Ratte hat Milben ! HAbt ihr Tipps für mich ?

Diskutiere Ratte hat Milben ! HAbt ihr Tipps für mich ? im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Ich war mit meiner Fellnase heute bei TA der hat uns ein Mittel gegen Milben gegeben. Jetzt frag ich mich wie ich das mit der Käfigeinrichtung...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

fallenleaves

Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
92
Reaktionen
0
Ich war mit meiner Fellnase heute bei TA der hat uns ein Mittel gegen Milben gegeben. Jetzt frag ich mich wie ich das mit der Käfigeinrichtung mach. Meine Mutter hat gemeint ich soll alles aus dem käfig raustun, ausser eine Versteckmöglichkeit, ein bisschen Zeitung und natürlich die Futterschale. So soll ich dann alles lassen bis die Rattte wieder gesund ist
! Ist das ok ? Und da wär nochwas, ich hab noch eine 2. Ratte die aber getrennt ist von der anderen weil die sich ( noch ) nicht vertragen ( ich dachte sie sind bereit für eine zusammenführung , ergebnis : blutige wunden , vlt kann mir jemand sagen ob ich sie trotzdem noch dazu bringen kann, dass sie sich vertragen oder ob die sache jetzt gegessen ist und die beiden siche einfach nicht mögen ) Die TAin hat gesagt das die zweite ratte die miben auch haben kann man die aber bei der nicht bemerkt weil sie ein stärkeres Immunsytem hat. ( eigentlich sieht sie gut aus und ist auch gut genährt ( 450g) ) soll ich die zwei in verschiedene räume stellen damit die eine die andere nicht wieder ansteckt UND soll ich mein zimmer mit milbenspray vollsprühen, die beiden durften immer im zimmer rumflitzen und haben auch in macnhen ecken geschlafen , da sind doch jezt auch milben ? ach ich hab ja so viele fragen ;) wäre schön wenn ihr mir ein paar tipps geben könntet
 
27.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ratte hat Milben ! HAbt ihr Tipps für mich ? . Dort wird jeder fündig!
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
1
Hallo,

was für Milben sind es denn, hat der TA dazu etwas gesagt? Wenn es nicht gerade die rote Vogelmilbe oder etwas in der Art ist, brauchst du dir um das ganze Zimmer erst mal keine Sorgen zu machen. Allerdings mußt du den Käfig gründlich reinigen, und zwar parallel zur Behandlung der Ratte. Die muß ja auch in 2-3 Wochen nochmal behandelt werden (hast du das mit dem TA schon vereinbart? der zeitliche Abstand hängt davon ab, welches Mittel verwendet wurde); insgesamt muß ein Behandlungszeitraum von 6 Wochen abgedeckt werden, dann kann man sicherstellen, daß man alle adulten Tiere mindestens einmal erwischt hat während ihres Lebenszyklus, sonst können immer noch wieder Eier übrigbleiben und neuer Befall entstehen.
Es stimmt schon, auch die andere Ratte kann Milben haben, im Grunde kann man eine komplett parasitenfreie Umgebung auch nicht herstellen (und gewisse Milben gehören genau wie bestimmte Bakterien etc. auch einfach dazu). Schwierig wird es immer dann, wenn der Befall Überhand nimmt (z.B. wenn der Wirt ein geschwächtes Immunsystem hat) oder man eben Milbenarten einschleppt, und dann der Befall sichtbar wird.
Im Grunde kann also die 2. Ratte auch schon seit mindestens 6 Wochen Kontakt mit den anderen Milben gehabt haben. Gut wäre es, wenn du die 2. Ratten vielleicht auch den TA vorstellen könntest, oder du lässt dir vom TA erklären, wie man eine Tesaprobe nimmt (evtl. hast du es auch schon gesehen bei der Untersuchung der anderen Ratte) und bringst einfach den Tesaabklatsch hin und lässt den TA einmal im Mikroskop draufschauen. Wenn dann schon Befall sichtbar ist (auch ohne sichtbare Kratzer), müsste auf jeden Fall auch gespottet werden.
Wenn nicht, kann der TA auch sagen, daß es nicht nötig ist. Sicherheitshalber würde ich dann aber bei der Käfigreinigung genau dieselbe Vorsicht walten lassen und alles säubern, nicht daß dann alles wieder von vorne losgeht.

