Mistvieh im Becken das die Fischbabys köpft

Diskutiere Mistvieh im Becken das die Fischbabys köpft im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Gestern habe ich in meinem 60l Aquarium ein Grashüpfer ähnliches Vieh im Babybecken ( in diesen Plastikkästen). Mir fällt gerade der Name nicht...
Maeve

Maeve

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
173
Reaktionen
0
Gestern habe ich in meinem 60l Aquarium ein Grashüpfer ähnliches Vieh im Babybecken ( in diesen Plastikkästen). Mir fällt gerade der Name nicht ein. Jedenfalls habe ich
ein Molleybaby ohne Kopf schwimmen sehen. Als ich das rausgeholt habe sah ich ein Guppybaby mit einer Pflanze kämpfen ,die ihr an den Kopf faste. Da bemerkte ich erst,dass das keine Pflanze, sondern ein Tier das aussah wie ein Grashüpfer . Habe es gleich rausgefischt und mein kleiner Guppy hat überlebt. Hier ein Bild von dem Mistvieh. Es ist gerade im Tintenglas mit dem toten Fischbaby. Hier ist ein Foto , könnt ihr mir sagen was das ist ?





 
10.02.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
Das ist ne Larve von einer (Groß-)Libelle

Die Frage ist nur wie und woher kam sie zu dir?

Libellen sind recht stark bedroht und stehen unter Artenschutz - wenn du nachvollziehen kannst wo sie her kommt, wär es klasse, wenn du sie dorthin zurück bringst. ;)

lg
 
Maeve

Maeve

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
173
Reaktionen
0
Das ist ne Larve von einer (Groß-)Libelle

Die Frage ist nur wie und woher kam sie zu dir?

Libellen sind recht stark bedroht und stehen unter Artenschutz - wenn du nachvollziehen kannst wo sie her kommt, wär es klasse, wenn du sie dorthin zurück bringst. ;)

lg
bei uns in der nähe gibt es keinen einzigen see.:|
was soll ich denn jetzt machen ?
 
R

Rob

Guest
hallo erst mal herzliches beileid:cry:
ich schätz mal das die Liebelle durchs Fenster geflogen ist und die eier ind dem becken abgelegt hatund das eine larfe durchgekommen ist :010:
 
kathrin22

kathrin22

Registriert seit
15.05.2006
Beiträge
2.253
Reaktionen
0
setze sie doch in irgendeinen fluss
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Wow, das ist doch spannend!

Wen du sie jetzt draussen aussetzt stirbt sie bestimmt, wegen des plötzlichen Temperaturunterschiedes.
Ich würde sie in ein kleines extra Becken (ohne Abdeckung, statt nem Filter dürfte auch ein Sauerstoffausströmer reichen) setzen und beobachten wie sie sich entwickelt. Bestimmt kann man sie auch mit Mückenlarven o.Ä. füttern (an dieser Stelle mein Beileid für das tote Molly-Baby).

Irgendwann wird die Larve ausschlüpfen (kann 40 Tage -4 Jahre dauern, je nach Art, wenn du jemanden kennst, der sich mit Artbestimmung etwas auskennt und entsprechende Literatur (z.B. Brohmer/Fauna von Deutschland) hat, dürft man die Art und damit die Dauer des Larvenstadiums rauskriegen). Ich tippe auf eine Calopterygidaen-Larve (Prachtlibelle)
Achte darauf, dass in dem Becken irgendwas Landartiges ist, auf das sie vor dem Ausschlüpfen klettern kann und natürlich ein-zwei Pflanzen.
Wenn sie dann geschlüpft ist kannst du sie freilassen (das Erwachsenenstadium der meisten Libellen dauert nur so um die 40 Tage)
Also, ich würde sie auf diese Weise weiterhin beobachten, wann hat man dazu schonmal die Gelegenheit, ausserdem lernt man so etwas über die heimische Fauna !
Hier hab ich noch einen Link :
http://www.libelleninfo.de/102.html
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
ich schätz mal das die Liebelle durchs Fenster geflogen ist und die eier ind dem becken abgelegt hatund das eine larfe durchgekommen ist :010:
Halte ich für nahezu ausgeschlossen - Libellen haben recht viele Standortansprüche, die legen nicht mal eben in einem Aq ab. Deswegen kann man sie aber auch nicht irgendwo hinbringen (bzw. man kann es dann auch lassen).

Der Temperaturunterschieb hat mir auch Sorgen gemacht... andererseits wird es das Tier ohne natürlichen Jahresrhytmus schwer haben mit der Entwicklung.

