Garnelenbecken einrichten für Anfänger

Diskutiere Garnelenbecken einrichten für Anfänger im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Nabend, ich hoffe bin hier richtig, sind ja nicht direkt Fische, aber finde keine andere geeignete Rubrik. Wir möchten gerne ein Garnelenbecken...
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Nabend,
ich hoffe bin hier richtig, sind ja nicht direkt Fische, aber finde keine andere geeignete Rubrik.
Wir möchten gerne ein Garnelenbecken einrichten, da ich kein Fan von riesen becken bin und fische langweiloig finde mich abermit garnelen anfreunden kann daher die.
Wir wollten erst solch nanobecken haben ab 10 liter mehr wollte
ich nicht, aber die waren ja so arsch teuer.
nun hat mein mann ein becken mit abdeckung und licht bekommen, brauche also nur noch eirnichtung und ne neue pumpe.
das becken hat die breite von 53 cm wwieviel lieter hat das denn?
also mehr als 10 liter wie mein wunsch war hat das sicherlich, da wäre dann das platzproblem hatte mir ja vorgestellt, das 10 liter auf unseren schrank passen aber nun, hm.....
welchen filter könnt ihr mir denn empfehlen?
er sollte nicht zu laut sein aber auch wenns geht sparsam.
heizung muss ich ja nicht unbedingt nehmen oder?
habe gelesen das dies auch ohne geht bei zimmertemperatur.
welche und wieviele pflanzen solltze ich denn darin verpflanzen und es muss dann auch 2-3 wochen einlaufen wie bei fischen richtig?
wie lange halten denn solche lampen auf den aquariendeckel?
da ich nicht weißwie alt es ist und wie lange es genutzt wurde aber noch hell ist, daher die frage.
 
25.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich hab deinen Thread mal in den richtigen Bereich verschoben


Um dir die genaue Füllmenge nennen zu können benötigen wir die ganzen Maße (lxbxh)

Bei der Garnelenhaltung würde ich imer zu einem HMF raten. Ich verwende in meinem 54l Becken einen Eck-HMF und bin sehr zufrieden damit. Die Garnelen weiden ihn sehr gerne ab und die Jungtiere können sich dabei nicht verletzen. Die Lautstärke ist von der Membranpumpe abhängig. Ich persönlich möchte mein Garnelenbecken nicht im Schlafzimmer haben.

Ob du eine Heizung benötigst ist von der Garnelenart abhängig.

Zu den Lampen kann ich nichts sagen, da ich die herkömlichen Abdeckungen nicht verwende.

Zur Einlaufzeit: Google mal nach "Nitrit Peak". Mit einer Wartezeit von 2-3 Wochen ist das einlaufen nicht getan. Man muss regelmäßig nachmessen. In manchen Becken kommt der Peak erst viel später.

Pflanzen kannst du viele einsetzen. Garnelen benötigen viel Moos und Wurzeln.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
l56,h38,b32
das aqua ist von tetra.
eck-hmf das sagt mir garnichts muss ich mal bei ebay schauen.
ich hatte sonst den gedacht geht der?
http://www.ebay.de/itm/HAILEA-HL-BT-200-Innenfilter-inkl-Aktivkohle-Box-Filter-Nano-Aquarien-/120860839783?pt=de_haus_garten_tierbedarf_fische&hash=item1c23de0f67
oder der?
http://www.ebay.de/itm/130578249368?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649
also wir würden schon gerne garnelen nehmen die für anfänger auch geeignet sind und die eben auch gelativ hartes wasser vertragen, habe gelesen, das es da bestimmte arten gibt, da wir hier bei uns sehr hartes wasser haben.
also sollte ich auch unbedingt eine große wurzel mit ins becken legen?
einige pflanzen werden sicherlich ja auch selber sich dann vermehren oder?
möchte am anfang ja auch nicht soviele garnelen nehmen will mich erstmal dann dran gewöhnen.
nitrit peak, da muss ich mich nochmal schlau machen, kann das echt vin tag zu tag schwanken?
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Müssten 68 Liter sein.

