Algen an Blättern.

Diskutiere Algen an Blättern. im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hi, habe schon seit ca. 3 Wochen so kleine firstAlgen an Blättern. Sieht so ein bisschen aus wie Moos, aber sie sind nur am rand von Blättern...
Kater15

Kater15

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hi,
habe schon seit ca. 3 Wochen so kleine
Algen an Blättern.
Sieht so ein bisschen aus wie Moos,
aber sie sind nur am rand von Blättern.
Jetzt zur eigentlichen Frage,
wie bekommt man die algen weg?:(
 
05.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
F

Fischfreakx3

Registriert seit
16.03.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Wenn das schwarze Algen sind, sogenannte Fadenalgen, kriegst du die mit einem kräftigem Wasserwechsel weg & wenn nicht,kannst du das auch abzupfen..
Jedenfalls hat das bei mir geklappt und ich habe seitdem keine Probleme mehr mit den Algen .
Kann auch an zu viel/lange Licht liegen..
Könntest du vielleicht ein Foto hinzufügen ? Wäre hilfreich
Grüße
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
ich würde der mageren Beschreibung nach ebenfalls auf Fadenalgen tippen. Wie ist das Becken den bepflanzt?

Ein paar Algen im Becken sind ganz normal und gehören in jedes Becken, sie sollten nur nicht die Oberhand gewinnen.

Am besten immer wieder abzupfen, die Beleuchtung etwas zurückschrauben (evtl zwischendurch mal für ne Stunde abschalten), und öfter WW. Chemie, also Algenmittel bringt meistens garnichts, meist macht sie das ganze nur noch schlimmer.
 
Kater15

Kater15

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
HI,
ich habe javamoos (nicht befallen),anubias bateria var.nana (stark befallen),Anubias bateria var. bateria (auch stark befallen),
papageienblatt (mittel befallen),wasserpest (nicht befallen).

Weis leider nicht wie ich richtig bilder hochlade.:(
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.044
Reaktionen
35
Wenn die Algen nur an den Blatträndern auftauchen und von dunkelgrüner bis braunschwarzer Farbe sind, würde ich eher auf Bartalgen tippen. Dazu gibt es reichlich Beute bei Google.

Foto wäre aber in der Tat nicht schlecht...
 
S

Saba

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
378
Reaktionen
0
Genau das gleiche Problem habe ich auch. Meine Anubias sind sehr stark befallen, meine anderen Pflanzen dagegen überhaupt nicht. Die Algen haben bei mir aber leider auch schon die Wurzeln erobert. Es fing an einer Anubia an und breitete sich in Nullkommanichts über sämtliche Anubias aus und ich habe eine ganze Menge davon im AQ, weil ich so schön zur Wurzelverzierung finde.

Nun habe ich mich in meiner AQ-Abteilung, die eine sehr gute ist, beraten lassen und mir wurde folgendes gesagt:
Wichtig sind:
- häufige und regelmäßige Teilwasserwechsel
- Sorge für ein gutes Pflanzenwachstum tragen durch regelmäßige Düngung
- auf gute Beleuchtung für die Pflanzen achten, Lampen regelmäßig einmal im Jahr auswechseln
- eine ausgewogene Schneckenpopulation im Becken zu haben

Und so ist das tatsächlich. Zum Anfang haben wir jede Woche einen TWW durchgeführt und mit der Zeit wird es immer weniger (nur im großen AQ, bei den Garnelen und Molchen müssen wir natürlich ständig das Wasser wechseln). Außerdem habe ich konsequent die Schnecken abgesammelt und es tatsächlich geschafft das AQ schneckenfrei zu bekommen, was aber wohl etwas zuviel des Guten war.

