Kleiner Kater 11Wochen Impfungen?

Diskutiere Kleiner Kater 11Wochen Impfungen? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hi ich halte seit 2,1/2 Wochen einen kleine Kater, er war noch nie Draußen und auch noch nie beim TA. firstJetzt würde ich gerne wissen was ihr...
jerri

jerri

Registriert seit
17.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi
ich halte seit 2,1/2 Wochen einen kleine Kater, er war noch nie Draußen und auch noch nie beim TA.
Jetzt würde ich gerne wissen was ihr mir für Impfungen und Kuren für den Kleinen emphelen könnt. Und in welchem Alter. Wann kann ich den Kleinen raus lassen? Wann kann ich ihn Kastrieren? Ich wohne in einem Dorf mit kaum Verkehr. Es liegt in Baden-Württemberg, es giebt bei uns viele Zecken.
Gruß Jerri
Danke im Voraus für Antworten.
 
11.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Shaina

Registriert seit
08.11.2011
Beiträge
2.228
Reaktionen
1
Hallo,

leider hast du den Kater viel zu früh geholt, er hätte noch mindestens bis zur 12. Woche bei seiner Mutter bleiben sollen, zwecks Sozialisierung. Außerdem sind Katzen sehr soziale Tiere, also denk bitte über einen Kumpel für ihn nach, am besten schon etwas älter, der ihn "erziehen" kann ;)
Kitten werden im Alter von 8 und 12 Wochen geimpft, das nennt man Grundimmunisierung.
Du kannst ihn (bzw sie, da ich doch hoffe, dass er einen Kumpel bekommt!) nach der Kastration raus lassen, diese wird für gewöhnlich mit 6 Monaten durchgeführt. In dem Alter sind Katzen auch nicht mehr ganz so tollpatschig und vorsichtiger. Aber lass ihn auch chippen, damit du ihn schnell wieder bekommst, falls er verloren geht.

Was jetzt weniger zu deinen Fragen gehört, mich aber dennoch interessiert: Was bekommt er denn zu fressen? Trockenfutter ist nämlich sehr ungesund für Katzen, wogegen Nassfutter einer artgerechten Ernährung noch am nächsten kommt. Gute Sorten findest du hier: www.sandras-tieroase.de

So, ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht überfordert :lol:

Liebe Grüße
 
jerri

jerri

Registriert seit
17.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi
danke für die schnelle Antwort. Was für Impfungen siend den so am wichtigsten
Gruß Jerri
 
S

Shaina

Registriert seit
08.11.2011
Beiträge
2.228
Reaktionen
1
Off-Topic
Hast du dir überhaupt durchgelesen, was ich geschrieben habe? Oder nur den Teil mit den Impfungen rausgepickt? Das fände ich sehr schade für den kleinen Kerl :?


Für gewöhnlich wird gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut geimpft. Das hätte dir aber der Tierarzt sagen können, bei dem du schon längst hättest sein sollen.
 
jerri

jerri

Registriert seit
17.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi
ich fass mal zusammen was ich bis jetzt verstanden hab und anwenden werde, Hauptfurrer Nassfutter und Trofu als Leckerschen, Kastrieren im 6.Monat und dann erst nach draußen, Kumpel für ihn besorgen, erst entwurmen dann Grundimpfungen. Und ich werde morgen zum TA gehen. Ich habe hier im Katzen Ernährungs Forum gelesen mann kann ihm 1mal Wöchentlich rohes Fleisch geben ist das wichtig/gut?
Gruß und danke Jerri
 
S

Shaina

Registriert seit
08.11.2011
Beiträge
2.228
Reaktionen
1
Oh, doch jemand, der was ändern will. Find ich toll :) Ja, das hast du richtig verstanden. Aber den Kumpel bitte aus dem Tierheim holen, er sollte bis 6 Monate alt sein (vielleicht ist er schon kastriert). Grad um die Jahreszeit sind die Tierheime mit ungewollten Kitten überfüllt.

Ja, rohes Fleisch reinigt die Zähne und ist auch so nicht verkehrt. Aber bitte kein rohes Schweinefleisch wegen dem Aujeszky-Virus, wenn die Katzen sich damit anstecken, endet das innerhalb von Tagen tödlich.
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Off-Topic
Erstmal: Jerri, ich finde es supertoll, dass du dich so schön kooperativ zeigst, was die Haltung(-sänderugen) deines Kätzchens angehen! :clap: Nicht alle lassen sich auf Anhieb so toll belehren!


