Beruflich Futtertierzüchter?

Diskutiere Beruflich Futtertierzüchter? im Futtertier Forum Forum im Bereich Sonstiges Terraristik Forum; Hallo, ich habe mir schon seit einer Woche etwas komisches in den Kopf gesetzt. Ich wollte firstFuttertierzüchter Beruflich machen, ob das geht...
A

Animal5493

Registriert seit
23.12.2009
Beiträge
78
Reaktionen
0
Hallo, ich habe mir schon seit einer Woche etwas komisches in den Kopf gesetzt. Ich wollte
Futtertierzüchter Beruflich machen, ob das geht weiss ich nicht, deshalb bin ich hier.
Ich habe früher schon alles mögliche gezüchtet, Erfahrung habe ich mir natürlich über diese Jahre angesammelt.
wenn ich mir den heutigen Privaten Markt anschaue, ab 100 Frostmäuse (Gross) 1 Euro.
Jedenfalls warte ich auf eure Antworten.

Grüsse
 
10.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für Futtertiere von Ursula geworfen? Sie hat dort vieles Wissenswertes über die Futtertierzucht geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Ronnie2002

Ronnie2002

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
ich glaub wenn das deine einzige Geldeinnahme ist wirst du nicht mit über die runden kommen..die Tiere verantwortungsvoll zu züchten etc. kostet ja schon einiges an geld (futter, behausungen, streu, tränken etc.)..
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Huhu!

Und wo willst du dann die neuen Tiere herholen? Ich mein...du kannst ja nicht Inzucht bis irgendwann nur noch tote Tiere geboren werden.
Also ich glaub da steckst du mehr rein, als du am Ende wieder reinbekommst.
 
A

Animal5493

Registriert seit
23.12.2009
Beiträge
78
Reaktionen
0
Ja, reich werde ich damit nicht, habe ich auch nicht vor:mrgreen:
 
J

Jessica91

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
1.645
Reaktionen
0
Es ist auch eine Frage wofüt du Futtertiere züchten willst. Du darfst nach Tierschutzgesetz eigenhädig keine Tiere töten und es ist verboten, zumindest bei Katzen die Tiere lebend zu verfüttern. Ich weiß nicht ob man Schlangen o.ä. die Tiere auch lebend verfüttern kann
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich glaube nicht, dass Du davon leben können würdest....
Du hast ja selber schon gesehen, welche Preise man verlangen kann....
Ich denke, das wäre eine utopische Idee....
Denn selbst wenn Du die Tiere grottenschlecht halten würdest - sprich in kleinsten Knästen, Dauerträchtigkeit der Mädels etc... abgesehen davon dass das natürlich fatal für die Tiere wäre, würdest Du damit wahrscheinlich gerade mal Deine Kosten decken...
Die Tiere in Zooläden stammen z. B. aus regelrechten Vermehrungsfarmen.... Da werden dann aber nicht nur Mäuse oder Ratten vermehrt, sondern alle möglichen Arten an Kleintieren... und das unter den unwürdigsten Bedingungen....

Will heißen: Eine wirklich seriöse Futtertierzucht kann eigentlich nur jemand führen, der sich z. B. mit mehreren Schlangenhaltern oder sonstigen "Futtertierbedürftigen" zusammentut und der sich bewusst ist, dass er bestenfalls die Kosten wieder reinbekommt...

Nicht falsch verstehen, bitte - ich bin keinesfalls gegen eine Futtertierzucht (irgendwo müssen die Tiere ja auch ihre Nahrung herbekommen, und Schlangen ernähren sich nunmal nicht von Gänseblümchen....) Dennoch sehe ich natürlich auch die Seite der Futtertiere, die bis zu ihrem Tod ein möglichst gutes Leben führen sollten - heißt: Platz, Wurfpausen, Vermeidung von Inzucht... Das kann man in dem Rahmen gar nicht leisten, wenn man sich vom Erlös noch ernähren will....

