Besatz so in Ordnung?

Diskutiere Besatz so in Ordnung? im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo erstmal, Ich bin ganz frisch hier reingekommen und habe direkt meine erste Frage. Also ich habe das Aquarium von meinem Bruder übernommen...
Franzi_BQC

Franzi_BQC

Registriert seit
04.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo erstmal,
Ich bin ganz frisch hier reingekommen und habe direkt meine erste Frage.
Also ich habe das Aquarium von meinem Bruder übernommen, da der sich nicht mehr um die Fische kümmmern
wollte:eusa_eh:

Ich habe es nun vollkommen neu eingerichtet (Hab hier auch ein Bild drin) und weiß nun nicht ob der Besatz jetzt entgültig so in Ordnung idt.
Da sich mein Bruder mit meinen Eltern von "Fressnapf" (typisch Anfänger) hat beraten lassen sind nun 3 Panzerwelse im Aquarium ( Ich habe jdeoch gehört es sollten mindestens 5 sein?!) und 11 Guppys, die aus anfänglich 3 (1 m und 2 w) entstanden sind.

Ist das so in Ordnung, oder könnte vielleicht noch eine Art dazu kommen (vllt Neons)

Vielen dank schonmal für hoffentlich ein paar Antworten :)
 
11.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Hey,

erstmal finde ich es toll dass du dich um die Fische kümmern möchtest und auch gleich nach Verbesserungen suchst :)

Ich habe mir dein Becken gerade mal angesehen, sieht wirklich schön aus. Auch die Größe (54l) weiß ich jetzt. Was noch wichtig wäre sind die Wasserwerte. Könntest du uns diese mitteilen?

Die Panzerwelse solltest du wirklich aufstocken, sie fühlen sich nur in größeren Gruppen wohl. Bei den Guppys sollte immer ein Weibchenüberschuss besteht, notfalls müsstest du ein paar der Männchen abgeben. Welche Fische noch in dein Becken passen kann man erst sagen wenn man deine Wasserwerte kennt. Guppys und Neons haben z.B. sehr unterschiedliche Wasseransprüche.
 
Franzi_BQC

Franzi_BQC

Registriert seit
04.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Vielen dank für die Antwort :)
Also ganz ehrlich, ich weiß leider nicht wie man die Wasserwerte berechnet:?. Dei Temperatur liegt auf jeden Fall bei 25 °C
Braucht man für die Wasserhärte usw. Teststreifen? Tut mir wirklich leid das ich das nicht direkt weiß :/

Edit : Gut, hab mich selbst grad schlau gemacht. Bei Zooplus kann man Teststreifen-komplettpakete kaufen mit allen wichtigen Werten. Dann werde ich mir das jetzt wohl mal bestellen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.971
Reaktionen
24
Hi,

Bitte keine Teststreifen kaufen. Unter Aquarianern werden diese nicht ohne Grund "Ratestäbchen" genannt. Sie kosten zwar vergleichsweise weniger als Tröpfchentests, aber letztere sind um ein Vielfaches genauer und reichen ewig. Wichtig wären für dich ein NO2-, NO3- und vllt noch pH-Tröpfchentest. Die KH und GH erfährst du von deinem Wasserversorger, die weicht meist nicht allzu viel von den tatsächlichen Werten im AQ ab.

Du kannst die Guppys auch nach Geschlechtern trennen und nur die Männchen behalten. Hat zwei Vorteile: a) du hast keine Nachwuchssorgen, b) die Männchen sehen schöner aus. Reine Männergruppen vertragen sich prima, hab ich selber.
 
Franzi_BQC

Franzi_BQC

Registriert seit
04.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Dir auch nochmal hallo:),
Das kam jetzt leider etwas zu spät:|. Ich hatte zwar gesehen, das die Teststreifen oft negative Bewertungen bekommen haben, aber es waren auch so um die Hälfte positive Meinungen da. Kann ich die 10 € Teile jetzt wegschmeißen? Oder kann ich es zumindest damit versuchen um die ungefähren Werte zu bekommen. Ich kann ja doppelt oder dreifach testen. Sonst muss ich mir tasächlich für weitere 30 € ein Tröpfchentest Combi-set kaufen :?
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Wegschmeißen würde ich sie nicht. Auch wenn sie meist sehr ungenau sind, für Notfälle sind sie immer noch besser als garnichts.

Du kannst die WW auch erstmal im Fachhandel testen lassen. Viele Geschäfte machen das umsonst, einfach eine Wasserprobe mitnehmen. Kontrollieren kann man auch anhand der angegebenen Wasserwerte bei eurem Wasserversorger, einfach mal nachfragen bzw. im Internet suchen.

In wiefern hast du den das Becken "neu gemacht"? Wenn du den Filter gereinigt, das Wasser komplett gewechselt und den Bodengrund ausgewaschen hast, dann würde ich dir unbedingt zu einem zusätzlichen Nitrittest in Tröpfchenform raten, hier solltest du die Werte täglich kontrollieren (Nitritpeak).

