Zwei Neue Nymphies; Ich weis nicht ob sie kuscheln oder ob sie sich beißen...

Diskutiere Zwei Neue Nymphies; Ich weis nicht ob sie kuscheln oder ob sie sich beißen... im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo :) Ich habe mir Mitte April zwei Nymphensittiche gekauft. Soweit ich weis sich beide männlich. Mir ist am Anfang direkt aufgefallen, dass...
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo :)
Ich habe mir Mitte April zwei Nymphensittiche gekauft. Soweit ich weis sich beide männlich. Mir ist am Anfang direkt aufgefallen, dass der eine (Tom) den anderen (Jerry) immer beißen will. Meistens geht es um futter. Nach einer Woche habe ich die beiden mal
aus dem Käfig gelassen. Sie waren dehr ruhig und haben sich kaum bewegt. Ich lasse die beiden eigentlich jeden Tag raus. Vor ca 5 Tagen ist mir aufgefallen, dass wenn Jerry sich putzt Tom ganz nahe zu ihm geht und seinen Kopf senkt. Es sieht aus als würde er gerne gestreichelt werden. Mittlerweile regiert Jerry darauf indem er ihn beißt. danach gehen die beiden mit den Köpfen zusammen und machen kurz die Augen zu. Dann sieht es so aus als würde Tom Jerry am Kopf Kratzen. Danach beißen sie sich dann wieder. Dann gehen sie wieder kurz zusammen und "kuscheln" und dann beißen sie sich wieder. Was hat das zu bedeuten? So geht das jeden Tag. Ich würde mich echt freuen wenn ihr mir helfen könntet.

Liebe Grüße Saskia :)
 
13.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Saskia,

das habe ich bei meinen Nymphen auch oft beobachtet, sie können sich dann nicht wirklich einigen, ob und wo gekrault werden soll, wer wen krault und überhaupt...:mrgreen:

Aber keine Angst, sie beißen nicht richtig zu, das ist nur ein in-die-Luft-Hacken, manchmal wird auch noch kurz gefaucht. Selbst bei fest verpaarten Nymphen scheint gerade das Kraulen kompliziert zu sein, jedenfalls gibt es auch bei denen noch ab und an dieses Hin-und Her. Also ganz normal für die Häubchen.;)

Verstehen die beiden sich denn sonst gut? Bei zwei Hähnen kann es ja irgendwann mal Zoff geben - aber das merkst Du dann deutlich, dann müsstest Du reagieren. Oder sind sowieso auf Dauer noch zwei Damen geplant? Auf diese Art war meine Nymphenanzahl auch auf 4 angewachsen. ;)
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Das beruhigt mich aber schon ein bisschen :) Habe schon gedacht das sie sich nicht vertragen. Also mir ist nur aufgefallen, dass wenn beide gleichzeitig fressen wollen, Tom schonmal gerne beißt und wenn die beiden auf einer Stange sitzen ab und zu. Also ich hatte jetzt nicht direkt geplant noch 2 Damen geplant...ich wollte mir erst eigentlich nur einen Nymphensittich holen aber das geht ja garnicht...Und da wo ich die beiden her habe gab es auch nur die beiden.

Was mich jetzt auch noch stört ist, dass ich fast garnicht an die beiden ran komme. Tom wird sofort böse und will beißen und Jerry "flüchtet" direkt. ich habe mir jetzt mal einen Clicker besorgt oder hast du noch eine andere Idee?

Danke und liebe Grüße :)
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Huhu,

Nymphen harmonieren am besten gegengeschlechtlich und sind im Gegensatz zu Wellis auch oft eigen bei der Partnerwahl. Es könnte passieren, dass die beiden mit der Zeit unzufrieden werden oder sich sogar Kämpfe liefern - das merkst Du dann aber , das sind dann wirklich Kämpfe und nicht diese kleinen Rangeleien um Futter oder Sitzplätze - die sind unter allen Papageienvögeln völlig normal.

