Der Achatina Plauderthread

Diskutiere Der Achatina Plauderthread im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, Da sich über den Blog schon ein paar weitere Halter von den wunderschönen Achatschnecken gefunden haben, eröffne ich dir einfach mal...
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.776
Reaktionen
2
Hallo,

Da sich über den Blog schon ein paar weitere Halter von den wunderschönen Achatschnecken gefunden haben, eröffne ich dir einfach mal
einen Plauderthread für uns Gleichgesinnte. Welche Arten haltet ihr? Was fasziniert euch an den Schnecken? Bilder und Fotos sind natürlich beinahe schon ein Muss und ich freue mich auf viel Austausch.

Meine Bilder gibts wohl erst Mittwoch, wenn die hübsche A.achatina albino angekommen ist, außerdem muss ich das Terra neu einrichten, deshalb gibt es morgen die große "Shoppaktion".

Na los, zeigt mal eure Schätze her ;)
 
13.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Der Achatina Plauderthread . Dort wird jeder fündig!
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich hab dich mal in diesen Bereich verschoben. Leider haben wir für die Wirbellosen nur im Aquaristik-Unterforum einen Bereich. Ich hoffe dies ändert sich bald, bis dahin bist du hier wahrscheinlich am besten aufgehoben.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.536
Reaktionen
0
Hallo Foss,

ich bin Ex-Achatschneckenhalterin, hoffe aber ich bin trotzdem willkommen.
Ich hatte jeweils 2x 4 Achatina Fulica und dazu jeweils ein Becken mit 4 Veronicella sloanei und einigen Subulina octona.

Lieben Gruß
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Hallo Foss,

ich bin Ex-Achatschneckenhalterin, hoffe aber ich bin trotzdem willkommen.
Ich hatte jeweils 2x 4 Achatina Fulica und dazu jeweils ein Becken mit 4 Veronicella sloanei und einigen Subulina octona.

Lieben Gruß
Aus welchem Grund hast du die Haltung aufgegeben, wenn man fragen darf?

Ich besitze zurzeit 3 Achatina fulicas, wie man's in meinem Banner sehen kann. Jede Schnecke hat seinen Namen :mrgreen: So, das ist erstmal Fayence: (10,6 cm)



Coco (10,9 cm... oder so :eusa_eh:)


Princess (11,6 cm oder so...)



Und hier Princess im Vergleich mit Asahi :) (5,5 cm)


Zurzeit wohnen sie in einem 100x50x50 Terrarium.


Evtl. plane ich, noch 1-2 weitere dazu zu holen... mal schauen.

LG Flecky
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.776
Reaktionen
2













Das sind die Großen, die ich von Ivy-Marie bekommen habe, da ihr Bruder sie nicht mehr wollte. Wirklich wunderschöne und sehr verfressene Tiere, die hoffentlich bald Gesellschaft bekommen :)
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.536
Reaktionen
0
Hallo Flecki,

ich war vor ein paar Jahren im Sauerland im Urlaub, hatte zu hause Becken mit Subulina, Veronicella und Fulica stehen, um die sich meine Mama während meiner Abwesenheit kümmern musste.
Die Fulicas waren noch nicht geschlechtsreif, die veronicellas schon und meine Mum rief mich dann total aufgelöst an, dass da gerade über 50 Babyschnecken an der Scheibe kleben.
Ich muss wohl ein Gelege übersehen haben und die Kleinen sind dann während meines Urlaubs geschlüpft.
Meine Mutter hat dann von mir verlangt, dass ich alle Schnecken restlos abgebe, das habe ich dann auch gemacht.
Die Babys habe ich eingefroren, genauso wie die ganze Terrarienerde.

Die adulten Tiere kamen dann zu neuen Besitzern. Beim Terra säubern habe ich sogar zwei subadulte Tiere gefunden, obwohl ich eig nur 4 Schnecken hatte, waren dann mal eben 2 Schnecken mehr da.

Jedenfalls waren dann alle Schnecken weg.
Ist jetzt so 2 Jahre her.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Das ist blöd, Rusty.. :(

@Foss: Sind das nicht eher fulicas? Ich würde die Arten nicht zusammenhalten, Fulicas (23-24°C) brauchen bzw. möchten nicht so viel Wärme wie die A.Achatinas. (25-29°C)
Es ist wichtig, dass man die Arten kennt, da sie unterschiedliche Bedürfnisse haben. Ich stelle leider zu oft fest, dass manche die Arten von ihren Schnecken gar nicht kennen. :( Ist nicht böse gemeint :)
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.776
Reaktionen
2
Das ist derzeit mein "Problem".einige sagen es sind fulicas andere sind der meinung es sind achatina. Da ich sie nur muebernommen habe kann ich als Anfaengerin nicht sagen was sind und waere daher ueber ne endgueltige Bestimmung sehr dankbar.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.027
Reaktionen
0
@ Rusty Genau DAVOR hab ich Angst. :eusa_doh: Aber ich glaube, das kann wohl jedem passieren. Hoffentlich passiert es BEI MIR nicht, wenn meine Schw.-mutter eine Woche auf die Tiere aufpasst. Die fällt ja in Ohnmacht.

