Hilfe! Was soll ich nur tun?

Diskutiere Hilfe! Was soll ich nur tun? im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hi, ich hab ein riesen Problem... Mein Meerschweinchenböckchen hat ja (wie schon öfters erwähnt) einen Tumor am Po. Dieser hat ja schon riesige...
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
753
Reaktionen
0
Hi,
ich hab ein riesen Problem... Mein Meerschweinchenböckchen hat ja (wie schon öfters erwähnt) einen Tumor am Po. Dieser hat ja schon riesige Ausmaße (Durchmesser ca. 6-8cm) erreicht., was ihm eigentlich bisher noch nicht
gestört oder weh getan hat.
Aber gestern habe ich gesehen das er darauf an einer Stelle Haarausfall hat und eine Robe zu sehen ist. Nun war ich von gestern auf heute nicht zu hause und schon ist die Robe bestimmt doppelt so groß:(. Jetzt kann ich (wegen der Osterfeiertage) erst Dienstag wider zum Tierarzt, ich habe absolut keine Möglichkeit in die nächst gelegene Tierklinik...!
-Gibt es Hausmittel (Kräuter, Tee,etc.) oder i-was das ich tun kann damit er es sich nicht noch mehr aufbeißt?
-Kann die Robe auch durch etwas anderes entstanden sein als Aufbeißen?
Ich habe echt Angst um ihn! Bitte helft mir!!!
LG
 
08.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.019
Reaktionen
73
Hallo,

was ist eine "Robe"? :eusa_think:

Also, was ich verstanden habe ist, dass er eine offene Stelle am Tumor hat, ja?
Dann MUSST du zum TA, Notdienst, Tierklinik egal, wenn der Tumor geplatzt ist, kann es auch sein, dass er nach innen blutet und er sich deshalb von außen dran rumbeißt oder dass er Schmerzen hat! Versuch doch bitte iwie zu einem TA zu kommen!!!

Wir groß ist denn die Stelle?
Frisst er noch?
Wie verhält er sich sonst?
 
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
753
Reaktionen
0
Er frisst, rennt rum und ist top fitt, beim berühren hat er keine Schmerzen(im gegenteil er findet es sogar gut und gurrt) dass ist ja das komische. Hier die Fotos:
Das ist die Robe
Dass Dreieck von meinen Fingern ist ca. der Umfang des Tumors
 
Zuletzt bearbeitet:
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.019
Reaktionen
73
Hm, das sieht schon übel aus...hast du eine Wundsalbe im Haus?
Ist es komplett verkrustet oder auch noch offen? Und/oder eitrig?

Also ich würde so schnell wie möglich zum TA gehen, entweder er hat Schmerzen und beißt es sich deshalb auf oder der Tumor geht von selbst auf...
Beides nicht schön und ein Grund den Kleinen so schnell wie möglich angucken zu lassen...

Bekommt er denn Schmerzmittel? Oder andere Medis wegen dem Tumor?
Solange er noch fit ist, ist es denke ich noch kein Drama, aber wie gesagt ich finde einen Gang zum TA unumgänglich!
 
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
753
Reaktionen
0
Wundsalbe für Menschen na klar! Aber kann ich die den auch für Meerschweinchen anwenden?
Es ist komplett verkrustet und nicht eitrig! Schmerzmittel oder so bekommt er gar nicht. Die TA hat gesagt der ist gutartig und sie würde solange er keine Schmerzen hat oder sich daran rumbeißt so lassen wie es ist... Wie gesagt er frisst wie immer hatt (sehr guten:)) Appetit,rennt rum, freut sich wenn sein Weibchen zu ihm kommt usw. wie als wenn gar nichts wär! Habe halt keine Möglichkeit zum TA zu kommen kein Auto da und Buss fährt alle 2 Stunden in die Stadt. Aber direkt Di. morgen fahre ich hin ohne Umwege (habe deshalb jetzt schon einen Tagesritt abgesagt, aufdem ich seit einem Monat warte...)
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.019
Reaktionen
73
Hm, ist es eine pflanzliche Wundsalbe? Hast du Betaisadonna oder so, das wäre besser...
Wobei wenn es trocken und zu ist, dann würde ich es auch einfach in Ruhe lassen.

