Mooskugel

Diskutiere Mooskugel im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hi^^ Ich wollt enur mal kurz firstfragen ob eine Mooskugel wächst oder ob die so bleibt wie man die gekauft hat.
X_Bubi_X

X_Bubi_X

Registriert seit
04.01.2011
Beiträge
302
Reaktionen
0
Hi^^

Ich wollt enur mal kurz
fragen ob eine Mooskugel wächst oder ob die so bleibt wie man die gekauft hat.
 
07.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Ich hatte selber solche Mooskugeln und kann sagen Ja die werden größer aber das dauert lange und manchmal hilft es wenn man die Kugeln wieder in Form "Presst"

kleiner Tipp: Die Kugeln alle paar Wochen mal Gründlich ausschwämmen mit Lauwarmen Wasser. Dadrinn sammeln sich nämlich gerne Schadstoffe
 
S

Saba

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
378
Reaktionen
0
Meine Mooskugeln wachsen eigentlich nicht bedeutend. Manchmal gehen sie etwas aus der Form, aber wachsen? Nein.

Aber ich spüle sie auch regelmäßig aus.
 
X_Bubi_X

X_Bubi_X

Registriert seit
04.01.2011
Beiträge
302
Reaktionen
0
ich frage weil ich so eine schicht Moos auf dem Boden haben will.^^
 
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
628
Reaktionen
0
Dann holst du dir am besten Javamoos oÄ. Oder war das das, das auf Wurzeln aufgebunden werden musste?:eusa_think:
 
S

Saba

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
378
Reaktionen
0
Dann sind Mooskugeln aber nicht das richtige oder möchtest du einen Boden voller Kugeln haben? Javamoos wird auf Wurzeln aufgebunden.

Javamoos könnte man natürlich einfach auf dem Boden ausbreiten, aber es soll sich dort nicht verankern, sondern es liegt einfach da.
 
X_Bubi_X

X_Bubi_X

Registriert seit
04.01.2011
Beiträge
302
Reaktionen
0
Nee ich will den kompletten Boden mit Moos haben so als wär da Gras

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Nee ich will den kompletten Boden mit Moos haben so als wär da Gras
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Dann nimm am besten bodendeckende Wasserpflanzen. Manche Arten sehen wirklich wie Gras aus, werden ca. 3-5 cm hoch, den Namen weiß ich nur gerade nicht.

Moos muss immer aufgebunden werden wenn es an einem festen Platz bleiben soll. Den kompletten Boden kannst du damit nicht ohne negative Folgen abdecken.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Meinst du Neuseelandgras , Midnight?
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
den Bildern nach könnte es das sein.

Ein Bekannter hat ziemlich viel davon in seinem Diskusbecken, sah wirklich toll aus. Ich hab mir vor nem Jahr mal etwas "Überschuss" mitgenommen, aber in meinen Kaltwasserbecken ist es nach und nach eingegangen. Die letzten Stummel habe ich vor ein paar Wochen entfernt. Ich weiß den Namen leider nicht mehr, aber es sieht dem Neuseelandgras schon sehr ähnlich.
 
S

Saba

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
378
Reaktionen
0
Im Garnelen-Becken und im Molchbecken habe ich jetzt Sagittaria subulata – Kleines Pfeilkraut. Die Pflanze gedeiht auch im kalten Wasser und bildet Ableger, so dass nach und nach wohl der ganze Boden bedeckt sein wird. Hier mal Beispielfotos. So etwas wäre ein Bodendecker. Hast du dir das so vorgestellt?

im Nano-Becken:



bei den Molchen bildet das Gras sogar Ableger unter der dichten Decke Wasserpest:





 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
1
Wird das nicht ziemlich hoch ?
 
