Galoppieren

Diskutiere Galoppieren im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Heyy, Ich wollte nur mal fragen ob ihr mir weiterhelfen könnt !? Mein Pferd ( Lara ) galoppiert auf der rechten Hand firstschlechter als auf der...
L

lapu

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Heyy,
Ich wollte nur mal fragen ob ihr mir weiterhelfen könnt !?
Mein Pferd ( Lara ) galoppiert auf der rechten Hand
schlechter als auf der linken ...
Ich weiß schon das es sein könnte das ich auf der rechten mehr als auf der linken reite , aber ich versuche es jetzt schon sehr lange mit vielen Wolten Zirkeln usw. ich wollte fragen ob ihr da vill. spezielle Tips kennt ??
ich würde mich freuen wen ihr mit narichten und Antworten schriebt !!
LG :D
 
12.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi,

da hilft leider nur weiter trainieren und gymnastizieren.

Pferd sind in der Hinsicht wie wir Menschen, wir sind auch Links- oder Rechtshänder und bei Pferden ist das genauso, somit wird es auf einer Seiter immer ein klein wenig schlechter sein, als auf der anderen, man kann diese Hand zwar trainieren aber es dauert und wird nie so gut wie die andere Seite.

Lass dich nicht entmutigen, das wird schon mit der Zeit.

LG
Integra
 
L

lapu

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Danke , Integra;)
War mir eig. auch klar das da alle sagen "einfach weiter machen" .
Naj aich versuche es trotzdem veielen Dank das du mir geantwortet hasst !!
GGGLG
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Galoppiert sie falsch an oder was meinste du mit schlechter?
 
L

lapu

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Damit meine ich das sie holperrich nicht gesmeidig und verspannt reagier...:?
LG an Die Kahta un dalle die mir antworten
 
Tchucki

Tchucki

Registriert seit
07.03.2012
Beiträge
210
Reaktionen
0
Ich kann mich den anderen nur anschliessen, Pferde haben immer eine bessere und eine schlechtere Seite.
Ich weiss auch, dass man sich leicht dazu verleiten laesst, mehr auf der "guten" Seite zu reiten.

Aber hast du trotzdem mal einen TA drauf gucken lassen, vllt hat sie eine Verspannung, einen eingeklemmten Nerv oder sonstige Probleme.
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Hmm..
Ich weiß ja jetzt nicht wie alt sie ist & wie 'gut' ihr sonst so reitet.
Aber vielleicht ein bisschen Stangen & Kavaletti-Arbeit?
Wenn du eine Reihe legst, dass sie einfach im Takt gallopieren muss & dabei ihre Füße hebt?
Aber musst halt gucken, dass das mit den Abständen passt..
& liebe Grüße zurück :)
 
L

lapu

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ja also sie ist 16 Jahre alt .
Sie wird Western geritten hatte aber eine englische Aussbildung usw. aber wir fange bald wieder mit englisch an .
Wir glauben einfach western ist im Moment entspannter für sie und uns.
Wen wir Stangen hinlegen würden würde sie die warscheinlich nicht weiter beachten und einfach drübertrampeln:(...( war biss jetzt auf jeden Fall immer so ) Aber sie schmeist die Hufe eig. immer ziehmlich hoch im Galopp .:eusa_think:
Und ich weiß jetzt nicht was du unter "gut" verstehst ??
GGG LG an Die Kahta und alle anderen !! :*
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Vergiss was ich geschrieben habe, ich verstehe das Problem gersade nicht :D
*BrettvromKopfsuch* :D:D
 
KimAbfck

KimAbfck

Registriert seit
18.04.2012
Beiträge
77
Reaktionen
0
wir hatten mal einen mit nem hahnentritt hinten, der sprang auch auf einer hand sehr schlecht an. entweder außengalopp oder kreuzgalopp.. das konnte man auch nur gymnastizieren bis zum abwinken. urviele bahnfiguren reiten, am besten nicht eine einzige runde stumpf ganze bahn. viele tempi-wechsel, den rücken rund reiten, die birne viel vorwärts abwärts, damit sie den rücken frei gibt und sowas.
das is n haufen arbeit, aber es klappt. du musst sie halt wahnsinnig unterstützen...
 
L

lapu

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Heyy , Leute ....:(
Lara ( das Pferd von dem wir reden ) lahmt !!:eek:
Das war vor einer Woche schon einmal da ist sie beim führen total durchgedret ...danach hatte sie das .
und gestern ist sie auch so durchgedreht da war mir eig. klar das ich sie jetzt reiten muss weil ich das dafor nicht gemacht haben weil ich angst hatte das sei wieder lahmt.
Und dan beim putzen hat sei wieder sooo gelahmt..Der Tierarzt meint wir sollen abwarten ist auch schon besser geworden aber was ist wen sie das immer hat wen sie sich erschreckt oder galoppiert ?! ich weiß net mehr weiter .. wisst ihr was das seien könnte ????
lg und danke im vorraus ! :*
 
Tchucki

Tchucki

Registriert seit
07.03.2012
Beiträge
210
Reaktionen
0
Vllt hat sie sich einfach vertreten.
Wenn die Pferde sich erschrecken passiert das schnell mal. ;)

Wuensche Lara gute Besserung :)
lg
 
L

lapu

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
heyy.:|
Der Hufschmied meint das das evt. oder warscheinlich eine Prellung ist ..:x
Dauert das sehr lange ?? Er meit schon aber er hat nicht gesagt wie lange...
Und ich will es umbedingt wissen aber im Internett findet man dazu eh nur Mist ...:)
Und unsere beiden gehen nur zm ..Heute war ich mit dem einen aufm Platz und Lara musste zuschauen ...

