Hilfe bei Gottesanbeterin!

Diskutiere Hilfe bei Gottesanbeterin! im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo! Ich und meine Schwester möchten uns eine Gottesanbeterin anschaffen. Wir hatten allerdings noch nie eine und sind komplette Anfänger. Ich...
Goofi

Goofi

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo!
Ich und meine Schwester möchten uns eine Gottesanbeterin anschaffen.
Wir hatten allerdings noch nie eine und sind komplette Anfänger. Ich hab
schon einiges gelesen und würde mir auch zuerst eine Hierodula Membranacea anschaffen.
-Was allerdings ein Problem wäre
ist die Temperatur, da mein Zimmer meistens ca 22-24°C misst.
Hättet ihr eine Idee wie ich das hinbekommen könnte, dass es 25-28°C sind?
-Dann habe ich noch gehört, dass man keine Heimchen verfüttern soll, aber nirgendwo stand warum, wisst ihr weshalb?
Dann noch die Frage Luftfeuchtigkeit.
-Wie bekomme ich die richtige Luftfeuchtigkeit hin? Ich habe gehört man soll 2-3 mal die Woche Wasser ins Terrarium sprühen. Reicht das auch?
Und wenn brauch die Mantide dazu noch einen Wassernapf?
-Ist ein Platz am Fenster gut? Oder ist die Sonneneinstrahlung zu stark? Das Fenster würde nach Süden zeigen.
-Hat jemand Erfahrungen mit MegaZoo?
-Welche Pflanzen sind am geeignetsten?

Danke im Voraus! Ich freue mich auf Antworten! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
20.05.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Hi, ich versuch mal soweit alles zu beantworten,

Hallo!
Ich und meine Schwester möchten uns eine Gottesanbeterin anschaffen.
Wir hatten allerdings noch nie eine und sind komplette Anfänger. Ich hab
schon einiges gelesen und würde mir auch zuerst eine Hierodula Membranacea anschaffen.

-Was allerdings ein Problem wäre ist die Temperatur, da mein Zimmer meistens ca 22-24°C misst.
Hättet ihr eine Idee wie ich das hinbekommen könnte, dass es 25-28°C sind?
In einem Terrarium, mittels Wärmestrahlern.
-Dann habe ich noch gehört, dass man keine Heimchen verfüttern soll, aber nirgendwo stand warum, wisst ihr weshalb?
Also ich habe damals immer Heimchen gefüttert, wäre mir persönlich nue, dass man dieses nicht füttern sollte?!
Dann noch die Frage Luftfeuchtigkeit.
-Wie bekomme ich die richtige Luftfeuchtigkeit hin? Ich habe gehört man soll 2-3 mal die Woche Wasser ins Terrarium sprühen. Reicht das auch?
Und wenn brauch die Mantide dazu noch einen Wassernapf?
Auch die Luftfeuchtigkeit bekommst du in einem Terrarium mittels Sprühen gut zirkuliert.
-Ist ein Platz am Fenster gut? Oder ist die Sonneneinstrahlung zu stark? Das Fenster würde nach Süden zeigen.
Nun, dass kommt jetzt drauf an, eigentlich sollte man das Tier nicht den ganzen Tag der Sonne aussetzen, da so ein Terrarium ordentlich aufhitzt, wenn die Sonne drauf knallt, also eher nein.
Nein, aber grundsätzlich gilt die Regel, Tiere immer bei einem Züchter zu besorgen, da du sonst nicht viel Spaß haben wirst mit dem Tier. Die Haltung in Zooläden ist meist unter aller würde, besonders bei exotischen Tieren. Wenn du nicht wieder in 2 Wochen ohne Tier da stehen möchtest, solltest du einen Züchter aufsuchen.
Kommt drauf an, meist aber diverse Zimmerpflanzen, es empfiehlt sich aber meisten Kunstpflanzen zu nehmen, außer du baust dir eine UV Lampe ins Terrarium, was bei einer Gottesanbeterin evtl. sowiso nötig wäre. Ich hatte immer eine drinne, weiß aber nicht ob dies ein muss ist :lol:
Danke im Voraus! Ich freue mich auf Antworten! :)
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
-Dann habe ich noch gehört, dass man keine Heimchen verfüttern soll, aber nirgendwo stand warum, wisst ihr weshalb?
Also ich habe damals immer Heimchen gefüttert, wäre mir persönlich nue, dass man dieses nicht füttern sollte?!
Doch, das stimmt!
Niemals Heimchen, Grillen am besten auch weglassen. Gottesanbeterinnen sind auf Fliegende Insekten spezialisiert, einge Mehr andere weniger. Hierodulas vertragen in Maßen Heimchen schon eher, aber es gibt einfach sehr viele Halter, denen bei der Heimchenfütterung sehr, sehr viele Tiere weggestorben sind.
In dem Forum, in dem ich angemeldet bin, nennt man das immer liebevoll "Kotzeritis", weil man an den Terrarienscheiben erst braune Flecken finden und die Tiere dann in windeseile wegsterben.
Abgesehen davon futtern Heimchen und Grillen auch gerne mal die ganze Gottesanbeterin auf. Wenn die größe der Futtertiere unglücklich gewählt ist oder die Gottesanbeterin sich zum Häuten aufhängt, dann ist das ganz schnell passiert.

