Was kann ich noch tun?

Diskutiere Was kann ich noch tun? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Also ich hab hier mal ein Video von mir und einem Hafi :) http://www.youtube.com/watch?v=ESDSarcEgW0&feature=g-upl&context=G279b8faAUAAAAAAAAAA...
Lisasmiley

Lisasmiley

Registriert seit
07.07.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Also ich hab hier mal ein Video von mir und einem Hafi :)

http://www.youtube.com/watch?v=ESDSarcEgW0&feature=g-upl&context=G279b8faAUAAAAAAAAAA

Leider ist es oft so das ich im galopp unruhig
hin und herplumpse :/
Besonders im Video in der Minute 1:17!
Da ist er auch zwar durchgegangen. Aber ich plumpse so extrem, das sagt mir auch meine Reitlehrerin.
Oder auch in der Minute 1:40...immer dieses blöde plumpsen -.-"
Kann mir da einer helfen. Wenn ich mir der Hüfte mitschwinge ist das auch doof. (bringt nicht viel)
Liegt das vielleicht an meinen Füßen. Da ich nicht immer den Hacken runter machen...???!


Danke, Lisa :)
 
19.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was kann ich noch tun? . Dort wird jeder fündig!
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Lisa,

1. hab ich gesehen das der Sattelgurt irgendwie verkehrt geschnallt ist (kann zu üblen Scheuerstellen führen. Falls ich mich verguckt hab, ignorier das einfach!
2. Scheint das Pferdchen nicht ganz zufrieden mit seinem Gebiss zu seine (Zähne? am Besten kontrollieren lassen)
3. solltest du erstmal Sitzübungen an der Longe machen, ganz in Ruhe wo du dich vorerst nur auf deinen Sitz konzentrieren musst. Denn wenn dein Pferd z.B durchgeht bringt weder dir noch deinem Pferd das was. Hattet ihr zusammen Reitstunde oder jeder für sich? Denn das wirkte wir ein Chaoshaufen in der Reitbahn, ob dabei konzentriertes reiten möglich ist, ist fraglich

Wegen dem durchgehen auch mal prüfen ob dein Pferd schmerzen hat

lg
 
Lisasmiley

Lisasmiley

Registriert seit
07.07.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Hey, :)
also:
1. Das mit dem Sattelgurt sieht man nur am Anfang, darauf hat mich die Reitlehrerin dann später nochmal drauf hingewiesen :)
D.H. beim reiten war er ordentlich

2. Das weiß ich leider nicht, bin da nur Reitgast. Und die Reitlehrerin sagte das er bloß manchmal sehr gerne mal der Chef sein will und ich ihn zurückhalten soll.

3. Longe sitzübungen habe ich schon gemacht. Und dann sagten sie das ich es mal alleine probieren solle.
Wir haben alle ja. Also die Reitlehrerin passt auf alle auf. Wir durften nach 15 Minuten ca. frei laufen. Und uns selbst die Bahn aussuchen :)


LG
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Hi,

Bei Dir sieht man sehr deutlich, dass Du dich an den Zügeln fest hälst ( nicht nur als er ein bisschen Gas gegeben hat)
Achte darauf, dass Du vorne loslässt und betont im Sattel platz nimmst. Dein Schwerpunkt ist viel zu weit vorne, dadurch ist dein Gewicht nicht im Sattel und knallst dem Pferd in den Rücken.

Und mitschwingen musst Du unbedingt. Wenn Du in der Hüfte verkanntest fällt es dir noch schwerer die Bewegung auszubalancieren und Du störst den Bewegungsablauf des Pferdes. Man sieht auch schön im Schritt am Schluss, dass Du dort weicher werden musst.

Im Trab ist dein Sitz schon ganz in Ordnung, noch ein wenig hektisch im Leichtraben und die Hacken hoch, aber der Grundsitz passt. Jetzt muss nur noch deine Hüfte lockerer werden und Dein Gewicht richtig gelagert sein.
 
