wird mein lustloser fetti wieder happy ?

Diskutiere wird mein lustloser fetti wieder happy ? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo erstmal ! ich hatte bis vor ein paar monaten 2 ratten, einer von den beiden starb , dann war der zweite für leider relativ lange zeit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

fallenleaves

Registriert seit
10.03.2012
Beiträge
92
Reaktionen
0
Hallo erstmal !
ich hatte bis vor ein paar monaten 2 ratten, einer von den beiden starb , dann war der zweite für leider relativ lange zeit alleine :uups: ( mehrere wochen ) weil meine mutter eigentlich wollte das ich keine ratten mehr halte :evil:, ich hab sie dann aber überzeugt
:mrgreen: und wir haben uns wieder eine nase geholt. der kleine war noch nicht lange bei uns und während der quarantäne zeit haben wir festgestellt das er krank war :eusa_think:, trotz medikamente ist er gestern von uns gegangen und wir habe jezt aber schon wieder 2 neue, in 2 wochen werd ich versuchen die zwei mit meinem alten kerlchen zu integrieren, jetzt würd es mich aber interessieren ob mein dicker bleibende geistliche schaden davonträgt wegen der zeit in der er alleine war :eusa_eh: ( er ist im moment noch alleine und seehr lustlos irgendwas zu tun erschläft immer nur und zieht sich immer mehr zurück:( ) ? und : er hat sich bis jetzt mit allen ratten immer geprügelt weil, keine ahnung wieso aber er hat sie alle gebissen , was mach ich nun falls die inti nicht klammt ? den platz für ein zweites rudel hab ich nich :( ?
 
01.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: wird mein lustloser fetti wieder happy ? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

es scheint, als leidet er unter der Einsamkeit. Da er frueher aber Gesellschaft hatte und das nicht so extrem lang her ist, sollte das keine bleibenden Schaeden haben, jedoch leidet er im Moment wirklich, wie mir scheint. Er sollte in Gesellschaft aber wieder aufbluehen. Gesund ist er ?
Wie moechtest du die Integration denn angehen ? Wenn man das mit viel Geduld und ohne Druck macht, geht es in der Regel gut. Wenn er ein sehr aggressiver Bock ist, der Probleme mit den Hormonen hat, kann es eventuell helfen, wenn er kastriert wird, aber schau erstmal, wie es laeuft, ueber eine OP kann man spaeter noch nachdenken, wenn es nicht klappt.
Wie alt sind denn die Kleinen ?
 
F

fallenleaves

Registriert seit
10.03.2012
Beiträge
92
Reaktionen
0
ja ich denk auch er leidet aber er sieht sehr rund und gesund :mrgreen: aus und er ist heute wenigstens mal aus dem käfig gegangen was in letzter zeit selten war :eusa_think: und beschäftigst sich jetzt in meinem zimmer :mrgreen: er hat übrigens auch schon kontakt zu einem der anderen gehabt , weil der käfig von den neulingen auch in meinem zimmer steht, erbegnis : er hat sie gleich mit den vorderpfoten durch das gitter geboxt :roll: aber jetzt hat er das interresse verloren weil die anderen grad im häuschen kuscheln ( ich muss den käfig leider in meinem zimmer haben , is das schlimm das er jetzt schon kontakt haben kann ? )

wie alt genau weiss ich nicht aber ca zwischen 8-10 wochen alt evtl auch älter und ich möchte dass die nasen sich erstmal an die neue umgebung und gerüche gewöhnen und vertrauen zu mir fassen , abgesehen davon fahr ich in einer woche für eine woche weg und dann ist es sowieso sinnvoller die inti erst in 2 wochen zu starten ( und keine angst meine familie kümmert sich in derzeit um die süßen ) ach ja , falls das auch noch von interesse ist, der 'alte' ist so 6-7 monate alt
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

bitte schau, dass er nicht an den Kaefig der anderen kommt. Durchs Gitter koennen sich Aggressionen aufbauen.
Grenz sein Revier ein, sodass er nicht mehr hinkommt, er sieht sie als Eindringlinge, die man vertreiben muss. Genauso werden sie ihn sehen, wenn sie sich eingewoehnt haben, wenn er ploetzlich an ihrem Gitter haengt.

Die Tiere koennen sich auch durchs Gitter schwer verletzten (z.B. ganze Finger abbeissen) !
 
F

fallenleaves

Registriert seit
10.03.2012
Beiträge
92
Reaktionen
0
ok , wenn ich den käfig nun unerreichbar mache, riecht er sie dann und es stauen sich trotzdem die aggressionen auf ?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
89
Huhu,

ja, das ist moeglich, wenn sie im gleichen Raum stehen. Daher wird immer empfohlen, sie in getrennten Raeumen unterzubringen. Da das bei dir nicht moeglich ist, muss du schauen, ob es klappt. Wenn nicht, muessen sie wirklich in einen anderen Raum und mindestens eine Woche absolut kein geruchlicher Kontakt mehr bis zum naechsten Treffen.
 
F

fallenleaves

Registriert seit
10.03.2012
Beiträge
92
Reaktionen
0
ok , ich habs jetzt erstmal so gemacht das ein käfig auf einer kommode steh und der andere käfig auf dem boden ( mir ist bewusst das käfige erhöht stehen sollten, aber das bleibt ja nur bis cih die drei intigrieren kann ) die inti fang ich in 2 wochen an und dann sehen wir mal weiter ^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

wird mein lustloser fetti wieder happy ?