Zauneidechse

Diskutiere Zauneidechse im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Hey ihr, wollte euchmal heute berichten: War eben mit meinem Hundi gassi, da fand ich eine Zauneidechse, Männchen, leider schien sie nicht fit zu...
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Hey ihr,
wollte euchmal heute berichten:
War eben mit meinem Hundi gassi, da fand ich eine Zauneidechse, Männchen, leider schien sie nicht fit zu sein, rannte nicht weg , nur flache atmung, anscheind ist auch ihr linkes auge verletzt. Entschloss mich dann kurzerhand das Tier mitzunehmen, ich weiß ist gesetzlich verboten, aber ich weiß was ich tue, würde dafür auch immer Rechenschaft ablegen, nur hätte ich das Tier da liegen gelassen, wäre es vermutlich in den nächsten stunden von
irgendeinem Hund (an der Haupt "Hunderoute" ) totgebissen worden, da es nicht fliehen konnte.
Hab daheim dann schnell ein altes leo terrarium umdekoriert und so, dort ein wenig heimchen und heuschrecken rein und eine gute lampe reingehängt, das Tier lag die erste Stunde regungslos da , habe dann ein wenig calcium-vitaminpulver gemisch hingestellt dort hat sie dann etwas geschleckt.
Seit 10 min beginnt sie ihr Provisorisches Reich zu erkunden.
Ich möchte nochmal klar betonen, dass ich das nur mache, weil ich davon wrkl Ahnung habe, ich weiß wie man mit kranken echsen umzugehen hat. Jeder der davon nicht 100% überzeugt ist, wie er das zu machen hat, bitte Pfoten weglassen!

Heute abend kommt noch mein Stammtierarzt vorbei und checkt die lage, sollte sich das tier gut erholen und wieder fähig sein, draußen zu überleben, wird es wieder an den Fundort gebracht.
Sollte es nicht mehr fähig sein draußen zu überleben (verlust des Augenlichts- > Augenverletzung wie erwähnt ) werde ich das Tier bei uns in ein Freilandterrarium geben, wo es sicher leben kann.

Werde euch über die weiteren Entwicklungen berichten ;D
Und drückt dem kleinen Die daumen!

Und nochmal an alle hunde/katzenbesitzer :
Passt auf eure Tiere auf, es ist doch nicht so schwer darauf zu achten, dass sie nicht unbedingt dort hin müssen, wo die Echsen sind! Resultat ist das nämlich, dass die Echsen darunter leiden/ sterben ,bzw wenn das so weiter geht auch aussterben können!
 
14.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
Hallo Schref,

was sagte dein Tierarzt?
Kann das arme Tier wieder fit werden und ausgewildert?

LG Knopfstern.
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Das Tierchen hat jetzt erstmal ne Antibiotika spritze bekommen, um mögliche Krankheiten vorzubeugen bzw zu bekämpfen. Das Tierchen hat sich jetzt auf jeden Fall etwas fleißiger bewegt und sien reich erkundet.Ihm scheint es etwas besser zu gehen. Noch ist sie aber nicht übern berg.
Bin mal gespannt wie sich das weiterentwickelt...
 
I

Isisnofret

Registriert seit
11.08.2011
Beiträge
623
Reaktionen
0
Ich hoffe sehr, dass er durchkommt! Schön, dass du dich dem Kleinen angenommen hast. :)
 
Salazar

Salazar

Registriert seit
09.06.2012
Beiträge
45
Reaktionen
0
Und, hat es der Kleine geschafft. Ich hoffe es doch für das Tier.
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Also der kleinen geht es deutlich besser, jedoch ist das Problem, dass sie sämtliche Scheu vor dem Menschen verloren hat, was ich als äußerst kritisch ansehe, da das eine Auswilderung sehr behindert, da sie ja vor Menschen nicht fliehen würde, könnten diese sie verletzen...

Das ganze wird jetzt noch mal abgescheckt um zu sehen, wie es weiter geht
 
Salazar

Salazar

Registriert seit
09.06.2012
Beiträge
45
Reaktionen
0
Das ist allerdings schlecht. Wobei ich mir nicht sicher bin ob er dieses Verhalten in der Natur nicht wieder ablegen würde, also wieder scheuer würde.

Aber du hattes geschrieben das du ihn in ein Freilandterra setzten könntest. Besteht die Möglichkeit nicht mehr?
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
Nach Rücksprache wurde das Tier gestern wieder in die Freiheit, an der Fundstelle, entlassen. Es ging ihm so gut, dass eine Terrarienhaltung für ihn nur qual wäre. Hoffe mal das er es schafft und noch ein schönes Leben hat :D
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Das sind ja sehr gute Nachrichten. Es ist immer ein schönes Gefühl ein Tier wieder in die Freiheit zu entlassen :)
Ich finde es sehr bewundernswert, dass du das Tier so lange mit tierärztlicher Unterstützung gepflegt hast!
 
Thema:

Zauneidechse

Zauneidechse - Ähnliche Themen

  • Fragen zu der Zauneidechse

    Fragen zu der Zauneidechse: Hallo zusammen, Meine Kinder, 6 und 8, möchten gern ein Haustier haben. Die üblichen Tiere gehen leider nicht, da wir allergisch sind. Da haben...
  • Fragen zu der Zauneidechse - Ähnliche Themen

  • Fragen zu der Zauneidechse

    Fragen zu der Zauneidechse: Hallo zusammen, Meine Kinder, 6 und 8, möchten gern ein Haustier haben. Die üblichen Tiere gehen leider nicht, da wir allergisch sind. Da haben...