Leopardgeckojungtier will nicht fressen

Diskutiere Leopardgeckojungtier will nicht fressen im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; :( HILFE, habe mir vor ca 1 Woche firsteinen Babyleopardengecko gekauft und er will einfach nicht fressen. Kann dies noch der Stress sein...
A

alexander1987

Registriert seit
07.05.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
:( HILFE,

habe mir vor ca 1 Woche
einen Babyleopardengecko gekauft und er will einfach nicht fressen. Kann dies noch der Stress sein? Brauche dringend Hilfe, tipps usw.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
07.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich habe deinen Beitrag mal in einem extra Thread verschoben


Ohne genauere Inforationen können wir dir nicht helfen. Bitte beantworte folgende Fragen:
- Wie alt und wie schwer ist das Tier den?
- Woher hast du es bezogen?
- Besitzt du nur ein Tier oder befinden sich weitere Leopardgeckos in deinem Bestand?
- Wann und was hat das Tier zuletzt gefressen?
- Wie wird das Tier aktuell gehalten? Terrarium/Box, Technik, Einrichtung usw.

Wurden bereits Kotproben untersucht?

Edit: Bitte eröffne nicht ständig ein neues Thema oder poste den selben Beitrag in mehreren Threads. Es führt so nur zu Verwirrungen.
 
A

alexander1987

Registriert seit
07.05.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
in einer tierhandlung haben wir ihn gekauft und seit wir ihn haben hat er nichts gegessen haben ihn sogar extra mehlwuermer angeboten aber er will es einfach nicht haben kann es wirklich sein das es noch vom stress kommt ? oder sollen wir ihn etwas andres anbieten zum essen vieleicht mag er die mehlwuermer nicht.Kotprobe haben wir noch nicht untersuchen lassen haben es aber vor .Bei der tierhandlung haben sie gesagt ist es sehr gut einen sand zu benutzen mit calcium der sand ist sehr sehr fein und feuchten das terarium immer schoen an morgens und abends,sein schlafplatz haben wir auch angefeuchtet .Und ja er ist alleine in einem terarium wollten einen dazu holen trauen uns aber nicht weil wir nicht wissen was er/sie fuer ein geschlecht hat woran erkennt man den ob es ein weibchen ist oder maenchen ?sind noch sehr neu auf dem gebiet :uups:
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Off-Topic
Bitte auchte etwas mehr auf die Groß- und Kleinschreibung sowie auf Absätze, deine Beiträge sind etwas scher zu lesen.


Wir haben uns bereits per PN unterhalten und der Zwerg hat gestern noch Heimchen gefressen.
Da die Haltung nicht ganz optimal ist habe ich Alexander gebeten hier im Thread weiter zu schreiben.

Aber nun zur Haltung:

Reptilien sollte man aus diversen gründen nicht in der Zoohandlung erwerben. Oft sind die Tiere dort krank oder stark gestresst (Wildfänge schließe ich bei Leopardgeckos eher aus). Meistens sind die Haltungsempfehlungen auch mehr als falsch, wie man bei dir leider sehen kann.

Mehlwürmer sollten nur hin und wieder als Leckerbissen gefüttert werden. Die Hauptnahrung sollte aus Heimchen, Grillen und Heuschrecken bestehen. Alle Futtertiere erhält man in verschiedenen Größen. Viele verfüttern auch Schaben.

Die Kotprobe sollte baldmöglichst eingeschickt werden. Oft sind Parasiten schuld an Futterverweigerung bzw, geringer Futteraufnahme.

So oft sprühen musst du nicht, einmal täglich, am besten morgens, reicht vollkommen aus. Bietet ihr eine Wettbox an?

Der Bodengrund ist leider absolut untauglich für Leopardgeckos. Sie benötigen ein Sand-Lehmgemisch (5:1). Leopardgeckos kommen ja nicht direkt aus der Wüste und benötigen daher einen etwas festeren Bodengrund. Außerdem kann das ständige aufnehmen von Sand zu Verstopfungen usw. führen. Wenn keine weiteren Vitamine gereicht werden fressen die Geckos den Calcium-Sand notgedrungen und können sehr schwer erkranken. Bitte wechsle den Bodengrund baldmöglichst aus.

Das Tier kannst du während der Bodengrund trocknet in eine Quarantänebox mit Küchenpapier als Bodengrund, einer Schale Wasser und einer mit geriebener Sepiaschale sowie einer Wettbox und einer Versteckmöglichkeit setzen. Die Temperatur sollte auch in der Box zwischen 25°C und mindestens 30°C liegen. Ich würde dir empfehlen ihn erstmal solange in der Box zu lassen bis er regelmäßig frisst.

Das Geschlecht erkennt man erst ab einer gewissen Größe. Ein Züchter kann das Geschlecht seiner Tiere anhand der Temperatur bereits beeinflussen. Noch ein Grund mehr kein Tier im Zooladen zu erwerben. Stell mal ein paar Bilder von deinem Gecko ein. Am besten eins von oben und eins von unten (durchsichtige Box). Sollte es ein männliches Tier sein benötigt ihr später mindestens zwei weitere weibliche Tiere.

Wie groß ist den das Terrarium und welche Temperaturzonen hat es. Ein Bild davon wäre auch ganz hilfreich.

Wenn du Probleme beim Bildereinstellen hast kannst du mir die Bilder per E-Mail zukommen lassen.

Welches Buch wurde den genau bestellt?
 
Thema:

Leopardgeckojungtier will nicht fressen