Degu hört nicht auf zu quietschen - Bitte Hilfe!

Diskutiere Degu hört nicht auf zu quietschen - Bitte Hilfe! im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; Hallo Degufreunde Ich brauche dringent eure Hilfe. Meine 2 Degus haben sich gestritten und nun sitzt die eine nur da und Quitscht . Wenn ich sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Deguprincess16

Deguprincess16

Registriert seit
28.01.2012
Beiträge
35
Reaktionen
0
Hallo Degufreunde
Ich brauche dringent eure Hilfe.
Meine 2 Degus haben sich gestritten und nun sitzt die eine nur da und Quitscht .
Wenn ich sie herausnehme und streichle wird
sie wieder ruhig aber wenn ich sie wieder den Käfig nähere ( und somit auch den anderen Degu) oder reinsätze Quitscht sie wieder , oder streitet heftig mit der Schwester.
Das geht jetzt schon seit einer Stunde so . Soll ich sie nicht mehr herausnehmen? Ich habe angst das sich eine der beiden beim streiten weh tut.
Ich finde dieses Verhalten echt komisch. Hat jemand schon erfahrung mit so einer Situation ? Ich mache mir echt sorgen um meine Degus. Bitte um Hilfe!
 
05.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Deguprincess16

Deguprincess16

Registriert seit
28.01.2012
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ich finde es schade das mir keiner antworter....
Ist jetzt aber auch egal heute haben meine 2 Lieblinge wieder gestritten... nun ist es aber nicht ohne Wunden ausgegangen einer der Beiden hat eine stark blutende Wunde an der Pfote. Jetzt sitzt sie auch wieder nur da und quitscht ... das es wegen ihrer Wunde ist verstehe ich ja aber die Zwei streiten sich ja in letzter Zeit sehr oft... Kann es sein das sie in der Pupertät sind ? Wenn ja wie lange dauert diese? Oder hat es einen anderen grund warum sie ion letzter Zeit so oft streiten??
Ich bitte um Antworten :D Es wäre mir sehr Hilfreich
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Huhu,

Wie alt sind die beiden jetzt?
Wie stark blutet die Wunde, wenn es wirklich sehr stark ist würde ich einen TA aufsuchen der sich das anschaut.
 
S

Schmusenasen

Registriert seit
19.03.2012
Beiträge
287
Reaktionen
0
Also ich würde auch nicht 2 degus halten eher 3 oder 4 damit sich jeder einen partner suchen kann und mehr abwechslung da ist also bei ratten kommt es bei 2 tieren immer zu streit .
Ist den der Käfig groß genug ?
 
Deguprincess16

Deguprincess16

Registriert seit
28.01.2012
Beiträge
35
Reaktionen
0
Der Käfig ist groß genug für unsre 2 aber kann es den sein das sie wegen den Platz streiten , oder verstehe ich da etwas falsch??
Sie sind ungefähr 8 Monate
es hat gleich zum bluten aufgehört ...also wir sind jetzt nicht zum TA gefahren...
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wenn du schreibst das der Käfig groß genug ist für 2 denke ich nicht das sie sich um den Platz streiten.
Hört sich eher an wie Rangkämpfe.
Das quitschen hat einer unserer nach Kämpfen auch immer gemacht oder wenn sie draussen etwas gesehen haben
und sich drüber aufgeregt haben.
Ist man dann zum Käfig hin haben sie aufgehört und so bald man wieder weg war ging es weiter mit
dem quietschen.
Wenn sie oft streiten versuchs sie abzulenken, indem du sie mit irgendetwas beschäftigst z.b. ne Klorolle mit
Klopapier oder Heu vollstopfen und darin ein Leckerchen verstecken...
 
S

Schmusenasen

Registriert seit
19.03.2012
Beiträge
287
Reaktionen
0
Ja ich hab gemeint wenn der Käfig zu klein ist könnte es ja sein das sie nicht genug fläche haben um sich aus dem weg zu gehen ....
Wie gesagt vllt würde ein 3ter Degu aushilfe schaffen das sich die 2 nicht so im nacken sitzen.
Vllt sind sie ja nicht genug beschäftigt ? Bekommen sie auslauf ? Vllt ein paar spielchen bauen?
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Hallöchen!