Schau mal hier: https://www.tierforum.de/t18394-futtermaeuse-selbst-zuechten.html
Das ist das Minimum, was die Tiere verdienen... Aber damit wirst Du nix verdienen (ok, ich zahle freiwillig 5 Euro in die Wortspielkasse ;) )

Nee, im Ernst - Du hast die Wahl zwischen skrupelloser Massenvermehrung oder wirklich seriöser Futtertierzucht - mit ersterer könntest Du Deinen Lebensunterhalt bestreiten - aber willst Du das wirklich? Mit letzterer wirst Du bestenfalls Deine Kosten wieder reinbekommen...

LG, seven
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
Zum Töten der Tiere bräuchte er einen Sachkundenachweis. Versenden dürfte er sich meines Wissens auch lebend, verfüttert werden dürfen sie in D allerdings nicht lebend aber da kann er dann seinen Kopf aus der Schlinge ziehen weil das ja dann nicht mehr sein verschulden ist ob der Kunde rechtswidrig handelt
 
S

Schmusenasen

Registriert seit
19.03.2012
Beiträge
287
Reaktionen
0
Hallo,
also man darf den Schlangen schon die Mäuse lebend füttern aber du darfst die Mäuse selbst nicht töten.
Zudem kostet das einfach ohne ende geld und wenn man das verantwortungsbewusst betreiben will. Ansonsten hat das alles nämlich nichts mit zucht zutun sondern mit vermehrerei.
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
Nein man darf sie nicht lebend verfütterern und töten darf er sie nur mit Sachkundenachweis
 
S

Schmusenasen

Registriert seit
19.03.2012
Beiträge
287
Reaktionen
0
Warum darf man sie den nicht lebend verfüttern ? das tut doch jeder Schlangenhalter .....
 
T

timmi88

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
263
Reaktionen
0
huhu dachte ich misch mich mall ein .

erst mall ist es richtig das man einen sachkundenachweis braucht ( bekommt man bei der statd ) so 2 habt ihr beide recht man darf keine lebenden mäuse verfüttern AUSER das leben eines anderen tieres ( in dem fall die schlange ) wirt dadurch gesichert ( wie bei schlangen die kein frostfutter nehmen )

so nun zu deiner zucht .

darf ich dir das biomaus pojekt nahe legen ( goggle mall ist echt interesant)

also ich selbst züchte seit einigen wochen auch mäuse liegt aber daran das wir aleine bei uns im dorf 5 leute haben die schlangen haben ( das nicht zu wehnig ) futterzüchter sind hir knapp . und da ich eh mäuse halte kam es gans gelegen dachte ich mir ..... puste kuchen ( meine nachbarin ist gelernte metzgarin und arbeitet in einem schlachthoff hat daher den besagten sachkundenachweis und tötet mir die mäuse bekommt pro ladung 5 euro von mir , must man auch erst finden )

habe nun meinen stubenschrank umgebaut weil mir der platz ausging waren locka mall 100 euro . ( gutes) futter so wie einstreu spielzeug rohkost und eiweis kosten mich im monat locka flockig 50 euro dazu die andauernde erneuerung der einrichting , mäuse sind und bleiben nager .

du verdinst damit keine müde mark und es ist anstrengend du must buch führen wan welsche maus mit wehm wie lange trägt sie wan fütterst du was und wie viele jungen entschtehen dan trennen damit du nicht nen hupswurf mit geschwister bekommst ( in dem alster garnicht so leicht ) schauen das du keine inzucht betreibst .

wo bekommst du neues blut her aufpassen das man dir keine qualzuchten andreht und das du keine qualzuchten züchtest .

es ist echt harte arbeit und es richt in der ganzen bude .

was ist dein ziel ?? gesunde mäuse , bestimmte farben oder wirklich nur geldverdienen . oder gar aus spass??

weis jetzt nicht wo du her kommst sonst würde ich sagen komm her und schau es dir an !!!
 
