Bitte um Hilfe bei der Algenbestimmung

Diskutiere Bitte um Hilfe bei der Algenbestimmung im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo zusammen, ich habe leider in meinen zwei Axolotlbecken ein mittlerweile ziemlich großes Algenproblem. Da ich ziemlich schlecht im "Raten"...
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe leider in meinen zwei Axolotlbecken ein mittlerweile ziemlich großes Algenproblem. Da ich ziemlich schlecht im "Raten" bin, brauche ich eure Hilfe bei der Algenbestimmung. Tipps zur bekämpfung findet man im www ja mehr als gnug, wer trotzdem ein paar Tipps abgeben möchte, nur zu.

Becken 1

Eckdaten: 240l; 17-19°C (über
die Wintermonate 15-16°C); Energiesparlampen (Fragt nicht weiter :uups:); Beleuchtungsdauer: 10 Std. (1 Std Pause); Eheim Eco Pro Außenfilter, WW einmal pro Woche 1/4 bis 1/3; Besatz 5 Axolotl; Standort: ziemlich Schattig, keine direkte Sonneneinstrahlung

IMG_6808.JPG

IMG_6805.JPG



Becken 2

Eckdaten: 112l; 17-19°C (über die Wintermonate 15-16°C); Energiesparlampen (Fragt nicht weiter :uups:), Beleuchtungsdauer: 10 Std. (1 Std. Pause); Eck-HMF, WW einmal pro Woche 1/4 bis 1/3; Besatz 2 Axolotl; Standort: ziemlich Schattig, leider 3-4 Stunden am Tag direkte Sonneneinstrahlung durch Dachfenster (wird hoffentlich bald mit einer Hitzeschutzfolie beklebt.

IMG_6818.JPG

IMG_6819.JPG

IMG_6817.JPG

Edit:Ich habe in allen Becken Wasserpest, Hornkraut, Froschbiss, Vallisneria, Javamoos, Efeutute und Anubia. Die Anubias, die Efeutute und der Froschbiss sind in beiden Becken immer am schlimmsten betroffen. In meinen anderen Becken habe ich eine ähnliche Befplanzung aber kein bisschen Algen.

Die beiden betroffenen Becken stehen in verschiedenen Räumen. Ach ja, wegen den Amphibien verwende ich keine Chemie in meinen Becken, gedüngt wird von den Axolotl.

Danke für eure Hilfe :)
 
11.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bitte um Hilfe bei der Algenbestimmung . Dort wird jeder fündig!
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo Christina,

Ich habe in letzter Zeit die Erfahrung gemacht, das Algen auf Bilder immer anders gesehen und
schwerer einzuschätzen sind.

Im Becken 1 würde ich aber zu Kiesel- und Fadenalgen tendieren.
Ggf. an der Scheibe auch "Punktalgen".
Bild 2, ist ein befallenes Anubia Blatt oder?
Falls ja, hält die sich bei so einer niedrigen Temperatur ohne Probleme? :)

Becken 2 ist schwer zu sagen.
Bild 2 auch wahrscheinlich Kiesel- und/oder Punktalgen.
Bild 1 u. 3 sind sehr dunkel aber das sieht mir sehr nach Blaualgen aus :eusa_think:
Schwer zu sagen.

Grüße
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
ich kann sie leider nicht mal "live" richtig einschätzen :|

Danke für deine Hilfe, ich tippe genauso. Das es Blaualgen sind befürchte ich auch, ich war längere Zeit im KH und als ich wieder da war waren sie plötzlich da. Absammeln hat nicht viel gebracht, im gegenteil es wird immer schlimmer und jetzt gehts nimmer.

Die Frage hat sich allerdings jetzt erübrigt. Ich habe gerade von Exomed einen positiven Befund auf Chytridpilz erhalten. Heißt ich darf alle fünf Becken komplett neu machen, Pflanzen, Bodengrund, Eimer, Boxen und Schläuche wegwerfen, Einrichtung abbacken und die Tiere 10 Tage lang einzeln in Medis baden (die ich hoffentlich morgen bekomme).

und das alles ohne schwer zu heben -.- ich mag nimmer :silence:

und ja, die Anubia hält sich tapfer. Leider hat sie jetzt umsonst gekämpft :(
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
114
Reaktionen
0
Ach du sch... klingt ja super! :?
Algen sind wirklich lästig... und dann sowas.
Wünsch dir aber alles gute für die Neueinrichtung und auch gesundheitlich, Gute Besserung!

Wo in Bayern wohnst du denn?
Und gibt es niemand der bei schwerer Gerätschaft helfen kann?

Grüße
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Mein Freund, mein Bruder und mein Vater werden helfen müssen, alleine für das (leere) 240l Becken brauche ich zwei Männer zum tragen :roll: Die MÜSSEN einfach helfen.

