Käfig ok?

Diskutiere Käfig ok? im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, Ich hätte da mal 2 Fragen an euch. Ich würde mir gerne einen neuen Käfig firstkaufen bzw. eine Voliere...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
Hallo,

Ich hätte da mal 2 Fragen an euch. Ich würde mir gerne einen neuen Käfig
kaufen bzw. eine Voliere.
http://www.fressnapf.de/shop/voliere-darwin
Denkt ihr die kann man hernehmen für Mäuse?
Gitterabstand: 1,1 cm
Maße: 100x65x187

Meine zweite Frage wäre, da meine Maus seit heut Nachmittag alleine ist und ich mir 2 - 3 Neue holen möchte, wie lange kann ich Pamina noch alleine lassen höchstens?

Rilana
 
03.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
Der Gitterabstand ist zu groß.
Ansonsten währe sie nicht schlecht. Aber du findest sicherlich noch geeigneterere.

Ich glaube da gibt es keine "Begrenzung"... Es sollten natürlich schnellst möglich Artgenossen her, aber wenns Wochen dauert kann man auch nichts gegen machen. Heißt also, nicht aus Angst dass das Tier leidet, Mäuse aus Zooläden zu holen.
Umschauen und umhören ist angesagt, haste was schon in Blick?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Ich finde den nicht geeignet. Vorallem für den Preis... Der müsste unten noch etwas dicht gemacht werden, da Farbis auch gern mal buddeln und du müsstest noch Geld in Etagen usw. investieren.

Wenn du das Geld hast und es auch ausgeben möchtest würde ich eher den nehmen:
http://www.fressnapf.de/shop/kleintierheim-theo

Oder selbst bauen oder mal bei Ebay nach einem Ausschau halten, da sind manchmal einige tolle dabei.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.802
Reaktionen
0
*lach* Den wollte ich ihr auch gerade vorschlagen ^^ Wollte nur mal gucken wie Teuer der andere war, aber dann sah ich deinen Post schon :)
 
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
Also.. Im Blick hab ich bis jetzt noch nichts bei uns in der Umgebung ist es gaanz schwer Mäuschen zu bekommen, leider. Unser Tierheim hat auch natürlich nie welche )=
Zum selbst Bauen kann ich meine Eltern, schätze ich nicht überreden und das Problem ist, dass mein Zimmer sehr klein ist und es sind ca. 70 cm für die Breite möglich. Ich finde Volieren schöner weil man die ja auch herumrollen kann.
Wenn du das Geld hast und es auch ausgeben möchtest würde ich eher den nehmen:
http://www.fressnapf.de/shop/kleintierheim-theo
Schade! Der wäre echt super, aber leider bisschen zu teuer finde ich. Bei Ebay hab ich auch schon geschaut. Entweder der Gitterabstand ist zu groß oder die Grundfläche ist mir zu klein.

Achja, und zurzeit hab ich einen Holzkäfig auch von Eb*y, aber da meine Liebsten die Ecken anscheinend soo köstlich finden, brauch ich nicht mehr lange warten dass da jemand durchkommt. ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Der ist aber nur 50 Euro teurer als die Voliere, die du gezeigt hast und diese müsstest du noch Mäusetauglich umbauen... Also ich finde, auf die 50 Euro kommt es jetzt nicht unbedingt an. Natürlich ist es viel, aber ich hab dir den auch nur vorgeschlagen, weil er eben nur 50 Euro teurer ist als die Voliere ;)
 
MuckMuckMuck

MuckMuckMuck

Registriert seit
08.04.2012
Beiträge
250
Reaktionen
0
WOW! Also bei den Preisen kommst du mit nem Eigenbau auf alle Fälle günstiger ... Vielleicht kannst du deine Eltern ja bestechen, so nach dem Motto "Ich wasche eine Woche lang ab, wenn ihr mir helft ..." ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Natürlich kommt ein Eigenbau billiger oder ein Regalumbau dürfte noch billiger sein, aber nicht alle Eltern machen das.

