Tauber Labrador-Rüde, wie auf einen Aufmerksam machen

Diskutiere Tauber Labrador-Rüde, wie auf einen Aufmerksam machen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Freunde von uns überlegen einen Labrador-Rüden zu übernehmen. Er ist 8 Jahre und seit kurzen leider Schwerhörig. Ein super lieber Hund...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
steffi1977

steffi1977

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
132
Reaktionen
0
Hallo,

Freunde von uns überlegen einen Labrador-Rüden zu übernehmen.
Er ist 8 Jahre und seit kurzen leider Schwerhörig.
Ein super lieber Hund, eine Freundin von mir hat ihn zweimal
die Woche zur Pflege.
Er kennt Sitz/Platz per Handzeichen das ist nicht das Problem, aber wenn er an der langen Leine ist oder etwas weiter entfernt ist hört er so gut wie nichts oder sogar gar nichts (genau wissen wir das noch nicht).
Wie kann man auf einen Aufmerksam machen?
Wie kann man ihm das "neue" hören beibringen?
Kann er sich dann trotzdem noch an neue "Besitzer" gewöhnen?

Habt ihr da Erfahrungen und könnt ihr mir (gebe das dann weiter) Tipps geben?
Danke
LG
Steffi
 
04.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
1
Hallo steffi

klar kann er sich noch an deine Freunde gewöhnen, zumal er die ja schon kennt :)
ich finde es klasse, das sie ihn übernemen möchten.

ich würde das so aufbauen:

https://www.tierforum.de/t30274-aufmerksamkeitstraining-fuer-hunde.html

der Hund wird sich schnell umgewöhnen, wenns bei Euch/Deinen Freunden immer Leckerlies oder eben Aktion gibt. sobald er kommt, leckerlie rein oder Ball werfen oder was auch immer er gerne mag.
So hben sie seine Aufmerksamkeit bald, denn er könnte ja was tolles bekommen :)
 
Sommerhund

Sommerhund

Registriert seit
14.02.2012
Beiträge
261
Reaktionen
0
Ich habe mal einen tauben Dalmatiner gesehen, dem beigebracht wurde immer wieder zum Besitzer zu schauen, ob dieser nicht gerade ein Handzeichen gab. Das war wirklich sehr interessant zu sehen. Unserer beispielsweise macht das auch. Beigebracht haben wir es ihm, dass wir immer mal die Richtung gewechselt oder uns versteckt haben. So hat er immer aufgepasst wo wir blieben. Wenn er uns ansah gabs immer ein Lächeln, ein Loben, ein Leckerchen.

Mir ist gerade noch eingefallen, dass er - da er ja nicht vollständig taub ist - auch auf die Pfeife konditioniert werden könnte. Ich habe keine Ahnung inwieweit sein Hörvermögen eingeschränkt ist, aber vielleicht ist die Pfeife noch laut genug, dass er sie hört.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Hat sich deine Freundin schon entschieden? *neugier*

--
Ansonsten hatte ich auch noch mal von so einer Methode gehört, dass das Halsband auf knopfdruck leicht vibrierte und der Hund dadurch aufmerksam gemacht wurde. -> Aber bei ängstlichen oder schreckhaften Hunden wäre das für mich auch überhaupt nichts.

Das mit der Pfeife hört sich interessant an, sofern der Hund noch ein bisschen was hört.
Da kann man dem Hund dann auch gut beibringen bei einem langen Pfiff sich hinzulegen und bei zwei kurzen Pfiffen sofort zu kommen oder so.
Alle anderen Kommandos sind in der Entfernung dann ja nicht ganz so wichtig.

--
Ein tauber Hund kann sich aber genauso an neue Besitzer und Situationen gewöhnen wie andere Hunde auch. Und auch ein tauber Hund kann Spaß am lernen haben. Da geht es dann halt mehr um Körpersprache als um -unnötige- Worte. ;)
Dennoch würde ich so einen Hund wohl keinen Anfängern empfehlen.
~§~
 
steffi1977

steffi1977

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
132
Reaktionen
0
Nein die haben sich noch nicht 100% entschieden, haben noch Respekt vor der neuen Aufgabe und Angst das der Hund keine Bindung aufbauen kann weil er ja auch schon 8 Jahre ist ... sowas muss ja auch gut überlegt sein.
Bin gespannt und werde euch berichten
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
1
huhu,

wie verhält sich denn der Hund, wenn er die zweimal in der Woche zur Pflege da ist?
Sie kennen Ihn doch schon, da muß doch schon ne Bindung da sein. Die würde ich einfach durch das Aufmerksamkeitstraining verstärken.
 
steffi1977

steffi1977

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
132
Reaktionen
0
Guten Morgen.
Nein nicht sie will ihn nehmen, sie ist die Freundin von der Hundebesitzerin (und nimmt ihn immer zur pflege) und Freunde von uns wollen den Hund aufnehmen.
Die haben ihn nur einmal bis jetzt live gesehen

Der Hund ist super lieb an der Leine.
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
1
ach so, sorry, verkert verstanden :uups:

aber es sollte trotzdem kein Problem geben :) auch, wenn sie sich noch nicht kennen.
Vielleicht helfen ein paar Spaziergänge (vielleicht mit Euch zusammen? ) bei der Entscheidung den Hund zu nemen - oder eben auch nicht ;)
 
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
Hallo,

mit 8 Jahren ist der Hund sicher noch bindungsfähig. ;) Kontaktliegen, Aufgaben zusammen meistern... pp. wird das schon bringen. Auch wer wird dann die "neuen" Leute akzeptieren.

