Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun?

Diskutiere Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun? im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallöchen, ich habe ein Küken ein amselküken gefunden. wie firstsoll ich es aufziehen ich warte bis morgen ob es noch im busch sitzt und wennes...
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Hallöchen,

ich habe ein Küken ein amselküken gefunden. wie
soll ich es aufziehen ich warte bis morgen ob es noch im busch sitzt und wennes noch da ist möchte ich es aupäppeln!

lg kikii
 
15.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun? . Dort wird jeder fündig!
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Ist es voll befiedert?
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
es hat noch flaum

mein nachbar hat es aufgenommen er hat gesehen das es dort schon länger seit gestern sitz und er zieht es dann auf
lg kikii
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Das war ein Fehler, fürchte ich.
Wenn der Vogel schon allein rumhüpfen kann, dann hat er in Menschenhand nichts verloren.
Das ist dann ein Ästling, der von seinen Eltern versorgt wird.
Den soll dein Nachbar bitte wieder zurücksetzen.

Weißt du, was dein Nachbar füttert?
Kann er das?
Weiß er wie oft und wie viel?
Hat er andere Amseln um einer Fehlprägung vorzubeugen?
Jungvogelaufzucht ist nicht so einfach.
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Er hat Erfahrung und der Vogel hat ne Voliere imGarten und wird dort aufgezogen, mit wenig Menschenkontakt, wir haben also schon alles vorbereitet und werden ihn auch nicht auf uns prägen sondern nur Füttern wenn die Eltern wieder kommen lassen wir ihn wieder raus. Er sitz seit gestern auf der selben Stelle und fliegt nicht. WIr haben ihn gestern fast den ganzen Tag beobachtet!

lg Kikii
 
Mariama

Mariama

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Kikki,

Amseln fliegen erst nach mehreren Tagen. Bitte setzt den Kleinen gleich morgen früh an die Fundstelle ohne ihn vorher zu füttern. Die Eltern reagieren auf seine Bettelrufe.
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Huhu,
es ist was trauriges passiert. Zurzeit sind im Umkreis unseres Hauses einige Elstern unterwegs und in unserem Garten habe ich eine tote Amsel gefunden ein Männchen war das. Mein Nachbar hat beobachtet wie die Elstern ihn gejagt haben.

lg Kikii
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Das ist ganz natürlich, wenn Elstern Amseln jagen.

Habt ihr das Küken wieder zurückgesetzt?
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
435
Reaktionen
0
Ja wir hams gleich wieder zurück gesetzt. Aber eine Katze aus der Nachbarschaft hat es gefressen wir wollten sie grade weg scheuchen als sie das Küken schon im Maul hatte :( toll man sieht ja das die ELtern zurück kamen.....hätten wir es in die Voliere getn und nach den Eltern rufen lassen wäre das nicht passiert ich mein auch nicht das es eure Schuld ist weil ich euren Rat gefolgt bin aber Natur ..kann man das mit der Katze auch nicht nennen....sie hat schließlich ein Zuhause( also ich weiß wem die Katze gehört)!

Schade das es vorbei ist :(
 
P

popu

Registriert seit
19.06.2012
Beiträge
1
Reaktionen
0
ohje, das ist ja traurig.
mir ging es gestern genauso, fand einen Ästling und die katze stand 10m entfernt. Da konnte ich es nicht liegen lassen! habe das amselbaby bei mir auf dem balkon in einem Karton. Die Eltern füttern es aber glücklicherweise weiter:)
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Was ist denn daran natürlich, Nikita?
Es ist ja auch nicht natürlich, wenn ein Hund einen Hasen fängt.
 
H

Hundenase

Registriert seit
19.08.2011
Beiträge
989
Reaktionen
0
Es ist auch absolut natürlich, wenn ein Hund einen Hasen jagt, nur den Hund ruf ich halt ab. Bei einer Katze ist das halt schwer machbar.

Es kommen übrigens nur 10-20% der Jungvögel durchs erste Jahr, aber nachdem unsere Einheimischen Vögel noch nicht ausgestorben sind, scheinen diese 10-20% zu reichen ;). Und btw in Gefangenschaft sinkt die Überlebenswahrscheinlichkei auf 2-5%.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Es ist für den Hund und für die Katze natürlich, aber beide sind keine natürlichen Selektionsfaktoren unserer heimischen Fauna.

Es kommen übrigens nur 10-20% der Jungvögel durchs erste Jahr, aber nachdem unsere Einheimischen Vögel noch nicht ausgestorben sind, scheinen diese 10-20% zu reichen ;). Und btw in Gefangenschaft sinkt die Überlebenswahrscheinlichkei auf 2-5%.
Nicht immer und nicht überall.
Das ist irgendeine pauschalisierte Statistik, die Angaben schwanken da regional massiv.
Trotzallem müssen da nicht auch noch Katzen mitmischen.
 
Mariama

Mariama

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Kikii,

leider kannst du einen Amselästling nicht einfach aufpäppeln und danach freilassen. Die Kleinen sind darauf angewiesen, von ihren Eltern alles zu lernen was sie in freier Wildbahn zum Überleben brauchen. Sie müssen selbständig Würmer aus dem Boden ziehen können und lernen, vor welchen Gefahren sie flüchten müssen.

