Meine Rotfußvogelspinne

Diskutiere Meine Rotfußvogelspinne im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Ich habe mächtig mist gebaut und brauche euren Rat. Ich habe mir heute nach reiflicher überlegung im Tierhandel meines vertrauens ein...
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich habe mächtig mist gebaut und brauche euren Rat.
Ich habe mir heute nach reiflicher überlegung im Tierhandel meines vertrauens ein Rotfußvogelspinne gekauft. Bisher war ich von meinem tierhandel auch nicht entäuscht. Doch nun sieht es so aus als wär ich falsch beraten worden. Ja ich
habe den fehler gemacht mich nicht vorher ausgiebig zu informieren weil ich dem händler eigentlich vertraue und durch die hohe vorfreude.
Nun geht es um folgendes wie es scheint ist mein terrarium doch nicht optimal und der einegstreute boden auch nicht.
Ich gebe jetzt alle infos zu dem terrarium die beleuchtung und dem einstreu damit ihr mir sagen könnt was ich ändern soll.
Terrarium: 60x30x30 LBH
Buchenholzeinstreu granulat
1 Daylight Basking spot 50w
1 wasserschüssel
2 korkplatten die bis zur terrarium decke aufgestellt sind zum rumklettern
1 holzröhre

Im terrarium hat es im moment 25 grad die spinne hat ihre transportbox noch nicht verlassen und ist etwas zusammengekauert
Bitte sagt mir was richtig ist und was falsch ist damit ich es sofort ändern kann oder was noch fehlt.
Und den fehler mich vorher nicht zu informieren begehe ich nie wieder, darunter soll kein tier leiden...
 
10.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Ich habe mir heute nach reiflicher überlegung im Tierhandel meines vertrauens ein Rotfußvogelspinne gekauft.
Das ist schon der erste Fehler. Für die Zukunft: Kauf bitte keine Tiere in der Zoohandlung. Die Tiere werden dort überhaupt nicht artgerecht gehalten und viel Fachwissen haben die Verkäufer meist auch nicht. Am besten kaufst du direkt beim Züchter.
Wie groß ist die Spinne denn jetzt eigentlich (bei der Größe gibt man nur die Körperlänge an also ohne Beine)? Wie hälst du sie (Luftfeuchtigkeit, Temperatur)?
Kannst du mal ein Foto rein stellen vom Terra?
Du hast also eine Avicularia metallica. Oder? (Die deutschen Namen verwendet man nicht)
Das Terra ist auf jeden Fall nicht gut. Für eine ausgewachsene metallica solltest du mindestens 20x20x40 haben. 30x30x40 wären natürlich besser.
A. metallica ist ein Baumbewohner. Daher ist die Grundfläche des Terras nicht ganz so wichtig. Wichtiger ist die Höhe.
Du solltest dir auf jeden Fall noch dieses Buch kaufen.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3931587991/arachnodievogels

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ach den Bodengrund solltest du auch wieder raus nehmen. Als Bodengrund kannst du Erde von Maulwurfshügeln nehmen. Es hat sich bei mir auch bewährt unten erstmal eine Schicht Seramis rein zu machen (als Wasserspeicher). Darauf dann die Erde. Eine echte Pflanze sollte auch im Terra sein.
 
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hab keine digital camera also foto is leider nich drinnen
Temperatur beträgt konstant 25 grad luftfeuchtigkeit habe ich im moment knappe 70 prozent
Die höhe hat genau nachgemessen 35 cm das terra ist 60 cm lang und 30 breit. das tier hat eine körperlänge von etwa 5 cm
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
25 Grad und 70 Prozent sind OK. Das Terra könntest du so lassen aber du musst genug Klettermöglichkeiten und Versteckmöglichkeiten haben. Ich hätte es aber zurück zur Zoohandlung gebracht und mir ein richtiges gekauft. Hat das Terra eine Doppelbelüftung? Bist du sicher das es eine A. metallica ist?
 
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Es hatt ganz unten etwa 5 cm über dem boden ein loch gitter auf ganzer länge und oben an der decke mittig ein lochgitter.
Sie hatt soweit alle merkmale einer A.metallica wie auf diversen seiten beschrieben wird.

Edit: Ist es normal das sie seit zwei stunden den transport behälter noch nicht verlassen hat?
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Den Bodengrund solltest du noch wechseln. Am besten machst du das gleich solange sie noch in der Transportbox ist. Das sie nicht sofort raus kommt ist nicht ungewöhnlich. Über Nacht geht sie mit Sicherheit raus. Du musst dir auf jeden Fall das Buch kaufen. Ein Tier nur Mit Internetinfos zu halten wäre zu riskant.
 
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
So ich bin jetzt schnell zu einer wiese gesprungen und hab mir von nem hügel (der verdächtig nach maulwurf aussah) erde mitgenommen und hab noch ne relativ kleine pflanze ausgebuddelt. Kann ich das jetzt so in das terrarium geben?

