Ein paar Fragen zum ersten Hund

Diskutiere Ein paar Fragen zum ersten Hund im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo :) Vlt. ist es bald soweit und bei uns zieht ein Hund ein. Wir denken schon länger darüber nach und eig. wäre ein Hund die perfekte...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Hallo :)

Vlt. ist es bald soweit und bei uns zieht ein Hund ein.
Wir denken schon länger darüber nach und eig. wäre ein Hund die perfekte Ergänzung.
Rasse und Alter sind uns eig. ziemlich egal.
Es sollte nur nach Möglichkeit kein Dackel oder so sein und er/sie sollte auch nicht zuuuu alt sein.
Man will ja noch was von dem Tier haben :)

Naya, jetzt mal zu den Fragen :

1. Der Sachkundenachweis

Ich bin noch nicht volljährig, wäre aber
die jenige die sich am meisten mit dem Hund beschäftigen würde.
Muss also mein Vater diesen Sachkundenachweis ablegen oder ich ?

2. Antrag auf Haltergenehmigung

Ich gehe davon aus das dies auch erst ab 18 geht.
Oder ?

3. Führungszeugnis

Was ist hier gemeint ?
Das Führungszeugnis des Menschen oder i.wie nen Prüfungsnachweis wegen des Hundes ?

4. sonstige Prüfungen etc.

Ich habe vorhin gelesen das man nachweise muss das man den Hund führen kann...
Bezogen auf kann man den Hund festhalten z.B. wenn er zieht etc.

Das Problem wäre das man das mit Sicherheit auch erst machen darf wenn man 18 ist.
Müsste also auch mein Dad übernehmen.
Aber er hat Parkinson, also würde das sehr kompliziert werden.


Nochmal zum Sachkundenachweis und der Haltergenehmigung :
Einige meiner Freunde haben ebenfalls Hunde, ich habe sie natürlich schon öfters gefragt wie das so bei dem ersten Hund war und was sie alles machen mussten.
Und da habe ich dann immer nur gesagt bekommen, eig. nur ne Hunde/Welpenschule aufsuchen und eben den Hund anmelden.
Von dem Nachweis und der Genehmigung war eig. nie die Rede ._.
Ich habe heute auf der Seite unseres TH's geguckt und da stand das alles eben.
Kommt das jetzt nur weil der Hund vom TH vermittelt wird oder bräuchte ich das nicht wenn ich z.B. einen Hund aus Privathaltung o. Züchter holen würde ?

Danke schonmal für die Antworten :)

PS: Komme aus Lünen, NRW
 
06.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
X53SM1

X53SM1

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
2.844
Reaktionen
0
Hallo,
Also Führungszeugniss etc. kenne ich eigentlich nur bei Listenhunden. :eusa_think:
Wir haben unsere Hunde bei der Stadt angemeldet und Versicherung, dann halt noch Hundeschule (zumindest habe ich von diesen Schritten nur mitbekommen - meine Eltern haben alles gemacht) und ich wohne auch in NRW.
Wenn man Haus/Wohnung nur gemiet hat etc., muesste man vorher die Erlaubniss vom Vermieter einholen.
Man kann eine Begleithundeprüfung etc ablegen, was aber kein muss ist und das kannst auch du tun. Was meinst du sonst noch mit anderen Prüfungen?
Zu dem Hunderassenthema:
Was koennt ihr denn dem Hund bieten und was "erwartet" ihr?
Größe & Felllänge ca.?

Ich würde eigentlich immer zuerst in Tierheim in der Umgebung (oder auch weiter weg, wenn euch einer gefaellt) gehen und da einfach mal rumschauen, dort sitzen ja auch viele Rassehunde und Hunde in allen Altern. ;)
Dazu kann man bei erwachsenen Hunden auch schon sagen wie sich der Hund bisher verhält auf Kleintiere/Umwelt etc. (natürlich könnte sich das auch ändern in der anderen Umgebung).

Edit:
Habe grade meine Mutter gefragt - Sachkundeprüfung hat sie bei uns gemacht.
Sie hat beim Tierarzt einen Fragebogen oder so ausgefuellt etc.
Ob man das unter 18 darf, weiß ich nicht. :eusa_think:
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.951
Reaktionen
0
Hallo Blacky,
erst einmal willkommen hier im Forum.