A

Animal5493

Registriert seit
23.12.2009
Beiträge
78
Reaktionen
0
Ich wei nicht woher du kommst, aber ich schätze mal mitte Deutschland wo ich nicht bin xD

Ich weiss wiviel Arbeit dahinter steckt. Wie ich gesagt habe, habe ich mich schon früher mit Zuchten Beschäftigt.
Naturlich will ich damit Geld einnehmen, aber auch auf die Mäuse, Ratten oder was auch immer Rücksicht nehmen.
Ich kenne Züchter, ist kein Problem anderes Blut zu besorgen.
Ich bin kein Aloch das nur auf das schnelle Geld aus ist.

Das stimmt, man darf keine Lebende Tiere Füttern (Dumm wenn eine Schlange nur Lebend frisst).
Der Sachkundenachweis wird auch benötigt, ist bei euch in Deutschland also auch so.
 
T

timmi88

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
263
Reaktionen
0
hmmm darf ich den fragen wo du her kommst , jap noch sitz ich in deutschland wen man es genau nimmt mitten in der eifel :roll:

hmmm ok dan verrat uns doch was du schon weist .

also was hast du dir so überlegt .

ich hab mir das so durch den kopf gehen lessen

- was will ich züchten??
- was kosten erstanschafungen ??
- wie vielplatz brauch ich ???
-habe ich abnehmer??
- wen ja wie viele und was brauchen die ??
- wie viel muss ich züchten um dehn gerecht zu werden ??
- was kan ich an geld nehmen und wie viel springt das bei mir raus ??
- wo bekomme ich frisches blut her und was kostet mich dies ??

aleine nur um zu wissen ob es sich lohnt !!!

danach kommen halt so sachen wie ...

- wie wilst du zuchten ??
- wie viel platze bekommt jede maus / ratte ( oder was auch immer )
- wie oft müssen / sollen sie werfen
- in welschen alter fange ich an und wan höre ich auf ??

dan wie verkaufst du sie lebend oder tot wen tot wo bekommst du den sachkunde nachweis her und die dazugehörigen materialien .


wen du magst zeige ich dir bilder von meiner futtertier zucht !!
( dan sparst du dir das herkommen )
 
A

Animal5493

Registriert seit
23.12.2009
Beiträge
78
Reaktionen
0
1- was will ich züchten??
2- was kosten erstanschafungen ??
3- wie vielplatz brauch ich ???
4- habe ich abnehmer??
5- wen ja wie viele und was brauchen die ??
6- wie viel muss ich züchten um dehn gerecht zu werden ??
7- was kan ich an geld nehmen und wie viel springt das bei mir raus ??
8- wo bekomme ich frisches blut her und was kostet mich dies ??

9- wie wilst du zuchten ??
10- wie viel platze bekommt jede maus / ratte ( oder was auch immer )
11- wie oft müssen / sollen sie werfen
12- in welschen alter fange ich an und wan höre ich auf ??


1- Mäuse und Ratten, evtl. noch Hasen wenn ich mehr Platz Beschaffen kann.
2- Die Anschaffungskosten sind nicht Billig. Ich nehem einen Nebenjob bei meinem Vater an.
3- Wie gesagt Platz für Mäuse und ratten habe ich.
4- Abnehmer finden ist immer eine schwere Sache, (Zugegeben) das könnte ein wenig Problematisch werden.
5- Unterschiedlich, ich werde den Makrt im Auge behalten
6- ^
7- ^
8- Ich habe Freunde, sonst werde ich bei anderen Züchter vorbei gehen müssen.

9- Das geschieht alles in einem Speziel angelegten Breeder Set up (Ja Köpft mich)
10-^

Um die letzten 2 Punkte habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.

Ja bitte stell doch ein paar Fotos rein, danke.
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
Wie hat man es uns beigebracht: Suche zuerst die Kunden und dann baue den Stall

Weil du kannst die tollste Zucht haben wenn du am Ende mit zu vielen Mäusen und Ratten dastehst die dir die Haare vom Kopf fressen bist du auch arm dran^^
 
T

timmi88

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
263
Reaktionen
0
hmm also an wehm und wie teuer du die süssen verkaufst solte dir im vorhinein bewust sein damit du weist wie viele du brauchst und so und ob es sich echt lohnt ....

also ich habe im mom 20 mäuse davon werden morgen 5 stück abgeholt .