Wenn du möchtest kann ich dir einige Onlineshops bezüglich der HMF Filter empfehlen. Ich persönlich würde keinen Innenfilter nehmen, mir ist die Gefahr einfach zu groß dass sie sich verletzen.

Da ich seit über fünf Jahren keinen Innenfilter mehr in Betrieb hatte möchte ich dazu auch nix sagen, aber es meldet sich bezüglich der Nano-Innenfilter bestimmt noch jemand mit „praktischer“ Erfahrung.

Was habt ihr den genau für Wasserwerte? Fragt mal bei eurem Wasserversorger nach. Die meisten Garnelen bevorzugen eher weiches Wasser und fallen daher weg. Aber pauschal lässt sich da nicht viel sagen.

Da euer Becken relativ groß für die Garnelenhaltung ist habt ihr zumindest vom Platz ziemlich wenig Einschränkungen. Ich pflege in meinem 54l Becken Red Fire Garnelen, diese sind relativ anspruchslos und kommen auch mit härterem Wasser aus. Sie bleiben jedoch ziemlich klein. In meinem 54l Becken haben die ursprünglich 30 Tiere sehr verloren ausgesehen. Da sie sich allerdings ziemlich schnell vermehren gleicht es sich sehr leicht wieder aus.

Ich persönlich würde dir eher zu etwas größeren Arten raten, sie fallen in so einem Becken einfach besser auf. Wobei Garnelen suchen auch ein schöner Zeitvertreib ist ;-)

Garnelen sind Gruppentiere und man sollte daher schon mit mehreren Tieren anfangen. Drei, vier Tiere fühlen sich nicht wohl.

Eine bzw. mehrere kleinere Wurzeln sollten bei Garnelen immer vorhanden sein. Auf diese kann man ganz leicht verschiedene Moosarten aufbinden. Sieht dann wie ein grüner Teppich im Becken aus.

Wie schnell sich die Pflanzen vermehren hängt von der jeweiligen Art ab, aber anfangs sollte man nicht zu sehr an den Pflanzen sparen. Die Garnelen sollen sich ja sofort und nicht erst in ein paar Monaten wohl fühlen.

Der Nitritwert steigt nach einigen Wochen an, bleibt ein paar Tage und sinkt dann wieder von alleine. Damit man ihn nicht verpasst sollte man nach ca. einer Woche täglich oder alle zwei Tage den Nitritwert messen. Hier führ nimmt man einen Tröpfchentest, Streifen sind extrem ungenau. Sobald der Wert ansteigt tut man nix, außer warten. Ein Wasserwechsel zögert alles nur hinaus. Immer schön weiter messen. Sobald der Wert wieder bei 0 ist, ist der Peak vorbei. Ich warte dann meist noch einige Tage und messe vorsorglich weiter, erst dann kommen die Tiere ins Becken. In manchen Becken kommt der Peak bereits nach 2 Wochen, bei anderen dauert es manchmal bis zu 8 Wochen. Also bitte nicht reinreden lassen, dass nach 2-3 Wochen alles gut ist.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
ok danke alles klar.
ja geb mir bitte mal paar onlineshops wo du diesen filter den du hast beziehen kann.
ich habe nur angst wenn es ein außenfilter ist, das die abdeckung nicht mehr drauf passt, dabei finde ich die schon richtig toll.
eben doch ein kleiner schutz damit miezi nicht mal reinfässt man weiß ja nie:)
du meinst sicher das es 68 liter sind?
bei nur 56er breite? ist ja doch ne ganze menge kenne leute die haben 60 liter und da ist das becken deutlich länger kenne mich da aber auch null aus und weiß nicht mal, wie man das berechnet.
wollte ja erst so 10 bis 20 liter becken haben, aber menne hat auf arbeit das gefunden wo eben nur das zubehör fehlt aber so hat man schonmal kein geld für das becken ausgegebe und eine glasversicheurng besteht im haus, falls doch mal was sein sollte.
manche sagen ja auch, dass man solche schutzmatte unterlegen soll stimmt das?

