie das so einfach weg steckt, hatte von euch jemand schon mal ne alte katze in Narkose, und vll auch zahnstein weg machen lassen???
 
05.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo,

12 ist für eine Katze ja noch nicht gerade ein biblisches Alter ;), auch wenn ich deine Sorge durchaus verstehen kann.
Zuerst würde ich den Kater untersuchen lassen, d.h. Herz und Lunge abhören und die Nierenwerte checken lassen.
Wenn in den Bereichen alles in Ordnung ist kann man es sicher mit einer Narkose versuchen.
Es wäre dann aber sicher sinnvoll, man würde den Tumor gleich entfernen lassen und der Katze den Stress nicht nur zum "mal genau gucken" zumuten (nur meine Meinung).

LG
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Also sooo alt ist 12 jetzt noch gar nicht, ne Katze kann immerhin 20 Jahre alt werden.

Das Narkoserisiko hängt immer von der Gesamtverfassung der Katze ab- ist sie gesund dann ist das Risiko relativ gering, wenn sie krank ist, kann auch bei ner 2jährigen Katze das Risiko schon enorm hoch sein.

Der TA checkt das aber normalerweise immer durch (Herz- Lungengeräusche, Verfassung,...) und wenn es zu riskant wäre, würde er dir das auch sagen! Und ne Zahnsteinentfernung unter Narkose ist für die Katze wesentlich unstressiger als ohne..So gibtst du der Katze wenigstens noch ne Chance den Tumor loszuwerden (oder besser behandeln zu können)

Also ich an deiner stelle würde mich in dem Fall auf die Einschätzung des TA verlassen- kein TA würde das Risiko freiwillig auf sich nehmen, wenn es relativ aussichtslos ist (er würde ja seine Kundschaft verlieren)

Ich drück euch die Daumen!
 
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Informier dich mal über "Inhalationsnarkose". Das ist meines Wissens wesentlich schonender als die normale Narkose und daher auch für ältere/kranke/empfindliche Tiere besser geeignet. Vielleicht bietet dein TA sowas an, sonst kannst du vielleicht in eine Tierklinik, wo sie die durchführen können.
 
D

dorfpower

Registriert seit
01.02.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
hallo, das mit dem Tumor geh leider nicht, TA meinte der würde immer wieder kommen aber man kann ihn durch eine spritze alle 4 wochen aufhalten so das sie normal und ohne schmerzen fressen kann, nur nach den 4 wochen brauch sie dann sofort die nächste spritze sonst geht garnix, alo denkst du ich könnte es einfach machen lassen, dann geh ich mal hin und lass alles checken. danke schonmal
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich würde den TA gezielt auf deine Sorgen diesbezgl. ansprechen - er wird dich ja über eventuell erhöhte Risiken informieren können. Vom Bauchgefühl her denke ich aber nicht, dass das undenkbar ist. An die Inhalationsnarkose hatte ich auch direkt gedacht :eusa_think:.
Merkst du denn generell, dass sie sich verändert hat und "alt" wird?
 
D

dorfpower

Registriert seit
01.02.2012
Beiträge
24
Reaktionen
0
huhu, naja ich kenn die katze noch net so lang, ca 2 jahre, und da war sie schon alt, kenn sie von nem bauer her wo ich immer mal war, und als ich umgezogen bin habe ich sie mir einfach geholt, weil sie immer dünner geworden ist und nix mehr essen konnte, deshalb habe ich ja dann auch den tumor entdeckt, weil ich mal beim TA war, gott sei dank, sonst wäre sie jtzt schon verhungert :-( jetzt hat sie gestern wieder ihre monatsspritze bekommen und kann wieder prima essen, bin ich froh das das gut klappt, ich denke das ich das dann mit inhalation machen lasse. danke euch
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alte Katze nochmal in narkose??, geht das gut wer hat erfahrung oder hat es schon mal gemacht

Alte Katze nochmal in narkose??, geht das gut wer hat erfahrung oder hat es schon mal gemacht - Ähnliche Themen

  • Alte Katze mit Tierarztphobie

    Alte Katze mit Tierarztphobie: Hallo liebes Forum, ich habe ein großes Problem mit meiner alten Katzendame. In letzter Zeit leidet sie vermehrt an Atemproblemen, die für mich...
  • Blut im Katzenklo?

    Blut im Katzenklo?: hey:) Ich habe vor 2 Tagen etwas rotes im Katzenklo entdeckt und ich vermute es ist Blut. Ich habe insgesamt 3 Katzen deshalb musste ich erstmal...
  • Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze

    Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze: Meine Katze hätte wohl laut 3 Ärzten nicht überleben können. Sie hätte eine Erbliche Nierenerkrankung gehabt. Kennt sich vielleicht jemand mit...
  • Schlimmer ?Hautpilz?befall einer älteren Katze

    Schlimmer ?Hautpilz?befall einer älteren Katze: Guten Tag, unsere Katze ist mittlerweile 17 Jahre alt und bekommt seit drei Monaten immer mehr kahle Stellen im Fell (Gesicht, Schwanz und...
  • kranke alte Katze

    kranke alte Katze: Eigentlich weiß ich gar nicht so ganz genau warum ich diesen Beitrag schreibe, aber ich glaube ich muss mir das vielleicht mal "von der Seele...
  • kranke alte Katze - Ähnliche Themen

  • Alte Katze mit Tierarztphobie

    Alte Katze mit Tierarztphobie: Hallo liebes Forum, ich habe ein großes Problem mit meiner alten Katzendame. In letzter Zeit leidet sie vermehrt an Atemproblemen, die für mich...
  • Blut im Katzenklo?

    Blut im Katzenklo?: hey:) Ich habe vor 2 Tagen etwas rotes im Katzenklo entdeckt und ich vermute es ist Blut. Ich habe insgesamt 3 Katzen deshalb musste ich erstmal...
  • Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze

    Blutwerte einer 10 Wochen alten Katze: Meine Katze hätte wohl laut 3 Ärzten nicht überleben können. Sie hätte eine Erbliche Nierenerkrankung gehabt. Kennt sich vielleicht jemand mit...
  • Schlimmer ?Hautpilz?befall einer älteren Katze

    Schlimmer ?Hautpilz?befall einer älteren Katze: Guten Tag, unsere Katze ist mittlerweile 17 Jahre alt und bekommt seit drei Monaten immer mehr kahle Stellen im Fell (Gesicht, Schwanz und...
  • kranke alte Katze

    kranke alte Katze: Eigentlich weiß ich gar nicht so ganz genau warum ich diesen Beitrag schreibe, aber ich glaube ich muss mir das vielleicht mal "von der Seele...