Hm, hoffen wir, dass es bist Dienstag so bleibt...
Sobald es ihm schlechter geht, solltest du aber eine Lösung finden iwie zum TA zu kommen...
 
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
753
Reaktionen
0
Ich versuche mein bestes...! Mache mir total Sorgen und bin schon am überlegen ob ich ihn über Nacht mit dem Weibchen (im Gitterkäfig) in mein Zimmer hohle, um ihn besser kontrolieren zu können... was meinst du?
Hab nur Angst das er dann aus LW anfängt zu knabbern (weil halt der Käfig so klein ist) oder dass es zuviel Stress ist.LG
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.019
Reaktionen
73
Solange er nicht den Eindruck macht, dass er Schmerzen hat, er noch frisst und so, denke ich solltest du ihn lassen wo er ist.
Alles andere bedeutet nur noch mehr Stress. Wenn du das Gefühl hast er knabbert sich dran rum, kannst du versuchen ihm iwie was drüber zu ziehen oder eine Art Halskragen zu basteln - aber nur wenn er exessiv dran rummacht!

Ich drücke die Daumen, dass es bis Dienstag so bleibt und es nicht schlimmer wird!
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Warum wurde dieses Riesenteil eigentlich nicht entfernt ehe es nun so akut geworden ist?? :eusa_think: Ich würde versuchen die Stelle wenigstens abzudecken. Auch wenn du evtl. dafür die Haare etwas kürzen musst rundrum.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.019
Reaktionen
73
@Kendra: Ich meine mich zu erinnern, dass es iwie blöd verwachsen ist und nicht wirklich zu entfernen ist...:eusa_think:
Ich hoffe wirklich, dass da nichts geplatzt ist...*ein Tumortrauma hat*
 
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
753
Reaktionen
0
Tompina: Ja, das Problem ist, er hat nicht nur den einen Tumor und ist außerdem schon ca. 5 Jahre alt. Er hat 1-2 am Bauch, einen zwischen den Schulterblättern und einen eben am Po. Meine TA meint es wäre nicht mehr sinnvoll ihn zu operieren, da er ja rundum aufgeschnitten werden muss (und das in dem alter). Ich hoffe auch so sehr das es nicht schlimmer sondern nur noch besser wird,das er villeicht sogar noch ein Paar Jahre hat... ist ja mein Baby, meine Handaufzucht:(! Außerdem weiß ich immer noch nicht wer mein Trienchen aufnehmen könnte...!*verzweifelt sei*
Kendra: Meinst du ein Pflaster oder was?
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ja ich meine eine Art Pflaster. Aber kein normales Heftpflastern sondern eher eine Komresse die fixiert wird. :/ Aber sowas hat man ja auch nicht immer zu Hause. Wie gehts ihm denn jetzt?
Ich konnte mich nicht mehr erinnern, aber das passiert mir oft. Deshalb hab ich nochmal gefragt. ;) Nur wenn es jetzt offen ist, vll. sollte man wenigstens die eine Stelle operieren??
 
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
753
Reaktionen
0
Es ist alles verkrustet und nichts blutet. Es geht ihm ja soweit super, nur habe ich Angst, das er es sich über Nacht wider aufbeißt, kratzt, etc. . Kompresse hätten wir zuhause, aber wie soll ich ihm das denn drumm machen? Mit nem Verband? Oder nem Pflaster Tape? Hoffe du kommst nochmal ON! LG
 
Wynn

Wynn

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
41
Reaktionen
0
Pflaster oder Verband etc ist immer schlecht, weil so keine Luft mehr an die Wunde kommt und das dann feucht darunter wird. Solang sein Allgemeinbefinden gut ist und er frisst, ist alles halb so wild. Ich arbeite in einer Tierarztpraxis. Manchmal sind solche Knoten auch veränderte Talgdrüsen? Hast du denn Sekret gesehen, das rauskam? Ich würds in Ruhe lassen und ruhig Dienstag zum TA fahren, der kann dann schon genaueres sagen! Solangs nich eitert oder so ist das doch ganz gut:)
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Stimmt schon. Pflaster kann luftabdichtend sein. Wenn man aber nur die Kompresse fixiert mit Fixomull stretch-Streifen dann kann durch die Kompresse durchaus Luft. Wie gut man das allerdings geklebt bekommt, ist die Frage. Da es aber hinten ist, kann es schon sein, das es gut klappen könnte. Nur wer hat shon so ein Klebepflaster zuhause?
Eien Talgdrüse die Eigroß ist hätte ihr TA aber schon lange erkennen können und entsprechend öffnen.
 