Deine Degus sind definitiv in der Pubertät. Diese beginnt mit Eintreten der Geschlechtsreife und dauert durchschnittlich 1,5 Jahre. In dieser Zeit wird es immer wieder Phasen geben, in denen sich die Zwei streiten. Da wirst du wohl leider durch müssen. Versuch nur stark zu bleiben und möglichst nicht zu trennen.
Von einer Vergesellschaftung in dieser Zeit rate ich aber allen strengstens ab. Das geht nur in den seltensten Fällen gut. Und wenn sich zwei bereits streiten, schüren Neulinge die Aggressionen nur noch mehr.
Ich habe auch einen Degu, der nach jeder kleinen Auseinandersetzung, die er verloren hat, fiept. Solange, bis er derjenige, mit dem er sich gestritten hat, zu ihm geht und ihn anstupst. Darum bin ich der festen Überzeugung, dass ich einen Heuldegu habe.:lol:

LG, Fellie.
 
Deguprincess16

Deguprincess16

Registriert seit
28.01.2012
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ja sie bekommen Ausslauf und haben auch genug Spielmöglichkeiten (tunnen , Laufrad , Hängeleitermit Ring ... ) ich möchte auch keinen 3. Dazugeben ... da bräuchte ich noch einen größeren Käfig und wie Fellie gesagt hat ist das ja nicht so gut... Das die Pupertät bei Degus so lange dauert habe ich mir nicht gedacht ... aber ich mach mir jetzt weniger sorgen , wenn ich weis warum sie sich streiten
Danke für eure Antworten und eure Hilfe !!! :D
 
Deguprincess16

Deguprincess16

Registriert seit
28.01.2012
Beiträge
35
Reaktionen
0
Hilfe!!! Meine Degus haben sich wieder gestritten , habe den schwächeren herausgenommen da er den ganzen Tag schon gequietscht hat.
Als ich ihn dann so bei mir hatte setzte ich mich auf das Sofa und setzte sie auf meinen Bauch. Sie quietschte noch ein bisschen und hörte aber dann auf . Ihre Schwester war werenddessen im Käfig . Ich bemerkte das der Degu der auf meinen Schoß saß ein Aufgeschlitztes Ohr hat. Es sind halt so Risse im Ohr. Nach einiger Zeit schlief sie in Meinen Armen ein sooooooooooooooo süß!!!!!!! Aber sie ist seit einiger Zeit sehr dünn geworden. Und den Kratzer am Ohr hat sie von ihrer Schwester. Ich glaube das ihre Schwester ihr das Essen wegisst . Kann das sein ... aber es ist doch immer was da (Heu und so) . Ich habe probiert ihr eine Nuss zu geben , sie hat sie sich auch genommen aber nach mindestens 5 Minuten war noch immer 3/4 von der Nuss übrig . Möchte sie den nicht mehr essen??? Ich mache mir echt sorgen! Soll ich zum TA?
Bitte um eure Hilfe ! Danke !
 
S

Schmusenasen

Registriert seit
19.03.2012
Beiträge
287
Reaktionen
0
Hallo,
ich denke immer noch das ein 3ter her muss und du einen größeren Käfig brauchst ...... und ich denke da werden dir alle Tipps nichts helfen
 
Dark-Wolf

Dark-Wolf

Registriert seit
24.06.2010
Beiträge
14.718
Reaktionen
0
Sofort zum Ta! vllt hat si Zahprobleme ect.
Ja in dritter oder besser vierter wäre gut,nottfalls kann jeder sein ding abziehn zu zweit.
Hat die eine fluchtmögtlichkeiten vor einen Streit?
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Bring sie vorsichtshalber zum TA. Sie könnte tatsächlich ein Zahnproblem haben. Es ist aber auch möglich, dass sie irgedeine andere Krankheit hat und deshalb von der Anderen verstoßen wird. Degus tun sowas, um ihren Bau und ihre Familie vor Fressfeinden zu schützen.
Möglich ist aber auch, dass die Kleine einfach unter dem Stress leidet und deshalb appetitlos ist. Das kan dir aber nur der TA sagen.
Aufgeschlitzte Ohren sind halb so schlim wie sie aussehen. Aufgrund der zarten Beschaffenheit der Ohrmuschel, kommt es dort halt ganz leicht zu Rissen. Ich habe inzwischen keinen Degu mehr, der nicht irgendwelche Einkerbungen oder Risse in den Ohren hat. Das passiert halt, wenn man so Streithähne in den Käfigen hat.;)

Wie ist es denn jetzt weiter gegangen? Hast du sie wieder zusammengesetzt oder sind sie voneinander getrennt? Wie schlimm waren die Streitigkeiten denn? Haben sie sich wieder gebissen oder nur geboxt?
Von der Quietscherei solltest du dich nicht zu sehr beeindrucken lassen. Wenn du nämlich jedes Mal den Schwächeren herausnimmst, darf er irgendwann nicht mehr zurückkehren. Dann wird er vom Sieger brutal vertrieben.