wegen wasserwerten, das bekomme ich im internet über den versorger raus, was möchtest du denn wissen?
ja ok wegen pflanzen weiß ja nicht wieviele pflanzen da rein müssen?
und ob eher versetztoder schön voll an ein ander gepappt?
je mehr pflanzen je besser der wasserwert kann das sein?
kann man auch noch etwas deko in form von steinen rein packen?

ich weiß ja nicht welche großen garnelenarten sich auch gut für anfänmger halten lassen hatte ja nur immer was von zwerggarnelen gehörtz aber bei dem riesenbecken denke ich wären große sicherlich schon beser obwohl ich angst habe, das es dann zu voll wird, wegen vermehren etc.:)
geht das?
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Ich habe meinen HMF damals von Aquaterratec.de Die Membranpumpe habe ich aus dem umliegenden Baumarkt günstig erworben. Es gibt aber noch viele andere Online-Händler die welche in Ihrem Angebot haben.

Musst nur schauen, dass du bei deinen ungewöhnlichen Beckennmaße die richtige Größe findest. Auf dieser Seite wird der HMF (Hamburger Mattenfilter) sehr schön erklärt: axolotl.12see.de/

Der HMF ist kein Außenfilter, da kann ich dich beruhigen. Bei denen großzügigen Maßen braucht dich das Volumen nicht zu stören. Wenn man ihn mit etwas Moos bewachsen lässt und ein paar buschige Pflanzen davor setzt fällt er gar nicht mehr auf.

Du musst nur das Volumen ausrechnen ;-) also lxbxh/1000
Im www gibt es übrigens ziemlich viele „Aquariumrechner“. Standartmaß wäre 60x30x30 = 54l, deins ist etwas höher, daher die höhere Literzahl. Viele glauben die Beckenlänge entspricht immer der Literzahl, das ist natürlich totaler Quatsch.

Bei Katzen ist eine Abdeckung eh Pflicht ;-) ich habe auf allen Becken selbstgebaute Abdeckungen.

Eine Schutzmatte braucht man unbedingt. Bereits ein kleines Sandkorn kann ein Becken zum springen bringen. Allerdings braucht man keine von diesen überteuerten Aquariumunterlagen. Handelsübliches Styropor oder diese rutschfesten Badeunterlagen die man sich im Baumarkt zurechtschneiden lassen kann reichen vollkommen aus.

Schreib mal alle Wasserwerte die du ablesen kannst.

Pflanzen verbessern meistens die Wasserqualität, das stimmt. Die Anzahl und das richtige einsetzen ist abhängig von der jeweiligen Art. Wichtig wäre es zu wissen welche Wassertemperatur ihr später im Becken habt. Nicht alle Pflanzen kommen mit Zimmertemperatur aus. 4-5 Arten + Moose könnt ihr schon einsetzen. Für den Anfang würde ich auch zu Wasserpest und/oder Vallisneria raten. Diese sind relativ anspruchslos und wachsen im Hintergrund schön dicht zusammen.

Steine kannst du natürlich auch rein geben, aber immer darauf achten dass diese nichts ins Wasser abgeben.

Manche Garnelenarten vermehren sich nur in Brackwasser, da musst du also nix befürchten. Schau dich doch im www. einfach mal etwas um, wenn du ein paar hübsche Arten gefunden hast können wir dir bestimmt weiterhelfen ob sie in dein Becken passen oder nicht ;-)
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
juhu

*klugscheißermodus an*
aber Chrissi, macht es nicht Sinn, zur Literberechnung gleich noch einen angemessenen Anteil für Bodengrund und Abstand Wasseroberfläche zur Beckenkante von der Höhe abzuziehen? denn im Falle der TE würde das bei - puhh, sagen wir mal geschätzt - 6 cm (Bodengrund+Abstand oben gesamt) gleich fast 10 Liter weniger machen :eusa_think: Was natürlich für ein Garnelenbecken immer noch schön viel is, keine Frage
*klugscheißermodus aus*

:angel: :angel:
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
also hier erstmal die daten vom wasserversorger.

