jetzt mal so richtig einheizen!

Diskutiere jetzt mal so richtig einheizen! im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Moin ihr! Wie heizt ihr eure Terra´s? Von unten? von oben? Lampe oder Lechtstoffröhre? wieviel Watt? innerhalb des Terra´s firstoder von außen...
PfuiSpinne

PfuiSpinne

Registriert seit
17.05.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Moin ihr!

Wie heizt ihr eure Terra´s? Von unten? von oben? Lampe oder Lechtstoffröhre? wieviel Watt? innerhalb des Terra´s
oder von außen?

Bin am überlegen, ob ich es bei mir ändere, irgendwie bei allen gleich mache. Also nicht nur praktisch sondern auch optisch etwas schöner.
Bisher habe ich in jedem eine Lampe hängen (25W). Klappt soweit ganz gut, sieht nur grütze aus und bei Baumbewohnern ist das auch nicht
optimal -finde ich.

gespannte Grüße
 
18.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Hallo,


Spinnenterrarien sollte man nicht von unten heizen,ist doch in der Natur auch so,dass Wärme ( Sonne ) von oben kommt.
Lampen sollta man nicht ins Terra hängen,die Spinnen könnten sich daran verbrennen.
Lampen immer über das Terrarium.
Ich hab T5 Lampen,die sind gut für die Pflanzen,bringen aber kaum Wärme.
Ansonsten nutze ich Aufliegerlampen mit 15 oder 25 watt Birnen.Die kleinen,welche man auch als Licht im Elektroherd verwendet.Im Sommer werden diese gegen Sparbirnen ausgetauscht.
Über den Baumbewohnerterrarien habe ich 10 Watt Ikea Lampen.
Hab also das gleiche " Problem" wie du mit den verschiedenen Lampen...
Die meiste Wärme kommt aber von der Raumheizung.

Gruß,Saphyra
 
A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo,

Saphyra hats schon geschrieben, von unten sollte man unter keinen Umständen heizen. Im Notfall, könnte man über die Anbringung einer Heizmatte an der Seite oder der Rückwand nachdenken, aber auch das ist nicht natürlich.
Wenn man ins Terrarium Beleuchtung bringen möchte, dann muß man auf Halogenbeleuchtung umsteigen, aber die bringt sehr wenig Wärme. Das Problem bleibt also.

Ich habe meine Tiere in einem Holzschrank stehen. Da reicht eine T8 Leuchtstoffröhre mit 18 Watt pro Etage. Die Wände des Schranks habe ich mit Styropor gedämmt und mit Fliesenkleber teils eine kleine Landschaft kreiert. Darin erreiche ich ausserhalb der Terrarien ca. 30 Grad, innerhalb ca. 26 Grad.

Eine Möglichkeit das ganze optisch hübscher zu gestalten, wäre die Lampe zu umkleiden. Ich denke da an sowas wie eine Sonne, oder eine Umkleidung als Blüte, aus der dann die Glühbirne rausstrahlt.

Gruß
 
PfuiSpinne

PfuiSpinne

Registriert seit
17.05.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Also ist eine Lampe von oben noch immer erste Wahl. Das dämmen mit Styropor ist eine gute Idee, muss ich mir gleich mal aufschreiben :)

Mal sehen, ob sich hier noch mehr Ideen sammeln, bis dahin

Grüße
 
A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

@saphyra - gerne doch!

Der Schrank ist aus Pinienholz mit ca. 1,2 cm Stärke, die Rückwand ist nur Sperrholz, deshalb meine Idee mit der Dämmung. Die Unordnung überseht bitte geflissentlich.

Schrank 1.jpg

Mit Beleuchtung sieht das Innen dann etwa so aus:

Schrank 3.jpg

Unten und in der Mitte habe ich Styroporplatten mit 4 cm Stärke eingepasst und mit Acryl fixiert. Dann Fliesenkleber drüberstreichen und nach belieben farbig anmalen. Als Hintergrund kann auch ein Terrarienfolienbild dienen:

Schrank 2.jpg

Vor den einzelnen Fächern habe ich Kunststoffglasplatten in Schienen zum Auf- und Zuschieben. Zusätzlich befinden sich in jedem Boden und den Seiten Lüftungslöcher, damit man Temperaturabsenkungen z.B. im Sommer oder wenn wir unseren Holzofen zusätzlich anhaben, ausgleichen kann. Das unterste Fach ist derzeit noch nicht belegt, da kommen die Winterschläfer rechtzeitig zur Absenkung der Temperaturen rein bis Sie dann in den Keller umziehen. Normalerweise erreiche ich damit ca. 26 teils auch 28 Grad wenn ich das brauche.