Wie gesagt, es muss auch nicht soweit kommen, ich kenne Halter, die eine reine "Hahnenhaltung" haben und wo alles gut läuft. Ich würde einfach mal in Ruhe abwarten, wie es sich anhört, bist Du wegen des Geschlechts ja auch noch nicht ganz sicher, oder? Wie alt sind die zwei denn? Singen sie, klopfen mit dem Schnabel auf Gegenstände und machen "Herzchenflügel"? Ansonsten outen sie sich vielleicht doch noch als "echtes" Paar? ;)

Dass Du noch nicht so recht an die beiden herankommst, ist ebenfalls völlig normal, gerade Nymphen sind sehr vorsichtig und schreckhaft, 1 Monat ist da noch gar keine Zeit. Aber es wird bestimmt eine Beziehung zwischen Euch entstehen, wenn Du die Vögel nicht bedrängst, natürlich zu nichts zwingst und immer betont ruhig mit ihnen umgehst. Man braucht einfach sehr, sehr viel Geduld, aber generell sind Nymphies sehr aufgeschlossen Menschen gegenüber :)

Clickern ist auch eine gute Idee, damit könntest Du bald anfangen, die Vögel werden dabei ja zu nichts gezwungen, da die Clickermethode ausschließlich auf positiver Verstärkung basiert. Da würde ich Dir das Buch von der Papageien-Verhaltensexpertin Ann Castro, "Die Vogelschule", empfehlen, damit kannst Du von Anfang an in kleinen Schritten üben und immer wieder nachlesen. Clickern macht Spaß und ist eine schöne Beschäftigungsmöglichkeit, meine Vögel und ich hatten immer viel Freude dabei.
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hey :)
Ja also ich weis nicht so genau wegen dem Geschlecht. Als ich sie gekauft habe, habe ich die Verkäuferin gefragt und sie sagte : ,, Es müssten beides Männchen sein...´´ Da dachte ich mir schon das es auch anders sein kann. Die Verkäuferin sagte das sie seit letzem Herbst da waren also denke ich mal das sie ein ein halb Jahre alt sind.

Also Tom hat es Abends oft das er immer einmal zwitschert und dann nach ca 5 - 10 Sekunden dann nochmal und er hört damit auch nicht auf. Aber mit dem Scnabel gegen Gegenstände klopfen oder " Herzchenflügel" machen die beiden nicht...Ich hoffe mal das die beiden sich immer vertragen...Immerhin sind die beiden ja auch schon immer zusammen in einem Käfig gewesen...Könnte sogar sein das es Brüder sind.

Ich danke auf jeden fall schonmal für die schnellen Antworten :) Finde ich echt super hier :))

Liebe Grüße Saskia
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Hallo Saskia,

wie groß ist denn die Unterbringung deiner beiden Nymphen?

Ja also ich weis nicht so genau wegen dem Geschlecht. Als ich sie gekauft habe, habe ich die Verkäuferin gefragt und sie sagte : ,, Es müssten beides Männchen sein...´´ Da dachte ich mir schon das es auch anders sein kann. Die Verkäuferin sagte das sie seit letzem Herbst da waren also denke ich mal das sie ein ein halb Jahre alt sind.
Somit könnten es auch zwei Weibchen sein ...
Interessant, Nymphensittiche sind mit 9 Monaten geschlechtsreif und ab dem 6 Monat geht die die Pubertät los .... wenn du natürlich jetzt 2 Weibchen haben solltest, dann kann es sein das sie sich jetzt nicht mehr verstehen OBWOHL sie vorher zusammen waren. (Pubertät ändert immer viel)

Überprüf ihre Unterbringung, können die Tiere sich auch mal aus dem Weg / aus der Sicht gehen ?
Gerade das ist oft fatal, stell dir vor du müsstest deinen Partner jede Sekunde des Tages sehen .... Voliere + kleinere Sichtschutze und die Vögel fühlen sich wohl.

Und ich würde dir raten das Geschlecht zu überprüfen und gegebenenfalls einen 'zu tauschen' .
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo :)

Also der Käfig ist 50 cm tief, 80 cm breit und ca 80 cm Hoch.
Im Käfig können sie sich nicht so richtig verstecken. Aber wenn sie draußen sind (sie sind öfter draußen als das sie im Käfig sind) da haben sie genug Möglichkeiten sich zu verstecken...Meiner Meinung nach wollen sie das aber garnicht. Wenn einer von ihnen mal fiegt, dann fliegt der andere direkt mit und sollte es mal nicht so sein dann fangen sie an zu "schreien" als wenn sie sich suchen würden. Die beiden sitzten auch immer auf der Fensterbank. Ich habe schon einen Tisch dran "gebaut" damit sie auch mal laufen können.

Weist du denn wie Teuer ca so ein DNA-Test ist?