Nun fange ich damit an, dass ich sämtliche Anubias entsorge.
Der regelmäßige TWW im ein- bis zweiwöchigen Turnus wird wieder durchgeführt.
Dann sehe ich mir mal die Beleuchtung an, mit der ich in diesem AQ noch nie so richtig zufrieden war.
Dann setze ich wieder Schnecken ein - mehr Geweihschnecken und Ornamentrennschnecken bzw. Zebrarennschnecken und dazu werde ich bunte Posthornschnecken nehmen.
Und dann mal sehen wie sich das mit den Wurzeln entwickelt. Wenn die Algen sich nicht von den Wurzeln zurückziehen werde ich die Wurzeln zur Not auch durch neue ersetzen, was natürlich nicht so schön wäre, denn ich habe bestimmte Aquarienbewohner, deren Zuhause diese Wurzeln sind und ich weiß nicht wie sie mit einem Wechsel zurechtkommen würden.

Das ist mein Programm zur Algenbekämpfung. Ich hoffe ich werde erfolgreich sein und ich wünsche dir auch viel Erfolg mit deinem Becken.

Wenn du Bilder hochladen möchtest, geht das ganz einfach über diese Seite hier - man muss sich nicht einmal anmelden: http://picr.de/
Es wäre ja interessant zu sehen, ob bei dir das gleiche Problem vorliegt wie bei mir.
 
Thema:

Algen an Blättern.

Algen an Blättern. - Ähnliche Themen

  • Leeres AQ + Moorkienholz - Eventualität von Planarien ausschließen und alte Algen entfernen

    Leeres AQ + Moorkienholz - Eventualität von Planarien ausschließen und alte Algen entfernen: Tagchen! Ich habe heute ein 20L Tetra AquaArt becken gebraucht gekauft und habe eben ein altes Stück Moorkienholz im Keller gefunden, welches da...
  • Problem mit Algen..

    Problem mit Algen..: Hallo.. Ich habe da mal so einige Fragen.. Ich habe mal wieder ein kleines Algen Problem in meinen Aquarium. Ich muss dazu sagen das es jetzt seit...
  • Aquarium in einem schlechtes zustand !

    Aquarium in einem schlechtes zustand !: hallo ihr lieben, mein vater und ich haben seid 7 jahren ein 250l aquarium. zur zeit haben wir barsche , schleierfische , scheibenputzer und...
  • Grauenhafte Algen

    Grauenhafte Algen: Hallo! Ich hab ein Problem mit Algen.Hab ein Foto;aber ich kann´s leider nicht anhängen!Die sind so grün und länglich weich. Ich werd sie...
  • fragen zu algen, meermuscheln und luftsprudler

    fragen zu algen, meermuscheln und luftsprudler: hallo ihr lieben, ich kam gestern aus dem urlaub wieder und habe ein paar schöne muscheln mitgebracht. darf ich die - gut abgespült - in mein...
  • fragen zu algen, meermuscheln und luftsprudler - Ähnliche Themen

  • Leeres AQ + Moorkienholz - Eventualität von Planarien ausschließen und alte Algen entfernen

    Leeres AQ + Moorkienholz - Eventualität von Planarien ausschließen und alte Algen entfernen: Tagchen! Ich habe heute ein 20L Tetra AquaArt becken gebraucht gekauft und habe eben ein altes Stück Moorkienholz im Keller gefunden, welches da...
  • Problem mit Algen..

    Problem mit Algen..: Hallo.. Ich habe da mal so einige Fragen.. Ich habe mal wieder ein kleines Algen Problem in meinen Aquarium. Ich muss dazu sagen das es jetzt seit...
  • Aquarium in einem schlechtes zustand !

    Aquarium in einem schlechtes zustand !: hallo ihr lieben, mein vater und ich haben seid 7 jahren ein 250l aquarium. zur zeit haben wir barsche , schleierfische , scheibenputzer und...
  • Grauenhafte Algen

    Grauenhafte Algen: Hallo! Ich hab ein Problem mit Algen.Hab ein Foto;aber ich kann´s leider nicht anhängen!Die sind so grün und länglich weich. Ich werd sie...
  • fragen zu algen, meermuscheln und luftsprudler

    fragen zu algen, meermuscheln und luftsprudler: hallo ihr lieben, ich kam gestern aus dem urlaub wieder und habe ein paar schöne muscheln mitgebracht. darf ich die - gut abgespült - in mein...