Ist es deine erste Katze? Weisst du, wie eine Vergesellschaftung von Katzen abläuft? Oft sind es nämlich die Besitzer, die den Kopf verlieren während die Katzen sich ganz normal verhalten :eusa_shhh:
LG :angel:
 
jerri

jerri

Registriert seit
17.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi
ja es ist meine erste Katze zur Vergesellschaftung weiß ich nichts. Welche Fleischarten wären denn geeignet ?
Gruß Jerri
 
S

Shaina

Registriert seit
08.11.2011
Beiträge
2.228
Reaktionen
1
Alles außer rohem Schweinefleisch! ;) Allerdings würde ich bei so kleinen Kätzchen noch nichts geben, was Knochen hat (das muss aber jeder für sich entscheiden).
Roh sind Knochen aber nicht problematisch, nur gekocht können sie splittern.

Zur Vergesellschaftung kann dir Wuschelmonsterchen oder jemand andres sicher mehr sagen. Da ich gleich 2 Schwestern genommen habe, hatte ich sowas noch nicht.
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Ja also eigentlich ist es ganz einfach :D Du bringst die Box mit der neuen Katze in die Wohnung, am besten gleich vor das Katzenklo. Der "Alteingesessene" soll ruhig von Anfang an dabei sein. Öffne die Box und lass den neuen raus kommen. In seinem Tempo, nicht drängen. Junge Katzen sind meistens nicht so kompliziert wie ältere. Am besten du lässt die beiden einfach machen. Sie dürfen knurren, fauch, einander nachrennen. Auch "Attacken" auf den anderen sind nicht schlimm. Solang kein Blut fliesst ist alles okay. Für den Menschen mag das etwas hart aussehen, für die Katzen ist es ganz normal. Bei meinen beiden Katzen (07 und 08 geboren) hat die VG ungefähr nen Monat gedauert. Bei den kleinen ist die Sache aber meist recht schnell geklärt.
Am besten wäre es, wenn der Neuankömmling auch ein Kater ist, dann können sie auf Kater-Art raufen ;) Ich denke, das beste Alter des neuen sind so 15 Wochen. Potente (nicht kastrierte) und nicht potente (unkastrierte ;)) Tiere tun sich oft ein bisschen schwer miteinander. Also die beiden möglichst gleichzeitig kastrieren lassen. Der Neuankömmling sollte, unabhängig von der Kastra, 4-6 Wochen im Haus bleiben.
LG :angel:
(Bitte so schnell wie möglich einen Kumpel beschaffen. Einsame Katzenkinder können böse Verhaltensstörungen entwickeln und da dein Katerchen noch etwas zu jung ist, würde es einen wichtigen Teil seines Lebens verpassen, die Sozialisierung. Und ich glaube nicht, dass du scharf auch zerkratzte und zerbissene Hände bist ;))
 
jerri

jerri

Registriert seit
17.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi
ok, ich werd euch mal ein Bild von dem Kleinen machen.
Gruß Jerri
 
S

Shaina

Registriert seit
08.11.2011
Beiträge
2.228
Reaktionen
1
Der ist ja zuckersüß! :) Aber ich fürchte, die Bilder musst du wieder rausnehmen wegen der Babyfotoregel.

Und bitte, bitte zieh ihm das Halsband aus :?
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Er kann sich am Halsband erhängen oder mit den Beinen verheddern... Lass ihn am besten tättowieren oder chippen ;)
Shaina: Sind es bei den Katzen nicht 11 Wochen? Ich dachte es wären 11... :eusa_think:

Ach und: Ein ganz hübscher Kerl ist das! Echt süss! :clap: Er hat einen wunderschönen Kopf und diese riesigen Ohren *.*
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Oh uups :uups: Schande über mich! :silence:

Jerri: Oh ja, mach einen Vorstellungsthread! :D
 
jerri

jerri

Registriert seit
17.03.2012
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi
ich hab jetzt nochmal mit dem Züchter gesprochen und muss korregieren: er ist am 10.3.2012 geboren und Jetzt 13,6 Wochen alt. Gestern war ich beim TA und Woody (Name des Katers) wurde entwurmt. Auf meine Frage nach der Ernährung sagte er, es sei egal ob TroFu oder NassFu es enthält beides alle wichtigen Nährstoffe und er füttert seine Katzen ausschließlich nur mit Trofu, weil er findet dass Nassfu teuer und unnötig ist. Ich werde ihn aber so Ernähren wie es mir hier gesagt wurde , weil ich finde Nassfu kommt mir natürlicher vor als Trockenfutter. Vorstellungsthread mach ich noch in nächster Zeit.
GHruß Jerri
 
S

Shaina

Registriert seit
08.11.2011
Beiträge
2.228
Reaktionen
1
Find ich super, dass du Woody nur Nassfutter geben willst :clap: Welche Sorten fütterst du denn?

Und hast du schon einen Impftermin ausgemacht?

