Meerschweinchen hat Schorf und Schuppen am Rücken

Diskutiere Meerschweinchen hat Schorf und Schuppen am Rücken im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo Zusammen Mein Meerschweinchen hatte vor ca. 2 Wochen eine offene Wunde am Rücken. Es sah aus, als hätte es irgendwo angehänkt und Haare...
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Hallo Zusammen

Mein Meerschweinchen hatte vor ca. 2 Wochen eine offene Wunde am Rücken. Es sah aus, als hätte es irgendwo angehänkt und Haare ausgerissen. Ich habe ihr dan Bachblütentropfen gegeben und die Wunde mit Zinksalbe
behandelt. Es sah aus, als würde es gut verheilen, doch heute habe ich wieder eine Kontrolle gemacht uns gesehen, dass sie Wunde vorne zwar wieder gut ist, jedoch hat sie jetzt im hinteren Teil des Rückens kahle Stellen, und rundherum Haare, die sich langsam mit der obersten Hautschicht zusammen lösen... Ich tippe auf einen Milbenbefall oder so...

Hier noch Fotos (der Wassertropf ist ein Bachblütentropf)






Ich werde schauen, dass ich möglichst schnell zum Tierarzt kann, weil Milben kann man nicht zuhause behandeln, oder?

lg Kiwi

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, ist eigentlich schon erledigt :) Wir haben morgen um 9 uhr einen Termin beim Tierarzt, ich hoffe, es ist nichts allzu schlimmes...
 
23.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
293
Reaktionen
0
Ne es ist schon besser zum TA, sieht ja auch nicht so gesund aus die Stelle. Dass dürfte aber auch nicht soviel kosten. Wenn du noch andere Meerschweinchen (hoffe ich doch;)) oder Tiere (Kaninchen, Hund, Katze) hast, solltest du sie auch mitnehmen und mit untersuchen bzw. gegebenenfalls behandeln, da Milben (oder es könnten auch Haarlinge sein) meißt nicht auf einem Tier bleiben. Auserdem solltest du wenn es Milben/Haarlinge sind, den gesamten Käfig und die Umgebung saubermachen und gegebenenfalls Desenfizieren. Wass mir gerade noch einfällt, ist dass es evl. auch ein Pilz seien kann (hatte noch nie mit Pilzen bei meinen Schweinchen zu tun deshalb weiß ich auch nicht genau wie das aussieht). Wünsche dir viel Glück beim TA:D;). LG
 
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Ich habe die anderen eigentlich untersucht und habe nichts gefunden...und da meine Schwester morgen zu Fuss zum Tierarzt gehen muss, kann sie auch nciht alle mitnehmen, aber falls die Tierärztin sagt, dass man die auch noch behandeln sollte, werde ich sie natürlich so schnell wie möglich bringen ;-)
 
M

Meerli12

Registriert seit
23.03.2012
Beiträge
1
Reaktionen
0
Schorf

Hallo :)Mein meerli hatte genau das selbe ich bin zum TA gegangen und habe eine spizelle kreme bekommen die musst du dann auf die stellen auftragen an den es das meerschweinchen hat :)Hoffe ich konnte dir helfenLiebe grüseMeerli12
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.799
Reaktionen
92
Ich würde auf jedem Fall zum TA damit gehen, sollte auf jeden Fall behandelt werden bevor es sich weiter ausbreitet und evtl. kann so etwas auch ansteckend sein.
 
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Ich vermute weniger, dass es ansteckend ist, da sie es schon eine woche hat (habe ja gedacht, dass es "nur" eine Wunde ist) und die anderen keine Anzeichen haben....aber morgen wird dann alles geklärt ;-) Ich habe auch am Telefon gefragt, ob ich sie von der Gruppe wegnehmen soll, und die Assistentin sagte, falls es ansteckend wäre, hätten die anderen es sowieso schon...
 