1 davon hat vor 3 tagen geworfen 1 ist seit ch 2 wochen schwanger und eine wurde heute mit nem bock zusammen gesetzt .

aso das ist mein käfig ( schrank ) für die medels die sozusagen wurfpause haben oder halt noch zu jung sind


Shot at 2012-05-10

deteils siest du bei zeigt eure käfige bei den farbmäusen .

gans wichtig bei mir wirt eine maus erst mit 3 monaten verpart meist erst mit 4 monaten . keine maus wirft mehr als 4 mall eher 2 wens hoch kommt 3 mall dan ist ende . jede maus bekommt eine minimale worfpause von 2 wochen meist länger .

so das ist das tera der meuse die trächtig sind



Uploaded with ImageShack.us

jede schwangere maus kommt hir rein mit je einer jungmaus ( springer ) als hebamme und gefertin . es wirt immer nur eine weibliche maus verpart und dan nach 2 woche die negste damit keine 2 mäuse gleichzeitig oder korz hintereinander werfen .

man beachte bei dem tera die extra an den seiten angebrachten belüftungs streifen . da ( wie bekantsein soll) die belüftung in einem tera sehr schlächt ist , habe ich siese extra eingebaut . ( waren grad mall 40 euro ) ( tera hat mich noch mall 150 euro gekosten war aber bilig ) das tere ist über 1 meter und 50 tier wie 50 hoch .

nun das tera für die verparung oder halt auch umstörenfrider korzzeitig aleine zu setzen

die ist auch gut 1m lang und 50 tief und in 3 fecher eingeteilt ( habe es selbst gebaut ) als hegstes kommen auch dort die selbe belüftung rein wie bei dem großen ( noch mall 40 euro )



Uploaded with ImageShack.us

unten drunter steht mein karantehne becken fals mall jemand krang wirt oder verletzt .



Uploaded with ImageShack.us

dazu mein einzugs käfig bevor neues blut in meine gruppe kommt kommen die kleinen 2 wochen unter beobachtung in siesen käfig wen dan alles ok ist werden sie in die grube eingegliedert.


Uploaded with ImageShack.us

noch habe ich keine eigenen bocke aber sobalt mein 2 großes tera da ist und auch dies umgebaut ist kommen da 5 böcke rein davon 2 kastraten .

so das were die unterkunft nach masse der biomaus . ( hoffe du hast dir die seite mall rausgesucht und angeschaut )

werde gleich noch reinsetzen was ich so verbrauche an material und kosten so als übersicht .

( bedenke ich bin immernoch im aufbau meiner zucht unter anleitung einer dame die jahrelang nach dem biomaus bojekt gezüchtet hat )

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

so also ich brauche jede woche zwischen 5 und 10 mäusen ....

meine einrichtung kenst du ja nun

also schauen wa mall in meinen schrank



Uploaded with ImageShack.us

so gans normales einstreu brauche ich in der woche 1 packet ( für 2 euro ist im monat 8 euro)



Uploaded with ImageShack.us

dazu pro monat eine packung mehlwürmer ( nehme die getrockneten) ( 10 euro )



Uploaded with ImageShack.us

aleine die dinger kosten pro stück 3 euro davon habe ich 10 stück und es geht immer mall eins kaput ( 30 euro )



Uploaded with ImageShack.us

ein so ein süsser 4eckiger eimer mit chinchillersand für klo und ko kostet mich im monat 20 euro
dazu ein so ein eimer mit naturbaumwolle zum nest maus für die babys brauche alle 2 monate einen neuen 40 euro ( also 20 euro im monat )

[IMG=http://img205.imageshack.us/img205/5528/musezucht018.jpg][/IMG]

Uploaded with ImageShack.us

dazu ne 2 sorte einstreu die sehr saugfehig ist wegen dem gestank brauche pro woche einen eimer 10 euro ( sind 40 euro im monat)

