Shetty einreiten...

Diskutiere Shetty einreiten... im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo Liebe Tierforum-nutzer... Ich habe eine Frage an euch... Ich habe momentan den Auftrag 2 Shettys "einzureiten" jedoch möchte ich nicht so...
N

naduusch

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo Liebe Tierforum-nutzer...

Ich habe eine Frage an euch...

Ich habe momentan den Auftrag 2 Shettys "einzureiten" jedoch möchte ich nicht so gerne auf die Stute (schwanger) draufsitzen, weil ich mich doch ein wenig zu schwer fühle..darum habe ich sie bis jetzt anlongiert. Auf der linken seite läuft sie nicht besonders schön aber auf der rechten Seite
gehts schon viel besser. Ich habe vor in den nächsten Tagen, Wochen kleine Kinder draufzusetzen. Aber davor möchte ich ein wenig Bodenarbeit machen. Habt ihr vielleicht Tipps und Tricks für mich.?

Das 2. Shetty ist ein Schwarz-weiss gescheckter Hengst..am Anfang super ängstlich doch mitlerweille hat er richtig Vertrauen in mich gefunden und ich kann ihn schon mit auf einen Spaziergang nehmen. Wenn man bedenkt das er beim ersten mal rausholen abgehauen ist und losgebockt hat und richtig Hengst-mässig getan hat ist er jetzt wirklich "brav" geworden. Ich habe dazu aber noch ein paar Fragen..
1. Wie schalte ich dann das Hengst-verhalten ap.?
2. Bodenarbeit... wie fange ich an?`


Ich möchte eigentlich nicht gerne auf meine 2 Neuen Shettys draufsitzen weil ich ihnen nicht weh tuhn möchte, darum setze ich leichtere aber doch erfahrene Reiter drauf..wie lange sollte ich ca warten mit reitern draufzusetzen.? (Zur Info ich habe die 2 schon ne Woche und arbeite jeden Tag ein wenig mit ihnen)


Würde mich auf eine Antwort von euch freuen.


Lg naduusch
 
16.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Tchucki

Tchucki

Registriert seit
07.03.2012
Beiträge
210
Reaktionen
0
Also als aller erstes, wuerde ich mit einer tragenden Stute nicht viel machen, auch Longieren kann zuviel sein. Schwanger sein ist anstrengend ;)

Ansonsten, kennst du vllt eine kleine und leichte Person und ein sehr gut reitendes Kind? Ich wuerde nicht einfach so wahllos ein Kind draufsetzten.
Das Hengstverhalten bekommste weg, wenn du ihn legen laesst, ansonsten hast du da wenig chancen.

Hast du schonmal Pferde ausgebildet?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Wenn du es nicht gemacht hast, wuerde ich mir jemand mit Erfahrung suchen.
Wann du jemanden draufsetzten kannst, kommt aufs Pferd an. Das sieht man aber mit etwas Erfahrung ;)
 
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
Erstmal herzlich willkommen im Forum;)

Erstmal eine wichtige Frage: hast du schonmal Pferde ausgebildet?

Das Hengst verhalten bekommst du nur weg, indem du ihn kastrieren lässt. Anderster hast du da keine Chance. ;)
 
N

naduusch

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
hy danke für deine Antwort..

Stimmt du hast recht. Ich mache gwöhnlich nicht viel mit ihr aber sie ist noch am Anfang der schwangerschaft :)

Ja stimmt..bei uns kommen eben viele kleine Kinder die Ponyreiten wollen..Wir haben eben einen Hof der solche Atraktionen bietet und da müssen unsere Ponys wirklich super laufen :)

Was meinst du mit legen lassen.? Kastrieren? hmm...möchte ich eigentlich nicht wirklich er hat wirklich einen bezaubernden Charakter und steht auch mit einer Stute (eben diese Schwangere) in einer Box und die beiden vertragen sich super gut :)

Ja habe auch schon ein Pony ausgebildet war vor einem Jahr..das habe ich aber dann selber zugeritten (dort war ich auch noch leichter)
und zur meiner Seite steht meine Kollegin die sehr gute Erfahrung hat mit Pferden und Western-reiten die auch selber ausbildet, aber ich wollte trotzdem mal ne andere Meinung hören..

