offener Bauch, Tumor?

Diskutiere offener Bauch, Tumor? im Rennmäuse Gesundheit Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Meine Schwester hat zwei Rennmäuse. Ich war gerade bei den beiden, als mir auffiel, dass eine der beiden eine Wunde am Bauch hat. Ich finde, es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Meine Schwester hat zwei Rennmäuse.
Ich war gerade bei den beiden, als mir auffiel, dass eine der beiden eine Wunde am Bauch hat. Ich finde, es kommt den Bildern von einem Tumor sehr nahe, allerdings ist meine Mutter der Meinung,
es wäre unnötig zum Tierarzt zu gehn, weil meine Schwester anscheinend im Internet gelesen hat, das sei bei Alterung normal.
Ich wage es zu bezweifeln.. :D
Hat einer von euch Ahnung, was das sein könnte?
An Alterung liegt es nicht, da bin ich mir sicher.
Außerdem kneift er seine Augen zusammen, scheint schwer zu atmen, macht nen "Buckel" und hat meiner Meinung nach viel abgenommen.

Kann mir jemand vielleicht sagen, ob es ein Tumor sein könnte?
Auf jedenfall sollte ich zum Tierarzt, das ist mir klar, aber ich wüsste gerne, ob jemand Erfahrung mit sowas gemacht hat.
Ich hab hier von ähnlichen Fällen gelesen, allerdins war das Gewicht normal..
Man muss vielleicht dazu sagen, das er schon fast 2 1/2 Jahre alt ist..

Lg. Skunk
 
25.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
ab zum TA das tut bestimmt höllisch weh! stell dir vor du hättest so ne wunde!
und ja sie werden im alter oft krank aber das heisst nicht das man es nicht behandelt!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Nur der TA kann dir sagen was es ist. Geh am besten noch heute zum Arzt schweres Atmen ist meist ein zeichen das es dem Tier überhaupt gar nicht gut geht!
 
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Mir brauchst du das nicht zu erzählen, ich hab zwei Ratten, einer davon ist an ner Lungenentzündung gestorben.
Mir is schon seit ich das gesehn hab klar, dass wir zum TA sollten.
Aber meinen Eltern geht es um's Geld. Ich kann's nich nachvollziehen.
Das komische ist aber, dass er immernoch rumspringt und alles. Nich ganz so, wie der andere, aber er scheint immernoch fit zu sein.
Wäre nett, wenn noch jemand ein paar Vermutungen schreiben könnte. Ich pack mir den kleinen jetzt mal und geh zum TA.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob er etwas tun kann.
Wie auch immer, wäre nett, wenn man hier noch paar Vermutungen aufstellen könnten, für den Fall, dass der TA nichts feststellt..

Danke für die Antwort ;)
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
Offener Abszess?
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Duftdrüsentumore sind leider nicht selten bei Rennmäusen. Meist lassen sich diese Tumore gut operieren, aber es kommt natürlich auf den Zustand und das Alter der Maus an. Das Wachstum ist unterschiedlich schnell, teilweise kann die Maus damit auch noch eine Weile leben. Allerdings beißen sie sich das Geschwür auch oft auf. Musst du also mal sehen, falls es ein Tumor ist.

Weiter könnte ich mir auch eine Entzündung vorstellen, was seine Mattheit erklären könnte. Ein Buckel könnte auf Schmerzen hindeuten.
 
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Naja, sieht alles normal aus, bis auf die Wunde.. Nix geschwollen oder sowas in der Art.. Höchsten ein bisschen.. Ich hab das ganze erst vorhin gesehn, kann also nicht sagen, was da vorher war. Es blutet auch nich. Ich weiß nich, ob es vorher mal geblutet hat, ich schaue normalerweise nich oft nach den beiden, weil's eben die Mäuse meiner Schwester sind. Die scheint es nur leider nicht zu interessieren.
Zum Tierarzt bin ich jetzt nichmehr gegangen, weil der bereits zu hat. Ne andere Möglichkeit bleibt mir nich, unter 18 kann ich schlecht Auto fahren ;)
Morgen gehn wir aber gleich nach der Schule hin, dann wird man sehn.
Er schläft jetzt gerade.. Sollte man das Streu vllt lieber rausmachen und Klopapier oder Zeitung reinlegen? Wegen der Wunde..