[IMG=http://img713.imageshack.us/img713/9347/musezucht022.jpg][/IMG]

Uploaded with ImageShack.us


[IMG=http://img404.imageshack.us/img404/1139/musezucht024.jpg][/IMG]

Uploaded with ImageShack.us
dazu dan der eimer mit heu ( kein bild da jeder wissen solte wie heu aussiet) alle 2 woche nen neuen für 5 euro ( im monat 10 euro )

dazu kommt das fütter ( selbst gemischt ) mit körner sartgut kreuter früchten eiweis und einen nietrigen anteil an peletz reicht knap über einen monat kostet mich aber auch 80 euro der eimer . ( also ca 60 euro pro monat )



Uploaded with ImageShack.us

dazu kommen dan noch möhren äpfel knapperstangen paprollen ..... und und und

wie du siest ist es echt teuer . da sind wa schnell bei 198 euro im monat also ich rechne immer mit 200 euro .
da kommt dan noch dazu das ich die dame bezahlen mus die die tiere tötet und das material dazu


so ich gebe die maus für 2 euro ab , selbst wen ich im der woche 10 mäuse abgebe bin ich bei 80 euro im monat an einnahmen . wie gesgt meis sind es nur 5 stück .

so einige fragen sich wiso mach ich das , ich zuchte weil meine nachbarin aufhört und ich gefragt würde da ich eh mäuse habe nicht für ihre " kunden " weiter machen könte .

wieso züche ich so teuer und nicht wie andere in kleine boxen mit peletz was ja günstiger ist .

gans einfach ich finde das es falsch ist . auserdem werden mäuse aus dm biomaus pojekt größer sind gesünder und leben länger ( auser sie werden verfüttert) jedes wesen hat ein gutes leben verdient auch wen es zeitig sterben muss.

wen mall zu viele übrich bleiben dan pahalte ich diese als liebhaber tiere wen es zu viele werden dan unterbreche ich die zucht bis es widerso wehnige sind das bedarf und nachschub erwünscht ist .

ich möchte dir ans herz legen wen du wirklich züchten wils biete auch dehn tieren ein gutes und gesundes leben , nicht nur die zu verfütternden tiere sondern auch die die sie bekommen werden es dir danken .
 
W

Wampy

Registriert seit
08.05.2012
Beiträge
108
Reaktionen
0
Also ich finde so Futtertier Zuchten und generell Zuchten sehr Interessant ich würde noch gerne fragen was du für Einnahmen hast? Und danke für die Fotos :clap:
 
T

timmi88

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
263
Reaktionen
0
wie oben geschriben belaufen sich meine einnahmen auf 80 euro . jedoch sind meine ausgaben mit 200 euro deutlich hoher .

geld kan man mit der futtertier zucht nur machen wen du bilig einkaufst ( schlächte qualli) bilig helst ( nicht artgerecht) dauerwerfen lest ( ungesund) und dan noch massig abnehmer hast .

dazu kommt das du dich mit der der gehnehtig auseinander setzen soltest ( schwehre lecktüre) damit du keine krüppel züchtest ( harte worte ist aber so)

ich kan jedem der versucht geld mit der zucht zu machen nur davon abraten und wer wirkliches interesse an den TIEREN hat diese seite ans herz legen http://www.projekt-biomaus.de/
 
A

Animal5493

Registriert seit
23.12.2009
Beiträge
78
Reaktionen
0
Ja, ich habe die Website durchgelesen.
Wirklich eine Interessante Methode, muss ich schon sagen.
Aber nimmt auch wirklich viel Platz ein. Ich habe noch 5 80 - 30 - 30cm Aquarien von meinen Schaben damals.
Ob die noch was taugen?
 
T

timmi88

Registriert seit
16.04.2012
Beiträge
263
Reaktionen
0
wie hast du dir das den nun vorgestelt . also eher so wie ich das habe oder mit festen gruppen .

das erste was ich an deiner stelle machen würde , mich mall umschauen ob du genug abnehmer hast .