Auf nummer sicher gehst du, wenn du dich auf Fliegen und Heuschrecken beschränkst. Fliegen kannst du selber ziehen, am besten Maden im Angelladen besorgen ( kosten ca.80ct -1,20€) und dann portionsweise schlüpfen lassen. Die Restlichen Maden solltest du kühl, am besten im Kühlschrank, lagern.

Zu Kunstpflanzen kann ich dir auch nur raten.
Mantiden beim Züchter kaufen ist auch immer besser, du kannst auch mal auf Reptilienbörsen schauen. Da bekommt man dann auch günstige Terrarien.
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Doch, das stimmt!
Niemals Heimchen, Grillen am besten auch weglassen. Gottesanbeterinnen sind auf Fliegende Insekten spezialisiert, Auf nummer sicher gehst du, wenn du dich auf Fliegen und Heuschrecken beschränkst. .

Kann man das irgendwo lesen,dass man keine Heimchenfüttern soll,oder ist das eine eigene Erfahrung von dir?
Na, und Heuschrecken fliegen aber auch nicht,die hüpfen eher.

Ich hatte mal eine Gottesanbeterin,Sphodromantis lineola,die hat die Heimchen aktiv gejagt und sehr gern genommen.
Bei Fliegen brauchte sie schon einige,um satt zu werden.Zophobas futterte meine Göttin auch gern.

Gruß,Saphyra
 
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Hi,

mir wärs auch neu, dass man keine Heimchen füttern sollte...Deine Argumentation klingt allerdings nicht erfunden, also mich würde es auch interessieren ;)
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
Kann man das irgendwo lesen,dass man keine Heimchenfüttern soll,oder ist das eine eigene Erfahrung von dir?
Na, und Heuschrecken fliegen aber auch nicht,die hüpfen eher.
Beides. ;)
Meine erste Mantide hat auch Heimchen bekommen ist zeigte diese Symptome.
Klar, Heuschrecken sind keine fliegenden Insekten (Obwohl, Flügel sind ja da und Fliegen geht auch), die werden allerdings vertragen, ähnlich wie Schaben und Zophobas (In Maßen) auch. Heimchen und Grillen hingegen eben nicht.
Ich bin seit Jahren in einem Beterinnen Forum angemeldet und dort findet man entsprechende Threads, auch von größeren Züchtern. (Aber Links dazu sind hier ja leider verboten...)

