Chinchilla Gesundheitscheck

Diskutiere Chinchilla Gesundheitscheck im Chinchilla Gesundheit Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hallo :) Ich habe vor ca 4 Wochen 2 Chinchilla Babys bekommen. Einer ist jetzt 4 Monate alt der andere 2. Sie sind Geschwister. Mir wurde...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Hallo :)
Ich habe vor ca 4 Wochen 2 Chinchilla Babys bekommen. Einer ist jetzt 4 Monate alt der andere 2.
Sie sind Geschwister. Mir wurde versichert, es seine beides Männchen. Leider bin ich mir da nicht mehr
so sicher(meiner Meinung nach).
Und außerdem wurde mir gesagt, dass die Tiere zu früh abgegeben wurden. Die Besitzerin erklärte mir sie seien abzugeben, sobald sie selbst in der Lage seien, zu essen und zu trinken. Nun ja, ich wollte mal wissen ob es üblich ist mit den Tieren einen "Gesundheitscheck" beim Tierarzt vorzunehmen. Also dass er mir Gewicht, Geschlecht und allgemeinen Gesundheitszustand erklärt und eine EVENTUELLE Kastrierung(bin mir nicht sicher ob dass das richtige Wort dafür ist)vornimmt.
Wieviel würden die Kosten für eine Untersuchung betragen?Und wieviele für eine Kastrierung?(Anmerkung: Mir geht es sicher nicht ums Finanzielle dennoch wäre ich gerne vorab darüber informiert, nicht dass ich aus allen 7 Wolken falle)

Liebe Grüße
 
09.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Tatjana zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.479
Reaktionen
187
Huhu,

also zum Tierarzt gehen zwecks Gesundheitscheck fände ich in dem Falle ganz ratsam.
Aber warum möchtest du kastrieren lassen wenn beides Männchen sind (und hoffentlich auch bleiben ;) )? Weibchen kannst du bei mehreren Böcken eh nicht dazu setzen.
Die Kosten sind von Tierarzt zu Tierarzt immer ein bisschen unterschiedlich, je nachdem wie die GOT und ähnliches berechnet wird, wir zahlen bei unserem Tierarzt 7€ pro Nageruntersuchung und die Kastra hat damals 39,95€ gekostet.
LG Winona
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Hallo

Ich habe vor ca 4 Wochen 2 Chinchilla Babys bekommen. Einer ist jetzt 4 Monate alt der andere 2.
Mit 2 Monaten ist das Chin zu früh abgegeben worden. Chins sollten mit 8-12 Wochen und einem Mindest-Gewicht von 250g oder mehr von der Familie getrennt werden.
Hast du dir eine Digitalwaage und hast die Chins jede Woche gewogen? was wiegen sie denn im Moment? Nehmen sie wöchentlich zu?

Sie sind Geschwister. Mir wurde versichert, es seine beides Männchen. Leider bin ich mir da nicht mehr so sicher(meiner Meinung nach).
Und außerdem wurde mir gesagt, dass die Tiere zu früh abgegeben wurden.
Mach bitte Bilder der Geschlechtsteile und stelle sie hier rein, damit wir sicher gehen!

Die Besitzerin erklärte mir sie seien abzugeben, sobald sie selbst in der Lage seien, zu essen und zu trinken.
Das ist leider falsch, siehe oben.

Nun ja, ich wollte mal wissen ob es üblich ist mit den Tieren einen "Gesundheitscheck" beim Tierarzt vorzunehmen. Also dass er mir Gewicht, Geschlecht und allgemeinen Gesundheitszustand erklärt und eine EVENTUELLE Kastrierung(bin mir nicht sicher ob dass das richtige Wort dafür ist)vornimmt.
Wieviel würden die Kosten für eine Untersuchung betragen? Und wieviele für eine Kastrierung?(Anmerkung: Mir geht es sicher nicht ums Finanzielle dennoch wäre ich gerne vorab darüber informiert, nicht dass ich aus allen 7 Wolken falle)
Ein prophylaktischer Gesundheitscheck bei Tierarzt ist normal unüblich. Man sollte erst zum Tierarzt, wenn einem was Komisch vorkommt oder das Tierchen Krankheitsanzeichen zeigt.
Unter diesen Umständen wäre eine Check jedoch nicht verkehrt, weil es sich bei den Vorbesitzern wohl um Vermehrer handelt und das eine Chin zu jung ist.
Fressen die Chins denn normal? Benehmen sie sich normal, sind aufgeweckt, neugierig etc?

Ferner sollte man täglich einen Minigesundheitscheck vornehmen und einen intensiveren bei Bedarf, siehe hier: Gesundheitscheck bei Chinchillas

Ein normaler Check ohne dass was Größeres gemacht wird, kostet ca. 10-20 Euro pro Chin.
Eine Kastration je nach TA zwischen 30 und 90 Euro (bei uns hier 60,-), aber das kannst du den Tierarzt vor Ort oder am Telefon im Voraus fragen.
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Ich glaube ich habe das falsch ausgedrückt. Ich habe 2 Chins. Mir wurde versichert es seien beides Männchen ABER ich hab da selbst mal nachgeguckt (Internet bilder etv) und es sieht mir nicht so dannach aus. dass die 2 zusammenleben könnten meinte ich ist FALLS es jetzt doch weiblich ist eine Kastration sinnvoll
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
wie gesagt am besten stellst du Bilder der Geschlechtsteile hier rein...
 