Gibt es außer nem Tumor noch ne Möglichkeit?
Und wenn es einer is, wie lang überleben die das durchschnittlich ohne ne OP?

Ich find's halt echt hart, dass es keinen interessiert. Und heißt es auch noch "Was hast du denn, der hat doch keine Schmerzen"
Ich kann's nich nachvollziehen und ich denke, ihr versteht, dass mich das sehr aufregt.
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
Ich verstehe dich total!
 
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich weiß auch garnich, wie ich den morgen aus dem Käfig holen soll..
Der ist sowieso schon so scheu und jetzt auch noch mit Schmerzen..
Hast du vllt nen Tipp, wie ich ihn am besten rausholen kann, ohne Schmerzen..?
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
Taxi methode nennt sich das, wenn er in einer röhre sitzt oder in einem Häuschen mit Boden zb einer Kartonkiste sitzt damit rausheben und dann in die TB!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

oder du stelllst die Transportbox in den käfig gekippt so das die Maus selbst reinlaufen kann musst einfach ein bisschen geduld haben nimm dir genug zeit.
 
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Gut, dann hoffe ich, dass ich morgen die Geduld dazu hab.
Danke. :)

Du weißt nich zufällig, wie lang ne Maus mit nem Tumor überleben kann?
Ich weiß jetzt nur, dass das schon seit ein paar Tagen offen ist und KEINER hat was gemacht.. :evil:
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
nicht lange da deine Familie kein geld ausgeben will, wirst du sie wohl einschläfern lassen müssen das einzige was noch helfen könnte wenn es ein abszess wäre ist Antibiotika glaube ich, also stell dich darauf ein ohne lebendige Maus nach hause zu gehen! Tut mir leid aber auch mit OP wäre es wohl nur wenig überlebenschance weil offene wunden meist übel sind
 
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Bei ner OP würde ich mir generell keine Hoffnungen machen..
Ich hab mich schon auf's einschläfern eingestellt, aber das wird in dem Fall wirklich das beste sein..
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
ja so erspahrst du ihr schmerzen und auf jeden fall auch ne leidensgeschichte.
 
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Ich bevorzuge einschläfern sowieso, wenn wenig Hoffnung auf Heilung besteht. Die sollen ohne Schmerzen sterben und nich qualvoll.
Mir ist es (und jetzt denkt, was ihr wollt..) lieber, ein Mensch leidet, statt ein Tier..
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
ein mensch kann auch besser mit schmerzen umgehen als ein tier weil ein mensch weiss wie man damit umgehen kann er versteht warum er schmerzen hat und wenn man ihm sagt das geht nur noch so und so lange halten wir den schmerz aus.
 
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Vorallem kann ein Mensch sich besser wehren.. ^^
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
meine TA hat meiner ratte ein entwässerungsmedi gegeben das für menschen wäre eifach 1/40 tablette, ruf doch mal in einer tierklinik an und frag ob du ihr ein schmerzmedi für menschen geben könntest einfach sehr niedrig dosiert, das sie keine schmerzen hat

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

wenn ja gib es ihr zb mit etwas yoghurt da fahren sie total drauf ab und sonst kannst du ihr ja auch etwas nature yoghurt geben weil wenn sie bald stirbt soll sie doch kriegen wass sie gerne mag oder?
 
S

Skunk

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
14
Reaktionen
0
Jaja, die kleinen Nager und Joghurt.. :D
Meine Ratten lieben Joghurt. :)
Also wenn das wirklich geht, dann frag ich das. Mir is es einfach nur wichtig, dass er mit möglichst wenig Schmerzen stirbt..
 