Liebe grüße :)
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Ein DNA-Test kostet nicht die Welt ca. 15€. Aber eigentlich kann man bei Nymphen das Geschlecht gut erkennen (aber auch bei Mutationen schwerer bis unmöglich), du kannst ja mal Fotos einstellen. ;)

Der Käfig ist definitiv zu klein. Die Vögel sollen in ihrem Käfig ein paar Flügelschläge machen können. Es gibt vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ein entsprechendes Gutachten für die Haltung von Papageien. Darin sind unter anderem auch die Mindestgrößen der Volieren zu finden. Leider befasst sich das Gutachten nicht mit den domestizierten Arten zu den ja auch der Nymphensittich gehört. Aber warum sollte diese weniger Platz benötigen, als nicht domestizierten Arten. Also wenn man dann die Größe für vergleichbar Große Vögel nimmt, wird man feststellen, dass die Mindestmaße bei 200 x 100 x 100 cm liegen. (länge x breite x höhe). Wie du siehst liegen die Maße deines Käfigs doch weit davon entfernt.

Hier mal der Link zu dem Gutachten.
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo :)
Als ich den Käfig gekauft habe, habe ich die Verkäuferin gefragt ob das groß genug ist und sie meinte das es auf jeden Fall ausreicht..:( Was mache ich denn jetzt mit dem Käfig ? Der war nicht grade billig.
Habe jetzt ein Album erstellt mit ein Paar Bildern von den beiden :) Hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke und liebe Grüße :)
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Hallo Saskia :)

Also der Käfig ist 50 cm tief, 80 cm breit und ca 80 cm Hoch.
Ohwe!

Als ich den Käfig gekauft habe, habe ich die Verkäuferin gefragt ob das groß genug ist und sie meinte das es auf jeden Fall ausreicht.
Saskia, dass mag jetzt sicherlich nicht lieb klingen, aber bitte beim Kauf Hirn EINSCHALTEN!
Verkäufer wollen verkaufen, wäre unnatürlich würden sie das nicht tun.

Wie gesagt bitte nicht böse sein, aber wenn du zu einem Automobilverkäufer gehst und einen Fiat Panda kaufen möchtest, dann wirst du doch sicherlich nicht überreden lassen einen Ferrari zu kaufen.
Bitte immer vorher genügend einlesen, das Netz bietet eine unglaubliche Fülle an kostenlosen Informationen.

Was mache ich denn jetzt mit dem Käfig ?
Behalten! Als Kranken- oder Transportkäfig. :angel:

Kann ich mir vorstellen, aber hier habe ich einen Tipp, bei E-bay, dhd24 oder Quoka mal reinzusehen. Da gibt es gute Angebote!

dass die Mindestmaße bei 200 x 100 x 100 cm liegen. (länge x breite x höhe
Hier möchte ich nur noch hinzufügen, dass die LÄNGE am wichtigsten ist! Vögel fliegen in die Länge ähnlich wie Flugzeuge.
Vögel brauchen die Länge, nicht so sehr die Höhe.
Sprich 2 m länge wären schon mal super! ;)
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo Sunna..

Ja tut mir leid habe ich nachher auch gedacht....Die Verkäuferin hätte mir auch sagen können das ich eine Voliere brauche dann hätte ich den acuh gekauft...Ich ärger mich total :x
Ich werde auf jeden Fall nen größeren Käfig kaufen ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Also ich habe grade mal geguckt und das längste was ich finde ist 120 cm...Kann man eine voliere auch selber bauen? Und wenn ja was muss ich beachten ? Ich kann ech nicht sagen wie wütend ich bin :( Meine Nymphies mussten dann jetzt schon einen Monat darin aushalten...Wie groß muss die Voliere sein falls ich noch 2 Nymphies holen muss wenn meine jetzt gleichen Geschlechts sind ?
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Guten Morgen Saskia :)

Kann man eine voliere auch selber bauen?
Natürlich kannst du ! :D Das ist ja das tolle bei den meisten Sittichen, dass du selber kreativ die Voliere bauen kannst!:D
Bei Nymphen ist das auch kein Problem, etwas selbst zu bauen ;)

Erfahrungen aus erster Hand wären hier am besten, gib mal bei Google *Vogelvoliere selbst gebaut* oder etwas ähnliches ein. Hier kann ich dir leider sonst kaum Tipps geben....