Ich bekomme zwar einiges von meinem Vater gebaut, aber manchmal könnte er etwas mehr energie reinstecken... Da läuft teilweise manches eher ungeplant... Meine Meerschweinchengehege stehen auch nicht ganz fertig im Keller (sind aber schon bewohnt, nur von außen noch nicht fertig)... Bei dem Bau meines Hamsters ist es ähnlich, zwar bezugsfertig und schon bewohnt (seit 1 Jahr...), aber von außen noch nicht 100 %ig fertig und einen Deckel gibt es auch noch nicht...
 
MuckMuckMuck

MuckMuckMuck

Registriert seit
08.04.2012
Beiträge
250
Reaktionen
0
Hmm ... ok, dann ist das natürlich keine Option. :(

Kennst du die Seite:
http://www.kleintiervilla.de/Indoor
Ist zwar nicht ganz billig, aber wenn du denen ein Budget und Maße vorgibts, bauen die dir villeicht genau das, was du willst.

Und der hier wird auch immer wieder empfohlen:
http://www.xxl-heimtiercenter.com/shop/article_255/1m6mm-DOPPEL-Mäuse-Hamster-Ratten-Käfig.html?shop_param=cid=5&aid=255&

http://www.xxl-heimtiercenter.com/shop/article_262/Erweiterungsset-für-1m6mm-Doppel.html?shop_param=cid=5&aid=262&
Kannste sogar noch weiter erweitern ...
LG
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Von der Kleintiervilla hört man auch viel schlechtes und ich finde die Preise viel zu teuer...

Ich finde die hier besser: http://www.rosis-kleintierparadies.de/
 
Lili99

Lili99

Registriert seit
29.03.2012
Beiträge
189
Reaktionen
0
Also....nach meiner Meinung: Die Voliere gefällt mir gar nicht und meine Mäuse sind auch sehr gerne auf dem Boden aber wenn du da noch Etagen rein machst dann kann das schon gut werden ..:)
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
1.562
Reaktionen
0
Ich finde den von MuckMuckMuck super. Und für den Preis findet man glaub kaum was anderes.
Den werd ich mir auch holen, bzw die erste Etage ist bereits bestellt. ;) Hätte ich den Platz dazu, wäre allerdings ein Schrankumbau meine erste Wahl :)

Die Voliere wäre mir auch viiiiel zu teuer. Und wenn man dann bedenkt, dass die komplett umbgebaut und mit engmaschigerem Draht umspannt werden müsste. Ne :lol:
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Ich denke mit dem doppelten Käfig vom xxl-Heimtiercenter macht man erstmal nichts falsch und der Preis ist auf jeden Fall auch in Ordnung. Die Alternative zu Kleintiervilla ist natürlich, direkt beim Schreiner anzufragen - das kommt wahrscheinlich auch günstiger, da man sich so die (sehr hohen) Versandkosten spart und das schöneste - es wird nach deinen Vorstellungen gebaut ;).
 
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ich glaube nicht, dass ich meine Eltern dazu bewegen kann mir da zu helfen einen Käfig selbst zu bauen ): Und ich hätte eben gerne einen Käfig der höher wäre und dann mit Etagen, damit sie noch mehr Platz haben.
WOW! Also bei den Preisen kommst du mit nem Eigenbau auf alle Fälle günstiger ... Vielleicht kannst du deine Eltern ja bestechen, so nach dem Motto "Ich wasche eine Woche lang ab, wenn ihr mir helft ..."
;)
Wäre günstig. Unser Geschirrspüler ist zurzeit kaputt :D
Danke für die Seiten die sind auf jeden Fall mal nützlich :) Vielleicht bau ich mir heimlich einen Käfig und stell ihn dann unauffällig hinein ;)
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
1.562
Reaktionen
0
Ach und zum Thema neue Mäuse. Den Süßen macht das nix aus, auch mal ne Strecke per Mitfahrgelegenheit zurückzulegen. Hier gibt es übrigens ganz viele Mäuschen, die ein neues Zuhause suchen. Da ist bestimmt was für dich und deine Süße dabei ;)
 