Zu deinen Fragen:

Einen Sachkundenachweis kannst du tatsächlich erst machen, wenn du 18 Jahre alt bist.
Du brauchst diesen aber nur dann, wenn du einen Hund übernimmst, der ausgewachsen schwerer als 20kg und größer als 40cm wird.

Ein polizeiliches Führungszeugnis benötigst du ausschließlich dann, wenn du einen Listenhund bei dir aufnehmen willst.

Die Papiere brauchst du auch dann, wenn du einen Hund vom Züchter kaufst.
Du benötigst übrigens in NRW auch den Nachweis über eine Hundehalterhaftpflichtversicherung (wenn der Hund unter die 20/40 Regelung fällt). Da reicht auch nicht der Antrag sondern du musst eine Kopie der Versicherungspolice vorlegen.

Nun zu eurem zukünftigen Hund:
Der Besuch einer Hundeschule ist auf alle Fälle empfehlenswert.
Wie willst du deinen Hund auslasten? Hast du dich schon einmal mit unterschiedlichen Hundesportarten auseinander gesetzt?
 
X53SM1

X53SM1

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
2.844
Reaktionen
0
Off-Topic
Diese 20/40Regel: Uns wurde damals von einem Hundetrainer gesagt, dass es heißt 20kg und 40cm, aber unser Tierheim meinte 20kg oder 40cm - Was stimmt denn eigentlich :eusa_think:?
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.951
Reaktionen
0
In dem Fall stimmt "oder".
Auch wenn der Hund nur 35cm hoch wird aber über 20kg wiegt.. benötigst du den Sachkundenachweis.
Oder der Hund ist höher als 40cm und wiegt weniger als 20kg. Dann gilt das Gleiche.
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Danke für die Antwort.
Das beruhigt mich jetzt schonmal ein wenig :)

Also bei der Rasse ist uns eig. nur wichtig das es nicht sagen wir jetzt mal ein Dackel ist, weil die halt immer das Problemchen mit den kleinen Beinchen und dem Rücken haben und so.

Naya.
Was können wir dem Hund bieten ?
Einen großen Garten mit Anschluss zu nem netten Feldweg, wo auch viele andere Hundehalter Gassi gehen und ein Seepark mit Hundewiese.
Dazu eig. auch genügend Aufmerksamkeit und Zeit.
Wenn mein Bruder und ich in der Schule sind wäre mein Dad Zuhause.

Erst wollte Papa ja keinen Hund (er war früher Postbote :D, wie ironisch !), aber jetzt wo Mama nicht mehr ist würde uns so ein Racker sehr gut tun.
Nochmal zur Größe, Felllänge und so :
Die Größe ist relativ, eben nur (ja jetzt kommt wieder dieses "aber nicht...") vlt. keine Dogge und alles.
Bei denen ist ja auch mehr auf die Größe als auf Gesundheit und Lebensdauer gezüchtet.
Mit Fell auffegen etc. hätten wir kein Problem.
 
X53SM1

X53SM1

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
2.844
Reaktionen
0
Fell auffwegen :lol:? Seit wir Toni hier haben, ist bei uns fast alles voller Haaren :roll:
Lange,weiße nervige Haare :lol: sogar an Stellen, an den er eigentlich nicht ist. :eusa_think:

Habt ihr denn vor Hundesport mit dem Hund zumachen?
Und nur mit dem Hund spazieren/rennen gehen reicht ja nicht, sondern er muss auch geistig ausgelastet werden.
Also wie viel Zeit koenntet ihr denn so ca. noch darein "stecken"?

Edit:
Wenn ihr noch überhaupt nicht wisst in welche Richtung so die Rasse gehen sollte, finde ich den Tierheimgang eigentlich am Besten.
Oder wenn ihr Zeit und Lust habt (und es euch nicht zu weit ist, weiß ja nicht genau wo ihr wohnt), könnt ihr ja auch am 19.Mai zum Forentreffen in Köln (https://www.tierforum.de/t150958-p10-forentreffen-in-koeln.html#post2362310 ) gehen, da sind ja viele verschiedene Hundecharaktere und Rassen bei. ;)
 