:eusa_doh:Klar, nur Männer gehen auch. Ist die einfachere und buntere Lösung. Warum hab ich daran nur nicht gedacht?
 
Franzi_BQC

Franzi_BQC

Registriert seit
04.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Gut, also die Teststreifen werden morgen da sein, und zum Fressnapf kann ich leider erst am Mittwoch :/. Ich kann ja morgen schon mal ein paar Tests mit den ungenauen Werten machen und am Mittwoch wirds dann genau festgestellt. (Wisst ihr, ob Fressnapf sowas macht? Denn der nächste Zoohandel wäre dann ein ganzes Stück weit weg (Knauber), sonst kenn ich keinen in meiner Umgebung. :?

Ich habe jetzt auch schon Horrorgeschichten über Nitratvergiftung gelesen, und gestern abend sind alle Guppys eine ganze Zeit an der Wasseroberfläche geschwommen, da hab ich schon Panik bekommen, obwohl sich die Welse vollkommen normal benommen haben, und gleich nochmal ne Menge wasser gewechselt und Wasseraufbereiter reingemacht.

Nun zur Neueinrichtung: Das alte Becken sah aus wie eine Kloake, voller Algen und verdreckt bis Oberkannte ( Mein Bruder hat echt ganze Arbeit geleistet :evil:). Also habe ich als erstes nen fetten Eimer genommen und "altes" Aquariumwasser gefiltert reingekippt (ca 20%). Da kamen dann die Fische rein zusammen mit nem O2 Sprudler. Alles was dann noch im Aquarium war hab ich weggeschmissen. Vorher hat Kies als Bodengrund gedient und ich habe dann auf Quarzsand umgestellt. Neue Pflanzen eingepflanzt und 80% Leitungswasser aufbereitet. Übrigends habe ich dann noch zusätzlich Denitrol von JBL (Aquariumstarter) reingekippt, und das soll nach Anleitung zumindest gegen Nitrit helfen. Zum Schluss kamen die Fische rein. So das wars :)

Irgendetwas das ich falsch gemacht habe?:shock:

Was den Vorschlag mit den Männern betrifft. Es klingt vllt eigenartig, aber mir sind die beiden großen Weibchen irgendwie ans Herz gewachsen :lol: ich würde sie nur seehr ungern abgeben. Bis jetzt war es auch so, das beim Nachwuchs sowieso immer nur ein Junges überlebt hat, und das waren bis jetzt immer Männchen.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.971
Reaktionen
24
Wasseraufbereiter kannst du weglassen. Der bringt rein gar nichts. Außer dem Hersteller viel Geld.
 
Franzi_BQC

Franzi_BQC

Registriert seit
04.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Gut ich bin immer offen für aufklärung :) Ich habe heute also mal 3 teststreifen ins wasser gehalten und es habe zumindest schonmal alle das gleiche angezeigt :) das Ergebnis ist:
Nitrat: ca 10mg/l
Nitrit: 0 mg/l
Gesamthärte: 16
Karbonhärte: 3-6
Ph-Wert: 7,8 - 8,0 (Ich glaube das ist zu alkalisch für die Guppys&Welse, oder)
Chlor: 0,6

Natürlich weiß ich, das ich das morgen im Fressnapf nochmal genauer klären muss, aber vllt können diese Werte schon ein bissel aussagen :|
 
Zuletzt bearbeitet:
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.971
Reaktionen
24
Chlor bei 0,6? Das ist nicht gut. Entweder messen die Teststreifen (Ratestäbchen!) extrem ungenau, oder du musst schleunigst das Chlor aus dem Wasser kommen. Eine Belüftung über einen Sprudelstein sollte das bewerkstelligen können.
 
Franzi_BQC

Franzi_BQC

Registriert seit
04.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Also der "Sprudelstein" läuft bei mir ohnehin den ganzen Tag, also wenn das Ergebnis stimmt, wird das auf jeden Fall weggehen :)

Das beste kommt ja sowieso noch...Ich war ja heute beim Fressnapf, und die haben da sogar ein fettes Plakat von wegen :Wir testen dein Aquariumwasser, und auf dem Plakat sind dann ganz tolle Tröpfchentestverfahren abgebildet. Ich geh also dahin und frage ob die das bei mir machen können. Ich musste mir schon einen grinsen, als die tolle Beraterin anstatt eines Tröpfchentests genau und wirklich exakt genau den gleichen Teststreifen nimmt, den ich ja gestern schon genutzt hatte:eusa_doh:
Als Ergebnis erklärte sie mir, das der Nitratwert erhöht wäre, und dass ich mir einen neuen Filter zulegen sollte, da der von Elite das schlecht rausbekommt -.-
gaaanz toll. Achja und sie meinte noch ich sollte bloß keine weiteren Panzerwelse hohlen, denn 3 Stück würden reichen, und 5 wären schon zu viele für mein 54l Aquarium:lol:
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.971
Reaktionen
24
Ich seh schon, du bist von der Fachkompetenz des Marktes genauso begeistert wie ich. :lol:

Wenn dein Sprudelstein ohnehin 24h läuft, denk ich mal eher, dass die Teststreifen nicht korrekt messen.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
aber zur sicherheit kannst du folgendes machen:

wenn du wasser wechselst lass das wasser mit dem brausekopf der dusche in den eimer laufen. am besten aus relativ großer höhe. dann das wasser eine stunde stehen lassen und immer wieder kräfig umrühren.

sollte noch chlor im wasser sein verschwindet es so.
 
Franzi_BQC

Franzi_BQC

Registriert seit
04.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Gut, werde ich so machen :) Und ich hab noch eine kleine Frage, wie macht ihr die Scheiben sauber, wenn sie von innen anfangen dreckig zu werden? Mit einem normalen Lappen oder irgendwelchen anderen Mitteln?
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
Hey,

ich nehm da immer die weiche seite eines sauberen, unbenutzten schwammes. keine kratzer oder so- damit kann man sich schnell die dichtung kaputtmachen wenn man nicht aufpasst.

Off-Topic
ich hab mit mal so ein putz-teil gekauft, ein schwamm auf einem stiel. inzwischen binde ich einfach nen frischen schwamm drauf :mrgreen: die orginalen sind mir zu teuer
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
2.971
Reaktionen
24
Ich nehme die grüne Seite von einem Abwaschschwamm für die ganz hartnäckigen Punktalgen. Aber ich mache das sehr selten, meine Schnecken sorgen zuverlässig für saubere Scheiben.
 
Franzi_BQC

Franzi_BQC

Registriert seit
04.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Gut, danke für die Tipps, dann nehm ich jetzt auch so einen Schwamm :)
 
Thema:

Besatz so in Ordnung?

Besatz so in Ordnung? - Ähnliche Themen

  • Kaltwasser/Warmwasser Aquarium und Besatz

    Kaltwasser/Warmwasser Aquarium und Besatz: Hallo, zunächst möchte ich sagen, dass ich blutiger Anfänger bin. Ich hatte vor ca. Vierzig Jahren ein Aquarium, welches 80 Liter hatte und ich...
  • Besatz 240l Becken

    Besatz 240l Becken: Hallo, wir haben uns nun ein neues Aquarium, Juwel Rio 240 gekauft. Nun wollte ich mich mal langsam an die Planung des Besatzes machen...
  • Fischbesatz 112l Aquarium

    Fischbesatz 112l Aquarium: Hallo ihr lieben Forenmitglieder, ich hatte bisher immer ein 30 Liter Aquarium mit folgendem Besatz: 3 Guppys (1M 2W) 6 Guppynachwuchs und 3...
  • Besatz 54l

    Besatz 54l: Hallo, Ich wollt nur mal fragen ob mein Besatz ok ist: 54l Aquarium: -9 Rote Neon -4 Rote von Rio
  • Besatz so in Ordnung?

    Besatz so in Ordnung?: So das 54 Liter Aquarium wird nun mit 14 Neons, 6 Garnelen und 4 Welsen besetzt. Ist der Besatz eurer Meinung nach in Ordnung oder gibt es dort...
  • Besatz so in Ordnung? - Ähnliche Themen

  • Kaltwasser/Warmwasser Aquarium und Besatz

    Kaltwasser/Warmwasser Aquarium und Besatz: Hallo, zunächst möchte ich sagen, dass ich blutiger Anfänger bin. Ich hatte vor ca. Vierzig Jahren ein Aquarium, welches 80 Liter hatte und ich...
  • Besatz 240l Becken

    Besatz 240l Becken: Hallo, wir haben uns nun ein neues Aquarium, Juwel Rio 240 gekauft. Nun wollte ich mich mal langsam an die Planung des Besatzes machen...
  • Fischbesatz 112l Aquarium

    Fischbesatz 112l Aquarium: Hallo ihr lieben Forenmitglieder, ich hatte bisher immer ein 30 Liter Aquarium mit folgendem Besatz: 3 Guppys (1M 2W) 6 Guppynachwuchs und 3...
  • Besatz 54l

    Besatz 54l: Hallo, Ich wollt nur mal fragen ob mein Besatz ok ist: 54l Aquarium: -9 Rote Neon -4 Rote von Rio
  • Besatz so in Ordnung?

    Besatz so in Ordnung?: So das 54 Liter Aquarium wird nun mit 14 Neons, 6 Garnelen und 4 Welsen besetzt. Ist der Besatz eurer Meinung nach in Ordnung oder gibt es dort...