N

Nelli-St1

Registriert seit
15.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi, ein Gesundheitscheck der Tiere bringt auf jedenfall Klarheit über das Geschlecht, ist sicher auch nicht teuer (mein Tierarzt nimmt pro Tier ca. 12 Euro. Das Geschwister im Abstand von 2 Monaten geboren werden ist bei Chinchillas nicht möglich, höchstens, dass sie den selben Vater haben. Chinchillas tragen 111 Tage, die also zwischen den Geburten liegen. Tiere werden allerfrühestens mit 6 Wochen (bei einem Mindestgewicht von 250 g) abgegeben, besser mit 8-10 Wochen. Kleine Chinchillas fangen eigentlich sofort an überall herumzuknabbern, mit 1 Woche auch schon Pellets zu fressen.
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Ich kenn keinen Züchter, der seine Tiere vor der 8. Woche abgibt und das soll man auch nicht, weil die Jungen von der Mutter und Gruppe lernen und sozialisiert werden. Viele halten sogar eine Abgabe mit 8. Wochen zu früh unabhängig vom Gewicht.

Ansonsten ist es richtig, Chins sind wie auch Meerschweinchen Nestflüchtler und sind bereits ab dem ersten Tag schon im Käfig unterwegs und knabbern an Kraut & Co. Dennoch ist die Muttermilch in den ersten Wochen die Hauptnahrung für die Babys.
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
kann mir jetzt jemand sagen was das für Geschlechter sind?

furby3.jpgFurby2.jpgFurby1.jpgSippi.jpg


Lg was sind das für Geschlechter


Edit: die ersten 3 sind alles einer , das letzte der andere .
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.479
Reaktionen
187
Die ersten 3 sehen weiblich aus, weil kein Spalt zwischen After und Geschlechtsteil ist und das letzte sieht mir nach Männchen aus.
Aber warten wir lieber noch auf grünerKaktus, vllt. verguck ich mich grade auch nur grade so.
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Das erste Chinchi ist definitiv weiblich, das zweite/untere männlich :?
Wie alt ist jetzt das Böckchen? Du solltest ihn mit 3 Monaten je nach Entwicklungsstand frühkastrieren lassen...
Woher kommst du? vllt können wir dir einen guten Tierarzt empfehlen.
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
das böckchen ist jetzt 4 Monate alt.
ahm aus bayern nähe Regensburg
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.479
Reaktionen
187
Gib am besten Mal, falls du deinen genauen Ort hier nicht öffentlich posten möchtest, grünerKaktus per PN den genauen Ort und die PLZ ;)
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Oh man :( Bitte lass ihn noch diese Woche kastrieren!
Ich höre mich um, ob ich dir da einen TA empfehlen kann, ansonsten schau mal auf diversen Chinchillatierarztliste-Seiten nach:

(ist meine, leider in deiner Nähe wohl nichts, aber schau bitte nochmal nach)
http://www.chinchilla-tierarztliste.de/
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nelli-St1

Registriert seit
15.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi, wie alt ist denn nun das Weibchen, wenn die wirklich erst 8 Wochen alt ist, ist eine Frühkastrierung sofort nicht notwendig. Bei vielen bleiben die kleinen Weibchen ja auch bis 12 Wochen bei Ihrem Vater sitzen. Wenn es meine Chins wären würde ich versuchen das Tier bei "Züchter" gegen ein gleichgeschlechtliches auszutauschen.
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Es gibt ab und an Fälle, wo Chinmädchen schon mit wenigen Wochen gedeckt werden, daher würde ich persönlich in dem Fall kein Risiko eingehen und den Bock so früh wie möglich kastrieren lassen. Normal wird ein Chin mit 4 Monaten also grob 16 Wochen geschlechtsreif, es gibt aber nunmal auch Ausnahmen.

Wenns meine Tiere wären, würde ich keines der Chins zurück zu diesem Vermehrer zurückgeben :?
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Zurückgeben würde ich sie niemals. DieFrau kommt heute vorbei und schaut nochmal nach aber naja Montag gehts zum Tierarzt.

Danke an alle hier LG

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Da es Geschwister sind angeblich wäre es inzucht oder
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Ja Inzucht
Zudem sollte das Weibchen nicht zu früh gedeckt werden, weil es dann eher zu Komplikationen kommen kann.
 