Was für Einrichtungsgegenstände hast du denn derzeit im Käfig? Alles, was du heißt abschrubben oder auskochen kannst, solltest du auskochen, einiges kann vielleicht auch in den Backofen (aber Vorsicht, daß nichts zu brennen anfängt!) oder für ein paar Tage in die Tiefkühltruhe. Schwieriger sind i.d.R. die Ritzen an Gitterkäfigen, da mußt du einfach mal viel Zeit mitbringen und gründlich schrubben (auch z.B. mit Bactazol - ist für die regelmäßige Käfigreinigung zu aggressiv, aber während der Parasitenzeit kann das schon sinnvoll sein).
Was für Futter und Streu benutzt du? Verwendest du Heu oder Grasnester? Damit schleppt man sich schon mal Milben ein. Das kann auch alles in die Tiefkühltruhe für ein paar Tage, bzw. braucht man Heu eigentlich gar nicht.

Vorübergehend kannst du, wenn du gerade alles auskochst oder einfrierst, auch mal für 1-2 Tage die Häuschen durch Schachteln ersetzen. Dann kannst du die Sachen ja wieder reinstellen, wenn sie sauber sind, und beim nächsten Mal spotten machst du das selbe nochmal.

Schade daß die 2 Nasen jetzt auch noch alleine sitzen, die brauchen auf jeden Fall beide Gesellschaft. Wie hast du denn die erste Inti versucht? Und wie alt waren die beiden da? Mit 450g müssten sie ja schon etwas älter sein... die bewährteste Methode, Ratten zu vergesellschaften (so mache ich das auch immer), ist hier beschrieben: https://www.tierforum.de/t27328-kleiner-vergesellschaftungsleitfaden.html
 
F

fallenleaves

Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
92
Reaktionen
0
danke für die antowrt aber meine NAse hab ich vor ein paar minuten tot im käfig gefunden :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratte hat Milben ! HAbt ihr Tipps für mich ?

Ratte hat Milben ! HAbt ihr Tipps für mich ? - Ähnliche Themen

  • Ratte humpelt / kratzt sich ständig - Milben etc?

    Ratte humpelt / kratzt sich ständig - Milben etc?: Hallo, mir ist vorhin aufgefallen, dass eine meiner 4 männlichen Ratten auf dem linken Hinterbein humpelt. Das Bein ist nicht geschwollen etc. und...
  • Stronghold abgeschleckt

    Stronghold abgeschleckt: Hallo, mein Gyps hat Milben, die sind allerdings schon wieder so gut wie weg. Ich hab gestern nochmal Strongold auf den Nacken gegeben. Ich hab...
  • Ratte hat Milben und niest ständig

    Ratte hat Milben und niest ständig: Hallo Leute, Meine Ratte Emelie hat an den Ohren kleine Pusteln die immer größer werden. Ich weis jetzt das das an den Milben liegt die sie seit...
  • Rattenbock oder Kastrat mit Milben und Kieferabszess

    Rattenbock oder Kastrat mit Milben und Kieferabszess: Hallo, bin neu im Forum und hoffe richtig mit meiner Frage ! Habe 2 ausgesetzte Ratten eingefangen - das Weibchen (fit und gesund) bei der anderen...
  • Neue Ratte - Milben am Ohr

    Neue Ratte - Milben am Ohr: Huhu ihr Lieben, gestern musste ich meine geliebte Alice (7 Monate, weiblich) einschläfern lassen. Da ich die andere (ebenfalls 7 Monate und...
  • Ähnliche Themen
  • Ratte humpelt / kratzt sich ständig - Milben etc?

    Ratte humpelt / kratzt sich ständig - Milben etc?: Hallo, mir ist vorhin aufgefallen, dass eine meiner 4 männlichen Ratten auf dem linken Hinterbein humpelt. Das Bein ist nicht geschwollen etc. und...
  • Stronghold abgeschleckt

    Stronghold abgeschleckt: Hallo, mein Gyps hat Milben, die sind allerdings schon wieder so gut wie weg. Ich hab gestern nochmal Strongold auf den Nacken gegeben. Ich hab...
  • Ratte hat Milben und niest ständig

    Ratte hat Milben und niest ständig: Hallo Leute, Meine Ratte Emelie hat an den Ohren kleine Pusteln die immer größer werden. Ich weis jetzt das das an den Milben liegt die sie seit...
  • Rattenbock oder Kastrat mit Milben und Kieferabszess

    Rattenbock oder Kastrat mit Milben und Kieferabszess: Hallo, bin neu im Forum und hoffe richtig mit meiner Frage ! Habe 2 ausgesetzte Ratten eingefangen - das Weibchen (fit und gesund) bei der anderen...
  • Neue Ratte - Milben am Ohr

    Neue Ratte - Milben am Ohr: Huhu ihr Lieben, gestern musste ich meine geliebte Alice (7 Monate, weiblich) einschläfern lassen. Da ich die andere (ebenfalls 7 Monate und...