Hamsterart?

Diskutiere Hamsterart? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Ich will mir einen Hamster kaufen und habe mich schon übe alles informiert. Aber trotzdem firstweiß ich immer noch nicht welchen Hamster ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
casarah

casarah

Registriert seit
15.03.2012
Beiträge
367
Reaktionen
0
Ich will mir einen Hamster kaufen und habe mich schon übe alles informiert.
Aber trotzdem
weiß ich immer noch nicht welchen Hamster ich nehmen soll: Mittelhamster (z.B. Teddyhamster, Goldhamster) oder Zwerghamster (z.B. Dsungarischer Zwerghamster)
Was sind die unterschiede der einzelnen Arten, welcher Hamster würde auch mal am Tag aufwachen und wer wird besesonders zahm?

:roll:Dankeschön schon mal im Vorraus
 
15.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Da stellst du genau die zwei falschen Fragen ( find ich )

1. Alle Hamster sind nachtaktiv und wenn du ein Tier auch am Tag sehen möchtest, bist du mit einem Hamster falsch bedient ( meine ist von 21-06 Uhr wach )

2. sind Hamster eigentlich keine Tiere die Zahm werden müssen da sie ehh reine Beobachtungstiere sind.


Darf ich mal fragen was genau du dir schon so überlegt hast ? Weil es kommt auch drauf an wieviel Platz du nutzen kannst. Die mindestgröße eines Käfigs kennst du ja sicher und ein Mittelhamster braucht ja mehr als ein Zwerg. Wobei sich auch Zerge über sehr viel platz freun.
Ansonsten so vom verhalten gibts glaube keinen Unterschied wer eher zahm wird. Da ist nicht die Rasse entscheident sondern der Charakter eines einzelnen Hamsters. Ziemlich unterschiedlich also.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Huhu!

Ich finde nicht, dass Goldhamster mehr Platz brauchen. Das einzige, was da mehr Platz benötigt sind die Einrichtungsgegenstände. Aber Zwerge sind genauso bewegungsfreudig. Das Mindestmaß sind ja 100x50cm. Bei einem Goldhamster und einem Roborowski Zwerghamster würde ich da auf jeden Fall deutlich drüber gehen!

Goldhamster sind natürlich deutlich größer als Zwerge. Ihr Zubehör ist auch größer, das musst du bei deiner Einrichtung einplanen und auch vom Futter unterscheiden sie sich etwas im Vergleich zu den Zwergen.
Bei den Zwergen gibt es die Campbells, Robos, Dsungaren und Hybriden. Heutzutage wirst du kaum mehr artreine Dsungaren bekommen, das sind meist Hybriden. Bei denen und bei den Campbells musst du streng auf die Ernährung achten, da sie Diabetisgefährdet sind. Wenn man sich da aber an ein paar Regeln hält, ist das auch ganz einfach und auch einem Anfänger zuzutrauen;)
Robos zählen zu den scheuen Hamstern, die wenn überhaupt nur Futterzahm werden. Sie sind extrem Revierbezogen und wollen ihr Revier (Gehege) grundsätzlich nicht verlassen, weswegen die meisten Robos auch keinen Auslauf wollen. Deswegen sollte deren Gehege natürlich deutlich größer als Mindestmaß sein.
Den anderen Hamsterarten kann man in ihren Wachphasen Auslauf bieten, wenn sie denn wollen.

Goldhamster sind streng nachtaktiv, die stehen meist so gegen 22-24Uhr auf und sind dann munter. Bei Zwergen kann man das Glück haben, dass man sie auch tagsüber mal zu Gesicht bekommt, die sind da auch aktiv. Aber meist nur, um ne Runde im Rad zu laufen oder etwas zu fressen, spielen oder rausnehmen sollte man sie da im Halbschlaf trotzdem nicht.

Wer zahm wird und wer nicht, hängt vom Charakter ab und davon, wie du mit dem Tier umgehst. Ich hab hier einen total kuschelbedürftigen, handzahmen Goldhamster, höre aber auch sehr oft, dass manche ihre Goldis überhaupt nicht sehen. Eine Bekannte hat einen richtig handzahmen Zwerg, während ich meinen hier nie zu Gesicht bekomme und wenn, dann quietscht er panisch auf.