N

Nelli-St1

Registriert seit
15.10.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
So richtig verstehe ich das hier nicht mit den Fristen, ob im Beitrag schreibt GrünerKaktus, dass eine Abgabe mit 2 Monaten zu früh ist unten im Beitrag steht, dass Chins mit wenigen Wochen gedeckt werden können. Zum Thema Inzucht würde ich mir mal einen Stammbaum ausstellen lassen, zwischen den Würfen liegen fast 4 Monate. Ich hätte bedenken, dass so ein kleines Böckchen eine Kastration nicht überlebt. Mein TA ist gegen solch frühe Kastrationen. Persönlich würde ich solch eine Kombination (Bruder Schwester) nicht abgeben.
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Der TA entscheidet über den Entwicklungsstand des Böckchens. Wenn er fit ist und genug wiegt, steht einer Kastration nichts im wege. ich kenn viele, die frühkastriert haben und ich selber habe 9 Böcke kastrieren lassen.
Die Halterin möchte beide behalten und dann bleibt eh nichts anderes übrig.
Obs für die Tiere einen - v.a. auch echten - Stammbaum gibt, bezweifel ich ;)
So oder so sollte keiner vermehren, wenn man mit der Tierart keine Erfahrung hat, keinen seriösen Stammbaum, das Weibchen so jung ist und sie möglicherweise verwandt sind. Abgesehen davon braucht man zur Zucht Zeit, Geld und Platz. Alles andere ist grob fahrlässig, auch weil es schon jetzt überall hunderte Secondhand- und Vermittlungschinchillas gibt, die Welt braucht nicht noch mehr.
 
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
487
Reaktionen
0
Zum Thema Inzucht würde ich mir mal einen Stammbaum ausstellen lassen, zwischen den Würfen liegen fast 4 Monate.
Zwischen den Beiden, jetzt?? Nein, da sind es angeblich ja nur 4 Wochen und das kann ja nicht gehen.

Ich hatte übrigens auch einen Frühkastraten, da er sonst noch aus der funktionierenden Gruppe herausgenommen werden musste.

Und wenn wir mal nach den üblichen Fristen schauen, die ein Bock angeblich nach der Kastra noch kann, sollte man ihn wirklich -wenn Gesundheitlich möglich- jetzt schon kastrieren lassen.
Die Kleine ist jetzt 8 Wochen alt. Wenn er jetzt kastriert wird, kann er je nachdem was man sol glauben will noch bis zu 8 Wochen. Will man wirklich das Risiko eingehen und noch warten? Und dadurch noch weiter an die Geschlechtsreife der Kleinen rankommen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Chinchilla Gesundheitscheck

Chinchilla Gesundheitscheck - Ähnliche Themen

  • Nach der Kastration

    Nach der Kastration: Hallo ihr lieben, Vielleicht gab es schon einmal so ein thema ich habe aber leider nichts genaues gefunden. Es geht um mein Chinchilla Böckchen...
  • Mein Chinchilla hat verklebtes Fell!

    Mein Chinchilla hat verklebtes Fell!: Hallo ich habe erst seit ca einem Monat 2 Chinchillas (weiß und grau) Beim weißen chinchilla ist mir aufgefallen, dass sein Fell am Po sehr...
  • Augenendzündung und Zahnprobleme

    Augenendzündung und Zahnprobleme: hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin und zwar geht es um meine Hope. sie frisst seit einiger zeit sehr schlecht weswegen sie schon...
  • Dringend Ratschlag zu Fellbeißern benötigt!!

    Dringend Ratschlag zu Fellbeißern benötigt!!: Hallo meine Lieben, vor ein paar Monaten holte ich zwei Chinchillas aus dem örtlichen Tierheim (Vater und Sohn, ca 2&1 Jahr alt zu dem Zeitpunkt)...
  • Bewegt sich nicht mehr

    Bewegt sich nicht mehr: Hey ähm also ich hab bei meinem Chinchilla Weibchen reingeschaut und sie liegt ganz komisch da nun bewegt sie sich nicht mehr jedoch Atmet sie...
  • Ähnliche Themen
  • Nach der Kastration

    Nach der Kastration: Hallo ihr lieben, Vielleicht gab es schon einmal so ein thema ich habe aber leider nichts genaues gefunden. Es geht um mein Chinchilla Böckchen...
  • Mein Chinchilla hat verklebtes Fell!

    Mein Chinchilla hat verklebtes Fell!: Hallo ich habe erst seit ca einem Monat 2 Chinchillas (weiß und grau) Beim weißen chinchilla ist mir aufgefallen, dass sein Fell am Po sehr...
  • Augenendzündung und Zahnprobleme

    Augenendzündung und Zahnprobleme: hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin und zwar geht es um meine Hope. sie frisst seit einiger zeit sehr schlecht weswegen sie schon...
  • Dringend Ratschlag zu Fellbeißern benötigt!!

    Dringend Ratschlag zu Fellbeißern benötigt!!: Hallo meine Lieben, vor ein paar Monaten holte ich zwei Chinchillas aus dem örtlichen Tierheim (Vater und Sohn, ca 2&1 Jahr alt zu dem Zeitpunkt)...
  • Bewegt sich nicht mehr

    Bewegt sich nicht mehr: Hey ähm also ich hab bei meinem Chinchilla Weibchen reingeschaut und sie liegt ganz komisch da nun bewegt sie sich nicht mehr jedoch Atmet sie...