Der Brohmer hilft nicht wirklich bei der Bestimmung von lebenden Tieren und bei der Bestimmung von Larven gleich gar nicht. Entsprechende Spezialliteratur ist sehr schwere Kost (im wörtlichen und übertragenen Sinn).
Anders gesagt: eine Bestimmung nach Sicht hat die größten Erfolgsaussichten und das kann jeder, der mit Google Bilder suchen kann. ;)

lg
 
Maeve

Maeve

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
173
Reaktionen
0
hmm noch lebt sie im tintenglas und bewegt sich. geht auch frostfutter ?
ich verfüttere grundsetzlich keine lebenden tiere.
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
habe gerade noch eine rausgefischt. man jetzt hoffe ich nur,das es nicht noch mehr werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Huhu,

ich hab auch mal ein solchen Vieh bei mir im Aqua entdeckt, hatte heir auch gepostet, wurde aber wohl gelöscht...
Naja, auf jeden Fall kannst du dir die Tierchen mit den Pflanzen einschleppen. Bis man sie mal erkennt da können Wochen oder Monate vergehen. Das Problem ist, wo eine ist sind meistens auch mehr... Bei mir waren es glaub ich am Ende um die 10 und ich musste das ganze Becken leer räumen um alle zu finden.
Soweit ich damals gelesen hab stehen die unter Naturschutz. Ich wollt se nich behalten also hab ich sie raus gebracht.. Ob sie es überlebt haben, keine Ahnung -.-
Ein paar sind leider auch abgekocht worden, da sie sich an einem Stein fest geklammert hatten den ich abgekocht hab... Jap...
Naja. Ich hatte zwar ekien Fische im Aqua,a ber es sind nun mal Räuber. Und von irgendwas müssen sie sich ja ernähren.


Liebe Grüße

Edit: doch nich gelöscht: https://www.tierforum.de/t2383-p2-was-kreucht-da-in-meinem-becken-.html
Einfach mal bissi rum scrollen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Maeve

Maeve

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
173
Reaktionen
0
na supa ... ich habe noch fische im becken. sogar noch babys.
ich habe die pflanzen von fischfan bekommen. ich hoffe nur,dass da keine mehr drine sind.
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
3.027
Reaktionen
1
huhu!

Kan eigentlich nicht von meinen Pflanzen sein - hab die schon ewig drin und die hatten keinen kontakt mit waaser aus dem teich/garten oder sonstwo - füttere auch kein lebend sondern nur Frostfutter....*wunder* und allen Guppybabys in meinem Becken geht es blendend, hm *doppelwunder*

LG
fischfan
 
Maeve

Maeve

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
173
Reaktionen
0
huhu!

Kan eigentlich nicht von meinen Pflanzen sein - hab die schon ewig drin und die hatten keinen kontakt mit waaser aus dem teich/garten oder sonstwo - füttere auch kein lebend sondern nur Frostfutter....*wunder* und allen Guppybabys in meinem Becken geht es blendend, hm *doppelwunder*

LG
fischfan
hoffe das bei dir keine auftauschen.
habe gerade wo anders gelesen das die viecher auch aus dem frostfutter kommen können.
die 2 hingen an einer dener pflanzen. deswegen dachte ich sie kämen von dir. hmm
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Huhu,

wenn du das in "meinem" Threat gelesen hast, also das mit dem Futter, damit waren Schnecken gemeint ;)

Wann hattest denn das letzte mal Pflanzen im handel gekauft ?


Liebe Grüße
 
Maeve

Maeve

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
173
Reaktionen
0
Huhu,

wenn du das in "meinem" Threat gelesen hast, also das mit dem Futter, damit waren Schnecken gemeint ;)

Wann hattest denn das letzte mal Pflanzen im handel gekauft ?


Liebe Grüße
nein, das mit dem frostfutter habe ich aus einem anderen forum.
wo ich den gleich tread aufgemacht habe. nein, ich habe keine pflanzen aus dem handel gekauft.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
:039:Moin

@ Okapi
Brohmer, 21. Auflage Seite 254 : Larven der Odonata, zugegeben etwas dürftig und man muss schätzen, wenn man das Tier nicht töten will (oder mit Vollnarkose unters Bino legen..;)).
Bin aber auch mal so garnicht gut im Bestimmen mit dem Brohmer (*kopfrauch*).

Wenn es eine Art mit kurzem Larvenstadium ist, denke ich werden ihr die fehlenden Jahreszeiten nichts ausmachen...schlimmer wenns dann eine Sorte ist, die da glatt mal ein paar Jahre braucht....

