Katzensicherer EB in Planung

Diskutiere Katzensicherer EB in Planung im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Wir haben uns nun doch für den Bau eines EBs entschieden. Dieser muss aber katzensicher werden. Daher hoffe ich, dass besonders die Leute, die...
K

Kuuta

Guest
Wir haben uns nun doch für den Bau eines EBs entschieden. Dieser muss aber katzensicher werden. Daher hoffe ich, dass besonders die Leute, die auch Katzen haben von ihren Bauten berichten können.
In Zukunft sollen die Schweine im Flur wohnen, da ins Wohnzimmer kein großer EB passt. Der EB wird 2 Meter lang und kanpp
70 cm breit werden. So kommen wir so gerade noch an unseren Schreibtisch.
Nun zu den weiteren Gegebenheiten.

1. Der EB soll erhöht stehen, damit ich etwas Stauram für Streu und Heu gewinnen kann. Da kommt jedoch auch das erste Problem ins Spiel eine Steckdose mit Lichtschalter (einziger für das Licht) auf 1 Meter Höhe. An der Stelle der Steckdose darf die Höhe also 1 Meter nicht überschreiten. Wegen einer geplanten Etage muss das Dach also schräg verlaufen.

2. Es werden Türen benötigt. Da er ja erhöht steht brauche ich Türen um richtig sauber machen zu können. Hier fehlt es leider noch an Ideen, wie diese gebaut werden können. Vielleicht hat ja jemand Türen in seinem EB. :angel:

3. Das Befestigen des Gitters. Der EB soll natürlich trotzdem noch hübsch aussehen. Deswegen bin ich ganz stark gegen Leisten, die sich einmal vom Boden bis zur Decke ziehen. Es braucht also eine andere Idee für das Gitter. Möglicherweise meldet sich ja jemand mit Meeris und Katzen zu Wort.
 
14.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
K

Kuuta

Guest
Hat keiner eine Idee wegen der Türen? Die sind derzeit unser größtes Problem. :?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.005
Reaktionen
71
Ich hab zwar keine Türe, zumindest nicht solche, aber ich versuch mich mal an einer wahrscheinlich ausufernd komplizierten Erklärung, wie ich es machen würde...:lol: Wenn du mir das mal aufmalst, wie ihr das plant, kann ich es vielleicht besser erklären...*hust* Ich versuch's trotzdem mal:

Es werden ja sicher mehrere Türen sein, da ihr ja nicht eine Riesentüre über die ganze Länge plant, ne?
Entweder ihr rahmt Volierendraht und habt dann sozusagen einen Holzrahmen mit Gitter, der dann mit Scharnieren festgemacht wird oder ihr nehmt Bastlerglas damit auch ein Streuschutz besteht, wobei da dann die Belüftung schwierig wird...*hmz*

Vielleicht könntet ihr ja in den "Deckel" oder das Dach stabiles Bastlerglas einbauen, dann kommt auch mehr Licht rein, und man kann da dann mit Luftlöchern arbeiten, dann könntet ihr zumindest für die untere Etage mit einer geschlosssenen Türhälfte arbeiten damit nichts rausfällt...

*gnah* Das ist so blöd zu erklären...
 
K

Kuuta

Guest
Nene, ich verstehe schon, wie du das meinst. Wir wollten zwei große Türen machen. Jede als 1 Meter breit. Mein Freund will die Türen etwas nach außen versetzte, da er auch mit einem 15 cm Streuschutz plant, der mit teichfolie überzogen werden soll.
Ich werde die Türen ja täglich brauchen, deswegen soll der Streuschutz seperat sein. Ansonsten fällt bei jedem öffnen was mit raus.
Das mit dem Gitter an der Tür ist eine gute Idee. Ich wollte dafür ein altes Glasbecken zerlegen und die Scheiben nutzen. Wir machten uns aber wegen der Belüftung sorgen. Die Scheiben im Dach würde gehen?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.005
Reaktionen
71
Also ich fände was Durchsichtiges im Dach halt schön, weil dann auch Licht von oben rein kommt, außerdem hat man dann eine zusätzlich "Beobachtungsperspektive"...und wenn es stabil ist, kann man ja auch mal was drauf ablegen oder so. Für die Belüftung würde ich dann wirklich mit Gittertüren arbeiten, dann ist vorne alles offen und kann "ausdampfen" und wenn ihr den Streuschutz eh an den Etagen festmachen wollt, kann die Türe ja durchgehend aus Gitter sein.
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Vll. kannst du dir bei den Hamstergehegen noch Ideeen holen?? Denn die müssen ja ausbruchssicher sien (ist ja ählich wie einbruchsicher. ;) Nur alles eben etwas größer. Das mit dem Seperaten Streuschutz finde ich gut.
 
