Falscher Galopp|Aussitzen nicht möglich!?

Diskutiere Falscher Galopp|Aussitzen nicht möglich!? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hey:) Ich habe Folgende 3 Probleme. Also ich kann bei meinem Pferd ganz schwer aussitzen. Wenn er langsam trabt dann geht es, ich kann gut...
Sally Kritze

Sally Kritze

Registriert seit
04.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hey:)

Ich habe Folgende 3 Probleme.

Also ich kann bei meinem Pferd ganz schwer aussitzen.
Wenn er langsam trabt dann geht es, ich kann gut sitzen bleiben, aber ich kann halt nicht nur langsam traben, besonders in einer Abteilung nicht. Und muss ich beschleunigen, fliege ich beim aussitzen immer durch denn Sattel. Es nervt mich irgendwie, da ich ja eigentlich vernünftig sitzen bleiben will. Ich weiß nicht ob es einfach an seinen Gang
liegt oder an mit, aber ich weiß da einfach nicht mehr was ich tuen soll^^.

Ich kann mein Pferd auf der Linken hand nur ganz schlecht nach Innen stellen. Ich versuche ihn halbe Paraden zu geben. Also äußere Hand bleibt still innere spielt, aber er macht genau das gegenteil, er schaut nach außen.. Ich weiß nicht wie ich das Korrigieren kann. Im trab wird es noch schwerer und im Galopp ebenfalls. Darauf führt wohl auch das nächste Problem..

Erstmal zum Galopp. Auf der rechten Hand läuft Lakritze einwandfrei. Er Galoppiert gleichmäßig und ich kann sein Tempo auch regulieren. Jedoch will ich auf der linken Seite angaloppieren geht so gut wie alles schief. Mittlerweile versuche ich auf der Hand die hilfen so eindeutig wie möglich zu machen, also äußeres Bein weiter nach hinten inneres am Pferd. Doch Galoppiert er immer falsch an. Ich versuche es immer wieder und nur mit viel Glück springt er dann richtig an. (ich Galoppiere an der kurzen seite an^^) Ich frage mich ob ihm das longieren vielleicht hilft, mehr muskeln auf der Hand auf zubauen? Wenn ich ihn richtig Galoppiert bekomme rast er wie so ein bekloppter über den Platz. Ich versuche ihn auch aus nem kleinen Zirkel an zu Galoppieren, aber auch dann springt er falsch an.

Ich freue mich schon auf eure Antworten:)!
LG Angi
 
10.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Falscher Galopp|Aussitzen nicht möglich!? . Dort wird jeder fündig!
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Hi,

Zu erst würde ich an deiner Stelle erst mal wieder ein Paar Longenstunden einplanen, da Du noch nicht in der Lage bist, ausbalanciert auf dem Pferd zu sitzen. Dadurch kommt natürlich das Problem, dass dein Pferd sich nicht stellen und biegen lässt, da Du die Bewegung des Körpers störst und somit den kompletten Ablauf blockierst.

Dazu kommt die Händikeit des Pferdes. Dies ist erst einmal normal bei Pferden. Wie bei Menschen gibt es Rechts-und Linkshänder. Wenn sie links eher hohl sind und rechts eher auf der Hand liegen, ist links ihre bevorzugte Seite.

Ich kann mir vorstellen, dass ihr lieber auf der rechten Hand reitet, da dieses eben die einfacherer Seite ist. Jedoch ist die Balance am Zügel ungleichmäßig: links sind 20 Kilo, rechts nichts.

durch deine nicht vorhandene Balance, wirst Du erst mal keine Möglichkeit haben, das Pferd richtig zu gymnastizieren. da wäre in erster Linie eine Hilfestellung eines erfahrenen Ausbilder wichtig. Ebenso beim Longieren, da es nicht ausreicht, dass Pferd außen rum laufen zu lassen.
Du könntest ja mal über einen Longierkurs nachdenken. Da lernst Du die Grundlagen des Gymnastizierens und kannst dies auch mit Stangenarbeit kombinieren um den Rüvken zu öffnen ( auch beim reiten eine schöne Übung)


Das er im Galopp so los rast, kann auch an seinen Verspannungen liegen: Du hopst in sein Kreuz, hälst ihn dabei vorne fest und er sieht keinen Ausweg aus dieser Situation.


Wie sind denn bei Euch die Bedingungen?
Was sagt deine RL zu deiner Situation?
 
Sally Kritze

Sally Kritze

Registriert seit
04.02.2012
Beiträge
9
Reaktionen
0
Okay.
Danke erstmal für deine Antwort.
Zu mir wurde bis jetzt oftmals gesagt, das ich ich einen guten Sitz habe. Aber okay ich werde mal sehen was ich da tun kann.
Und ja du hast recht, gerade wenn ich springe, reite ich das Hinderniss lieber mit der guten Seite an, weil er da einfach besser läuft und ich mich so auch besser Konzentrieren kann.
Also wenn er im Galopp so rennt setze ich mich tief im Sattel halte die Zügel Konstanz und spreche ihm zu.^^
Ob ich einen longierkurs mit machen kann weiß ich nicht genau. Mir wurde das Anfangs gleich richtig beigebracht als ich ihn bekommen hatte.

