Jetzt bin ich echt verzweifelt!! Wer hat Ahnung von Hengsten?

Diskutiere Jetzt bin ich echt verzweifelt!! Wer hat Ahnung von Hengsten? im Pferde Verhalten Forum im Bereich Pferde Forum; Ok, liebe Leute, die letzte Zeit war ja nicht schon spannend genug.. Deshalb setz ich nochmal einen oben drauf.. Es geht um Lucky! Ich hatte ihn...
Anja&Emeli

Anja&Emeli

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
416
Reaktionen
0
Ok, liebe Leute, die letzte Zeit war ja nicht schon spannend genug.. Deshalb setz ich nochmal einen oben drauf.. Es geht um Lucky!
Ich hatte ihn ja damals als Wallach gekauft und trotzdem hat er sich ja immer wie ein Hengst verhalten. Irgendwann hat sich ja eben doch raus gestellt,
dass er ein Hengst ist und ich habe ihn mit zweieinhalb legen lassen.
Jetzt hatte ich ja neulich berichtet, dass er nurnoch mit nem Ständer durch die Gegend läuft, den anderen Wallach total jagt und sich absolut verhält wie ein Hengst.
Jetzt hat mich eben meine Bekannte aus dem alten Stall angerufen, dass ihre Stute höchstwahrscheinlich tragend ist (sie lässt am Montag nochmal vorsichtshalber nen TA kommen) und eigentlich kommt nur Lucky in Frage, denn dort standen keine anderen Wallache mit Hengstallüren.. In letzter Zeit verhält sich Lucky ja auch wieder ganz komisch. Steht prustend in seiner Box, schlägt mit dem Kopf, rennt wie ein Irrer über die Wiesen und meint er wär der große Hengst!
Oh Gott, meine Bekannte meinte, da das ja damals erstmal nicht ersichtlich war, dass Lucky ein Hengst ist könnte es gut sein, dass der TA damals die Nebenhoden entfernt hat.. Ist das wirklich so?
 
28.04.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi,

es ist durchaus möglich, dass sich dort noch etwas versteckt.
Manchmal verlagern sich Hoden etwas in den Bauchraum hinein, dort ist es zwa5r eignetlich zu warm... aber ausnahmen bestätigen die Regel.

Es ist durchaus möglich, dass ein TA da etwas übersehen hat (ist ja auch nur ein Mensch).

Es gibt aber Methoden um rauszufinden ob er noch Hengst ist oder nicht und soweit ich weiß auch ohne das er auf den OP-Tisch muss.
Frag mal deinen TA.

LG
Integra
 
Anja&Emeli

Anja&Emeli

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
416
Reaktionen
0
Schon geschehen.. Die TÄ kommt morgen vorbei und macht einen Testosteron Test. Und bei Emeli direkt ne Trächtigkeitsuntersuchung. Ach Gott, mein Pony ist doch schon irgendwas zwischen 15 und 17. Und Stockmaß nur 1,46 und Lucky z.Zt. 1,82...
Wie soll das gehen? Mir sagte zwar mal ein TA, dass sich das Fohlen im Bauch der Größe der Stute anpasst, aber ist ja schon ein wenig gefährlich... Ich weiß ja nichts über Emelis Vorgeschichte, also ob sie schonmal ein Fohlen hatte.. Und sie ist ja nicht mehr die Jüngste...
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi,

ich bin mir nicht ganz sicher, glaube aber das man das Fohlen, sollte es zu groß werden, früher holen kann (glaube das mal irgentwo gehört zu haben) das Fohlen hätte dann zwar wenig chancen zu überleben aber wenigstens die Mutterstute.

LG
Integra
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
@ Integra
Nein, ein ' Kaiserschnitt ' geht bei Pferden nicht.
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
wieso sollte das nicht gehen? Bei Kühen gehts ja auch...
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Man kann es schon, allerdings sind viele Organe davor . Viele Komplikationen können auftreten, Stute oder Fohlen können dabei sterben usw.
Kühe & Pferde sind verschieden.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2429636&r=threadview&t=3332869&pg=1
könnt ihr ja mal lesen. also ich würde vom kaiserschnitt abraten! gefährlich.
 
Anja&Emeli

Anja&Emeli

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
416
Reaktionen
0
Irgendwie ist das gar nicht mehr das eigentliche Thema.. Ob ich einen Kaiserschnitt machen lasse kann ich mir überlegen, wenn ich weiß, ob meine Stute nun trächtig ist:)
Erstmal ist mir wichtig: kann ich an meinem Pony an irgendetwas fest machen, ob sie trächtig ist? Die TÄ schafft es erst Ende nächster Woche, aber ich bin doch so aufgeregt!!!
Mein Pony hat sich folgendermaßen verändert: sie pinkelt ständig, die Atemfrequenz ist erhöht. Sie ist sehr zickig geworden. Am Rücken sieht man leicht die Wirbelsäule und sie ist oben etwas rippig. Unten der Bauch ist schon groß geworden und dort ist sie eben nicht rippig... Sie duldet keine Stuten mehr bei sich in der Nähe und am besten soll sie jeder in Ruhe lassen. Gekrault werden will sie aber jeder Zeit:)
Sind das Anzeichen?
 
J

JaNiNa *_*

Registriert seit
02.04.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Tut mir leid, dass ich vom Thema weg bin.
Aber ich wollte das mal eben korrigieren.. (;
Also ich denke das mit den Stuten und der Zickigkeit ist ein Anzeichen WENN sie sonst sozial ist. Das mit dem Bauch natürlich auch.. ^^ Aber sie kann auch einfach nur fett sein.. ^^
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
@ JaNiNa
Ich sprach auch nicht von kaiserschnitt

Ich meine mal gehört zu haben das es auch anders geht, also frühzeitig holen, jedoch ohne schneiden. Also geburt einleiten, für den Fall das das Fohlen im Mutterleib zu groß wird und die Stute gefährdet wird.

LG
Integra
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
Natürlich geht das in der Schweinezucht wird das in großen Betrieben oft so gemacht und auch in der Humanmedizin (also eher in Amerika als hier) wird die Geburt gern mal auf ein bestimmtes Datum oder Wochentag festgelegt
 
Thema:

Jetzt bin ich echt verzweifelt!! Wer hat Ahnung von Hengsten?