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
Danke für soviel Hilfe :)
Hab schon geschaut nur leider sind die alle immer gleich 6-8 Stunden entfernt ): Hab auf der Internetseite vom Münchener Tierheim entdeckt das dort welche sind. Aber meine Mutter sagt dazu nur "Kauf doch keine gebrauchten Mäuse nimm welche aus der Zoohandlung" und deswegen wird das wohl doch zu nem größerem Problem... :( Ich weiß ja nicht, aber kann man mit Mäusen auch mit dem Zug fahren? Wären ca. 3 Std... /:
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Sicher kann man mit Mäusen Zug fahren.
[VERSTECK]...und auch mit über 40 Zwerghamstern :mrgreen:.[/VERSTECK]
Wichtig ist, dass sie sie sicher in einer Transportbox verstaut sind. Die Zeit an sich ist dabei zweitrangig, da der meiste Stress für die Tiere das Ein- und Auspacken ist. Der Ablauf ist normalerweise der, dass du die jeweilige Pflegestelle der Mäuse oder den Halter (je nach dem...) anschreibst und ihr dann zusammen eine Mitfahrgelegenheit sucht. Die Mfg bekommt dann meistens ein bisschen Geld, meistens so um die 10€.
 
MuckMuckMuck

MuckMuckMuck

Registriert seit
08.04.2012
Beiträge
250
Reaktionen
0
@ McLeodsDaughters: Hups, wusste nicht, dass die Kleintiervilla nen schlechten Ruf hat. Was sagt man denn so über die? Sorry, wollte keine Mist empfehlen.

@ Rilana: Hab letztendlich Mäuse in meiner Nähe gefunden, mir aber vorher auch Gedanken um den Transport gemacht. Wollte erst Mäuschen haben, die 700 km entfernt waren. HAb deshalb auch hier im Forum gefragt und immer wieder die gleiche Antwort bekommen: Es macht ihnen nichts aus. Solange die Temperatur im Auto stimmt und die Kleinen Gurkenscheiben für den Flüssigkeitsbedarf haben, verschlafen die den Transport meistens. ;)

Und zu deiner Mum: Ich find leider die Seite jetzt nicht, aber das Internet ist voll von Warnungen was den Kauf eines Tieres in einer Zoohandlung betrifft. Zeig ihr mal ein paar davon. Klar, scheint das auf den ersten Blick der leichteste Weg zu sein ... man geht hin, schiebt 3 Euro pro Maus über den Ladentisch und fertig ist man. Von wegen! Unter Umständen ist das die teuerste Anschaffungsart! Du hast dich sicher informiert und kennst die Risiken. Zumal du das skrupellose Geschäft damit ja unterstützen würdest.
Trotzdem nochmal ein Beispiel: Ich bekomm meine Mäuse nächste Woche von einer Halterin, die sich leider (weil sie es nicht besser wusste) auch 4 Weibchen in der Zoohandlung geholt hat. Logo - 2 davon waren schwanger. Der erste Wurf: 16 Tiere! Der zweite wurde gleich gefressen, weil die Tiere total gestresst waren. Vielleicht waren die Kleinen auch krank und nicht lebensfähig ... wäre ja auch kein Wunder bei der Herkunft. Jedenfalls waren unter den verbliebenen 16 Würmchen glatt 10 Jungs. Tja, und jetzt zahlt die Halterin 45 Euro pro Kastration und muss die Kleinen irgendwo unterbringen. Die Bude stinkt nach unkastrierten Böckchen und davon sind natürlich auch andere Mitbewohner genervt. Zumal man bis zur Kastra immer in Sorge lebt, dass sie doch anfangen, übereinander herzufallen usw. Stell dir den Stress vor! Die Ärmste ist nicht zu beneiden und ich finde es super von ihr, dass sie alle kastrieren lässt. Bei dem finanziellen Aufwand hätte das nicht jeder getan! Nuja ... die Geschichte könnteste mal deiner Mum erzählen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Rilana