Also ich meine ich reit jetzt seit 8 jahren und denke ich reite auch nicht so schlecht^^. Lakritze habe ich jetzt seit fast 3 Jahren.. Wir haben viel durch machen müssen von Abmagerung bis zu kleinen Komplikationen im Gelände.. Ich würde ihn nie wieder her geben.. auch wenn er seine kleinen Macken hat^^.
Bis jetzt wurden mir tipps gegeben : In der Ecke angaloppieren, ganz starke Galopp hilfen geben, oben auf dem Zirkel ne stange legen und bei der Stange angaloppieren.

LG Angi
 
Tchucki

Tchucki

Registriert seit
07.03.2012
Beiträge
210
Reaktionen
0
ICh wuerde dir empfehlen, das mit einem guten Trainer zu beheben.
Man kann dir nur Tipps geben, aber die richtigen Tipps kann man dir nur geben, wenn man euch im Training sieht :)
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Naja, was heißt gut Reiten? Ich hab mit 13 meine erste M gewonnen, hätte mir trotzdem nie zugetraut ein Pferd selber auszubilden geschweige denn zu behaupten "gut" zu sein. Es gibt sooo viel zu lernen... ;)

Zum Sitz: es kann sein, dass Du grundsätzlich aufrecht sitzt usw, aber allein die Tatsache, dass Du nicht im Becken mitschwingen kannst, zeigt, dass Du einfach noch zu unflexibel und unausbalanciert bist. Das animiert ihn natürlich dazu sich deinen Hilfen ( die für ihn nicht zuzuordnen sind) zu entziehen und gibt dann auch mal Gas.

Wenn Du galoppierst, achte darauf, dass Du jeden einzelnen Galoppsprung zu ende reitest ( da kommen wir wieder zum Becken was richtig mitschwingen muss). Nicht verkrampfen und bremsen im Becken, sondern mitgehen und dadurch das Tempo der Sprünge regulieren. Auch dieses Problem wird verschwinden, wenn dein Pony richtig über den Rücken gearbeitet wird.

Ich würde an deiner Stelle eben weiter Longenstunden nehmen um das richtige Gefühl wieder zu bekommen. Nebenbei, wenn Du mit deinem pferd auch so noch arbeitest: Viele gebogene Linien und ganz viele Trab-Schritt-Trab-Übergänge.

Wie schaut denn Eure Trainingssituation aus? Du hast gesagt, dass Du Abteilungsunterricht bekommst? Gäbe es denn die Möglichkeit Einzelstunden zu buchen, damit Euer Problem in Ruhe in Angriff genommen werden kann? Ist ja immer schwierig eine ganze Gruppe von reitschülern zu betreuen, da schleusen sich dann die kleinen Fehler ein. Hättest Du vielleicht auch die Möglichkeit, dass sich mal deine RL auf das Pferd setzt und dadurch schon mal an dem Rittigkeitsproblem gearbeitet wird?


Finde es super, dass Du dich so gut um dein Pony achtest. Dafür sind wir Reiter ja auch da :mrgreen:
 
Thema:

Falscher Galopp|Aussitzen nicht möglich!?

Falscher Galopp|Aussitzen nicht möglich!? - Ähnliche Themen

  • Falscher Galopp...HILFE!

    Falscher Galopp...HILFE!: Hallo Zusammen. Ich brauche dringend eure Hilfe. Ich würde mich über jede Hilfe freuen... Also: Ich habe ein Pflegepferd im Alter von 4 Jahren...
  • Falsche Trense!?

    Falsche Trense!?: Hallo ihr, ich habe seit September 2011 eine 5 1/2 jährige Islandstute namens Stjarna. Sie wurde sehr schlecht behandelt und total verritten...
  • Falsches Training...

    Falsches Training...: Hallo ihr Lieben! :D Wir haben in unserem Stall eine neue Einstellerin. Sie kommt aus der Nähe der Hölländischen Grenze und hat einen...
  • Ponystute falsch geritten....

    Ponystute falsch geritten....: Ich hab seit 5 Jahren eine Ponystute (deutsches Reitpony) ich hab sie als 4 Jährige an einem Ausbildungsstall gekauft dort hatte sie auch einmal...
  • Falscher Galopp

    Falscher Galopp: Hallo ihr lieben,ichbins nochmal.:D Also,wir haben ein problem mit unsrer Hafistute,undzwar kein kleines. Also sie wurde vorher "verliehen" und...
  • Ähnliche Themen
  • Falscher Galopp...HILFE!

    Falscher Galopp...HILFE!: Hallo Zusammen. Ich brauche dringend eure Hilfe. Ich würde mich über jede Hilfe freuen... Also: Ich habe ein Pflegepferd im Alter von 4 Jahren...
  • Falsche Trense!?

    Falsche Trense!?: Hallo ihr, ich habe seit September 2011 eine 5 1/2 jährige Islandstute namens Stjarna. Sie wurde sehr schlecht behandelt und total verritten...
  • Falsches Training...

    Falsches Training...: Hallo ihr Lieben! :D Wir haben in unserem Stall eine neue Einstellerin. Sie kommt aus der Nähe der Hölländischen Grenze und hat einen...
  • Ponystute falsch geritten....

    Ponystute falsch geritten....: Ich hab seit 5 Jahren eine Ponystute (deutsches Reitpony) ich hab sie als 4 Jährige an einem Ausbildungsstall gekauft dort hatte sie auch einmal...
  • Falscher Galopp

    Falscher Galopp: Hallo ihr lieben,ichbins nochmal.:D Also,wir haben ein problem mit unsrer Hafistute,undzwar kein kleines. Also sie wurde vorher "verliehen" und...