Lisasmiley

Lisasmiley

Registriert seit
07.07.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Hey Trullas,
Danke ersteinmal für deine lieben Tipps :)
Ja ich werde das versuchen in der Hüfte mitzuschwingen.... Aber manchmal lehne ich mich ja schon zurück und denke dann : "Das ist doch viel zu weit nach hinten gelehnt"... :O
mhhh....
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Und da hilft Dir Unterricht wunderbar weiter ;) Du brauchst da unbedingt jemanden, der dich korrigiert damit Du das richtige Körpergefühl auf dem Pferd bekommst.
Da Du dir ja angewöhnt hast beim reiten fast mit dem Pferdehals zu kuscheln ( ein wenig überspitzt gesagt ;) ) fühlt es sich die erste Zeit "falsch" an wenn Du richtig Platz nimmst.
Da muss man sich dann richtig zwingen und immer wieder selbst korrigieren, bis es für dich das normalste auf der Welt ist.

Und versuch jeden einzelnen Galoppsprung zu fühlen. Da kannst Du ruhig noch mal an die Longe und mal für ein Paar Sprünge die Augen schließen um richtig zu spüren wo der Galoppsprung anfängt und wo er aufhört.

Nur wenn dein Sitz wirklich zentriert ist, kannst Du in der Bewegung geschmeidig mitgehen, kommst zum Reiten und kannst Die Galoppsprünge kontrollieren.
 
LadyofAngmar

LadyofAngmar

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hhm, meiner Meinung nach solltest du vielleicht erst einmal, wie schon erwähnt, eine Sitzschulung machen.
Wie lange reitest du schon?
Du fällst, gerade im Galopp, sehr nach vorne und hältst dich gleichzeitig sehr am Zügel fest. Fühlst du dich unsicher beim Galoppieren?
Das Gefühl, dass du hast, ist nachvollziehbar- wenn man beim Reiten generell zu weit nach vorne fällt, dann fühlt sich ein nach-hinten-lehnen einfach "falsch" an, obwohl man dann vielleicht sogar richtig sitzt.
Das ist eine Gewöhnungssache- du hast dich halt an das nach-vorne-fallen gewöhnt und dadurch fühlt es sich für dich normal an.
Ich habe ein ähnliches Problem, und zwar in der rechten Hüfte. Da bin ich leider nicht so beweglich wie links und bin daher auf der rechten Hand recht unsicher und habe immer schnell das Gefühl, ich würde nach rechts vom Pferd rutschen, weil ich da halt ein Defizit habe.
Das kann man aber mit Training und Übung beheben.
Aber ganz ehrlich und nicht böse gemeint- mach doch auch dem Pferd zuliebe erst einmal ein paar Longenstunden mit Sitzübungen. Dem Pferd tut es ja auch nicht gut, wenn jemand ständig in den Rücken plumpst.
An der Longe oder mit einem braven und ruhigen Pferd auch ruhig in der ganzen Bahn kann man das gut üben. Das würde ich dann auch ruhig erst einmal im Schritt anfangen und das galoppieren erst einmal sein lassen, bis der Sitz korrigiert ist.

Gut, zum Pferdchen schreib ich jetzt mal nicht, da es nicht dein eigenes ist.
 
Lisasmiley

Lisasmiley

Registriert seit
07.07.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Danke nochmal für die antworten :)
Ich werde meiner Reitlehrerin sagen das ich Sitzstunden haben will für den Galopp :)
Danke!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

LadyofAngmar
:

Hab noch ne Frage:
Sitze ich im Video bei 1:42 Minuten auch noch zu weit vorne??? Also falle ich da auch so nach vorne? Finde da hab ich mich zurückgelehnt!!!!
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Joha, da bist Du zwar nicht zu weit vorne, aber dadurch, dass Du in dem Moment versuchst mit dem Zügel sehr stark zu bremsen und gleichzeitig aber mit dem Bein klemmst ( Widersprüchliche Ansage an das Pferd: Bein sagt: Lauf! und Hand sagt: Stopp!)

Wie gesagt: Longe dran und Sitzübungen ohne Ende damit Du sicher deinen Schwerpunkt findest.
 
Thema:

Was kann ich noch tun?