Danke dir, wird schon bzw. muss einfach werden, danke für deine lieben Worte. Ich wohne zwischen München und Passau.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.043
Reaktionen
35
Hi,

Becken 1 - Bild 1 sowie Becken 2 - Bild 2 sind Punktalgen. Das sind die, die Renn- und Geweihschnecken so gern mögen. Bild 1-2 kann ich nichts zu sagen. 2-1 und 2-3 erinnern mich an die Bilder dieser Homepage. Hier könnte Dunkelkur helfen, am besten mal die Seite durchkämmen.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Sodala, es gibt doch noch mal eine Rückmeldung meinerseits. Ich muss ja wegen des Chytridpilzes alle meine Becken komplett desinfizieren und die Bewohner behandeln. Neben den Tieren müssen auch die Pflanzen gegen den Pilz behandelt werden. Die Pflanzen befinden sich deshalb seit gestern in Boxen, jeweils nach Becken aufgeteilt.

In dem 80er Axolotlbecken habe ich ja das Blaualgenproblem. Ich habe mir gedacht ich nutze die Gelegenheit und führe bei den betroffenen Pflanzen eine Dunkelkur (in der Box) durch. Die Frage ist nur, ergibt dass einen Sinn solange sie in dem Itraconazol-Dauerbad sitzen? Nach 7 Tagen müsste ich das Bad erneuern, insgesamt bleiben sie ca. 10-12 Tage in dem Bad. Lohnt es sich die ersten 7 Tage bis zum Wasserwechsel die Box abzudunkeln? *grübel* Einmal täglich müsste ich aufmachen um umzurühren, aber das kann ich auch im Dunkeln.

Hat von euch schonmal jemand eine Dunkelkur durchgeführt und/oder kann sich vorstellen dass das klappt? Versuchen kann ich es ja mal oder? :eusa_think:
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
114
Reaktionen
0
Hi Christina,

Durchgeführt hab ich zwar noch keine Dunkelkur, stand aber schon mal kurz davor und habe mich dann mal bisschen schlau gemacht.
Ich denke du kannst und solltest es auch versuchen.
Wenn du die Pflanzen sowieso in einer Box hast, die ggf. "milchig" ist, kommt da sowieso nicht mehr allzu viel Licht dran oder?
Zudem, fehlt die Beleuchtung durch die Röhren. Ob du´s da jetzt gleich ganz abdunckelst oder die Boxen 10 Tage in den Keller stellst, macht denke ich "den Braten nicht mehr fett" ;)
Allerdings kenne ich Itraconazol nicht und weiß nicht wie es sich ggf. verhält.

Grüße
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.043
Reaktionen
35
Hi,

Selbst durchführen musste ich Gottseidank noch nie eine Dunkelkur, der Befall mit Blaualgen ist mit bisher erspart geblieben. (Was nicht heißt, dass ich keine anderen Nervalgen hätte.... :silence:) Kann dir also leider keine weiteren Tipps zur Durchführung geben, ich müsste da googeln.
 
Thema:

Bitte um Hilfe bei der Algenbestimmung

Bitte um Hilfe bei der Algenbestimmung - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Brauche Hilfe bei Pflanzenwahl

    Brauche Hilfe bei Pflanzenwahl: Hallo Leute! Seit einem halben Jahr etwa habe ich einen Dennerle Nano Cube 60l mit 4 Zwergkugelfischen und 2 Dornaugen. Wassertemperatur 25° Cl...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Hilfe, Schnecken! - Was tun?

    Hilfe, Schnecken! - Was tun?: Immer wieder ertönt hier der Ruf: „Hilfe, ich habe SCHNECKEN!“ Es sind in der Regel Aquaristik-Einsteiger, die plötzlich Schnecken in ihrem...
  • Hilfe Libellenlarve im Aquarium

    Hilfe Libellenlarve im Aquarium: Guten Morgen liebe Foris Ich hab gerade eine unschöne Entdeckung in meinem 54l Becken gemacht als das Licht an ging. Da sass an der vorderen...
  • Hilfe Libellenlarve im Aquarium - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Brauche Hilfe bei Pflanzenwahl

    Brauche Hilfe bei Pflanzenwahl: Hallo Leute! Seit einem halben Jahr etwa habe ich einen Dennerle Nano Cube 60l mit 4 Zwergkugelfischen und 2 Dornaugen. Wassertemperatur 25° Cl...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Hilfe, Schnecken! - Was tun?

    Hilfe, Schnecken! - Was tun?: Immer wieder ertönt hier der Ruf: „Hilfe, ich habe SCHNECKEN!“ Es sind in der Regel Aquaristik-Einsteiger, die plötzlich Schnecken in ihrem...
  • Hilfe Libellenlarve im Aquarium

    Hilfe Libellenlarve im Aquarium: Guten Morgen liebe Foris Ich hab gerade eine unschöne Entdeckung in meinem 54l Becken gemacht als das Licht an ging. Da sass an der vorderen...