Vogelgrippe ?!

Diskutiere Vogelgrippe ?! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; Huhu, wer ab und zu nachrichten schaut wird auch schon von der Vogelgrippe gehört haben. Wie ernst die Lage ist würd ich jetzt gern mal wissen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

wer ab und zu nachrichten schaut wird auch schon von der Vogelgrippe gehört haben.

Wie ernst die Lage ist würd ich jetzt gern mal wissen.
Weil in den nachrichten hört man alles möliche, bei Ebay werden schon Schutzmasken
verkauft und und und.

Das macht mich kirre.

Wie ansteckend ist die denn nun ?
Und wie kann man angesteckt werden ? Nur durch verzehr von Eiern oder Geflügelfleisch ?

Ist es wirklich von Nöten uns nicht mehr aus dem Haus zu bewegen ?

Welche Menschen müssen sich schützen ? Nur Imunschwache ?

Denn wenn in China von 1,3 Millionen Menschen "nur" 60 Sterben scheint es ja nciht mit der "Pest" zu vergleichen zu sein.
Dann kann ich aber auch die Panikmache in den Medien nicht nachvollziehen.

Und vorallem, sind unsere Haustiere gefährdet ?

Ich seh überhaupt nicht mehr durch, weil man von überall was anderes hört und hoffe hier auf Antworten -.-


Liebe Grüße
 
21.10.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Killian zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
G

Gelöscht1

Guest
Hallo ,

macht dich net Kirre :wink: KeineAngst, 60 Menschen sind echt nur sehr wenig, schlimmer ist das die ganzen Vögel sterben.

Aber die nachrichten punschen ja alles auf :(
 
Tierforum

Tierforum

Registriert seit
20.09.2004
Beiträge
2.780
Reaktionen
0
hya .. kanns auch schon bald nicht mehr hören! jeden tag sind die zeitungen voll und im fernseh läuft ein bericht, jeder kauft sich tamiflu und macht einen auf panik .. weiss auch nicht was ich davon halten soll hier ein link wo du evtl. noch mehr infos findest:

http://www.bag.admin.ch/infekt/d/vogelgrippe.htm

in der schweiz ist für 25% der bevölkerung das mittel tamiflu verfügbar welches längstens ausreichen sollte man sagt ja es seien eher immunschwache leute die befallen werden aber schlussendlich halte ich nichts von verfrühter panikmache .. auch bei BSE und der maul&klau seuche hiess es schon es werden tausende leute sterben aber eben

grüsse
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Hm, ich hab da noch eine andere Frage dazu.
Bei meinen Eltern ist vor 4 Jahren eine Ente zugeflogen, sie ist nie wieder weg, will also bei uns bleiben. Jetzt wollen die ja alles wegsperren.
Gilt das auch für privat oder nur für die grossen Vertriebe die mit den Tiere, Eiern usw. Geld verdienen.
Denn wie soll ich eine Ente die den ganzen Garten + Teich benutzen durfte einsperren? Soll ich um den Teich rum Zaun und oben drüber eine Folie machen, oder wie?
 
G

Gelöscht1

Guest
Soweit ich das weiß JA.

Sie müssen entweder einen stall bauen oder ein 5Meter hohes Netz drüber spannen, über das Tier. :wink:
 
T

tinkas

Registriert seit
11.08.2005
Beiträge
140
Reaktionen
0
Tja das müssen deine Eltern machen ist egal ob privat oder nicht das interessiert den Virus ja nicht :wink:
Bei uns am Reithof musste auch alles weggesperrt werden wir haben da oben so ne Art Gehege da haben wir auch jetzt ein Netzt drüber gespannt, waren den ganzen Tag beschäftigt!
Da das Gehege aber von den Ziegen war müssen die jetzt aber erst mal übergangsweise woanders hin, also hab ich überlegt nehm ich se mit nach Hause so morgen kommen se dann auch :wink: :D
Also bis denne und ich finde die Lage schon schlimm sind zwar wenige Menschen aber stell dir mal vor ein Bekannter oder verwandter stirbt habe da schon schiss aber das kann man ja so und so sehen trotzdem wird die Sache ganz schön hochgeputscht! :roll:
Also dann tschüssi...
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Aber was bringt ein Netz, da koten die Zugvögel ja trotzdem durch.
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Aber was bringt ein Netz, da koten die Zugvögel ja trotzdem durch.
Es gibt nicht so ganz viele Vögel, die im fliegen schittern. Auch die, die es tun, tun es egal wo, das ist nicht das Prob.

Der Grund für diese Regelung liegt darin, dass Zugvögel sich zur Rast gerne von am Boden gesichteten Artgenossen anlocken lassen . . . sie landen zum Rasten, kommen in Kontakt mit Deinem Tier und stecken es an!

Mit Netz können sie nicht landen. Mit Stall sehen sie nix und kommen gar nicht erst auf die Idee.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
T

tinkas

Registriert seit
11.08.2005
Beiträge
140
Reaktionen
0
Hm ja das mit den durchkoten habe ich ja auch erst gedacht aber wie Amalie schon sagte... :wink:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vogelgrippe ?!

Vogelgrippe ?! - Ähnliche Themen

  • Vogelgrippe Verordnung

    Vogelgrippe Verordnung: Hallo zusammen, ich suche nach der aktuellen Vogelgrippe Verordnung. Ich kann aber nichts aktuelles finden. Da ich Halter von 2 Gänsen bin...
  • Vogelgrippe-Ist mein Vogel sicher

    Vogelgrippe-Ist mein Vogel sicher: da heute im tv wieder einmal panik gemacht wurde das in köln ein mann mit vogelgrippe ins krankenhaus kam das aber widerrufen wurde. habe ich mich...
  • Vogelgrippe-Ist mein Vogel sicher - Ähnliche Themen

  • Vogelgrippe Verordnung

    Vogelgrippe Verordnung: Hallo zusammen, ich suche nach der aktuellen Vogelgrippe Verordnung. Ich kann aber nichts aktuelles finden. Da ich Halter von 2 Gänsen bin...
  • Vogelgrippe-Ist mein Vogel sicher

    Vogelgrippe-Ist mein Vogel sicher: da heute im tv wieder einmal panik gemacht wurde das in köln ein mann mit vogelgrippe ins krankenhaus kam das aber widerrufen wurde. habe ich mich...