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
643
Reaktionen
0
Trennen wäre in dem Fall eh nicht gut. Da das Stress ist und dann kann die Stelle noch größer werden.
Wenn von den anderen das Immunsystem soweit gut ist, dann werden sie sich nicht damit anstecken bzw "bricht" die Krankeit nicht bei ihnen aus
 
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
So, der Tierarzt konnte nich nicht hundertprozentig sagen, was es ist, hat aber auf Pilz getippt. So wurde meiner Schwester eine Salbe mitgegeben, Delilah (das Meerschweincehn) bekam eine Spritze (meine schwester meinte, das seie eine Impfung, aber gibt es sowas überhaupt bei Meerschweinchen?) Dann wurden noch Haarproben genommen, die eingeschickt werden um zu 100% sagen zu können, dass es Pilz ist, und sonst wird sie noch gegen Milben behandelt werden ;-)
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.323
Reaktionen
19
Impfung gibt es für Meeris im eigentlichen Sinne nicht, aber wenn man gegen Pilze behandelt, nennen viele TAs das dann Pilzimpfung, zumal das Medikament eine imunstärkende Wirkung hat (ähnlich der imunanregenden Wirkung einer "echten" Impfung),
sofern er das mir bekannte Medikament genommen hat...;)

Die Salbe wird vermutlich Surolan sein, oder?
Und das Einschicken finde ich gut, so kann man auf jeden Fall sagen, was es denn nun ist.
 
kittie.baby

kittie.baby

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
33
Reaktionen
0
Ich hatte vor einiger Zeit das selbe Problem mit einem meiner Schweine denke ich, der hatte auch schorfige, Schuppige Stellen am Rücken. Meine Ärztin sagte es sein Reudemilben. Zuerst dachten wir auch auf einen Hautpilz, aber als wir daraufhin behandelten und es nicht besser wurde, haben wir ein Spot on (Stronghold) versucht und schwupps war es weg. Es sah ziemlich ähnlich aus und hatte die selben Symthome wie du sie beschreibst, also ich denke es sind eher Parasiten als ein Pilz.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

er hatte auch sehr stumpfes, mattes Fell, und an den Stellen ging ihm büschelweise das Haar aus. Und es hat ihn gejuckt.
 
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Komischerweise juckt es sie gar nicht....ich habe sie schon lange beobachtet und sie stört sich überhaupt nicht an den Wunden und kratzt auch nicht (bzw versucht sich zu kratzen)
Die Salbe heisst "Panolog", gibt in der Schweiz wahrscheinlich andere Salben und Medikamente als in Deutschland...

Ich werde mal weiter mit der Salbe behandeln (2 mal täglich) und dann soll ich so 4./5. April mal beim Tierarzt anrufen, da sie dann die Ergebnisse haben. Dann werde ich dann sehen wies weitergeht...
 
Thema:

Meerschweinchen hat Schorf und Schuppen am Rücken

Meerschweinchen hat Schorf und Schuppen am Rücken - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Vergiftung Meerschweinchen

    Vergiftung Meerschweinchen: Hallo, nachdem ich etliche Tierarztbesuche hinter mir habe , hat meine neue Tierärztin festgestellt , dass unsere drei Rettiche durch ein...
  • Die Ernährung von älteren Meerschweinchen

    Die Ernährung von älteren Meerschweinchen: Wie tut man am besten und was darf man geben? Unser alter Lunky, Felix, war nie so ein richtig dicker. Eher ein drahtiger Zeitgenosse...
  • Meerschweinchen hat eine Kirschkern großen Knubbel an der re. Wange

    Meerschweinchen hat eine Kirschkern großen Knubbel an der re. Wange: Hallo, ich bin neu hier unser Meerschweinchen hat an der re.Wange einen Kubbel wir waren auch beim TA wir sollen es beobachten. Aussage des TA...
  • Meerschweinchen hat eine Kirschkern großen Knubbel an der re. Wange - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Vergiftung Meerschweinchen

    Vergiftung Meerschweinchen: Hallo, nachdem ich etliche Tierarztbesuche hinter mir habe , hat meine neue Tierärztin festgestellt , dass unsere drei Rettiche durch ein...
  • Die Ernährung von älteren Meerschweinchen

    Die Ernährung von älteren Meerschweinchen: Wie tut man am besten und was darf man geben? Unser alter Lunky, Felix, war nie so ein richtig dicker. Eher ein drahtiger Zeitgenosse...
  • Meerschweinchen hat eine Kirschkern großen Knubbel an der re. Wange

    Meerschweinchen hat eine Kirschkern großen Knubbel an der re. Wange: Hallo, ich bin neu hier unser Meerschweinchen hat an der re.Wange einen Kubbel wir waren auch beim TA wir sollen es beobachten. Aussage des TA...