Wassertemperatur°C11,8*
TrübungNTU0,101
pH-Wert7,56,5 - 9,5
Elektrische Leitfähigkeit (25°C)µS/cm7122790
TOCmg/l C4,2*
Gesamthärtemmol/l2,90*
Härtebereich hart*
Säurekapazität (pH 4,3)mmol/l3,70*
Basenkapazität (pH 8,2)mmol/l0,20*
Sauerstoffmg/l11,2*
Chloridmg/l66,0250
Fluoridmg/l<0,11,5
Nitritmg/l0.010,1
Nitratmg/l8,150
Sulfatmg/l73,0240
Calciummg/l98,9*
Magnesiummg/l10,9*
Eisenmg/l< 0.020,2
Manganmg/l< 0.0050,05
Ammoniummg/l0.10,5
Natriummg/l29,7200
Kaliummg/l5,1*
Uranmg/l0,00080,01
Koloniezahl bei 22°Cn/ml3100
Koloniezahl bei 36°Cn/ml4100
Coliforme Bakterienn/100 ml00
Escherichia colin/100 ml00

ich hätte schwören können wir hjaben nur 40 liter haha war wohl nicht so, na umso mehr umso besser kann man mehr sehen aber dadurch wird das ganze aqua auch schwerer haha aber macht nichts je mehr kann man reinmachen.
aber rechnet man nicht auhc immer den bodengrund und so ab? das nimmt ja wieder paar liter weg und man macht es ja auch nichtimmer bis oben voll oder wie handhabt ihr das?
wasserpest ok das ist wie gesagt schonmal gut zu wissen kann man ja günstig in läden erwerben oder sicherlich auch irgendwo im onlinehandel.
also ich denke mal so 20-24 grad je nach jahreszeit wird das zimmer und das becken demnach auch haben, wird auch nicht ans fenster kommen wegen zu dolelr hitze und licht wegen algen.
aber wegen den arten da beschäftige ich mich dann, wenn das alles eingerichtet und einiger maßen bereit ist dann zum einsetzen erstnmal muss die fplanzenoptik reichen da ist die ungeduld natürlich einfach unverwüstlich grins.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
*klugscheißermodus an*
Es wollte niemand wissen wie viel Liter Wasser letzten Endes in dem Becken sein werden.
Ich habe brav, wie verlangt, ausgerechnet wie viel Liter Wasser „theoretisch“ in dem Becken platz haben, in der Aufgabe konnte ich nirgends heraus lesen, dass ich den Bodengrund und den Abstand nach oben abziehen sollte.
*klugscheißmodus aus*

Natürlich hat Tanja damit Recht. Man darf nicht vergessen, dass der Bodengrund, der Sicherheitsabstand und die Einrichtung auch etwas Platz in Anspruch nehmen. Meist kann man mit 10-30% kalkulieren, je nach Beckengröße. Ausrechnen kann man das natürlich auch indem man einfach bei der Höhe +/- 10 cm abzieht. Den Filter kann man dann meistens eine Nr. kleiner wählen. In meinem 240l Glasbecken habe ich praktisch auch gerade mal 180l bis 200l Wasser drin.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
ja wie gesagt der gedanke kam mir auch schon aber das ist logiosch das man nie die ganzen liter reinbekommt.
wenn ich also 10 cm weniger rechne dann in der höhe wäre ich in den 50 litern statt 60 litern richtig?
also würde filter bius 60 liter locker reichen.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
jab, würde ausreichen ;)

Man könnte jetzt alles noch etwas hochschaukeln und sagen, dass es auf den Besatz usw. ankommt. Aber im großen und ganzen sollte der Filter für dein Becken ausreichen, aber für den "klugscheißermodus* ist Tanja zuständig. Wo ist der "Tanja die Zunge rausstreck" Smilie? :mrgreen:

Hast du dich schon nach einer passenden Art umgesehen?
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
nein noch nicht, kommen ja nicht viele bei den wasserwerten in frage wollte nur erstmal nach und nach die einrichtung besorgen und eben danne inrichten und einlaufen lassen und dann entscheiden.
könnte ich eigentlich auch noch schnecken reinmachen?
so welse ohne heizung sicherlich nicht oderßdachte so als algenvernichter.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.732
Reaktionen
54
Schnecken und Garnelen sind wahrscheinlich die häufigste Kombi im AQ... das Dreamteam schlechthin. PHS oder BS und TDS, und du brauchst nicht mehr sauber machen. ;)

