Hilfe!!! Kater pinklet und markiert!!

Diskutiere Hilfe!!! Kater pinklet und markiert!! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo alle zusammen! Entschuldigt, dass ich jetzt das millionste Thread öffne, mit dem gleichen Thema, aber ich konnte nichts passendes finden...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

garfield2009

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo alle zusammen!

Entschuldigt, dass ich jetzt das millionste Thread öffne, mit dem gleichen Thema, aber ich konnte nichts passendes finden :-( das schonmal vorab...

Also, zur Sache..

Mein Kater wird im September 3 Jahre.. Ist seit Anfang 2010 kastriert, und pinkelt und markiert jetzt seit knapp einem Monat!

In der Wohnung von mir und meinem Freund, genauso auch in der Wohnung von meinem Vater, der über uns wohnt.
Anfangs dachte ich, das liegt daran, das einer der
zwei Kater von meinem Vater bei uns in der Wohnung war und er einfach sein Revier jetzt sicher stellen wollte...
Das hörte aber nicht mehr auch, obwohl der von oben nicht mehr rein durfte..
Er hat auch auf seine Kuschelwolldecke gepinkelt, als die neben der Eingangstür lag. Aufs Sofa, auf die Bettdecke, frische Wäsche, und hat sogar einen fremden Mann ans Bein gestrullert, als der bei uns im Garten stand.
Wir konnten ihn einmal erwischen, als er grade wieder in eine Wanne mit frischer Wäsche pinkeln wollte und vorher auch als er es gemacht hatte. Beim letzteren hab ich ihn schnuppern lassen.. ca. 30 min später kam der Versuch mit der Wäsche.. Da haben wir ihn kurz an den Nacken gepackt und angebrüllt.
Er hat uns dann zwar ne Zeit ignoriert, aber dann war wieder ok gewesen.. und er hat auch nicht mehr gepinkelt!
Das hat jetzt ca. 1,5 Wochen angehalten.. Jetzt hat er wieder 2 mal aufs Sofa gepinkelt.. und heut morgen konnte ich sehen, dass er frisch 3 Tropfen gegen die Jogging-Hose von meinem Freund gepinkelt hat und 3 Tropfen auf die Fliesen, war halt im Badezimmer..

Also langsam weiß ich echt nicht mehr weiter..
Denk mal, wenn es Krankheitsbedingt gewesen wäre, hätte das ja nicht zwischendurch mal aufgehört..

:022::022: Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps für mich..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: florena
25.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Für mich schrillen da bei der Beschreibung der Pinkelstellen erst mal die Alarmglocken. Wurde der Kater mal beim Tierarzt durchgecheckt und eine Blasenentzündung ausgeschlossen?
Grade die vielen weichen Stellen auf die er pinkelt und das tröpfchenweise....


Markiert er denn wirklich oder setzt er sich zum Pinkeln hin? Beim Markieren stehen Kater, stellen den Schwanz auf und spritzen den Urin dann mehr oder weniger waagrecht heraus. Das geht dann normalerweise nicht von oben aufs Sofa oder den Wäschehaufen, sondern eben eher auf Schulterhöhe des Katers an den Türrahmen oder so.


Und sorry, aber am Nacken packen und anbrüllen geht gar nicht!!! Damit verbessert ihr nichts!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Hallo und Willkommen im Forum :).

Schau mal hier: https://www.tierforum.de/t87335-erste-schritte-bei-unsauberkeit.html. Da findest du einen Fragebogen, der es uns um einiges leichter macht, mit dir nach den Ursachen zu forschen. Vielleicht magst du den mal ausfüllen?

Wart ihr denn mit ihm überhaupt mal beim TA deswegen?

Da haben wir ihn kurz an den Nacken gepackt und angebrüllt.
Das halte ich jetzt nicht für DIE Erziehungmethode :shock:. Bitte lasst das in Zukunft.
 