Wie groß muss die Voliere sein falls ich noch 2 Nymphies holen muss wenn meine jetzt gleichen Geschlechts sind ?
Eine Voliere kann nie groß genug sein, anders gesagt du kannst ihnen den Maximalen Raum bei dir bieten.
Eine schöne Voliere mit exotischer Fototapete kann ein richtiger Eyecatcher im Wohnzimmer sein. :D

Du kannst aber auch sagen wie viel du für eine fertige Voliere ausgeben willst, dann kann ich dir mal mehrere Modelle zeigen, die sich eignen würden. :)
Eine andere Möglichkeit ist es sogenannten 'Volierenbauer' anschreiben, ein kostenloses Angebot erstellen mit deinen Wunschmaßen für deine Traumvoliere.
Da könnte ich dir auch mehrere gute Namen sagen. :)
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo :)

Das finde ich ja echt super :) Ich baue auf jeden fall eine eigene Voliere. Dann weis ich das ich auf jeden Fall die richtigen Maße habe :)

Kannst du mir evtl. mit dem Geschlecht weiterhelfen von meinen Nymphies ? Habe gestern ein Album erstellt... Ich wäre die sehr dankbar :)

Liebe Grüße :)
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Was beim Bau der Voliere zu beachten ist, ist das der Volierendraht aus Edelstahl ist. Verzinkter (Egal ob feuerverzinkt o. galvanisch Verzinkt) ist giftig für die Geier. Das mag zwar auf den ersten Blick sehr teuer sein, aber fertige Volieren in vergleichbarer Größé sind dennoch teurer. Auch die Arztkosten rechtfertigen die höheren Kosten für den Edelstahl draht. Für meine Eigenbauvoliere habe ich ca. 500€ bezahlt, aber die ist auch 5 x 1 x 2 (länge x breite x höhe)
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo Bastian :)

Finde ich echt super das du das geschrieben hast :) Wo hast du denn damals den Draht gekauft? Wenn du ihn bestellt hast, wo?

Liebe Grüße :)
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Saskia,

der geperlte Vogel scheint tatsächlich ein Hahn zu sein...bei diesem Farbschlag behalten nur die Hennen lebenslang ihre Perlung, bei den Hähnen geht sie nach beendeter Jugendmauser nach und nach zurück, bis sie wie wildfarbene Hähne aussehen. Man kann es auf den Fotos nicht wirklich deutlich erkennen, aber es scheint mir, als wenn die Perlung und auch die Bänderung der Unterschwanzdecken deutlich schwächer geworden ist?

Bei den Schecken, wie Deinem zweiten Vogel, lässt sich das Geschlecht anhand der Gefiederfärbung leider gar nicht bestimmen, hier kann man nur nach dem Verhalten gehen oder aber den von Basti schon erwähnten DNA-Test in Auftrag geben. Bei erwachsenen Nymphen erkennt man aber meist recht gut am Verhalten, woran man ist...wenn Du allerdings sehr schnell Gewissheit möchtest, bleibt nur der DNA-Test.

Zum Selbstbau von Innenvolieren findest Du hier noch gute Tipps.
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo :)

als wenn die Perlung und auch die Bänderung der Unterschwanzdecken deutlich schwächer geworden ist?

Was meinst du damit ?

Was sind denn typische Verhaltensweisen für Hennen und Hähne? Dann versuche ich es erst mal so zu erkennen weil ich möchte meine Vögel nicht quälen und mit einem DNA-Test würde ich das ja tun.

Danke für die Tipps zum Selbstbau von Innenvolieren :)

Liebe Grüße :)
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Was sind denn typische Verhaltensweisen für Hennen und Hähne? Dann versuche ich es erst mal so zu erkennen weil ich möchte meine Vögel nicht quälen und mit einem DNA-Test würde ich das ja tun.
Ein DNA-Test ist keine Qual für die Vögel. Das Federzupfen merken die fast gar nicht. Also kein Vogel dieser Welt wird davon einen bleibenden Schaden von sich tragen.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Saskia,

bei einigen Farbschlägen, z.B. den wildfarbenen, Zimtern und eben den Geperlten, haben die Hennen gebänderte Unterschwanzdecken, die der Hähne sind einfarbig schiefergrau. Am besten liest Du Dich bezgl. der verschiedenen Farbschläge und Geschlechtsbestimmung mal hier durch.