Am besten schaust du dich mal in den Hamsterhilfen um, bei dir müsste das die Hamsterhilfe Südwest sein. Dort suchen viele (auch junge) Hamster ein zu Hause und die Pflegestellen können dir genau sagen, wann das Tier für gewöhnlich aufsteht und ob es zahm ist oder Angst vor der Hand hat.

Du musst dir jedoch bewusst sein, dass Hamster grundsätzlich erstmal nachtaktiv sind und du sie nicht wecken solltest. Das kann zu einer verkürzten Lebenserwartung oder auch Aggressivität von Seiten des Tieres führen. Auch sagt man, dass Hamster Beobachtungstiere sind. Zähmen erfordert Geduld und ist leider nicht immer von Erfolg gekrönt.
 
A

Alexandraxyz

Registriert seit
05.06.2011
Beiträge
304
Reaktionen
0
Ich habe meine Dsungaren oft auch tagsüber gesehen. Sie sollen im Gegensatz zum nachtaktiven Goldhamster auch immer wieder kurz tagsüber aktiv sein.
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich finde auch, dass Zwerge tagsüber öfter anzutreffen sind als Goldis. Trotzdem sollte man sich da nicht vorstellen, dass sie stundenlang wach sind und man sich mit ihnen beschäftigen kann;). Beschäftigen sollte man sich erst abends mit ihnen. Da macht es also auch nicht so den Unterschied, ob du nun einen Zwerg oder einen Goldi nimmst.
 
Federchen

Federchen

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Casimir, du hast den Chinesischen Streifenhamster vergessen :eusa_shhh:
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Upps.... kommt wohl daher, dass ich mich mit dem nicht so auskenne, weil man den irgendwie so schwer bekommt, fand ich damals jedenfalls:uups:
 
casarah

casarah

Registriert seit
15.03.2012
Beiträge
367
Reaktionen
0
Danke für eure Tipps!:clap:
Habe mir jetzt einen Dsungaren gekauft. Er wacht manchmal Tagsüber auf und ist richtig neugierig.
:DHoffentlich wird er zahm...
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Woher hast du den denn? Kann mir nicht vorstellen, dass man so spontan an einen artreinen Dsungaren kommt... aus der Zoohandlung?
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Könntest du vielleicht noch etwas genauer erklären, über was du dich schon informiert hast und wie der kleine jetzt lebt? Casimirs Frage schliesse ich mich an...
LG :angel:
 
Mascha

Mascha

Registriert seit
26.11.2011
Beiträge
1.296
Reaktionen
0
Ich mich auch, und würdest du vielleicht ein Bild hier reinstellen? Wir sind Suchtis:lol::mrgreen:

Ich hoffe auch, dass dir klar ist, dass es sein kann, dass sie/er nicht zahm werden kann..
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Off-Topic
....und man sie nich dazu zwingen darf, auch wenn man es gerne so hätte ;)
 
casarah

casarah

Registriert seit
15.03.2012
Beiträge
367
Reaktionen
0
Ich habe ihn von einer Zoohandlung, weil ich keinen privaten Züchter gefunden habe:uups:
Dort haben sie gesagt es wäre ein Dsungare. Aber es kann natürlich auch in Hybrid sein. Er ist ganz weiß am Bauch und am Rücken cremefarben.
Ich glaube auch das er zahm wird denn er ist bereits auf meine Hand geklettert!:D
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Wieso hast du denn nicht bei den Hamsterhilfe geschaut? Dort warten so viele arme Nasen auf ein neues zu Hause:(
 
casarah

casarah

Registriert seit
15.03.2012
Beiträge
367
Reaktionen
0
Was für eine Hamsterhilfe?
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Es gibt Hamsterhilfen in Deutschland, die Hamster aus schlechter Haltung oder ungewolltem Nachwuchs aufnehmen und in artgerechte Heime vermitteln. Die haben ihre Pflegestellen überall, in München gibts sicherlich auch mindestens eine.
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Seit wann hast du den Hamster jetzt? Man sollte ihn doch für die ersten 2 Wochen in Ruhe lassen (ausser Wasser, Futter und Toi)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und ich finde es sehr schade, dass du ihn in der Zoohandlung geholt hast. :( Es gibt so viele Private Anzeigen in Zeitungen oder Internet, auch in Tierheimen kann man suchen. Und hättest du richtig gesucht, wärst du ganz bestimmt auf die HHs gestossen, hier im Forum wird so oft davon gesprochen! Und Casimir19 hat dich sogar bereits in ihrem ersten Beitrag darüber informiert! Wie lebt er denn jetzt?
 
casarah

casarah

Registriert seit
15.03.2012
Beiträge
367
Reaktionen
0
Ich habe einen Käfig mit den Maßen: 85x50x40cm
In seinem Käfig ist auch eine Etage. Außerdem hat er 10cm Einstreu zum graben.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Huhu!