Ich empfehle dir, ein paar Stunden im Garnelenforum zu verbringen... einen größeren Wissensfundus wirst du zum Thema "Garnelen im AQ" nicht finden. Ich habe mich vor der Anschaffung meiner ersten Garnelen auch dort angemeldet, und ich war sehr froh. So viele Fehler kann man dabei machen, ich war glücklich, damit immer ein paar kompetente Leute nerven zu können. :eusa_shhh:
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
hast dud a einen link für mich wo du warst?
bitte per pn.
phs, bs und tds wie werden die arten denn direkt ausgeschrieben?
sauber machen in dem sinne von algen oder mulm absaugen?
grins.
dachte nur das die beiden sich vielleicht zu sehr stressen garnelen jnd schnecken.


wollte gerade schionmal meine zeitschaltuhr einrichten, damit die richtig läuft bis ichs dann starte, die zahltschaltuhr funzt aber mit dem stecker vom licht nicht.
liegt es vielleichtdaran, das ich die zeitschaltuhr an ner steckdosenleiste habe und es nur an der richtigen steckdose geht?
wäre nur doof da ich da nur eine habe und ich habe da die leiste drin damit ich dann eben pumpe und licht etc anschließen kann.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.732
Reaktionen
54
hast dud a einen link für mich wo du warst? bitte per pn.
Du hast Post.

phs, bs und tds wie werden die arten denn direkt ausgeschrieben?
Sorry. Ich und mein Fachchinesisch. ;) Ich meine natürlich Posthornschnecken, Blasenschnecken und Turmdeckelschnecken.

sauber machen in dem sinne von algen oder mulm absaugen?
Die drei Arten vernichten alles: Algen, Mulm, Pflanzen- und Futterreste. Der mobile Putztrupp für jedes AQ.

dachte nur das die beiden sich vielleicht zu sehr stressen garnelen jnd schnecken.
Ach iwo. Die nehmen gar nicht Notiz voneinander.

wollte gerade schionmal meine zeitschaltuhr einrichten, damit die richtig läuft bis ichs dann starte, die zahltschaltuhr funzt aber mit dem stecker vom licht nicht.
liegt es vielleichtdaran, das ich die zeitschaltuhr an ner steckdosenleiste habe und es nur an der richtigen steckdose geht?
wäre nur doof da ich da nur eine habe und ich habe da die leiste drin damit ich dann eben pumpe und licht etc anschließen kann.

Hast du eine schaltbare Steckdose? Die Zeitschaltuhr läuft nur, wenn die Steckdose angeschaltet ist. Außerdem darf der Schalter an der Zeitschaltuhr nicht auf Dauerlicht stehen. Musst du mal austesten. Dreh auf eine Uhrzeit, wo nicht beleuchtet werden soll, dann solltest du mit dem Schalter das Licht ein- bzw. ausknipsen können.
Zeitschaltuhr in die Steckdosenleiste stecken, in die Zeitschaltuhr das Licht. Filter und evtl. Heizer steckst du in die anderen Steckplätze der Leiste.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
ja schon versucht ne die leiste ist immer an da ich dort auch fax dran habe, das ding was ich festgestellt habe ist, dass die uhr schaltet und licht anmacht wenn man die tags einprogrammiert und steckt macht man das abends, apssiert nichts da geht das licht nicht an, das ist voll blöde zu weihnachten die beleuchtung ging auch immer.
na da muss ich mich nochmal drum kümmern.
posthornschnecken sollen aber glaube solche ekeligen eier pberall ranverschmieren hätte wenn gerne welche die sich nicht leicht vermehren lassen dennoch die arbeit richtig verrichten gibt es da was?

na wir sehen usn im forum bis dann:)
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.732
Reaktionen
54
PHS machen keine ekligen Eipakete. Die siehst du kaum, und wenn die Jungtiere schlüpfen, sind sie restlos verschwunden. Den Bestand kannst du über die Futtermenge regulieren, bei den BS und TDS ist es ebenso.
Nicht leicht zu vermehrende Schnecken gibt es im AQ einige. Ich rate aber ausdrücklich von Geweih- und Rennschnecken ab, das sind Wildfänge und auf ein Tier im Aquarium kommen 100 beim Transport gestorbene. Solche Fischerei sollte man nicht unterstützen.