P.S.: Ich freu mich schon auf weitere Fotos, so ein hübscher Kerl :) Vielleicht sogar schon bald mit einem Kumpel?
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
In der freien Natur frisst weder Löwe noch Tiger Trofu, oder? Du liegst mit deiner Aussage völlig richtig, Nassfutter ist und bleibt am Natürlichsten. Ich denke auch, du hast dich schon informiert, was hochwertiges Futter angeht?
Auch bei Nafu muss man aufpassen, dass kein Zucker oder unnötige Farb- und Konservierungsstoffe enthalten sind.
Der Fleischanteil sollte auf jeden Fall sehr hoch sein. Aber das kannst du alles im Ernährungsbereich nachlesen ;)

Tierärzte reden schon ziemlich sinnloses Zeug, kann das sein? Immer wieder versuche ich, meine Verwandtschaft über die richtige Ernährung von Katzen aufzuklären. Gestern zum Beispiel meine Cousine. Und nur weil ein Ta sagt, es ist so und so am besten, glauben es alle. Sowas finde ich echt zum ko****. :?
Meine mam ist auch überzeugt davon, dass mein Kleiner den Durchfall hat, weil er nur Nafu bekommt. Wenn es nicht besser wird und wir bald zum Ta gehen, dann freu ich mich doch schon wieder riesig drauf, was der mir zu sagen hat...

Und dein kleiner Woody ist absolut süß! Freue mich auf hoffentlich mehr Bilder! :)
 
Thema:

Kleiner Kater 11Wochen Impfungen?

Kleiner Kater 11Wochen Impfungen? - Ähnliche Themen

  • Kleiner Kater / Problemkind

    Kleiner Kater / Problemkind: Hallo Zsm! Wir haben vor ca 2 Wochen einen kleinen Kater vom Tierschutz adoptiert. Der kleinen wurden von der Mutter vernachlässigt auf der...
  • Kleinen Kater großziehen

    Kleinen Kater großziehen: Hallo Leute, Wir haben seit gestern einen kleinen Kater. Er ist erst geschätzt 6 Wochen alt. Ich weiß, dass das verantwortungslos ist, aber die...
  • Unser kleiner Main Coon Kater Zeus völlig überraschend verstorben

    Unser kleiner Main Coon Kater Zeus völlig überraschend verstorben: Hallo liebe Katzenfreunde, ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe hier ein bisschen Trost zu finden bei Gleichgesinnten. Vor ca 5 Jahren...
  • Kater ist zu leicht/klein für sein Alter

    Kater ist zu leicht/klein für sein Alter: Hallo, wir haben seit Freitag (17.10.) einen kleinen Kater (11 Wochen alt). Wir hatten ihn uns aus insgesamt 3 Katze ausgesucht. Damals (ca. 7...
  • 13 Wochen alter kleiner süßer Kater frißt nicht mehr???????? Hilfe

    13 Wochen alter kleiner süßer Kater frißt nicht mehr???????? Hilfe: Hallo alle zusammen Wer kann uns helfen. Wir haben uns vor ca 5 Wochen noch einen kleinen Paule zu unserer Biene geholt, die beiden verstehen sich...
  • Ähnliche Themen
  • Kleiner Kater / Problemkind

    Kleiner Kater / Problemkind: Hallo Zsm! Wir haben vor ca 2 Wochen einen kleinen Kater vom Tierschutz adoptiert. Der kleinen wurden von der Mutter vernachlässigt auf der...
  • Kleinen Kater großziehen

    Kleinen Kater großziehen: Hallo Leute, Wir haben seit gestern einen kleinen Kater. Er ist erst geschätzt 6 Wochen alt. Ich weiß, dass das verantwortungslos ist, aber die...
  • Unser kleiner Main Coon Kater Zeus völlig überraschend verstorben

    Unser kleiner Main Coon Kater Zeus völlig überraschend verstorben: Hallo liebe Katzenfreunde, ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe hier ein bisschen Trost zu finden bei Gleichgesinnten. Vor ca 5 Jahren...
  • Kater ist zu leicht/klein für sein Alter

    Kater ist zu leicht/klein für sein Alter: Hallo, wir haben seit Freitag (17.10.) einen kleinen Kater (11 Wochen alt). Wir hatten ihn uns aus insgesamt 3 Katze ausgesucht. Damals (ca. 7...
  • 13 Wochen alter kleiner süßer Kater frißt nicht mehr???????? Hilfe

    13 Wochen alter kleiner süßer Kater frißt nicht mehr???????? Hilfe: Hallo alle zusammen Wer kann uns helfen. Wir haben uns vor ca 5 Wochen noch einen kleinen Paule zu unserer Biene geholt, die beiden verstehen sich...