Ich brauche dringent EURE Antwort
:D Oder Tipps was ich machen kann .
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Wie wärs, wenn du sie manchmal verstärkt auf der schlechteren seite longierst?
Entweder du machst das vor dem reiten zum auflockern & dann nicht viel, oder du lässt das reiten einmal ausfallen & longierst sie stattdessen.
 
M

Moosi13

Registriert seit
04.04.2013
Beiträge
9
Reaktionen
0
ich würde sie auf der schlechten seite auch immer mehr biegen und lösen, du sagst ja dass sie immer ein bisschen v erspannt oder steif ist. schenkelweichen ist auch eine ganz gute übung
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Mein kleiner mag die rechte Hand auch nicht genauso wie seine Mama.
Verstärkt auf der ungeliebten Hand würd ich nicht reiten. Das frustriert nur! Reite gleichmäßig die Handwechsel und gymnastizieren aber ganuso viel auf der Guten wie auch auf der schlechten. Dann hast du immer wieder kleine Erfolgserlebnisse. Mein kleiner ist auch auf der rechten Seite verspannt zu anfang, wenn man aber stur nur die Hand reitet, sperrt er sich ganz. Bei uns ist es einfach so wir gymnastizieren gleichmäßig jede Seite und so nach 30min ist seine Wirbelsäule wie ein Gummiband:D und er lässt sich wunderbar reiten. Dauert halt nur. Hab Geduld. Auch mit der Prellung ist von Pferd zu Pferd unterschiedlich.
 
Thema:

Galoppieren

Galoppieren - Ähnliche Themen

  • Mein Pony will nicht galoppieren

    Mein Pony will nicht galoppieren: Hey, ich habe ein Problem mit meiner Deutschenreitpony Stute, sie will nicht in der Halle galoppieren wenn andere Pferde in der Halle sind. Wenn...
  • Galoppieren auf Stoppelfeldern?

    Galoppieren auf Stoppelfeldern?: Huhu liebe Reiterinnen und Reiter! Ich habe eine Frage... Ich habe gelesen man darf auf Getreidestoppelfelder reiten. Heisst das, wenn geerntet...
  • Schwierigkeiten beim galoppieren sitzen zu bleiben..

    Schwierigkeiten beim galoppieren sitzen zu bleiben..: Hallo.. Ich habe ein kleines Problem mit dem Galopp.! Ich zeihe manchmal die Beine hoch und für mich ist es echt sehr schwer hinten sitzenzu...
  • Galoppieren - schenkel auch nach dem angaloppieren so weit hinten?

    Galoppieren - schenkel auch nach dem angaloppieren so weit hinten?: huhu, ich hab ein kleines problem und zwar gehts darum das ich gestern reiten war und es mich beim galoppieren geschmissen hat, weil ich...
  • Galoppieren lernen>Tips

    Galoppieren lernen>Tips: Hallo ihr lieben, ich habe nun die ehrenvolle Aufgabe einer guten Freundin von mir das Galoppieren zu lernen:D sie hat 2 Pferde bei uns am Stall...
  • Galoppieren lernen>Tips - Ähnliche Themen

  • Mein Pony will nicht galoppieren

    Mein Pony will nicht galoppieren: Hey, ich habe ein Problem mit meiner Deutschenreitpony Stute, sie will nicht in der Halle galoppieren wenn andere Pferde in der Halle sind. Wenn...
  • Galoppieren auf Stoppelfeldern?

    Galoppieren auf Stoppelfeldern?: Huhu liebe Reiterinnen und Reiter! Ich habe eine Frage... Ich habe gelesen man darf auf Getreidestoppelfelder reiten. Heisst das, wenn geerntet...
  • Schwierigkeiten beim galoppieren sitzen zu bleiben..

    Schwierigkeiten beim galoppieren sitzen zu bleiben..: Hallo.. Ich habe ein kleines Problem mit dem Galopp.! Ich zeihe manchmal die Beine hoch und für mich ist es echt sehr schwer hinten sitzenzu...
  • Galoppieren - schenkel auch nach dem angaloppieren so weit hinten?

    Galoppieren - schenkel auch nach dem angaloppieren so weit hinten?: huhu, ich hab ein kleines problem und zwar gehts darum das ich gestern reiten war und es mich beim galoppieren geschmissen hat, weil ich...
  • Galoppieren lernen>Tips

    Galoppieren lernen>Tips: Hallo ihr lieben, ich habe nun die ehrenvolle Aufgabe einer guten Freundin von mir das Galoppieren zu lernen:D sie hat 2 Pferde bei uns am Stall...