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
753
Reaktionen
0
Hi, habe mich dann doch dazu entschieden heute zur Tierklinik Bielefeld zu fahren, da es heute Morgen offen war und Eiter rauskam:(. Meine Mom ist deshalb extra nicht zur Arbeit (wir sind selbstständig und mein Vater hat soweit möglich Imbiss und Kneipe gemeistert). Ok... es war eine Talgdrüsenentzündung und da ist eine bestimmt 15-20 cm lange und Daumendicke Talg/Eiterwurst rausgekommen. Ihm wurde ein Schmerzmittel und ein Antibiotikum gespritzt und er wird Morgen operiert:(. Dabei wird ihm der große jetzt leere "Sack" am Po und der kleinere Hubbel an der Schulter weggenommen. Bin echt froh das ich hingefahren bin und denke die OP ist die richtige Entscheidung:). Hoffe er wird wider gesund und hatt noch einige Jährchen mit seinem Weibchen;). LG
 
Lilli-Schweinchen

Lilli-Schweinchen

Registriert seit
20.01.2011
Beiträge
354
Reaktionen
0
Die veränderten Talgdrüsen müssen so oder so entfernt werden, da sie sich sonst immer und imer wieder füllen. Eins meiner Schweine hat letztes Jahr auch 2 entfernt bekommen und sie ist auch schon fünf ;) Aber schon erstaunlich wie groß die ist :shock: Ich drücke euch die Daumen!
 
lausa

lausa

Registriert seit
30.08.2010
Beiträge
753
Reaktionen
0
Ja danke,
ich hoffe alles wird wider gut, dann kan ich mir auch überlegen ob ich ihm noch zwei weitere Seniorinnen hohle;)...
LG
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ich denke die Entscheidung ist völlig richtig. Ich drück die Daumen.
 
Wynn

Wynn

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
41
Reaktionen
0
Na da lag ich ja doch gar nicht so falsch! Wir hatten in der Praxis nämlich letzte Woche so einen ähnlichen Fall und da war das nämlich auch ne Talgdrüse! Ja, denke die OP wird er gut überstehen, hat ja schließlich immer gut gefressen und war sonst munter!:)
 
Thema:

Hilfe! Was soll ich nur tun?

Hilfe! Was soll ich nur tun? - Ähnliche Themen

  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?

    Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?: Hallo . Danke erstmal das ihr euch meine Frage anseht mein Meerschweinchen kippt nach links um und bleibt liegen. Es kommt nicht mehr auf und...
  • Meerschwein-Gesundheitsproblem oder nicht?

    Meerschwein-Gesundheitsproblem oder nicht?: Hallo Leute, mein altes Meerschwein (7 Jahre) hat am Gefäß ein gelbes Fell das bis zum rechten Bein hinunterführt, dass habe ich heute zum...
  • Ähnliche Themen
  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Meerschweinchen frisst nicht mehr

    Meerschweinchen frisst nicht mehr: Hallo meine Lieben ich war vor ca. 1 Woche beim Tierarzt mit meinen Meerschweinchen und habe dort die Zähne geschliffen alles gut aber dann hat er...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!

    Ballenentzündung Behandlungstipps Hilfe!: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?

    Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?: Hallo . Danke erstmal das ihr euch meine Frage anseht mein Meerschweinchen kippt nach links um und bleibt liegen. Es kommt nicht mehr auf und...
  • Meerschwein-Gesundheitsproblem oder nicht?

    Meerschwein-Gesundheitsproblem oder nicht?: Hallo Leute, mein altes Meerschwein (7 Jahre) hat am Gefäß ein gelbes Fell das bis zum rechten Bein hinunterführt, dass habe ich heute zum...