Ich werd heut abend etwas Substrat wechseln und mal neue Bilder machen. Namen haben meine noch nicht, mir fällt noch nix ein. Sie leben ja erst 3 Wochen hier und ich kann sie mit Müh und Not auseinanderhalten.

Prinzess ist ja eine SCHÖNHEIT.... :shock: ....die anderen sehen aber auch ganz toll aus.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Das ist derzeit mein "Problem".einige sagen es sind fulicas andere sind der meinung es sind achatina. Da ich sie nur muebernommen habe kann ich als Anfaengerin nicht sagen was sind und waere daher ueber ne endgueltige Bestimmung sehr dankbar.
Es sind definitiv keine Achatinas. A.Achatinas haben eine orange Gehäuse mit schwarzen Streifen - guck einfach auf der Schneckenseite bei Bestimmung vorbei. Ich tippe eher auf A.fulica, das kommt dem schon recht nah. Sonst könnte ich dir einen Forum empfehlen, wo du die Art bestimmen lassen kannst - damit du auf der sicheren Seite bist. :)

@*max*: Danke, Princess ist auch absolut mein Liebling :) Nur Coco hat ein ziemlich mieses Gehäuse. Habe sie versehentlich ein paar Mal runterfallen gelassen.. :( Momentan wächst sie wieder wie Unkraut und ich hoffe, dass man die Schäden zumindest kaum sieht (weggehen wird sie nie)
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
Huhu,

Flecki, das haben wir schon versucht... (da gabs ja diese "nette" antwort). und ich hab die schnecke mal live an den bildschirm gehalten, aber so ganz passt irgendwie keine art ^^ das muster passt weder zur fulica noch zu anderen so recht... zudem sind sie wirklich sehr sehr groß.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.776
Reaktionen
2
Ja, es ist zum Haareraufen, im Schneckenforum A wird auf fulica getippt, im Schneckenforum B auf achatina. Groß sind sie wirklich, das stimmt. Nunja, war heute shoppen und habe neuen Terrariengrund und Rindenmulch gekauft. Muss nur schauen, wie ich die dann von Wien nach Muckendorf zum Shop bekomme o_O Vielleicht hole ich sie mir morgen ab, bevor ich rausfahre ;) Mal sehen.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.536
Reaktionen
0
Ich finde es sind A. Fulica
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.027
Reaktionen
0
Nur Coco hat ein ziemlich mieses Gehäuse. Habe sie versehentlich ein paar Mal runterfallen gelassen..
Ich hab auch schon Gehäuseschäden. :? Als die Schnecken nach dem Transport bei mir ankam (es war warm genug und sie gingen nur einen Tag) fielen alle in eine Woche "Koma". Sie waren sehr gut verpackt - worans lag - keine Ahnung. Das führte dazu, dass alle eine grosse Wachstumsfuge haben, meine Grösste sogar ein richtiges gebildetes Loch. Dadurch kann ich sie jetzt auseinanderhalten. Hier ist sie, meine Grosse. (wird wohl gleich ihr Name)



Uploaded with ImageShack.us

Das ist meine Zweitgrösste. mit ihr ist mir ein "Wegrollunfall" passiert, ich wollte eine Pflanze aus dem Aqua nehmen, sie hing dran....rollte gegen die Scheibe und brach sich den Wachstumsrand ab, sieht man noch links an ihrem Gehäuse. Zum Glück ist es wieder gut nachgewachsen. Aber da stand ich direkt unter Schock. :shock:


Uploaded with ImageShack.us

Nun noch meine beiden Kleinen, die ich noch nicht auseinanderhalten kann.


Uploaded with ImageShack.us






Uploaded with ImageShack.us

Während des Säuberns heute hatte ich sie in einer weissen Plastikschale mit 0,5cm Wasser drin. Diese hab ich dann der Einfachheit halber ins Aqua gestellt, bis alle herausgekrochen waren.


Uploaded with ImageShack.us

Eins müsst ihr mir mal noch erklären. wenn sie SEHR an der Scheibe festgesaugt sind und sie müssen von der Stelle weg (nehmen wir mal an - es wär zu gefährlich wegen säuberen ect oder wie hier im Bild, ihr wollt einfach nur den Deckel zumachen, wie krieg ich sie ab? Man darf ja da auch nicht doll an ihnen ziehen!? Ich hatte Glück - sie sassen fast alle an günstigen Stellen, aber was ratet ihr in dieser Situation?