G

garfield2009

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
6
Reaktionen
1
Ja, ich bin da eigentlich auch total gegen, mit dem Nacken packen.. Haben ihn vorher immer aus der Wohnung geworfen..
Wegen dem Wasser lassen.. er macht beides.. Ich hab ihn schon gesehen im Stand, als er gegen die Wand gestrullert hat und gegen den Mann. Und Sitzen hab ich Ihn auch schon gesehen, wie halt, wo er in die Wäsche pinkeln wollte..
Waren noch nicht beim Tierarzt..
Ich schau mir mal den Fragebogen an und mach den eben!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

1) Wie viele Katzen leben bei euch? Bei uns 1 Kater, über uns die auch auf unserer Terasse rum laufen 2 Kater.
2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie? Kater, wird im September 3 Jahre.
3) Sind die Katzen kastriert) Ja..
4) Wie kommen die Katzen mit einander aus? Gehen sich meistens aus dem Weg, können aber auch zusammen schlafen. Zwischendurch kloppen die sich auch mal.
5) Gibt es noch andere Tiere bei euch? Nein..
6) Wie lange etwa sind die Katzen täglich alleine? allerhöchstens 9 Stunden, kommt vielleicht 5 Mal im Monat vor.
7) Geht nur Urin oder auch Kot daneben? nur Urin..
8) Beschreibe die Situation in der die Katze unsauber ist? Keine ahnung! Gibt es keine Situation für.
9) Wie viele Klos gibt es und sind diese mit oder ohne Haube? 1 Klo mit Haube.
10) Wurde in letzter Zeit das Streu oder der Reiniger gewechselt? Nein..
11) Wo stehen die Klos? Ruhige Ecke..
12) War die Katze wegen dem Pinkelproblem schon beim TA und wie war die Diagnose und wie wird behandelt? Nein..
13) Was wurde Untersucht und wie lange ist das her? --
14) Ist die Katze Freigänger oder Wohnungskatze? Freigänger.
15) Gab es irgendwelche Veränderungen in der Familie? Nein..
16) Wie oft wird das Klo/die Klos saubergemacht? Das heißt Klümpchen entfernt und Komplettreinigung. 1 Mal die Woche, weil das meiste draußen landet.. hat Ihn nie gestört..
17) Wie werden die Pinkelstellen gereinigt?- Spülmittel meistens..
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
14
Ab zum TA, am besten gleich mit einer Urinprobe. Wenn der nichts finet, kann man weiter überlegen. Aber momentan klingt das sehr nache einer Blasenentzündung und die ist echt nicht schön
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Als erstes würde ich ihn beim TA durchchecken lassen. Es könnte eine Blasenentzündung oder eine andere Harnwegserkrankung sein. Das ist sehr schmerzhaft und würde erklären warum er das Klo meidet und vor allem weiche Stellen sucht :eusa_think:.

Habt ihr mal die Haube vom Klo abgemacht bzw. ein zweites aufgestellt? Die meisten Katzen trennen gerne ihr Geschäft und die Faustregel für die Anzahl der Katzenklos ist folgende: Anzahl der Katzen + 1 = Anzahl der KaKlos. Viele Katzen bevorzugen eben auch offene Klos. Hat das Haubenklo auch so eine Klappe vorne drin? Wenn ja, würde ich die auf jeden Fall entfernen.
 
G

garfield2009

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
6
Reaktionen
1
Habt ihr mal die Haube vom Klo abgemacht bzw. ein zweites aufgestellt? Die meisten Katzen trennen gerne ihr Geschäft und die Faustregel für die Anzahl der Katzenklos ist folgende: Anzahl der Katzen + 1 = Anzahl der KaKlos. Viele Katzen bevorzugen eben auch offene Klos. Hat das Haubenklo auch so eine Klappe vorne drin? Wenn ja, würde ich die auf jeden Fall entfernen.
Naja, das hat den aber alles noch nie gestört! und wir haben ja auch ein klo für unseren kater. die anderen kommen ja nicht rein..

ich finde es halt komisch das der beides macht.. entweder nur ein paar tröpfchen und markiert, oder er macht dann ein t-shirt oder ein kissen komplett nass!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Naja, das hat den aber alles noch nie gestört!
Nur weil Katzen nicht sofort reagieren, heißt es nicht, dass sie etwas nicht stört ;). Und bei einem Kater wären halt theoretisch 2 Klos "richtig". Das ist ja wie gesagt bloß eine Faustregel und oft dann eben ein guter Ansatzpunkt bei Unsauberkeit - sofern eben krankheitsbedingte Ursachen ausgeschlossen werden können. Also: ab zum TA und dann vielleicht in dieser Richtung weiterforschen.
 