Schrank 5.jpg

In-Temp misst das Gerät selber (auf dem Terrarium) und Out misst der Fühler im Terrarium drinnen.

Ich hatte die Röhren auch mal vorne verblendet, aber mittlerweile ist meine Zeit so knapp, dass ich nicht mehr auf dem laufenden bin. Wenn was abfällt, dann bleibts halt liegen. Der Schrank ist sowieso meistens zu, da meine kleine Tochter so gerne Scheiben aufschiebt um mir stolz zu zeigen, was Sie nicht alles sehen kann.

Gruß
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Hey Arachnid,
für die Sicherheit deiner Tochter finde ich das ne gute Idee aber reicht das von der Belüftung her? :eusa_think: Für meine Avi`s wäre das wohl nicht so gut.
Was für Tiere hälst du in deinem Schrank?

Freundliche Grüße
 
A

Arachnid

Registriert seit
09.11.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo Jason,

ich habe zu dem Thema in diversen Terrarien Luftfeuchtemessungen durchgeführt. In den Abschnitten 1 und 2 (oberstes Fach und das darunter) herrscht eher trockenes Klima. Auch mit geschlossenen Schiebern hält sich die LF nicht besonders lange. Deshalb hab ich hier eher die Aridenbewohner untergebracht. Meine bessere Hälfte hats nicht so mit Baumbewohnern, die machen sich oftmals recht lang, sind oft impulsiver und verdammt schnell. Wir haben uns auf "dicke, klobige" Bewohner geeinigt.
Oben Rechts im Bild 2: mein "Alter" (B. smithi-Männchen) bereits nach der RH; Mitte: G.pulchripes (ehem. aureostriata), ist noch jung aber wohl ein Mädel; Links: B. albopilosum - auch noch Sub-adult obwohl ich zu einem Männchen tendiere.
Wenn die Jahreszeit dann nach Winterruhe zugeht, kommen die nach unten. Dort hält sich die Luftfeuchte besser und Regenzeit kann gut simuliert werden.
In der Mitte rechts: G. porteri (adult und eine Zicke!) und rechts ein Skorpion Pandinus (pandinus) imperator (nach eigener Bestimmung ein Männchen)
Unten rechts: Heterometrus scaber (subadult), mitte: die letzte Ruhestätte für mein A. bicoloratum Männchen. Er ist schon 9 Monate über die RH und läuft nicht mehr viel. Deshalb ist das Terrarium klein, sonst kommt keiner Beute mehr hinterher. Und links: Heterometrus cyaneus (sub-adult) Geschlecht unbekannt.
Geschlecht ist bei den Skorpionen nicht immer leicht zu bestimmen. Wenn die Tiere etwas größer sind, fällts mir leichter. Mir ist es sowieso relativ egal. Ich habe keine Muse mehr zu züchten. Ich kümmer mich da lieber um meine eigene "Nachzucht".

Derzeit steht nur ein Schrank voll, wir haben aber noch einen zweiten. Wenn meine kleine ein bisschen größer ist, dann leg ich wieder zu.

Gruß
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Hallo Arachnid,

die Idee mit dem Schrank gefällt mir gut.
Wenn mal Spinnenangstbesuch kommt,dann Schranktür zu und gut isses.;) Oder wenn der Vermieter kommt,der nicht wissen darf dass Vogelspinnen in der Wohnung sind...
Nur gut,dass ich keine kleinen Kinder mehr hab,die gern die Terries öfffnen würden.
Ich hab ein ExtraSpinnenzimmer,denn meine Terries müssen vor meinen neugierigen Miezekatzen geschützt werden.

Gruß,Saphyra
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Meine bessere Hälfte hats nicht so mit Baumbewohnern, die machen sich oftmals recht lang, sind oft impulsiver und verdammt schnell.
Mir haben es ja gerade DIE angetant. Bis auf ein paar Ausnahmen hab ich nur Avicularia und Poecilotheria Arten, daher weiß ich was du meinst mit lang machen, impulsiv und schnell. Jedoch treffen die ersten beiden Eigenschaften nur auf die Poecilotheria Arten zu. Avi`s sind da ganz anders. Die haben es sogar meiner besseren Hälfte angetan.