Die Mantiden vom normalen Typ (Also die "großen Grünen") vertragen aber auch mehr, wenn die mal ein paar Heimchen in ihrem Leben futtern, dann macht das nicht so viel. Die Dosis macht da das Gift.
Die Blütenmantiden sind da empfindlicher, eine Freundin von mir hat ihren kompletten Bestand Hymenopus coronatus duch ihre Heimchenfütterung verloren.

Bei Fliegen brauchte sie schon einige,um satt zu werden.
Es gibt in Angelshops meistens 2 Sorten Maden: Pinkies und "die Dicken". Die Dicken werden eben auch fette Fliegen, davon brauchts dann nicht allzuviele. :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Also ich hatte damals keine Probleme mit meiner Anbeterin, allerdings muss ich dazu sagen, dass meine ganz selten auch mal eine von den Kornnattern liegengebliebene Babymaus bekommen hat, vllt. lag es daran, dass mir meine nicht verstorben war :? Wenn es denn wirklich so sein sollte, wie du sagst...
 
Thema:

Hilfe bei Gottesanbeterin!

Hilfe bei Gottesanbeterin! - Ähnliche Themen

  • Hilfe meine garnelen weibchen sterben!!!!

    Hilfe meine garnelen weibchen sterben!!!!: Hi Ich habe 2 tote Garnelen weibchen In meinem nano Aquarium gefunden, eine hatte noch Eier! Die andere war schon halb aufgefressen von den...
  • Afrikanische Riesenschnecken

    Afrikanische Riesenschnecken: Hallo, ich habe zwei Afrikanische Riesenschnecken, eine große und eine kleine, der großen geht es prima nur die kleine ist seid ein paar tagen...
  • Hilfe! Ich glaub ich mach alles falsch.

    Hilfe! Ich glaub ich mach alles falsch.: Hallo ich brauche unbedingt hilfe bei meinem Weißen Sumpfkrebs, Procambarus clarkii. Auf seinem Panzer sind braune Sachen ( keine Flecken), das...
  • Anfängerfragen zu Gottesanbeterin

    Anfängerfragen zu Gottesanbeterin: Hallo erstmal... Also ich habe daheim ein Terrarium mit einer Größe von 60 x 40 x 30, mit schiebetüren vorne. Habe mir überlegt eine...
  • brauche hilfe für meine gottesanbeterin

    brauche hilfe für meine gottesanbeterin: meine mantis ist mir gestern abgehauen und heute morgen wieder aufgetaucht wo ich sie auf die hand genommen hab hat er sich an mir festgeklammert...
  • brauche hilfe für meine gottesanbeterin - Ähnliche Themen

  • Hilfe meine garnelen weibchen sterben!!!!

    Hilfe meine garnelen weibchen sterben!!!!: Hi Ich habe 2 tote Garnelen weibchen In meinem nano Aquarium gefunden, eine hatte noch Eier! Die andere war schon halb aufgefressen von den...
  • Afrikanische Riesenschnecken

    Afrikanische Riesenschnecken: Hallo, ich habe zwei Afrikanische Riesenschnecken, eine große und eine kleine, der großen geht es prima nur die kleine ist seid ein paar tagen...
  • Hilfe! Ich glaub ich mach alles falsch.

    Hilfe! Ich glaub ich mach alles falsch.: Hallo ich brauche unbedingt hilfe bei meinem Weißen Sumpfkrebs, Procambarus clarkii. Auf seinem Panzer sind braune Sachen ( keine Flecken), das...
  • Anfängerfragen zu Gottesanbeterin

    Anfängerfragen zu Gottesanbeterin: Hallo erstmal... Also ich habe daheim ein Terrarium mit einer Größe von 60 x 40 x 30, mit schiebetüren vorne. Habe mir überlegt eine...
  • brauche hilfe für meine gottesanbeterin

    brauche hilfe für meine gottesanbeterin: meine mantis ist mir gestern abgehauen und heute morgen wieder aufgetaucht wo ich sie auf die hand genommen hab hat er sich an mir festgeklammert...