Es deutet sich Nachwuchs an

Diskutiere Es deutet sich Nachwuchs an im Echsen Nachzucht Forum im Bereich Echsen Forum; Hi ihr, wollte euch mal direkt ein Bild von meiner kleinen "Überraschung" zeigen. Ob sie wirklich befruchtet sind, kann ich erst in gut einer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Hi ihr, wollte euch mal direkt ein Bild von meiner kleinen "Überraschung" zeigen. Ob sie wirklich befruchtet sind, kann ich erst in gut einer Woche sagen, aber es sieht gut aus!
Ist jetzt kein besonders gutes Bild, da ich die Mutter nicht stören wollte. Werde die eier morgen in eine andere Box umsiedeln, um sie auszubrüten, oder?
Das spukt
mir jetzt schon lange im Hirn... ist es wirklich richtig sie auszubrüten? Der Markt ist so überfüllt....?Werden sie ein gutes Zuhause haben?oder Müssen sie bei mir bleiben, weil sie keiner will?
Naja , ich denke ich werde sie behalten, töten, weil es schon so viele gibt, das widerspricht mir eig.... was denkt ihr?
Edit: Forenregeln I.2.g)



Sich das ganze anzuschaun, wäre auch kein Problem.
Liebe Grüße,
Schref

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

mittlerweile sind die Eier in eine mit Vermiculit gefüllte Heimchenbox überführt worden. sie stehen jetzt auf einer t5 lampe um auf die optimumstemperatur von 28° C (gemessen) gebracht zu werden.
Bin mal gespannt was schlüpft. Nach meinen Überlegungen im Hinblick auf die Genetik ist wohl , wenn das weibchen Homozygot Wildfarben ist Wildfarben bei rauskommen, da diese Allele dominant veerbt werden. Der Vater ist Homozygot Bell Albino. Wäre die Mutter Heterozygot also ein Dominantes Allel Wildfarben und ein rezessives Allel , welches ist unbekannt, nehmen wir mal Albino an, kann auch Bell Albino , bzw etwas ganz anderes rauskommen, liegt wohl im Zufall, welche Allele veerbt wurden.Gehe aber mal von wildfarben aus.
 
30.03.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Herzlichen Glückwunsch :)
Ich würde sie auch behalten.
Töten könnte ich sie nicht. Vielleicht kannst du sie auch abgeben. (Wir suchen evtl noch ein Weibchen ;) )
Halte uns doch bitte auf dem laufenden.

LG
 
Jackie_Tessa_

Jackie_Tessa_

Registriert seit
30.03.2012
Beiträge
1
Reaktionen
0
Schönes Reptil
 
Zuletzt bearbeitet:
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Edit: Forenregeln I.2.g)
 
I

Isisnofret

Registriert seit
11.08.2011
Beiträge
623
Reaktionen
0
Wie viele Eier sind es denn? Bei dem überfüllten Markt habe ich Bedenken. :eusa_think: Warum hast du eigentlich ein Männchen dabei und kein reine Weibchentruppe, dann stünde das Problem inkubieren oder nicht überhaupt nicht zur Debatte.
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Es sind momentan 2 Eier. also nicht die Welt.
Edit: Forenregeln I.2.g)
Warum ein Männchen?
Lange Geschichte ;) hab mich vor Jahren schon in diese Bell Albinos verliebt, leider hab ich ums verrecken kein Weibchen bekommen, dann wurde mir von einem guten Züchter ein ( mein^^) Männchen angeboten, da ich dann etwas schwach wurde hab ich es gekauft. Falls das ganze überhand nimmt mit Nachwuchs steht auch noch ein anderes Becken bereit in das ich das Männchen seperieren kann, auch ist im Haus genug Platz, falls wirklich keiner die Nachzuchten nehmen würde, sie hier ein schönes zuhause finden könnten.
Ich denke du weißt, dass mir das Wohlergehen meiner Tiere am Herz liegt ;)Aber es muss ja erstmal was schlüpfen, könnten ja auch Wachseier sein ;)
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Das züchten/vermehren von Leopardgeckos wird hier im Forum laut den Forenregeln (I. 2. g)) nicht unterstützt. Auch eine spätere Vermittlung über "Tiere suchen ein Zuhause" ist hier nicht möglich.

g) Das Tierforum-Moderatoren-Team hat sich dazu entschlossen, dass in diesem Forum keine Tipps und Informationen zum Thema Zucht/Vermehrung von Säugetieren weitergegeben werden. Sollte doch jemand Threads bzw. Beiträge zum Thema Zucht/Vermehrung schreiben, werden diese kommentarlos von den Moderatoren geschlossen bzw. gelöscht.Als kurze Erklärung für die diese neue Regel sei gesagt, dass es bereits viel zu viele Tiere gibt, die in Tierheimen und Notstationen auf ein neues Zuhause warten.

Zuchtfragen zu Kornnattern (Pantherophis guttatus), Königspythons (Python regius) Bartagamen (Pogona vitticeps), Leopardgeckos (Eublepharis Macularius), Trachemys scripta scripta (Gelbwangen-Schmuckschildkröte), T.s.elegans (Rotwangen-Schmuckschildkröte) und T.s.troosti (Troosts Schmuckschildkröte) sind aufgrund der Marktüberflutung der genannten Arten verboten.

Die Möglichkeit, eigene Nachzuchten von Reptilien, Wirbellosen und Amphibien (ausgenommen oben genannte Arten!) über "Tiere suchen ein Zuhause" anzubieten, besteht, wenn ihr mehr als 50 Beiträge in Eurem Beitragszähler habt.

Auch für Vögel dürfen keine Tipps zur Vermehrung und Zucht gegeben werden; die bekannte Regel wird auf alle Vogelarten ausgeweitet - Gründe: Überproduktion an Vögeln, Gefahr genetischer Defekte, erhöhter Kükensterblichkeit, Defizite im Immunsystem.
Der Thread wird daher geschlossen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Es deutet sich Nachwuchs an

Es deutet sich Nachwuchs an - Ähnliche Themen

  • Überraschender Taggecko Nachwuchs, Hilfe!

    Überraschender Taggecko Nachwuchs, Hilfe!: Hallo zusammen! Unser Madagaskar Taggecko (Phelsuma madagascariensis grandis) Pärchen, paart sich fleißig, nun haben wir offensichtlich einmal die...
  • Überraschender Taggecko Nachwuchs, Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Überraschender Taggecko Nachwuchs, Hilfe!

    Überraschender Taggecko Nachwuchs, Hilfe!: Hallo zusammen! Unser Madagaskar Taggecko (Phelsuma madagascariensis grandis) Pärchen, paart sich fleißig, nun haben wir offensichtlich einmal die...