LG
 
Murinus

Murinus

Registriert seit
11.08.2010
Beiträge
157
Reaktionen
0
Hallo ihr Spinner,

ich nutze ebenfalls Einbau-Halogenstrahler, genau wie Arachnid. Vom Lichteffekt ist das (vor allem in den Abendstunden) wirklich nett anzuschauen. Von der Wärme her bringt es wenig, aber ich halte meine VS alle bei normaler Zimmertemperatur und hatte bisher noch keine Probleme damit.
Die Halogenröhren hab ich an die Unterbretter meines Regals angebracht, ähnlich wie bei Küchenbeleuchtung. Verzeiht mir die Werbung, aber ich nutze die Ikea-Regale "Gorm". Sollen bis zu 50kg aushalten und man kann die Bretter eben anordnen, wie man möchte. Teuer sind die Teile auch nicht, so kann das Spinnenzimmer nach belieben erweitert werden. :mrgreen:

LG Tim
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
979
Reaktionen
0
Also das mit dem Schrank find ich persönlich verdammt Bedenklich was die Belüftung betrifft. Da reicht mir schon das terra rechts, das total verschwitzt aussieht. :eek:
Ich hätte jetzt eben gedacht wenn sich Phobische Menschen ankündigen oder Heizungsableser o. Vermieter, mal zumachen joa. Aber fast permanent :eek: Finds eben bedenklich, und auch BW brauchen eine Luftzirkulation.
Oder liegen wir gerne unter der Decke im Bett bis der Sauerstoff verbraucht wird :/

Dann würd ich zur Sicherheit ein hohes Regal nehmen und die Terrarien mit Schlössern versehen, so kann die Lütte da nicht beigehen. :lol:
 
Thema:

jetzt mal so richtig einheizen!

jetzt mal so richtig einheizen! - Ähnliche Themen

  • Zählt mal eure Bestandslisten auf

    Zählt mal eure Bestandslisten auf: Meine Bestandsliste: Vogelspinnen: 0.1.0 Acanthoscurria Geniculata 0.1.0 Avicularia Metallica 0.0.1 Avicularia Versicolor 0.1.0 Brachypelma...
  • Mal was anderes ....

    Mal was anderes ....: also beim durchstöbern nach infos über meine neuen arten bin ich über was eeeeeecht witziges gestoßen *lach*. hoffe, dass das jetzt keine werbung...
  • Ist auch schon mal ne Spinne entkommen??

    Ist auch schon mal ne Spinne entkommen??: Hallo, ist euch das schon mal passiert das eine VS oder andere Spinne aus ihren Terrarium entkommen ist?? Also bei mir ist in April einer VS auf...
  • Zeigt doch mal eure Terras

    Zeigt doch mal eure Terras: Wie sehen eure Terras aus, finde meins wirklich nicht mehr aktrativ und das nächste prob steht auch an :eusa_doh:, ich muss noch 4 weitere...
  • Mal ne Frage zu Häutung

    Mal ne Frage zu Häutung: Hallo Also mal ne Frage, wenn meine Spinne sich häutet tut sie das ganz offen in Terrarium. Sie hat zwei Versteckmöglichkeiten in Terra, sie sie...
  • Mal ne Frage zu Häutung - Ähnliche Themen

  • Zählt mal eure Bestandslisten auf

    Zählt mal eure Bestandslisten auf: Meine Bestandsliste: Vogelspinnen: 0.1.0 Acanthoscurria Geniculata 0.1.0 Avicularia Metallica 0.0.1 Avicularia Versicolor 0.1.0 Brachypelma...
  • Mal was anderes ....

    Mal was anderes ....: also beim durchstöbern nach infos über meine neuen arten bin ich über was eeeeeecht witziges gestoßen *lach*. hoffe, dass das jetzt keine werbung...
  • Ist auch schon mal ne Spinne entkommen??

    Ist auch schon mal ne Spinne entkommen??: Hallo, ist euch das schon mal passiert das eine VS oder andere Spinne aus ihren Terrarium entkommen ist?? Also bei mir ist in April einer VS auf...
  • Zeigt doch mal eure Terras

    Zeigt doch mal eure Terras: Wie sehen eure Terras aus, finde meins wirklich nicht mehr aktrativ und das nächste prob steht auch an :eusa_doh:, ich muss noch 4 weitere...
  • Mal ne Frage zu Häutung

    Mal ne Frage zu Häutung: Hallo Also mal ne Frage, wenn meine Spinne sich häutet tut sie das ganz offen in Terrarium. Sie hat zwei Versteckmöglichkeiten in Terra, sie sie...