Typische Verhaltensweisen für Hähne sind Pfeifen, Singen, mit dem Schnabel rhytmisch auf Gegenstände klopfen, "Herzchenflügel" machen (dabei werden die Flügel angehoben, so dass sie, wenn man den Vogel von hinten betrachtet, aussehen wie ein Herz). Die Hennen sind schweigsamer, geben eintönigere Laute von sich...wobei es aber auch Damen gibt, die ab und an singen, genau wie große Schweiger unter den Hähnen.

Übrigens, mit einem DNA-Test quälst Du Deine Vögel keinesfalls, es müssen ja nur bei jedem 2 Federchen gezupft werden, das geht auch am Rücken, wo es kaum wehtut - die beiden müssen dazu noch nicht mal aus dem Haus ;)
 
S

saskia:)

Registriert seit
13.05.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo :)

Also ich würde sagen das beide Vögel sehr ruhig sind und immer eintönige laute von sich geben. Deswegen ist das irgendwie schwer einzuschätzen.
Ich dachte Das ich sie dann quäle weil in der beschreibung von dir steht das es nicht angenehm für die beiden ist.
Wie soll ich den beiden denn die Federn zupfen? Wenn ich sie in die Hand nehmen muss ist das ja ein Vertrauensbruch...

Liebe Grüße :)
 
Thema:

Zwei Neue Nymphies; Ich weis nicht ob sie kuscheln oder ob sie sich beißen...

Zwei Neue Nymphies; Ich weis nicht ob sie kuscheln oder ob sie sich beißen... - Ähnliche Themen

  • Neuer Nymphensittich (w 2 monate) frisst nicht??

    Neuer Nymphensittich (w 2 monate) frisst nicht??: Hallo liebe Tierfreunde :) Ich bin neu hier im Forum und hoffe das ich jetzt alles richtig mache. Gestern habe ich mir einen Nympfensittich...
  • Meine Vögel versuchen sich zu beißen ._.!..

    Meine Vögel versuchen sich zu beißen ._.!..: Hallo._. Da unsere Ziegensittich Henne Am Montag Gestorben ist Musstn wir Möglichst Schnell Eine Neue Partnerin Für unsern Hahn Suchen. Wir sind...
  • Die zwei "Neuen"

    Die zwei "Neuen": Ein neuer Thread für 2 wahrhaftige Rabauken. :roll: Needle ist jetzt schon seit einiger Zeit tot. Wir haben eine lange Krankenliste danach mit...
  • Die zwei Neuen

    Die zwei Neuen: Hallo Ihr Lieben, ich bin noch gar nicht dazu gekommen, Euch unsere neuesten Familienmitglieder vorzustellen. Das wird hiermit ganz offiziell...
  • Zwei blöde M. Geier

    Zwei blöde M. Geier: Allso ich hab seit jahren schon Nymphensittich . aber dieses Problem hatte ich noch nicht. Bubi war eben ein Bubi eben mänlich Jinny war eben...
  • Zwei blöde M. Geier - Ähnliche Themen

  • Neuer Nymphensittich (w 2 monate) frisst nicht??

    Neuer Nymphensittich (w 2 monate) frisst nicht??: Hallo liebe Tierfreunde :) Ich bin neu hier im Forum und hoffe das ich jetzt alles richtig mache. Gestern habe ich mir einen Nympfensittich...
  • Meine Vögel versuchen sich zu beißen ._.!..

    Meine Vögel versuchen sich zu beißen ._.!..: Hallo._. Da unsere Ziegensittich Henne Am Montag Gestorben ist Musstn wir Möglichst Schnell Eine Neue Partnerin Für unsern Hahn Suchen. Wir sind...
  • Die zwei "Neuen"

    Die zwei "Neuen": Ein neuer Thread für 2 wahrhaftige Rabauken. :roll: Needle ist jetzt schon seit einiger Zeit tot. Wir haben eine lange Krankenliste danach mit...
  • Die zwei Neuen

    Die zwei Neuen: Hallo Ihr Lieben, ich bin noch gar nicht dazu gekommen, Euch unsere neuesten Familienmitglieder vorzustellen. Das wird hiermit ganz offiziell...
  • Zwei blöde M. Geier

    Zwei blöde M. Geier: Allso ich hab seit jahren schon Nymphensittich . aber dieses Problem hatte ich noch nicht. Bubi war eben ein Bubi eben mänlich Jinny war eben...