Ansonsten stöbere doch mal bei allesumdieschneck.de und im UF "Schnecken" des Garnelenforums. Auch das aquarienschnecken-forum.de bietet viele nützliche Informationen.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
ja im garnelenforum bin ich schon st spitze da.
danke für die anderen tipps.
ja dort wurden mir auch von rennschnecken abgeraten.
hab bei den phs wurde mir das aber so gesagt das die ihre eier überall an scheiben und pflanzen ablegen.
gute wären arten die sich nicht leciht vermehren, tds denke ich würden mir gut gefalen die machen aber nur den boden rein und umwühlen bräuchte aber noch was für die algen mal für die scheiben etc.:-9
will allerdings auch nicht nru schnecken drin haben........
 
Thema:

Garnelenbecken einrichten für Anfänger

Garnelenbecken einrichten für Anfänger - Ähnliche Themen

  • Garnelenbecken ohne Filter - geht das?

    Garnelenbecken ohne Filter - geht das?: Hallo Da mir meine Garnelen auf seltsame Weise gestorben sind (Wasserwerte waren und sind alle ok) habe ich die letzten 2 Überlebenden gerettet...
  • Steine für mein Garnelenbecken

    Steine für mein Garnelenbecken: Hallo liebe Foris und Garnelenfreunde :) Ich habe am letzten Wochenende meinen 20l Nano cube neu eingerichtet und aufbereitet. Ich habe nun...
  • 20l-Garnelenbecken - Anfängerfragen

    20l-Garnelenbecken - Anfängerfragen: Huhu, jetzt verirre ich mich auch mal in diesen Bereich:) Und zwar liebäugle ich schon länger mit einem kleinen Garnelenbecken. Wie es der Zufall...
  • Libellenlarve im Garnelenbecken

    Libellenlarve im Garnelenbecken: Hey ho Leute , ich bin's mal wieder :D Ich dachte das mit den eventuellen Planarien wäre schon genug aber nein, ist es nicht. Als ich heute in...
  • Ein Garnelenbecken entsteht

    Ein Garnelenbecken entsteht: https://www.tierforum.de/t106585-anfaenger-sucht-rat.html ^^Das ist der Vorgänger. Mein Freund und ich habe die Anschaffung eines Aquariums...
  • Ein Garnelenbecken entsteht - Ähnliche Themen

  • Garnelenbecken ohne Filter - geht das?

    Garnelenbecken ohne Filter - geht das?: Hallo Da mir meine Garnelen auf seltsame Weise gestorben sind (Wasserwerte waren und sind alle ok) habe ich die letzten 2 Überlebenden gerettet...
  • Steine für mein Garnelenbecken

    Steine für mein Garnelenbecken: Hallo liebe Foris und Garnelenfreunde :) Ich habe am letzten Wochenende meinen 20l Nano cube neu eingerichtet und aufbereitet. Ich habe nun...
  • 20l-Garnelenbecken - Anfängerfragen

    20l-Garnelenbecken - Anfängerfragen: Huhu, jetzt verirre ich mich auch mal in diesen Bereich:) Und zwar liebäugle ich schon länger mit einem kleinen Garnelenbecken. Wie es der Zufall...
  • Libellenlarve im Garnelenbecken

    Libellenlarve im Garnelenbecken: Hey ho Leute , ich bin's mal wieder :D Ich dachte das mit den eventuellen Planarien wäre schon genug aber nein, ist es nicht. Als ich heute in...
  • Ein Garnelenbecken entsteht

    Ein Garnelenbecken entsteht: https://www.tierforum.de/t106585-anfaenger-sucht-rat.html ^^Das ist der Vorgänger. Mein Freund und ich habe die Anschaffung eines Aquariums...