Pennantsittich-Halter hier?

Diskutiere Pennantsittich-Halter hier? im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo zusammen! Ich bin momentan am Überlegen, welche Sittich- oder eventuell auch Papageienart (Papageien sind eher unwahrscheinlich) ich mir -...
N

Nanou

Registriert seit
15.06.2012
Beiträge
42
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Ich bin momentan am Überlegen, welche Sittich- oder eventuell auch Papageienart (Papageien sind eher unwahrscheinlich) ich mir - in 5-10 Jahren, ich bin wirklich momentan nur am Überlegen! - anschaffen sollte. Vielleicht wirds was, vielleicht lass ichs auch bleiben, aber trotzdem möchte ich mich gerne informieren. Lange Rede, kurzer Sinn: Irgendwie habe ich Gefallen an Pennantsittichen gefunden. Doch im Internet habe ich nicht viel
zu diesen Tieren gefunden. Lediglich, dass sie nur paarweise (und nicht in Schwärmen) gehalten werden sollten, da sie unverträglich sein sollen, dass die Voliere (natürlich mit Freiflug!) mindestens 200 x 100 x 100 cm groß sein sollte, dass sie sich nicht nur von Körnern und Früchten, sondern auch von Insekten ernähren und ungefähr 25 Jahre alt werden können.
Kurzum: Mir ist das viiiel zu wenig Info. ;) Meist findet man nur Steckbriefe, die nicht wirklich ins Detail gehen. Leider scheint es noch keine Fachbücher zu geben, so wie es sie zu Hauf z.B. über Wellensittiche gibt. Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen? Kennt ihr vielleicht eine gute, informative Seite über Pennantsittiche oder Bücher? Vielleicht hat ja sogar jemand Lust, einen Erfahrungsbericht zu schreiben...?
Was ich mich zum Beispiel frage ist, welcher Gitterabstand maximal zulässig ist, ohne dass es gefährlich wird? Wie man die Voliere am besten einrichtet (sind die Tiere auch gerne im Bodenbereich, wie z.B. Ziegensittiche)? Wie das Freiflugzimmer gestalten (eher mit Klettermaterialien oder eher viel Freiflugsfläche)? Wo finde ich seriöse Züchter? Wie alt müssen die Abgabetiere mindestens sein? Und und und.

Wer möchte und kann mir helfen? :angel:
Vielen Dank schon mal!

LG, Nanou
 
17.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
J

JHolz

Registriert seit
21.05.2012
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Nanou,

ich halte zwar selber keine Pennantsittiche, aber ich hab zwei Seiten gefunden, die dir vielleicht weiterhelfen können:
http://www.herz-fuer-tiere.de/ratgeber-tier/voegel/ziervogelarten/sittiche/pennantsittich.html
http://www.sittich-info.de/sittiche/pennantsittich.html
Bei letzterem gibts auch ne Züchterliste, da kannst du dir sicher mehr Infos holen - aber ich bin mir sicher, dass auch noch andere Foris hier gerne erzählen werden.

Schönen Gruß,

Jürgen
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Hallo Nanou,

Ich bin momentan am Überlegen, welche Sittich- oder eventuell auch Papageienart (Papageien sind eher unwahrscheinlich) ich mir - in 5-10 Jahren, ich bin wirklich momentan
nur am Überlegen! - anschaffen sollte.
Lies am besten so viel wie möglich, besuche Züchter aber am allerwichtigsten Besuche Leute die deine Wunsch'art' schon jahrelang haben - Leute die ihren Sittich/Papagei erst ein halbes Jahr haben, gibt es leider zu hauf, viele dieser Tiere werden dann ganz schnell wieder abgeschoben ( im günstigsten Fall ins Tierheim ) .

Wenn rund herum alles stimmt und finanzielle Sicherheit sowie Platz vorhanden ist und die nötigen Informationen hast spricht absolut nichts dagegen wenn man jung ist sich ein Pärchen zu holen. Kritisch sehe ich es eher wenn Leute + 50 sind und sich dann ein Pärchen anschaffen. Denn alle größeren Papageien werden locker ca 50 Jahre alt, dass heißt da ist die 'Gefahr' des Überlebens des Besitzers wiederum gegeben.

Selbst habe ich schon relativ früh (eigentlich aus der Not heraus) Vögel gehalten, zuerst Sittiche und mit 18 habe ich meinen ersten Gelbbrustara erworben.


Pennantsittiche habe ich zum ersten mal in einer größeren Zookette gesehen. Beobachtet habe ich das Pärchen das mit Nymphensittichen und Ziegensittichen in dem Glaskasten sahs eine ganze Weile. Sofort gefiel mir ihr graziöser Flug, ihr wunderschönes feuerrotes Federkleid und die saphir-blauen Stellen im Gefieder, dazu noch das papageientypische 'Fressverhalten' (mit dem Fuß die Nahrung zum Schnabel führen) - ich war total verliebt.

Als ich Zuhause war habe ich sofort das I-net nach Informationen abgegraben, einige Halter angeschrieben und mit Ihnen telefoniert.

Lediglich, dass sie nur paarweise (und nicht in Schwärmen) gehalten werden sollten, da sie unverträglich sein sollen, dass die Voliere (natürlich mit Freiflug!) mindestens 200 x 100 x 100 cm groß sein
Sie sind nicht nur unverträglich sondern fast schon blutrünstig.
Die Volierenmaße sind definitiv zu klein, meine beiden Pennantsittiche hielt ich in einer Außenvoliere mit 3 breite 6 (!) m länge 2 m höhe .
Trotzdessen hat meine Henne beide Männchen umgebracht. Es war alles gegeben Sichtschutz, doppelte Futterstellen, Äste.