G

garfield2009

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
6
Reaktionen
1
naja.. nicht sofort reagieren ist ja ok! aber doch nicht 2,5 jahre später, oder??
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Wir können das bis zum Geht-Nicht-Mehr ausdiskutieren, aber manchmal ist das nun mal so. Ich bin leider keine Katze und kann dir auch nicht sagen, was in ihnen genau vorgeht. Aber Katzen in Einzelhaltung zeigen ja z.B. auch erst nach Monaten oder gar Jahren die ersten Verhaltensauffälligkeiten. Glücklich waren sie vorher aber wohl auch nicht.

Aber was viel wichtiger ist: Fährst du denn nun zeitnah zum TA?
 
G

garfield2009

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
6
Reaktionen
1
klar! werde sehr zeitnah zum TA fahren!
will ja nicht diskutieren.. nur so gut ist mein wissen halt nicht..
deswegen frag ich dann oder geb dann noch komentare ab..
wusste jetzt auch nicht das es einzelhaltung ist, wenn da noch welche sind, die nur nicht in unsere wohnung dürfen.. seit dem pinkeln..
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
wusste jetzt auch nicht das es einzelhaltung ist, wenn da noch welche sind, die nur nicht in unsere wohnung dürfen.. seit dem pinkeln..
Nee, damit warst du nicht gemeint ;). Er geht ja raus und scheint da ja auch freundschaftliche Kontakte zu haben. Einzelhaltung in der Wohnung, also gänzlich ohne Kontakt zu Artgenossen, führt eben oft zu Verhaltensauffälligkeiten. War bloß ein Beispiel ;).
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Off-Topic
ich denke dass es schon einen Unterschied machen kann ob Katzen alleine in einer Wohnung leben oder zu mehreren.
Denn eine Einzelwohnungskatze die raus kann ist es nicht gewohnt dass in ihr Revier ein anderes Katzentier eindringt,
wobei Katzen die zu mehreren da leben es eben gewohnt sind nicht Alleinherrscher im Revier zu sein.
Da machts vielleicht nich tso viel aus wenn mal ein anderer Katzengeruch da ist weil sie das schon kennen.
Aber das hier nur am Rande und auch nur mein Gedanke:eusa_think:
 
G

garfield2009

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
6
Reaktionen
1
deswegen geh ich ja nicht davon aus, dass es deswegen ein protestpinkeln oder revierpinkeln sein könnte.. weil er das halt kennt.. er kennt die katzen.. geht zu denen in die wohnung und anders rum..:eusa_think:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.100
Reaktionen
43
Und deswegen sag ich: husch ab zum TA. Und zwar nicht nur zeitnah, sondern sobald wie irgend möglich. Bei mir läuten da auch alle Alarmglocken. Daß er zwischenzeitlich mal aufgehört hat kann daran liegen, daß er Kristalle hat. Mal sitzen die "blöd" und es tut wahnsinnig weh, dann verrutschen sie wieder und er spürt - erstmal - nichts. Ungefährlich ist es nicht, ganz im Gegenteil, die Harnwege können verstopfen und so den Körper von innen vergiften. Also bitte bitte schnell ab zum TA!
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Ja der Gang zum TA ist ein Muß, wenn mit der Blase oder den Nieren nix ist kann man immer noch weiter sehen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe!!! Kater pinklet und markiert!!

Hilfe!!! Kater pinklet und markiert!! - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.

    Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.: Hi ihr Lieben, ich brauche mal eure Hilfe. Ich hatte zwar schon immer Katzen, aber unser Sirius ist ein spezieller Fall - also für uns jetzt...
  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.

    Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.: Hi ihr Lieben, ich brauche mal eure Hilfe. Ich hatte zwar schon immer Katzen, aber unser Sirius ist ein spezieller Fall - also für uns jetzt...
  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...