Gartenkresse, Kresse, Gras für Wellis?

Diskutiere Gartenkresse, Kresse, Gras für Wellis? im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo. ;) Also so wirklich find ich hier kein Thema, deswegen muss ich wohl selbst ein neues Schreiben. Ich würde meinem kleinen Engel gerne...
B

Bianca1610

Registriert seit
20.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo. ;)

Also so wirklich find ich hier kein Thema, deswegen muss ich wohl selbst ein neues Schreiben.

Ich würde meinem kleinen Engel gerne mal ein wenig Grünzeug zum knabbern geben.
:D

Mir gefällt der Gedanke, Gartenkresse wachsen zu lassen, so dass er selbst entscheiden kann, wann er daran knabbert.

Ich lese zwar, dass Kresse einige Wellis mögen, aber da steht überall Brunnenkresse. :|

Und wie sieht es aus mit frischem jungen Gras? Wir haben einen großen Garten, unsere Hühner lieben das junge noch ganz saftige Gras. :D Aber ist das auch geeignet zum knabbern für meinen kleinen Scheißer? :shock:

Ach ja.. ich kann gar nicht aufhören ihn zu verwöhnen. :uups: Möchte aber auch, dass er weiterhin gesund und glücklich bleibt. :mrgreen:
 
24.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Huhu!

Bei der Kresse bin ich mir jetzt auch nicht sicher, wo genau der Unterschied zur Brunnenkresse liegt....
Gras von draußen abpflücken wird höchstwahrscheinlich- wenn überhaupt- nur zur Beschäftigung dienen. Am einfachsten ist es, wenn du das Wellifutter aussähst und wachsen lässt. Im Zoohandel gibt es auch Futterpflanzen, die Golliwoog heißen, die sind bei Wellis auch seeehr beliebt. Da empfiehlt es sich aber, vorher einen Teil der Pflanze abzutrennen und in einen extra Topf zu pflanzen, damit du bald wieder Nachschub hast.

Was im Frühling und Sommer bei meinen Geiern immer richtig gut ankam, waren frische Äste mit Knospen, Blüten und Blättern. Vor allem Weidenäste waren hier der absolute Renner. Durch die unterschiedliche Dicke der Äste werden die Beine gut entlastet, es entstehen keine Geschwüre, die Krallen werden abgenutzt und die Wellis können sich mit Blätterweitwurf und Rinde abschälen beschäftigen.
Kennst du die Seite www.birds-online.de ?
Dort steht vieles über artgerechte Haltung und auch Fütterung drin, da kannst du nachlesen, welche Pflanzen zu verfüttern kannst. Man kann den Wellis dann später im Sommer auch zahlreiche Wiesengräser pflücken und verfüttern, lies dich da einfach mal durch!

edit: Die größte Freude machst du deinem Kleinen allerdings mit einem artgleichen Partner. DAS kannst du nicht mit Gräsern und Ästen toppen;)
 
B

Bianca1610

Registriert seit
20.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo :)

Ja die Seite kenn ich gut :D Hab das meiste davon schon verschlungen. ;) Aber bei einigen Sachen frag ich dann doch lieber nach, bevor ich etwas falsch interpretiere. :shock:

Da wir einen schönen großen Garten haben, hat mein kleiner schon jede Menge Äste. :D Ich wusste gar nicht, dass ich einen kleinen Vogelbaum basteln kann, aber es hat funktioniert! :D

In einer Woche hole ich dann auch meine kleine I (Ai) ab, dann ist mein Q (Kjuuh) nicht mehr so alleine.

Golliwoog klingt aber super! Dankeschön! :D Ich werde am Montag mal gleich zum Zoohandel und mir das ergattern. ;)

Danke Danke Danke!!! :mrgreen:
 
Natilein

Natilein

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
43
Reaktionen
0
Also ich hätte da noch einen Vorschlag.Ich habe mir vor 3 Tagen einfach Wellifutter ausgesät im Blumentopf und eine durchsichtige Plastetüte drübergezogen und siehe da,es ist sehr schön aufgegangen und die Wellis knabbern wie verrückt daran.Ansonsten bringe ich vom spazierengehen jede menge Gräser mit und binde es als einen Strauß zusammen und hänge es meinen Wellis auf dem Käfig.Oder es gibt draußen jede Menge Vogelmire.Die fressen sie auch gern.Probiere es mal wirst sehen die lieben es.Oder Salatgurke,Karotte,Salatblatt oder Petersilie.
 
L

londongirl

Registriert seit
04.12.2010
Beiträge
68
Reaktionen
0
Jetzt wächst doch überall Löwenzahn. Meine sind ganz verrückt nach Löwenzahnblüten. Auch gerne in Kombination mit Gänseblümchen. Kost nix, gibt es überall.
Musst nur aufpassen, dass du nicht direkt an einer Straße pflückst.
Auch Äste von Haselnusssträuchern werden gerne zum Knabbern, Klettern und Wippen genommen.
 
Thema:

Gartenkresse, Kresse, Gras für Wellis?

Gartenkresse, Kresse, Gras für Wellis? - Ähnliche Themen

  • Löwenzahn und Gras? Kohlrabi?....Durchfall??

    Löwenzahn und Gras? Kohlrabi?....Durchfall??: Hallo! Ich habe da mal eine Frage: Löwenzahn darf man ja den Wellis geben, wie sieht es mit Gras aus?? Letztens habe ich zwischen dem Löwenzahn...
  • Löwenzahn und Gras? Kohlrabi?....Durchfall?? - Ähnliche Themen

  • Löwenzahn und Gras? Kohlrabi?....Durchfall??

    Löwenzahn und Gras? Kohlrabi?....Durchfall??: Hallo! Ich habe da mal eine Frage: Löwenzahn darf man ja den Wellis geben, wie sieht es mit Gras aus?? Letztens habe ich zwischen dem Löwenzahn...