Ein Jungvogel, der das nicht gelernt hat, würde verhungern oder dem ersten vorbeikommenden Freßfeind zum Opfer fallen. Deshalb ist es immer besser, wenn der Ästling bei seinen Eltern verbleibt. Dass ein Teil dieser Jungvögel Krähen, Elstern usw. als Nahrung dient, ist von der Natur so vorgesehen und lässt sich nicht vermeiden, auch wenn es uns traurig macht, das mit anzusehen.

Das find ich noch nichtmal. Es ist natürlich, dass Freigänger Katzen jagen und darunter auch Vögel, Mäuse etc. leiden müssen. ;)
Es entspricht der Natur der Katze, kleinere Wildtiere zu jagen. Soweit stimme ich dir zu. Was allerdings der Natur überhaupt nicht entspricht sind Haustiere, die von ihren Besitzern ohne Rücksicht auf die Belange der Wildtiere und anderer Menschen und deren Haustiere freigelassen werden.

Meine Nachbarn können z.B. ihre Meerschweinchen nicht mehr in ihrem eigenen Garten laufen lassen, weil sie regelmäßig von Freigängerkatzen fast zu Tode erschreckt wurden. Im Wellensittich-Ufo kann man nachlesen wie einer der Wellensittiche von Lunai sterben musste, weil eine Freigängerkatze durch ein geöffnetes Fenster gekommen war.

Für mich hört die Freiheit des Einzelnen an der Stelle auf, an der sie massiv in die Rechte Anderer eingreift. Dabei gäbe es Alternativen, wie z.B. abgegrenzte Freigehege für die eigenen Katzen.

@Hundenase, dem Argument, es würde ausreichend Nachwuchs bei den Wildvögeln produziert, kann ich mich auch nicht so ganz anschließen. Es stimmt zwar, aber mich mach es schon immer traurig, wenn ein Jungtier von einem natürlichen Freßfeind geholt wird; einen völlig sinnloser Tod durch wildernde Haustiere finde ich absolut nicht vertretbar. Dazu liegt mir das Wohl jedes einzelnen Tieres viel zu sehr am Herzen.

@ Popu, was ich ober zu den notwendigen Lernprozessen geschrieben habe, gilt auch für deinen Amselästling. Hast du auch einen Garten? Der Kleine braucht den Boden um Nahrung daraus suchen zu lernen und die Möglichkeit, sich erst hüpfend und danach flatternd zu bewegen bevor er endgültig das Fliegen lernt.
 
Thema:

Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun?

Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun? - Ähnliche Themen

  • Vogelbaby gefunden- bitte dringend Hilfe!

    Vogelbaby gefunden- bitte dringend Hilfe!: Hallo zusammen! Ich hoffe hier kann mir einer helfen, ich habe gestern bei einem Spaziergang ein kleines Vogelbaby gefunden (vermutlich Spatz)...
  • Vogel ins Wasser gefallen

    Vogel ins Wasser gefallen: Hallo, Ich habe vorhin einen kleinen Raubvogel in einem Wasserbecken gefunden, vermutlich ein Jungtier. Er ist total durchnässt und öffnet...
  • Kleine Amsel

    Kleine Amsel: HALLO, haben gerade eine kleine Amsel unter dem nest auf dem Boden gefunden 2 geschwister haben es nicht geschafft Haben also ca 2 Stunden...
  • Jungspatz auf der Terasse gefunden

    Jungspatz auf der Terasse gefunden: Hallo, ich hab gestern einen Jungspatz auf der Terrasse gefunden und heute morgen saß er immer noch rufend zwischen den Blumenkübeln. Da wir...
  • Brauche Hilfe! Auswilderung einer Ringeltaube

    Brauche Hilfe! Auswilderung einer Ringeltaube: Hallo alle zusammen, ich hoffe jemand kann mir bei meiner Frage weiterhelfen! Wir (wohnhaft in Essen) haben seit dem 4. Juli eine kleine...
  • Ähnliche Themen
  • Vogelbaby gefunden- bitte dringend Hilfe!

    Vogelbaby gefunden- bitte dringend Hilfe!: Hallo zusammen! Ich hoffe hier kann mir einer helfen, ich habe gestern bei einem Spaziergang ein kleines Vogelbaby gefunden (vermutlich Spatz)...
  • Vogel ins Wasser gefallen

    Vogel ins Wasser gefallen: Hallo, Ich habe vorhin einen kleinen Raubvogel in einem Wasserbecken gefunden, vermutlich ein Jungtier. Er ist total durchnässt und öffnet...
  • Kleine Amsel

    Kleine Amsel: HALLO, haben gerade eine kleine Amsel unter dem nest auf dem Boden gefunden 2 geschwister haben es nicht geschafft Haben also ca 2 Stunden...
  • Jungspatz auf der Terasse gefunden

    Jungspatz auf der Terasse gefunden: Hallo, ich hab gestern einen Jungspatz auf der Terrasse gefunden und heute morgen saß er immer noch rufend zwischen den Blumenkübeln. Da wir...
  • Brauche Hilfe! Auswilderung einer Ringeltaube

    Brauche Hilfe! Auswilderung einer Ringeltaube: Hallo alle zusammen, ich hoffe jemand kann mir bei meiner Frage weiterhelfen! Wir (wohnhaft in Essen) haben seit dem 4. Juli eine kleine...