Mit der Pfeife weiß ich nicht, ob das geht, denn diese sind meistens hohe Töne. Ich schätze mal, dass er die hohen Töne dann erst recht nicht mehr hören wird.:eusa_think:
 
steffi1977

steffi1977

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
132
Reaktionen
0
Also meine Freundin arbeitet seit letzter Woche mit so einem leichten Vibrationshalsband wenn sie ihn zur Pflege hat, sie sagt das dies sehr gut klappt.
Er hat es schon beim zweiten mal angenommen und reagiert schnell.
Unsere Freunde die sich für ihn Interessieren wohnen 45Minuten weiter weg, aber ich denke wenn sie sich doch noch entscheiden dann werden die ja sowieso erst mal die "eigentliche" Besitzerin kennenlernen wollen ...
Die finden ihn klasse, aber wie geschrieben die haben Respekt vor der "Schwerhörigkeit"
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tauber Labrador-Rüde, wie auf einen Aufmerksam machen

Tauber Labrador-Rüde, wie auf einen Aufmerksam machen - Ähnliche Themen

  • Tips sind alle schön und gut,aber bei einem tauben Hund?

    Tips sind alle schön und gut,aber bei einem tauben Hund?: Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier und habe auch gleich eine Frage!! Ich habe das Problem das mein Hund Stanley (Jack Russel Terrier, 6...
  • Taubem Hund Kommandos beibringen-wie?

    Taubem Hund Kommandos beibringen-wie?: Sitz funktioniert nicht? Hallo und vielen Dank das ihr auf diese Seite gestoßen seid! Es geht um den Hund den ich ausführe (Belca,6 Jahre...
  • Pubertät? Wenn man alles zehn mal sagen muss, und Madame sich taub stellt...

    Pubertät? Wenn man alles zehn mal sagen muss, und Madame sich taub stellt...: Hallo zusammen! Ja ich glaube meine 7 Monate alte Australian Shepherd Hündin "Gianna" ist in der Pubertät...ich hab schon viel darüber gehört und...
  • Welpe Schienbeimbrich nachdem ein ausgewachsener Labrador nachts auf sie zurannte

    Welpe Schienbeimbrich nachdem ein ausgewachsener Labrador nachts auf sie zurannte: Hallo zusammen. Heute abend ist unsere 14 Wochen alte Welpe bei Dunkelheit von einem nicht angeleinten Labrador erschrocken, welcher auf sie...
  • Silver Labrador Problematisch

    Silver Labrador Problematisch: Hallo. Wir sind seit 3 1/2 Jaren in Besitz einer silbernen Labradordame. Nun hat Sie uns vor einem halben Jahr das erste Mal angegriffen, als sie...
  • Ähnliche Themen
  • Tips sind alle schön und gut,aber bei einem tauben Hund?

    Tips sind alle schön und gut,aber bei einem tauben Hund?: Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier und habe auch gleich eine Frage!! Ich habe das Problem das mein Hund Stanley (Jack Russel Terrier, 6...
  • Taubem Hund Kommandos beibringen-wie?

    Taubem Hund Kommandos beibringen-wie?: Sitz funktioniert nicht? Hallo und vielen Dank das ihr auf diese Seite gestoßen seid! Es geht um den Hund den ich ausführe (Belca,6 Jahre...
  • Pubertät? Wenn man alles zehn mal sagen muss, und Madame sich taub stellt...

    Pubertät? Wenn man alles zehn mal sagen muss, und Madame sich taub stellt...: Hallo zusammen! Ja ich glaube meine 7 Monate alte Australian Shepherd Hündin "Gianna" ist in der Pubertät...ich hab schon viel darüber gehört und...
  • Welpe Schienbeimbrich nachdem ein ausgewachsener Labrador nachts auf sie zurannte

    Welpe Schienbeimbrich nachdem ein ausgewachsener Labrador nachts auf sie zurannte: Hallo zusammen. Heute abend ist unsere 14 Wochen alte Welpe bei Dunkelheit von einem nicht angeleinten Labrador erschrocken, welcher auf sie...
  • Silver Labrador Problematisch

    Silver Labrador Problematisch: Hallo. Wir sind seit 3 1/2 Jaren in Besitz einer silbernen Labradordame. Nun hat Sie uns vor einem halben Jahr das erste Mal angegriffen, als sie...