Versuch mal, höher einzustreuen. Bei 10cm kann er zwar graben und buddeln, aber da halten keine Gänge drin...
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Sorry, aber das macht mich jetzt echt wütend! Du bist in diesem Forum, sagst, du hättest dich schon informiert. Bekommst aber trotzdem noch Tipps zur Hamsterhaltung und dann das! :evil: Fühl dich jetz bitte nicht angegriffen, aber du hast die Möglichkeit, dich hier so zu informieren, dass dir die Fehler, die du bereits gemacht hast, nicht passieren. Hast du Casimirs Beitrag überhaupt gelesen? Der Käfig ist viel zu klein, den Hamster darin zu halten ist Tierquälerei. Ein Hamster braucht mindestens 20-25 cm Einstreu zum Gänge graben, am besten mit Heu vermische, dann halten die Gänge besser. Du hast meine Frage noch nicht beantwortet: Seit wann hast du ihn? Sollten das noch nicht 2 Wochen sein, dann lass ihn ab sofort in Ruhe, sonst stresst du das Tier nur unnötig. Was hast du denn für ein Laufrad und wie ist der Käfig allgemein eingerichtet? Kannst du mal ein Bild hochladen?
Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hamsterart?

Hamsterart? - Ähnliche Themen

  • Welche Hamsterart?

    Welche Hamsterart?: Hallo ihr Lieben, ich hatte bis vor ein paar Wochen zwei Goldhamster ( natuerlich seperat, also in zwei eigenen Käfigen ). Als meine Kleine...
  • Welche Hamsterart für mich?

    Welche Hamsterart für mich?: Huhu :) also, diese Woche ist leider mein Goldi im Alter von 2,5 Jahren verstorben und ich habe mich jetzt dazu entschlossen mir einen neuen zu...
  • Welche Hamsterart findet ihr besser?

    Welche Hamsterart findet ihr besser?: Hallo ihr Lieben :) ich möchte mir einen Hamster kaufen, einen geeigneten Käfigplatz habe ich auch schon gefunden, aber ich kann mich einfach...
  • Welche Hamsterart kann man zu zweit halten?

    Welche Hamsterart kann man zu zweit halten?: Ich fragte micht, Kann man eigentlich irgendeine Hamsterart zu zweit halten? Ich bin einfach mal neugirig und hoffe ihr schickt mir antworten...
  • Welche Hamsterart die zahmste?

    Welche Hamsterart die zahmste?: Hi Leute:), ich will mal bloß interessenhalber euere Erfahrungen wissen, welche Hamsterart wohl die zahmste und auch aktivste ist. In Büchern und...
  • Ähnliche Themen
  • Welche Hamsterart?

    Welche Hamsterart?: Hallo ihr Lieben, ich hatte bis vor ein paar Wochen zwei Goldhamster ( natuerlich seperat, also in zwei eigenen Käfigen ). Als meine Kleine...
  • Welche Hamsterart für mich?

    Welche Hamsterart für mich?: Huhu :) also, diese Woche ist leider mein Goldi im Alter von 2,5 Jahren verstorben und ich habe mich jetzt dazu entschlossen mir einen neuen zu...
  • Welche Hamsterart findet ihr besser?

    Welche Hamsterart findet ihr besser?: Hallo ihr Lieben :) ich möchte mir einen Hamster kaufen, einen geeigneten Käfigplatz habe ich auch schon gefunden, aber ich kann mich einfach...
  • Welche Hamsterart kann man zu zweit halten?

    Welche Hamsterart kann man zu zweit halten?: Ich fragte micht, Kann man eigentlich irgendeine Hamsterart zu zweit halten? Ich bin einfach mal neugirig und hoffe ihr schickt mir antworten...
  • Welche Hamsterart die zahmste?

    Welche Hamsterart die zahmste?: Hi Leute:), ich will mal bloß interessenhalber euere Erfahrungen wissen, welche Hamsterart wohl die zahmste und auch aktivste ist. In Büchern und...