S

Saba

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
378
Reaktionen
0
Nein überhaupt nicht. Ich habe vor ca. einem Jahr eine einzige Pflanze im Garnelenbecken eingesetzt und die ganzen Ableger im Garnelenbecken und bei den Molchen stammen von dieser einzigen Pflanze. Sie ist also nicht in die Höhe gewachsen, sondern hat Ableger in die Breite gebildet. Ich finde die Pflanze sehr schön. Sie hat auch ein sattes, kräftiges Grün und wirkt auch bei den Molchen so gesund und kräftig, obwohl ja dort die dicke Decke Wasserpest drüber ist.

Es gibt ja verschiedene Grasarten. Ich hatte auch noch eine andere Art. Das war Vallisneria spiralis – Gewöhnliche Wasserschraube und die ist richtig hoch geworden und ist dann an der Wasseroberfläche weitergewachsen.
Aber diese Grasart wächst günstigerweise in die Breite. Deshalb kann man sie ja auch so gut als Bodendecker einsetzen.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.044
Reaktionen
35
Nur mal so: Ein Moosrasen aus Cladophora-Algen ist ein hübscher Anblick und kein Ding der Unmöglichkeit, auch wenn andere Bodendecker empfehlenswerter, aber anspruchsvoller sind. Ich habe für eine Grundfläche von 20x30cm 20 mittelgroße Algenbälle aufgeschnitten und auf eine Filtermatte aufgenäht.

Das einzige Problem ist, dass sich mit der Zeit Fadenalgen einstellen.

101_2898.jpg
 
S

Saba

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
378
Reaktionen
0
Es sieht ja nicht schlecht aus, wäre mir aber zu aufwendig.

Hast du das immer noch in deinem AQ oder hast du es wegen der Algen doch wieder aufgegeben?
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Neuseelandgras ist Toll aber eine Dame aus dem Aquaristik geschäfft meinte es ist nicht sonderlich Pflegeleicht.

[VERSTECK]lg Flu die wieder lust auf ein Garnelenbecken bekommt[/VERSTECK]
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.044
Reaktionen
35
Den Moosteppich hab ich immer noch. :cool:

Neuseelandgras ist schwer zu hältern? Davon wüsste ich was. Ich empfehle das Zeug Anfängern, weil es so wuchert. Ich habe in meinem 20er einen dichten Rasen von 5cm Höhe, die Garnelen freuts.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Entweder wuchert es wie sau, oder es geht ein. Ich glaube dazwischen gibt es nix. Ich gehöre natürlich wieder zu letzterem :roll: irgendwann komm ich auch noch zu einem grünen Daumen - irgendwann

Edit: Ich finde den Moosteppich übrigens toll, aber kommt es da nicht zu Problemen (Gammelstellen o.ä.) mit dem Bodengrund?
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.044
Reaktionen
35
Ich hab da keinen Bodengrund drunter, nur ne Filtermatte. Ein Kumpel hat das mal mit Bodengrund probiert, der hatte tatsächlich Probleme, dass das nix gammelt.
 
S

Saba

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
378
Reaktionen
0
Entweder wuchert es wie sau, oder es geht ein. Ich glaube dazwischen gibt es nix. Ich gehöre natürlich wieder zu letzterem :roll: irgendwann komm ich auch noch zu einem grünen Daumen - irgendwann

Edit: Ich finde den Moosteppich übrigens toll, aber kommt es da nicht zu Problemen (Gammelstellen o.ä.) mit dem Bodengrund?
Da sagst du was mit dem grünen Daumen! Das Problem habe ich auch. Aber mein Mann kennt die Lösung. Er meint ich müsse mich einfach nur so intensiv mit den Pflanzen beschäftigen wie ich es mit den Tieren mache, dann würde es auch mit den Pflanzen klappen.

Und ja, der Moosteppich gefällt mir auch hervorragend, aber ich hätte da auch meine Befürchtungen mit der Pflege.
 
Thema:

Mooskugel

Mooskugel - Ähnliche Themen

  • Mooskugel

    Mooskugel: Wofür ist die Mooskugel gut?
  • Mooskugel - Ähnliche Themen

  • Mooskugel

    Mooskugel: Wofür ist die Mooskugel gut?