K

Kuuta

Guest
Also der Tipp mit den Hamstern war gut. Dort konnte ich Ideen für die Türen sammeln. Ich werde die Gitter wohl in einen Rahmen einbauen, damit es keine Verletzungen geben kann und es schaut auch etwas hübscher aus.
 
K

Kuuta

Guest
Wie habt ihr denn die Seiten- und Rückwände miteinander verbunden? Mit schrauben oder mit Winkeln?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.005
Reaktionen
71
Also ich hab beides - doppelt gemoppelt hält besser...:mrgreen:

Kommt auch auf die Dicke der verarbeiteten Platten an, je nachdem würde direktes Schrauben eher zu einem Ausbrechen führen, also bei recht dünnen Brettern. Ich hab zur Stabilität - trotz das meine Platten dick genug zum Verschrauben sind - überall in den Ecken Winkel, bei der Rückwand meiner Etage sogar oben und unten, da die 60cm quasi "frei im Raum stehen"...
 
K

Kuuta

Guest
Wie dick sind deine Wände?
Wir wollen aus diesen Platten bauen, die hier alle nehmen fü 6 - 7 Euro das Stück :?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.005
Reaktionen
71
Also die von der Etage sind glaube ich 10 oder 12mm dick...
Die Umrandung vom Bodengehege ist 8mm.

Ihr könnt ja ruhig die Platten nehmen! ;)

Wie gesagt, wenn sie halt recht dünn sind (hab die Dicke auch net im Kopf), dann würde ich eher mit Winkeln schrauben, da sonst die Gefahr des Ausbrechens des Holzes besteht, weil die Schraube zu "dick" ist...und ich finde Winkel geben nochmal mehr Stabilität.
 
K

Kuuta

Guest
Mein Freund tendiert auch zu Winkeln. Allein schon, weil die Platten nur gepresst sind.
Zum Auslegen möchte ich teichfolie nehmen. In beige. Nicht in Schwarz, das sieht so düster aus :)
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Also ich komm ja eher aus der Hamsterecke und hab hier meine Gehege Katzensicher machen müssen ;).

Wenn die Katzen irgendwie an die Türen kommen könnten, wäre es wichtig, dass die Türen nicht aus Draht sind, bzw. der Draht so hoch eingesetzt ist, dass die Katze, wenn sie mit ihren Krallen dran geht, nicht an die Schweine gelangen kann. Ich weiß nicht, wie es bei Meeris um die Belüftung geschaffen ist, sofern nur oben nicht ausreicht, sollte man vielleicht eher daran denken, welche in die Rückwand einzubauen und den EB dann etwas von der Wand abzuschieben. Andernfalls könnte man auch doppelt vergittern.

Zum Verschließen der Türen würde ich auch nicht nur einfache Schieberiegel oder wie auch immer sie heißen nehmen. Schlimmstenfalls habt ihr nämlich eine ganz intelligente Katze, die so lange daran rumfummelt, bis es auf ist.
 
K

Kuuta

Guest
Riegel bekommen die Türen auch jeden Fall. Da wir einen Unterbau machen werden, können die Katzen nicht einfach so an die Türen kommen. Welche Art weiß ich noch nicht. Es gibt ja welche, die etwas schwerer aufgehen, mein Vater hat solche im Haus. Tyler ist doch sehr schlau. Verschlossene Türen stellen kein Hindernis dar.
Mein Freund will den Lichtschalter einfach verlegen. Jetzt können wir den Unterbau höher bauen.
Hast du mit Gitter gearbeitet? Wir wollen auf jeden Fall ein stärkeres, nicht zu grobmaschiges nehmen.
 