Dana92

Dana92

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
2.911
Reaktionen
0
Off-Topic
Wegen dem Sachkundenachweis:
Ich war keine 18 und habe den Test gemacht. Beim Rathhaus ist Nero auf mich angemeldet worden und ich bekam auch den Brief, dass ich den Nachweis noch machen muss.
Mir wurde nichts gesagt, dass man den erst ab 18 machen darf. Habe ihn beim TA gemacht und die hätten ja sonst was sagen müssen deswegen.
Mein Wort zum Sonntag :mrgreen:
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
:D was sein muss, muss eben sein xD
Ich merk das mit den Haaren ja schon bei meinen Kanis, die Haaren auch wie dumm.
Aber flauschig *o*
Nun... Zeit hätten wir genug.
Ich denke mal mindestens 4 Stunden am Tag.
Morgens würde Papa mit dem Hund ne Runde drehen und Mittags und Abends, ich o. mein Bruder.
Als ich eine zeitlang bei ner Freundin gewohnt habe sind wir auch jeden Tag mit dem Hund Mittags und Abends raus.
Und ich habe es geliebt.
Hm... naya vlt. sowas wie Frisbee oder so in die Richtung ?
Es wäre gut wenn es nicht unbedingt so eine Rasse wie Border Collie wäre, da wir da noch nicht wirklich Erfahrung mit haben und die Angst was falsch zu machen einfach zu groß ist.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Gerade gab es ein eindeutiges Ja zu nem neuen Familienmitglied.
Fehlt nur noch der passende Hund :)

*freu*
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Off-Topic
Ein Hund mit 40 cm SH und 20 kg... Könnte man den nicht fast rollen :lol:


Gilt eig. in jedem Bundesland das mit 40/20?

Ich bin immer mit der Hündin meiner Großeltern raus und später auch mit dem Münsterländer & war bei beiden noch unter 18. Beide hatten ausgewachsen über 40 cm SH und auch über 20 kg.

Oder Anders gefragt: Braucht man die ganzen Sachen (Führungszeugnis usw) in jedem Bundesland? Ich meine, ich hätte mich mal für hier informiert und da steht zumindest nichts in der Satzung (also da wo die Hundesteuern, die Rasseliste usw. stehen).
 
O

oofranzeroo

Registriert seit
13.03.2012
Beiträge
343
Reaktionen
0
SOrry... anmelden zur Steuer weiß ich, Versicherung ist auch klar, aber was ist ein sachKundenachweis? oO ich hole mir Morgen aus dem Tierheim einen hund, und habe von so einem nachweis nie was gehört, wo zu ist der da? muss den jeder machen der sich einen hund holt?
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.951
Reaktionen
0
Ihr müsste jeweils in den Vorschriften eures Bundeslandes schauen.
Und Führungszeugnisse sind nur vorgeschrieben, wenn man einen Anlagehund aufnimmt.
Schaut dafür auf die Internetseite eurer Heimatstadt - oder ruft bei der für die Hundesteuer zuständigen Stelle oder dem Ordnungsamt an.
Die können euch auf alle Fälle die richtigen Auskünfte geben.
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Also ich habe jetzt nochmal nachgefragt (bei Freunden u. Eltern) und da kam jetzt eig. bei raus das man so einen Eignungstest machen muss, das geht erst ab 18, also muss Papa wohl dafür pauken :D
Versicherung einrichten u. nachweisen ist klar.
So. Wir sind nächste Woche Samstag im TH und wollen uns da schonmal ein wenig umschauen und erkundigen :)
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.840
Reaktionen
123
@ Blacky 95: Glückwunsch zu eurer Entscheidung Hunde sind tolle Begleiter :)

Mal so allgemein: Was ist ein Sachkundenachweis? Ich glaube wir haben sowas nicht für unsere Hunde und die wiegen beide deutlich über 20kg (35kg und 55kg) :eusa_think: Wir haben Holly (Bernhardiner) auch aus dem Tierheim und da hat man uns glaube ich nix davon gesagt. Muss man sowas in Hessen haben? Wir haben die beiden bei der Stadt einfach angemeldet, bezahlen Steuern und sie haben beide eine Hundehaftpflichtversicherung. Charlie (Berner Senne) hat die Begleithundprüfung letztes Jahr gemacht ist das sowas in der Art?
Lg
 