Danke LG;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

hallo :) danke erstmals

ja habe vor einem jahr mein Shetty selbst zugeritten dort war ich auch noch leichter..heute getraue ich mich nicht wirklich mehr draufzusetzen..

hmm kastrieren möchte ich ihn eigentlich nicht..wie gesagt er hat wirklich einen sehr guten Charakter... und wäre schade darum..
LG:)
 
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
Öhm.. aber wenn du den Hengst Hengst lässt, ist die Stute doch dann wieder gleich schwanger?:eusa_think:
Oder möchtest du sie zur Zucht benutzen?;)
 
Tchucki

Tchucki

Registriert seit
07.03.2012
Beiträge
210
Reaktionen
0
Okay :)
Ja mit legen lassen, meinte ich kastrieren :)
Hengste haben es leider immer schwer im normalen Leben, viele Leute wollen keinen haben oder schieben sie in Einzelhaft.
Aber dauerhaft mit der Stute wuerde ich ihn auch nicht stehen lassen, sonst gibts immer mehr Shettyfohlen :)
 
N

naduusch

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also die 2 befinden sich in der gleichen Box und verstehen sich super und momentan ist sie ja Schwanger..aslo geht es ja noch ein weilchen.und wenn es soweit ist wird der Hengst von der Sute natürlich empfernt so das sie keinen Stress hat.

Ja ich habe sie erst eine Woche und weiss eigentlich gar nichts über ihre Vorgeschichte. Aber eins weiss ich das sie eine Zuchtstute ist.

:S

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

okei nein ich habe ihn eigentlich nicht vor kastrieren zu lassen.

Ja das ist eigentlich unser Ziel auf unserem hof wir haben etwa 2o shettys 23 esel und 9 Pferde und weiss ich nicht wie viele Kühe und noch andere kleine Hoftierchen :)
 
Tchucki

Tchucki

Registriert seit
07.03.2012
Beiträge
210
Reaktionen
0
Achso, das waere natuerlich erwaehnenswert ;)
Dennoch bin ich der Meinung, man sollte das etwas kontrollierter machen.
Aber das wirst du ja sicherlich wissen :D
 
N

naduusch

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
ja es ist ein wenig kompliziert momentan wir bekommen immer neue Ponys und innerhalb von einer woche müssen die gezähmt werden...das ist ganz schön schwierig wen die Ponys davor noch nie angefasst wurden.

:D
 
Tchucki

Tchucki

Registriert seit
07.03.2012
Beiträge
210
Reaktionen
0
Das halte ich fuer unmoeglich. Man kann doch ein Pferd, dass nie grossen Kontakt mit dem Menschen hatte, in einer Woche zaehmen :) Nicht umsonst, faengt man schon frueh an ;)
 
N

naduusch

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
ja eben hab ich mir auch gedacht..keine Ahnung was die mit diesen Ponys gemacht haben
 
Tchucki

Tchucki

Registriert seit
07.03.2012
Beiträge
210
Reaktionen
0
das ist echt scheisse :/
 
Thema:

Shetty einreiten...

Shetty einreiten... - Ähnliche Themen

  • Shetty Stute anlongieren

    Shetty Stute anlongieren: Hallo. Ich habe mir am Sonntag eine Shetty Stute (19 Jahre alt) gekauft. Sie hat absolut keine Muskeln kann sich selbst kaum halten, hat eine Bein...
  • Shetty einreiten ?!?

    Shetty einreiten ?!?: Hallo zusammen, bei uns am Stall geht die kleine Shetty Stute so langsam auf die vier jahre zu und kann eingeritten werden. Nur stehen wir jetzt...
  • SHETTY was gefördert werden will

    SHETTY was gefördert werden will: Hallo...
  • "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?

    "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?: Hallöchen, seit einer ganzen Weile treibe ich mich hier nun schon als stiller Mitleser hier herum und möchte jetzt hier doch auch mal was...
  • Shetty Ausbildung/Einreiten

    Shetty Ausbildung/Einreiten: Hallo ihr Lieben :) Erstmal: Nein, ich habe nicht vor ein Shetty einzureiten. Ich frage nur interessehalber. Und zwar würde mich mal...
  • Shetty Ausbildung/Einreiten - Ähnliche Themen

  • Shetty Stute anlongieren

    Shetty Stute anlongieren: Hallo. Ich habe mir am Sonntag eine Shetty Stute (19 Jahre alt) gekauft. Sie hat absolut keine Muskeln kann sich selbst kaum halten, hat eine Bein...
  • Shetty einreiten ?!?

    Shetty einreiten ?!?: Hallo zusammen, bei uns am Stall geht die kleine Shetty Stute so langsam auf die vier jahre zu und kann eingeritten werden. Nur stehen wir jetzt...
  • SHETTY was gefördert werden will

    SHETTY was gefördert werden will: Hallo...
  • "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?

    "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?: Hallöchen, seit einer ganzen Weile treibe ich mich hier nun schon als stiller Mitleser hier herum und möchte jetzt hier doch auch mal was...
  • Shetty Ausbildung/Einreiten

    Shetty Ausbildung/Einreiten: Hallo ihr Lieben :) Erstmal: Nein, ich habe nicht vor ein Shetty einzureiten. Ich frage nur interessehalber. Und zwar würde mich mal...