Fazit: Pennanten unter einer Volierenlänge von 4 m zu halten, ist in meinen Augen tierquälerei. Diese Vögel lieben es sehr zu fliegen. Sie sind nicht wie Nymphensittiche oder Wellensittiche ( obwohl ich keinen Vogel mehr in einen Käfig sperren würde ). Pennanten schlagen Hacken in der Luft, alleine wenn du sie Fliegen siehst, auch wenn es teuer war, die Tiere werden es dir ewig danken mit einer sagenhaften Luftakrobatik! *ins Schwärmen komm*

Mist, ich muss schnell weg - schreib dir später nochmal :)
 
S

sal

Registriert seit
21.07.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

ich schreibe mal verkürzt was dazu. Habe schon zwei lange Texte verfasst, die nicht gepostet wurden und bin jetzt etwas frustriert. ;)

Also.

Aus eigenen Erfahrungen solltest du viel Platz zur Verfügung stellen, sie fliegen und klettern sehr viel, also ist Naturgeäst von Vorteil. Auch am Boden sollten sie viel Geäst haben, da sie sich gerne am Boden aufhalten, sie klettern darin gerne rum uund zerschreddern gern.

Sie sollten wirklich zu zweit gehalten werden, sie brauchen Partner, aber man muss wirklich bei der Zusammnführung vorsichtig sein, sie sind wirklich unverträglich. Wenn du dir Nerven sparen willst, guck nach schon zusammengeführten Pärchen.

Sie verteidigen ihr Revier gegenüber anderen Vögeln, das kann sehr laut werden ;) Damit meine ich auch vorbeifliegende Vögel, die zu nahe sind.

Sie fressen gerne Sonnenblumenkörner,(normales Vogelfutter), Obst und Hirse. Von Insekten habe ich nichts gehört, kann aber trotzdem sein.

Sie lieben Vollbäder. In der Heimat machen sie das von Natur aus, also oft zur Pflege eine Schale Wasser zur Verfügung stellen. Und das wird sehr nass. ;)

Ich würde mich auch bei spezialisierten Züchtern oder Experten erkundigen, Pennantsittiche sind Exoten, die nicht so oft gehalten werden.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Pennantsittich-Halter hier?

Pennantsittich-Halter hier? - Ähnliche Themen

  • Mein Pennantsittich attackiert mich !

    Mein Pennantsittich attackiert mich !: Hallo zusammen :) Ich habe ein Problem. Seit 2012 besitze ich Nymphensittiche. Ich liebe Tiere aber Vögel haben es mir ganz besonders angetan...
  • Vergesellschaftung bei Pennanten

    Vergesellschaftung bei Pennanten: Hallo liebe Vogelfreunde ich habe ein Problem und brauche euren Rat. Ich halte seit ca. 8 Jahren zwei Pennanten. Wahrscheinlich sind es zwei Hähne...
  • Wie beschäftige Pennantsittich?

    Wie beschäftige Pennantsittich?: Ich hab ein großes Herz für Tiere... Ich schaffe mir aber nie zuviele Tiere an!.. Naja.. erstmal kurz zur Geschichte dieses Vogels.. In der Stadt...
  • !!!Hilfe bei meinem Pennantsittich!!!

    !!!Hilfe bei meinem Pennantsittich!!!: Hallo, ich weis nicht ob ich hier richtig bin...habe vor kurzem (1Woche) Einen 15 jahren alten Pennantsittich vererbt bekommen..er heist Charlie...
  • Pennantsittich hat komische Schnabelstellung

    Pennantsittich hat komische Schnabelstellung: Hallo Leute! Wir haben seit heute ein Pennantsittich Pärchen. So war eigentlich nichts auffälliges zu sehen, nur jetzt ist mir aufgefallen...
  • Pennantsittich hat komische Schnabelstellung - Ähnliche Themen

  • Mein Pennantsittich attackiert mich !

    Mein Pennantsittich attackiert mich !: Hallo zusammen :) Ich habe ein Problem. Seit 2012 besitze ich Nymphensittiche. Ich liebe Tiere aber Vögel haben es mir ganz besonders angetan...
  • Vergesellschaftung bei Pennanten

    Vergesellschaftung bei Pennanten: Hallo liebe Vogelfreunde ich habe ein Problem und brauche euren Rat. Ich halte seit ca. 8 Jahren zwei Pennanten. Wahrscheinlich sind es zwei Hähne...
  • Wie beschäftige Pennantsittich?

    Wie beschäftige Pennantsittich?: Ich hab ein großes Herz für Tiere... Ich schaffe mir aber nie zuviele Tiere an!.. Naja.. erstmal kurz zur Geschichte dieses Vogels.. In der Stadt...
  • !!!Hilfe bei meinem Pennantsittich!!!

    !!!Hilfe bei meinem Pennantsittich!!!: Hallo, ich weis nicht ob ich hier richtig bin...habe vor kurzem (1Woche) Einen 15 jahren alten Pennantsittich vererbt bekommen..er heist Charlie...
  • Pennantsittich hat komische Schnabelstellung

    Pennantsittich hat komische Schnabelstellung: Hallo Leute! Wir haben seit heute ein Pennantsittich Pärchen. So war eigentlich nichts auffälliges zu sehen, nur jetzt ist mir aufgefallen...