Luzia

Luzia

Registriert seit
16.02.2012
Beiträge
2.284
Reaktionen
0
Tiwespitäler und kliniken haben länger offen spitäler rund um die uhr ruf mal da an und lass dich beraten das tun die gratis (am telefon)!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.663
Reaktionen
37
Wenn du ohne lebende Maus nach Hause kommst, dann muss deine Schwester eine neue bekommen (idealerweise aus dem Tierheim, ggf. vom Züchter). Allein bleiben sollte die andere nicht. Da bleibt dann nur ein neues Tier oder die Abgabe.

Ich denke da auch eher an einen Duftdrüsentumor, evtl. Abzess, aber auch dieser, wenn nicht schon offen, muss meist geöffnet werden in Narkose.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

offener Bauch, Tumor?

offener Bauch, Tumor? - Ähnliche Themen

  • Offene Bäuche bei meinen Mongolen

    Offene Bäuche bei meinen Mongolen: Hallo! Bin vorgestern aus dem Urlaub wieder zurück und habe mir mal meine Mongolen vorgeknöpft,da mein Mann meinte die Bäuche schauen komisch...
  • Offener bauch!

    Offener bauch!: Hallo! Ich hab ein Problem: Als ich vor 2 Tagen meine Mäusis abends gefüttert hab, ist mir aufgefallen, dass mein ältester total abgenommen hat...
  • Rennmäuse haben überall offene blutende Stellen und bewegen sich kaum

    Rennmäuse haben überall offene blutende Stellen und bewegen sich kaum: Ich hab grad entdeckt das 2 meiner 3 Rennmäuse überall offene blutende stellen haben, sich kaum bewegen, sieht echt schrecklich aus. Gestern...
  • Meine Rennmaus hat nach dem Aufwachen nur ein Auge offen!! Hilfe

    Meine Rennmaus hat nach dem Aufwachen nur ein Auge offen!! Hilfe: Meine Rennmause habe ich seit 6 tagen aber gestern und heute habe ich beobachtet das die eine maus nach dem aufwachen ein auge geschlossen hat und...
  • Offener Bruch

    Offener Bruch: Hallo alle zusammen :) so, ich habe auch mal wieder was zu berichten von unserer kleinen apollo... der text wird jetzt etwas länger, aber ich...
  • Ähnliche Themen
  • Offene Bäuche bei meinen Mongolen

    Offene Bäuche bei meinen Mongolen: Hallo! Bin vorgestern aus dem Urlaub wieder zurück und habe mir mal meine Mongolen vorgeknöpft,da mein Mann meinte die Bäuche schauen komisch...
  • Offener bauch!

    Offener bauch!: Hallo! Ich hab ein Problem: Als ich vor 2 Tagen meine Mäusis abends gefüttert hab, ist mir aufgefallen, dass mein ältester total abgenommen hat...
  • Rennmäuse haben überall offene blutende Stellen und bewegen sich kaum

    Rennmäuse haben überall offene blutende Stellen und bewegen sich kaum: Ich hab grad entdeckt das 2 meiner 3 Rennmäuse überall offene blutende stellen haben, sich kaum bewegen, sieht echt schrecklich aus. Gestern...
  • Meine Rennmaus hat nach dem Aufwachen nur ein Auge offen!! Hilfe

    Meine Rennmaus hat nach dem Aufwachen nur ein Auge offen!! Hilfe: Meine Rennmause habe ich seit 6 tagen aber gestern und heute habe ich beobachtet das die eine maus nach dem aufwachen ein auge geschlossen hat und...
  • Offener Bruch

    Offener Bruch: Hallo alle zusammen :) so, ich habe auch mal wieder was zu berichten von unserer kleinen apollo... der text wird jetzt etwas länger, aber ich...