@Maeve
Hmm....einschleppen mit dem Frostfutter ??? Ich glaube es gibt tatsächlich Libellenarten die ihre Eier im Herbst ablegen und die im nächsten Frühjahr erst schlüpfen, also müssten die Eier ja frostresistent sein...dann könnten sie also vielleicht wirklich aus dem Frostfutter kommen?!
*in den nächsten Aquarienladen renn und Frostfutter besorg*:D
 
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Also ich find Libellen draußen ja echt schön, aber mich würd die Vorstellung schon etwas gruseln, dass eines Tages zehn riesige Hubschrauber durch mein Wohnzimmer fliegen würden...:043:

Das war aber gemein, dass er Dein Baby gemordet hat! :evil:
 
Janina 10

Janina 10

Registriert seit
11.08.2006
Beiträge
183
Reaktionen
0
Echt faszinierend !

Hab ich noch nie gehört !

Das "ekligste" was ich je in meinem Aquarium hatte,
war eine Karpfenlaus am Bauch meines Barsches !

Gruß
 
M

Mat

Registriert seit
17.01.2007
Beiträge
240
Reaktionen
0
Tach Zusammen,

jo, ne Karpfenlaus bekam ich neulich auch mal zu Gesicht ... wußte bis dato nicht, dass die Dinger auch bei Zierfischen verbreitet sind.

War aber noch klein, das Ding.

Herzliche Grüße

Mat
 

Anhänge

kleine Pest

kleine Pest

Registriert seit
06.10.2006
Beiträge
427
Reaktionen
0
O Gottchen!!! Gottseidank hatte ich noch keine solche Viecher im Aquarrium!!! Wo kommen die nun eigentlich her?
 
Maeve

Maeve

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
173
Reaktionen
0
keine ahnung
 
Thema:

Mistvieh im Becken das die Fischbabys köpft

Mistvieh im Becken das die Fischbabys köpft - Ähnliche Themen

  • Kann ich Tigergarnelen und Blue Pearl Garnelen in einem 54L becken züchten ? :I

    Kann ich Tigergarnelen und Blue Pearl Garnelen in einem 54L becken züchten ? :I: Moin, ich habe vor kurzem ein 54L Becken geschenkt bekommen, da ich mich noch für Garnelen interessiere überlegte ich mir mit einer kleinen Zucht...
  • Passen Garnelen in mein Becken?

    Passen Garnelen in mein Becken?: ich hab nen kampffisch, schwerttrager.zebrarennschnecken.black mollys.platys,nadelwelse könnte ich mir noch garneln holen ?? das aq hat 100l
  • CPO Becken - wie kanns aussehen?

    CPO Becken - wie kanns aussehen?: Hallo an alle Mein Sohn wünscht sich ein Aquarium mit CPO´s. Bzw er möchte gern Krebse und ich dachte mir die passen am Besten. Er findet sie auch...
  • Axolotl Becken

    Axolotl Becken: Hallo kann man anstatt den Hamburger Mattenfilter auch einen Schwammfilter nehmen? lg henning
  • Neueinrichtung 20 Liter Becken

    Neueinrichtung 20 Liter Becken: Habe die letzten Tage nun schon hier im Forum mitgelesen. Ich würde mir gerne ein kleines Aquarium zulegen. Habe so an 20 Liter gedacht. Doch...
  • Neueinrichtung 20 Liter Becken - Ähnliche Themen

  • Kann ich Tigergarnelen und Blue Pearl Garnelen in einem 54L becken züchten ? :I

    Kann ich Tigergarnelen und Blue Pearl Garnelen in einem 54L becken züchten ? :I: Moin, ich habe vor kurzem ein 54L Becken geschenkt bekommen, da ich mich noch für Garnelen interessiere überlegte ich mir mit einer kleinen Zucht...
  • Passen Garnelen in mein Becken?

    Passen Garnelen in mein Becken?: ich hab nen kampffisch, schwerttrager.zebrarennschnecken.black mollys.platys,nadelwelse könnte ich mir noch garneln holen ?? das aq hat 100l
  • CPO Becken - wie kanns aussehen?

    CPO Becken - wie kanns aussehen?: Hallo an alle Mein Sohn wünscht sich ein Aquarium mit CPO´s. Bzw er möchte gern Krebse und ich dachte mir die passen am Besten. Er findet sie auch...
  • Axolotl Becken

    Axolotl Becken: Hallo kann man anstatt den Hamburger Mattenfilter auch einen Schwammfilter nehmen? lg henning
  • Neueinrichtung 20 Liter Becken

    Neueinrichtung 20 Liter Becken: Habe die letzten Tage nun schon hier im Forum mitgelesen. Ich würde mir gerne ein kleines Aquarium zulegen. Habe so an 20 Liter gedacht. Doch...