Wasserpflanze

Diskutiere Wasserpflanze im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, ich habe ja Triopse... und heute habe ich mir eine wasserpflanze gekauft,damit sie sich irgendwo verstecken können. Die war in einem...
I_like_it

I_like_it

Registriert seit
25.01.2012
Beiträge
151
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe ja Triopse... und heute habe ich mir eine wasserpflanze gekauft,damit sie sich irgendwo verstecken können.
Die war in einem Schwamm
und in einem Plastikkörbchen. Die verkäuferin hat gesagt,das plastikding entfernen und mit schwamm in das Becken.
Der Schwamm ist aber auseinander gegangen und dann waren nur noch Wurzeln da. Und das Wasser ist ja auch nicht so hoch also musste man die Pflanze hinlegen,es kommt aber immernoch etwas luft hin,und deshalb wollte ich fragen,ob beides (schwamm und luft) etwas ausmacht.

vielen dank im Voraus :lol:
 
24.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
Jonas1994

Jonas1994

Registriert seit
20.03.2012
Beiträge
46
Reaktionen
0
Ich glaube diesen Schwamm den du da meinst nennt sich Steinwolle normalerweise muss dieser "Schwamm" entfernt werden sodass du das Pflänzchen dann einpflanzen kannst :p
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.743
Reaktionen
56
Hi,

Die Steinwolle unbedingt möglichst rückstandslos entfernen, dabei die Wurzeln nicht verletzen. Wenn Teile der Pflanze aus dem Wasser schauen, werden sie vertrocknen, denn submerse Blätter überleben emers nicht. Für mich klingt das, als hättest du eine zu große Pflanze gekauft. Ansonsten erhöhe den Wasserstand, bis die Pflanze vollständig unter Wasser ist.
 
I_like_it

I_like_it

Registriert seit
25.01.2012
Beiträge
151
Reaktionen
0
Ok,die wolle ist von alleine abgegangen ohne wurzeln :)
 
Thema:

Wasserpflanze