Edit: ISt die angabe von meinem verkäufer eigentlich korrekt?
Die Lampe etwa 10 - 12 stunden anlassen von 8-18/20 uhr
 
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
die pflanze sieht aus wie ne brennesel aber tut bei berührung nicht weh xD Also ist es keine. Sieht nur so aus
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hier mal ein paar Pflanzen die dafür geeignet wären: Bromelie, Fittonie, Kletterphilondendron, Kletterficus, Hüllenklaue
 
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Soll heissen ich soll die pflanze wieder rausnehmen? Dann hab ich heute aber auch genug in dem terrarium rumgefummelt des tier braucht auch ruhe. :3
Und morgen mal auf zum gärtner :D
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Wenn du nicht genau bestimmen kannst was für eine Pflanze das ist, würde ich sie raus nehmen. Bei dem großen Terra kannst du auch 3 Pflanzen rein tun. Halt so das es viele Klettermöglichkeiten gibt. Vielleicht auch mehrere Korkröhren oder Äste.
Normalerweise macht man sowas auch alles vorher fertig bevor man sich das Tier holt. Dann brauch man nachher nicht mehr fummeln.;)
 
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Okay, das terra ist jetzt auch schon ziemlich vollgestellt, die zwei kork stücke die bis an die decke reichen, die holzröhre und das ehemalige holzhäuschen meiner mäuse zum versteken und der wasser napf. Soll ich des ding wirklich so vollstellen?
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Es sollte halt auch gut aussehen.:D
 
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich werde mir die tage mal eine Camera ausleihen und ein Bild hochladen zum absegnen.
Naja Fazit:
Eigentlich schade ich habe meinem Tierhändler bissher immer vertraut und gute erfahrungen gemacht. Wirklich schade. Aber in Zukunft kein Tier mehr ohne mich 100% informiert zu haben.
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Mit Infos sammeln bist du aber noch lange nicht am Ende. Denk an das Buch...
Einer Zoohandlung kann man nie vertrauen. Dort geht es nur um Geld.
Das mit dem Bild wäre gut.
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.684
Reaktionen
0
Du schreibst auch das sie zusammengekauert wirkt. Dehydrierung vielleicht...
 
F

Freakey

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e86729-1337194925.jpg
Und
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ade7f7-1337195356.jpg
Das empfohlene buch ist heute angekommen (amazon yay) und werd es mir in ruhe durchlesen. Am freitag geh ich los und kauf eine der empfohlenen pflanzen.
Sieh scheint das ehemalige mäusehäuschen angenommen zu haben da sie sich seit heute darin versteckt. Und ich sie nur zum foto machen zu gesicht bekahm (glück gehabt). Am freitag wird sie auch das erste mal von mir gefüttert. Bin gespannt ob sie frisst.
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
446
Reaktionen
0
Hallo Freakey,

nimm es mir nicht übel,aber das Terrarium ist so,wie es jetzt ist ,nicht geeignet.
Die Röhre auf der linken Seite ist doch aus dem Nagerbereich,das Mäusehaus sieht im Terri unpassend aus,und die Holzschnipsel sind für die Spinne auch nicht sinnvoll.Der Wassenapf ist auch etwas überdimensioniert,vernünftige Versteckmöglichkeiten sind nicht vorhanden.
Der Bodengrund sieht auch ziemlich trocken aus.
Wie jason schon erwähnte,wäre ein Terrarium geeignet,was höher ist als breit,da du ja einen Baumbewohner hast.
Vieleicht kannst du es noch ändern,und in dieses Terri dann einen Bodenbewohner einziehen lassen...
Solltest du dieses Terrarium unbedingt weiter für die jetzige Spinne nutzen wollen,dann mach doch bitte eine Korkröhre aus dem Terraristikbereich rein,vieleicht Äste und Rindenstücke aus dem Wald,eine handvoll Eichenlaub und etwas Moos.Pflanzen willst du ja noch holen,hattest du erwähnt.
Wirst sehen,sieht dann gleich viel natürlicher aus.
Sieh meinen Beitrag nicht so sehr als Kritik an,soll eher ne kleine Hilfestellung sein.

Gruß,Saphyra
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Ich würde drauf wetten das dieses Terra 30 cm hoch ist. Eigentlich ist das für einen Baumbewohner ungeeignet.
Ist das eine Korkröhre die da rechts so schräg steht? Wenn ja, kannst du das Mäusehäuschen raus nehmen. Baumbewohner suchen sich ihre Höhle meist möglichst hoch. Da wäre die Korkröhre besser geeignet.
Wofür steht eigentlich diese riiiiiesen Schale da drin?:shock: Die Wasserschale brauch nicht größer zu sein wie das Tier selbst.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich war wie immer zu langsam :(
 
Thema:

Meine Rotfußvogelspinne