WEN DU ES WIRKLICH ERNST MEINST

und dan das du deine zucht so artgerecht wie möglich aufbaust zu gunsten der tiere .

es gibt genug geldgeile arsch.... die fiele weibschin mit einem mänschin in der kleinen plastig box setzen diese dauer werfen bruder auf schwester bruder auf mutter oder vatter auf tochter und sich dan wundern wieso die mutter tot nach ner fehlgeburt in der ecke liegt und die tier anblöcken weil es ja doofe ficher sind .

oder gar tiere aussetzen da sie diese nicht los werden oder zu alt sind ( was verboten ist )

wen man züchtet bitte mit bedacht und hirn aber auch mit herz und nicht einfach nur geldgeil vermerren

wen du noch fragen hast beantworteich dir diese gerne ( auch jedem anderen ) aber nur solange es zu gunsten der tiere ist .... will nicht euren geltbeutel füllen .
 
Thema:

Beruflich Futtertierzüchter?

Beruflich Futtertierzüchter? - Ähnliche Themen

  • Frage Futtertierzucht

    Frage Futtertierzucht: Hallo liebe Community, ich wollte mal fragen ob denn Interesse besteht an Lebenden Ratten( auch Frost) im Raum Göttingen, Northeim? Wir hatten...
  • Futtertierzucht scheitert an Streitigkeiten bis hin zum Kannibalismus.

    Futtertierzucht scheitert an Streitigkeiten bis hin zum Kannibalismus.: Hallo, grüsse aus Spanien.(mein deutsch ist bestimmt nicht klasse, sorry!) Ich habe meine eigene Maus-zucht für meine reptilien. Die maüse haben...
  • Futtertierzucht - Gewerbe anmelden?

    Futtertierzucht - Gewerbe anmelden?: Sagt mal, wie ist das eigentlich, wenn man z.B. Farbmäuse als Futter züchtet und auch welche verkauft, muss man da ein Gewerbe anmelden? Oder erst...
  • Bekomme ich eine Vermilbte Futtertierzucht wieder Milben Frei ???????

    Bekomme ich eine Vermilbte Futtertierzucht wieder Milben Frei ???????: Bekomme ich eine Vermilbte Futtertierzucht wieder Milben Frei ??????? Z.B. Wachsmotten Drosophila
  • Futtertierzucht

    Futtertierzucht: Heuschrecken & HEimchenzucht Hey alle zusammen!!!!! Ich brauche mal dringend Hilfe: Erstmal, heute habe ich mir ca. 25 große Heimchen (Acheta...
  • Ähnliche Themen
  • Frage Futtertierzucht

    Frage Futtertierzucht: Hallo liebe Community, ich wollte mal fragen ob denn Interesse besteht an Lebenden Ratten( auch Frost) im Raum Göttingen, Northeim? Wir hatten...
  • Futtertierzucht scheitert an Streitigkeiten bis hin zum Kannibalismus.

    Futtertierzucht scheitert an Streitigkeiten bis hin zum Kannibalismus.: Hallo, grüsse aus Spanien.(mein deutsch ist bestimmt nicht klasse, sorry!) Ich habe meine eigene Maus-zucht für meine reptilien. Die maüse haben...
  • Futtertierzucht - Gewerbe anmelden?

    Futtertierzucht - Gewerbe anmelden?: Sagt mal, wie ist das eigentlich, wenn man z.B. Farbmäuse als Futter züchtet und auch welche verkauft, muss man da ein Gewerbe anmelden? Oder erst...
  • Bekomme ich eine Vermilbte Futtertierzucht wieder Milben Frei ???????

    Bekomme ich eine Vermilbte Futtertierzucht wieder Milben Frei ???????: Bekomme ich eine Vermilbte Futtertierzucht wieder Milben Frei ??????? Z.B. Wachsmotten Drosophila
  • Futtertierzucht

    Futtertierzucht: Heuschrecken & HEimchenzucht Hey alle zusammen!!!!! Ich brauche mal dringend Hilfe: Erstmal, heute habe ich mir ca. 25 große Heimchen (Acheta...