Uploaded with ImageShack.us

Hier mal noch eine Gesamtansicht, eine Pflanze fehlt aber noch. Die weisse Schüssel kommt natürlich raus.


Uploaded with ImageShack.us
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Ich kann euch aber versichern, es sind 100% keine A. Achatinas.


Huhu,

Flecki, das haben wir schon versucht... (da gabs ja diese "nette" antwort). und ich hab die schnecke mal live an den bildschirm gehalten, aber so ganz passt irgendwie keine art ^^ das muster passt weder zur fulica noch zu anderen so recht... zudem sind sie wirklich sehr sehr groß.
Hast du ältere Fulicas gesehen? Vermutlich nicht :wink: Wenn sie älter werden, lässt das Muster auch nach bzw. die Farbe verblasst. So sehen Fulicas aus, die schon ziemlich alt sind. Zumindest habe ich das gemerkt. Ist eben eine sehr variable Art, es gibt also durchaus Fulicas mit violettem Gehäuse (z.b. meine Princess) Fulicas können gut und gerne 15-18 cm groß werden, also sind nicht alle Riesen gleich A. Achatinas. Beim Kauf werden übrigens wohl Fulicas manchmal als A. Achatinas bezeichnet, was natürlich nicht der Fall ist...
Ich habe mir mehrmals überlegt und diese Antworten durchgelesen, aber ich kann nix Unfreundliches daran erkennen. Sorry wenn das jetzt hart klingt :| aber man sagt bei einer Schlange ja auch nicht einfach so "ach wurscht was für Art, hauptsache ich weiß ungefähr was sie braucht!" Bei Kaninchen haben vielleicht alle Rassen fast gleiche Bedürfnisse, aber genauso wie bei Hunden ist das bei Schnecken auch nicht der Fall. Auch wenn sie Wirbellose sind, trotzdem haben sie ein Recht darauf, artgerecht gehalten zu werden. Für diese Aussage würden manche bei mir den Kopf nur schütteln, aber ich hoffe dennoch, ihr könnt das irgendwie verstehen :wink: Lange Rede kurzer Sinn, alle Achatschneckenarten haben unterschiedliche Bedürfnisse.

Wenn ich darf, klaue ich mir mal das Bild von Foss:

Ganz hinten (am Spitze des Gehäuses) erkennt man Streifen. Das kenne ich von Fulicas. Guck dir meine an:

Solche Streifen am Spitze hat Princess auch.

Außerdem haben fulicas ne weiße Columella (A.Achatina etwa violett/rot). Also die "Haut" vorsichtig zurückschieben und nachsehen.

Nun ja, Rusty hat meine Antwort schon bestätigt. Es sind keine A. Achatinas und ich würde die Arten nicht zusammen halten, die Bedürfnisse passen einfach nicht. Genauso wie du die eine Schlangenart und andere Art nicht einfach so zusammenhalten kannst :)

Die einzige Art, was man vielleicht mit Fulicas zusammenhalten könnte, wären die Reticulatas - aber ich würde trotzdem nicht zusammenhalten.. jede Art hat ihre eigene Bedürfnisse und sollen dementsprechend so gehalten werden.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

@max: Schöne Schnecken :) Ich nehme immer ein Lineal und schiebe damit vorsichtig unter Fuß durch - im Normalfall ziehen sie sich auch zurück und somit kann man sie besser vom Glas lösen. Natürlich nicht am Gehäuse ziehen! Also einfach mit dünnem Lineal unter Fuß schieben und sie so von der Scheibe lösen. :)
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Ich mache es immer so, also vorsichtig. So kann ich meine nicht verletzen :) Also finde ich das ok, besonders wenn's schnell gehen muss. Sonst einfach auf die Hand kriechen lassen (bleibt nur die Frage, ob man Zeit und Nerven hat.. :mrgreen:)
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.776
Reaktionen
2
Heute ist die Dicke mal wieder aktiv, bin bloß froh zu wissen, das es nun fulicas sind, das erleichtert doch einiges. Hier mal die Dicke beim "neugierig sein", die zweite ist irgendwo halb unter der Rinde eingegraben:

 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Waren sie im Trockenschlaf? :)
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
1.776
Reaktionen
2
Oh sorry für die späte Antwort. Ja, waren sie. Derzeit wird fleißig jedes Grünzeug verschlungen, eine Nacht und alles ist weg. Wunderbar!
 
Thema:

Der Achatina Plauderthread