Rilana

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
Sicher kann man mit Mäusen Zug fahren.
[VERSTECK]Wenn das mit über 40 Zwerghamstern machen kann werden die 3 - 4 Farbmäuse das auch schaffen :)[/VERSTECK] Ok dann bin ich ja beruhigt dass das schonmal möglich wäre :)

Ich weiß ich hab da mal ein Bild gefunden im Internet wo die Tiere von Zooläden manchmal herkommen. (Lagerhalle mit Schachteln.. ) am Besten druck ich ihr mal was aus.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
In öffentlichen Räumen (Zug) pack ich die TB meistens in einen Leinenbeutel oder ähnliches. So bekommen die Tiere noch weniger mit und man hat vor allem nicht ständig diese "darf ich mal sehen"-Leute im Nacken ;).
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Käfig ok?

Käfig ok? - Ähnliche Themen

  • Wie viele Farbmäuse

    Wie viele Farbmäuse: Hi ich wollte mal fragen wie viele Farbmäuse in ein 100x60x170 Käfig passen es gibt 5 Etagen (ausgenommen der unteren) 2 sind 100cmx60cm 3 sind...
  • Farbmaus ist dieser Käfig geeigent?

    Farbmaus ist dieser Käfig geeigent?: Hallöchen ich bin neu hier im Forum und möchte evtl Farbmäuse halten jetzt die Frage: Wäre ein Käfig mit den Maßen 70cm×70cm×90cm (L×B×H) mit 3...
  • Was haltet Ihr von dem Käfig Skyline Falco?

    Was haltet Ihr von dem Käfig Skyline Falco?: Hallo, ich bin immer noch auf der Suche nach einer Alternative zu dem Aqua wo die Mäuse jetzt drin leben. Wer hat den Skyline Falco Käfig mit dem...
  • Käfig geeignet?

    Käfig geeignet?: Hallo, Ich habe 2 Mäusschen, die nicht in ihrem alten zu Hause bleiben konnten, zusammen mit einem 100 mal 40 mal 40 cm großen Aquarium mit...
  • Kuppi baut (mal wieder) einen Käfig :D

    Kuppi baut (mal wieder) einen Käfig :D: Hallihallo :mrgreen: Da ich bei meinem Käfig einige kleinere (und grössere :roll:) Planungsfehler gemacht habe und den Süssen endlich einen etwas...
  • Kuppi baut (mal wieder) einen Käfig :D - Ähnliche Themen

  • Wie viele Farbmäuse

    Wie viele Farbmäuse: Hi ich wollte mal fragen wie viele Farbmäuse in ein 100x60x170 Käfig passen es gibt 5 Etagen (ausgenommen der unteren) 2 sind 100cmx60cm 3 sind...
  • Farbmaus ist dieser Käfig geeigent?

    Farbmaus ist dieser Käfig geeigent?: Hallöchen ich bin neu hier im Forum und möchte evtl Farbmäuse halten jetzt die Frage: Wäre ein Käfig mit den Maßen 70cm×70cm×90cm (L×B×H) mit 3...
  • Was haltet Ihr von dem Käfig Skyline Falco?

    Was haltet Ihr von dem Käfig Skyline Falco?: Hallo, ich bin immer noch auf der Suche nach einer Alternative zu dem Aqua wo die Mäuse jetzt drin leben. Wer hat den Skyline Falco Käfig mit dem...
  • Käfig geeignet?

    Käfig geeignet?: Hallo, Ich habe 2 Mäusschen, die nicht in ihrem alten zu Hause bleiben konnten, zusammen mit einem 100 mal 40 mal 40 cm großen Aquarium mit...
  • Kuppi baut (mal wieder) einen Käfig :D

    Kuppi baut (mal wieder) einen Käfig :D: Hallihallo :mrgreen: Da ich bei meinem Käfig einige kleinere (und grössere :roll:) Planungsfehler gemacht habe und den Süssen endlich einen etwas...