K

Kuuta

Guest
Kommende Woche hat der Toom die Platten im Angebot, dann wird eingekauft. :D
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.005
Reaktionen
71
Ich freu mich auf die ersten Bilder, die Baudoku und ganz besonders auf das fertige Meisterwerk! *hibbel* :D
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.005
Reaktionen
71
:041:*japadapaduuuuu* :D

Ne, im Ernst, ich finde das auch fürs Forum wichtig, da kann man sich das noch besser vorstellen und viele Fragen werden dann eventuell so schon beantwortet, weil man sieht wie's gemacht wird/wurde!
 
K

Kuuta

Guest
Wir werden es bestimmt sehr schnell hochziehen. Muss mich für die Abedeckung nur noch zwischen Drahtgitter und Plexiglas entscheiden :eusa_doh:
Die Türen im Käfig bekommen wegen der Durchlüftung Draht.
 
K

Kuuta

Guest
So,
ich habe endlich so gut wie alles veisammen.
Bald beginnt der Bau. Wir müssen uns nur noch eine gute Säge organisieren. :)
 
Thema:

Katzensicherer EB in Planung

Katzensicherer EB in Planung - Ähnliche Themen

  • EB-Planung ok für meine beiden?

    EB-Planung ok für meine beiden?: Huhu, Bald ziehe ich um und ich will meinen Schweinen auch eine neue Behausung gönnen :D Da der Raum nicht soo riesig ist, wird es leider auch nur...
  • Eigenbau - katzensicher

    Eigenbau - katzensicher: Hallo ihr lieben, es soll nun Schluss sein mit den Gitterstäben! Mein Freund und ich möchten für unsere zwei Schweinchen einen Eigenbau bauen und...
  • Planung neues Gehege inkl. Tierzimmeränderung

    Planung neues Gehege inkl. Tierzimmeränderung: Huhu, wir wollen in Absehbarer Zeit ja unsere beiden Gruppen zusammen halten (sobald nur noch ein Kastrat da ist, da Blacky zwar gut auf seine...
  • katzensicherer EB

    katzensicherer EB: Hallo liebe tierfreunde. Ich hätte da mal ne frage zu meinem EB. Wie genau kann ich den katzensicher machen? Ein maschendraht zaun drüber...
  • Ferkel-Gehege katzensicher machen?!

    Ferkel-Gehege katzensicher machen?!: Heyho, mein Freund und ich sind ja nun am überlegen, ob wir uns zwei Katzen kaufen möchten :eusa_think: Problem : Wie beschütze ich meine...
  • Ferkel-Gehege katzensicher machen?! - Ähnliche Themen

  • EB-Planung ok für meine beiden?

    EB-Planung ok für meine beiden?: Huhu, Bald ziehe ich um und ich will meinen Schweinen auch eine neue Behausung gönnen :D Da der Raum nicht soo riesig ist, wird es leider auch nur...
  • Eigenbau - katzensicher

    Eigenbau - katzensicher: Hallo ihr lieben, es soll nun Schluss sein mit den Gitterstäben! Mein Freund und ich möchten für unsere zwei Schweinchen einen Eigenbau bauen und...
  • Planung neues Gehege inkl. Tierzimmeränderung

    Planung neues Gehege inkl. Tierzimmeränderung: Huhu, wir wollen in Absehbarer Zeit ja unsere beiden Gruppen zusammen halten (sobald nur noch ein Kastrat da ist, da Blacky zwar gut auf seine...
  • katzensicherer EB

    katzensicherer EB: Hallo liebe tierfreunde. Ich hätte da mal ne frage zu meinem EB. Wie genau kann ich den katzensicher machen? Ein maschendraht zaun drüber...
  • Ferkel-Gehege katzensicher machen?!

    Ferkel-Gehege katzensicher machen?!: Heyho, mein Freund und ich sind ja nun am überlegen, ob wir uns zwei Katzen kaufen möchten :eusa_think: Problem : Wie beschütze ich meine...