X53SM1

X53SM1

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
2.844
Reaktionen
0
Off-Topic
Wie schon welche sagten, gibt es diese Sachkundenachweise nicht in allen Bundesländern. Meine Mutter musste zum Thema Hund & der Haltung etc. Fragen beantworten (wenn ich das grade nicht verwechsle)
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Ja das musste die Mutter einer Freundin auch machen.
Ich glaube das ist dieser Sachkundenachweis. :)
Also wir haben da schon einen potenziellen Kandidaten.
Die Entscheidung steht natürlich noch lange nicht fest.
Er heißt Mylo und ist knapp 3 Jahre alt.
Seine Beschreibung klingt ganz gut eig.
Darf ich ein Bild von ihm reinstellen ?
Oder geht das nicht weil die Rechte ja eig. noch beim TH liegen...? :eusa_think:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Reinstellen darfst du keins, aber du könntest allen fleißig einen Link per PN schicken :mrgreen: Oder evtl. hier reinstellen, wenn das erlaubt ist, ist ja keine Verlinkung zu einem Forum :eusa_think:
 
X53SM1

X53SM1

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
2.844
Reaktionen
0
Oder uns den Tierheimnamen einfach sagen, ich denke, zur Not koennen wir ihn auch selber auf der Seite dann finden. :p
 
O

oofranzeroo

Registriert seit
13.03.2012
Beiträge
343
Reaktionen
0
NA der schaut doch süß aus! Und die Beschreibung hört sich auch gut an.
EInfach mal hin und ein paar mal mit ihm spazieren gehen.
Habe heute auch meinen hund aus dem Tierheim bekommen.;) bis jetzt läuft alles gut.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein paar Fragen zum ersten Hund

Ein paar Fragen zum ersten Hund - Ähnliche Themen

  • Möchte gerne einen Hund! Habe noch ein paar Fragen!

    Möchte gerne einen Hund! Habe noch ein paar Fragen!: Hey,:) ich bin 15 Jahre alt und hätte gerne einen Hund.Ich habe einen jüngeren Bruder (12). Ich war schon öfter mal mit einem Hund Gassi oder...
  • Bin neu hier und habe ein paar Fragen

    Bin neu hier und habe ein paar Fragen: Hallo ich bin die Lina und möchte mich und unseren baldigen haarigen Zuwachs gleich mal vorstellen. :D Also wie gesagt mein Name ist Lina und wir...
  • ein paar fragen über schäferhund anschaffung

    ein paar fragen über schäferhund anschaffung: Hallo liebe leute Ich habe ein paar fragen. Ich wollte mir bald einen schäferhund anschaffen und mochte mich vorher aber noch reichlich...
  • Welpe zieht bald ein paar fragen

    Welpe zieht bald ein paar fragen: Hallo, nach langen überlegen haben wir uns für einen 2Hund entschieden, zwischen 8-10Wochen werden die kleinen abgegeben, waren uns die schon 2ma...
  • ein paar Fragen

    ein paar Fragen: hi meine freundin will sich nen hund kaufen es ist ein mischling und ein welpe aber ihr vater will ihn dan in nem zwinger über die nacht halten...
  • Ähnliche Themen
  • Möchte gerne einen Hund! Habe noch ein paar Fragen!

    Möchte gerne einen Hund! Habe noch ein paar Fragen!: Hey,:) ich bin 15 Jahre alt und hätte gerne einen Hund.Ich habe einen jüngeren Bruder (12). Ich war schon öfter mal mit einem Hund Gassi oder...
  • Bin neu hier und habe ein paar Fragen

    Bin neu hier und habe ein paar Fragen: Hallo ich bin die Lina und möchte mich und unseren baldigen haarigen Zuwachs gleich mal vorstellen. :D Also wie gesagt mein Name ist Lina und wir...
  • ein paar fragen über schäferhund anschaffung

    ein paar fragen über schäferhund anschaffung: Hallo liebe leute Ich habe ein paar fragen. Ich wollte mir bald einen schäferhund anschaffen und mochte mich vorher aber noch reichlich...
  • Welpe zieht bald ein paar fragen

    Welpe zieht bald ein paar fragen: Hallo, nach langen überlegen haben wir uns für einen 2Hund entschieden, zwischen 8-10Wochen werden die kleinen abgegeben, waren uns die schon 2ma...
  • ein paar Fragen

    ein paar Fragen: hi meine freundin will sich nen hund kaufen es ist ein mischling und ein welpe aber ihr vater will ihn dan in nem zwinger über die nacht halten...