Noch eine Bitte an Alle:
Bitte empfehlt keine Vergesellschaftungen während der Pubertät. Soetwas ist schon für Jemanden, der das häufiger macht (z.B. Deguhilfe) überaus heikel, kompliziert und nervenaufreibend. Jemand, der noch nie vergesellschaften musste ist damit auf jeden Fall überfordert.
Eine größere Gruppe ist natürlich immer schöner, doch nicht jeder hat auch die Möglichkeit, diese zu halten.

LG, Fellie.
 
Deguprincess16

Deguprincess16

Registriert seit
28.01.2012
Beiträge
35
Reaktionen
0
Danke erstmal für eure Antworten!Werde so schnell wie möglich zum TA . Wegen Fluchtmöglichkeiten : Es is ja so das der Käfig geschlossen ist ... also da ist jetzt nirgends ein Loch oder so wo sie hinrennen könnte ... aber wenn der Käfig offen ist rennt sie mir gleich entgegen. Heute vertragen sich die 2 wieder :roll: Ist ja auch schön .. aber sie gehen warscheinlich bald wieder aufeinander los...(Pupertät) Also ich hab jetzt kein Gitter oder so gehabt jetzt hab ich sie einfach wieder zu der Anderen getan ... Sie haben sich "nur" geboxt und gekrallt aber wenn sie dan hinfallen tun sie sich ja auch weh. Das mit der Vergesellschaftung werde ich jetzt auch lassen Danke für eure Antworten und wenn euch noch etwas einfällt bitte melden!
 
S

Schmusenasen

Registriert seit
19.03.2012
Beiträge
287
Reaktionen
0
Noch eine Bitte an Alle:
Bitte empfehlt keine Vergesellschaftungen während der Pubertät. Soetwas ist schon für Jemanden, der das häufiger macht (z.B. Deguhilfe) überaus heikel, kompliziert und nervenaufreibend. Jemand, der noch nie vergesellschaften musste ist damit auf jeden Fall überfordert.
Eine größere Gruppe ist natürlich immer schöner, doch nicht jeder hat auch die Möglichkeit, diese zu halten.
Also wenn es aber der anderen offensichtlich schlecht geht sehe ich keinen weg dran vorbei. mag sein das nicht jeder die möglichkeit hat einen große gruppe zuhalten aber ob 2 oder 3 tiere macht für mich keinen unterschied und mit der begründung das dann ein größerer käfig her muss ist für mich nicht zu verstehen, den normal müsste doch ein käfig auch für 2 tiere schon so groß sein das er für 3 reicht.
zudem leidet einfach das andere degu andscheinend so stark das der appetit schon schwindet und die situation ist für mich kein degu leben mehr .....
Die tiere hast du doch bestimmt von einen züchter dann hol dir rat von dem und der kann dir auch bei einer vergesselschfatung helfen bzw. tipps vorort wie beim käfig gestalten und sooo
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Degu hört nicht auf zu quietschen - Bitte Hilfe!

Degu hört nicht auf zu quietschen - Bitte Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Ein Degu wird angegriffen und gehetzt

    Ein Degu wird angegriffen und gehetzt: Hallo ihr Lieben Ich bin neu hier und wende mich an euch weil ich nicht mehr weiter weiß….. Einer meiner Degus wird die ganze Zeit bedrängt und...
  • scheue Degu

    scheue Degu: Hallo, hab mir vor 4 Tagen 3 wunderbare Degu Männchen zugelegt, mittlerweile nehmen 2 davon Futter aus der Hand an und bleiben auch ein wenig...
  • scheue Degu - Ähnliche Themen

  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Ein Degu wird angegriffen und gehetzt

    Ein Degu wird angegriffen und gehetzt: Hallo ihr Lieben Ich bin neu hier und wende mich an euch weil ich nicht mehr weiter weiß….. Einer meiner Degus wird die ganze Zeit bedrängt und...
  • scheue Degu

    scheue Degu: Hallo, hab mir vor 4 Tagen 3 wunderbare Degu Männchen zugelegt, mittlerweile nehmen 2 davon Futter aus der Hand an und bleiben auch ein wenig...