Sorge um meine Babys!

Diskutiere Sorge um meine Babys! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo Meeri-Liebhaber! Meine Darla hat vor 3 wochen und 4 Tagen einen Wurf mit 2 Böckchen auf die Welt gebracht. Im Internet habe ich über...
schweinchenmami

schweinchenmami

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Hallo Meeri-Liebhaber!
Meine Darla hat vor 3 wochen und 4 Tagen einen Wurf mit 2 Böckchen auf die Welt gebracht.

Im Internet habe ich über gleihaltrige Böckchen gelesen, dass sie schon ein Gewicht von 250g erreicht oder sogar überschritten haben.

Ich habe gerade gewogen:

Spike: 158g
Speedy: 135g

Spike war von Geburt an der kräftigerere, aber ich mache mir jetzt Sorgen, dass sie zu dünn oder sogar unterentwickelt sind.

Vorallem möchte ich die Böckchen abgeben und die zukünftigen Meeri-Eltern warten schon, aber ich habe gelesen dass man Böckchen erst mit 250g von der Mutter trennen darf :eusa_think:

Ich bitte um schnelle Antwort, denn ich mache mir Sorgen! :(

Danke im Vorraus :048:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

:100:
Bitte schnelle Hilfe!!!
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
Maische

Maische

Beiträge
14.585
Punkte Reaktionen
0
Huhu,

erstmal würde ich gerne wissen: War der Wurf geplant? ;)

Lieben Gruß
 
J

Jessica91

Beiträge
1.645
Punkte Reaktionen
0
Hallo SChweinchenmami
Ich habe vor kurzem 2 Meerschweinchenbabys (auch ca. 3 Wochen alt) mit Mutter aus der Notstation aufgenommen (Info an dich: Es gibt genug Meerschweinchen, da muss man sie nicht noch vermehren)
Wenn du Zweifel wegen dem Gewicht hast, ruf den TA an, dort bekommst du auch die nötigen Aufzuchtsutensilien falls du welche brauchen solltest.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

übrigens: Böckchen können mit 3 Wochen schon geschlechtreif sein... Mal so zur Info, falls du es noch nciht weißt
 
B

Biene 19

Beiträge
1.007
Punkte Reaktionen
0
Hallo Schweinchenmama,

ich hoffe jetzt auch einfach mal, das es kein geplanter Wurf war, denn anscheinend scheint ja irgendwas nicht hinzuhauen bei dem Wurf.
Dafür das die Kleinen schon fast 4 Wochen alt sind und es nur zwei Babys sind, sind die Gewichte viel zu wenig. Meine hatten da im Durchschnitt schon 300g - 350g, gerade die Böcke !!!
Ich würde das auf jeden Fall vom TA mal abchecken lassen, vieleicht hatte die Mama auch die ganze Zeit zu wenig Milch und die Kleinen konnten nur überleben und ein bisschen wachsen, weil sie schon selber fressen ?
Es gibt Würfe wo Babys mit 135g zur Welt kommen, also kann ja da irgendwas nicht stimmen.

LG von Biene
 
Die Ente :)

Die Ente :)

Beiträge
4.510
Punkte Reaktionen
1
Ist vielleicht ein total blöder Ansatz, aber hast du noch eine andere Waage?
Denn das Gewicht deiner kleinen scheint mir etwas sehr wenig, sogar sehr unwahrscheinlich wenig für 3-4 Wochen :shock:
Es gibt welche, die schon bei der Geburt so viel wiegen...:(
 
S

Simpat

Beiträge
11.110
Punkte Reaktionen
311
Also ich würde zum TA mit ihnen, das Gewicht ist für 3 Wochen und 4 Tage viel zu wenig. Bei meinen 3 Babies war das Geburtsgewicht zwischen 87 und 103 g wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Die waren in dem Alter schon an die 300 g meine ich. Wie war denn das Geburtsgewicht und die Gewichtsentwicklung bisher?
 
schweinchenmami

schweinchenmami

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Danke erstmal für die Antworten!

Also der Wurf war nicht geplant, da ich das Meerschweinchen trächtig gekauft habe (unwissend) und es erst 2 wochen später sichtbar wurde.
Zu dieser Zeit war die Mutter 8 wochen alt.

Jetzt frage ich mich nur, was ich falsch mache...

Ich bin erst 15 und ich müsste einen TA-besuch selbst bezahlen, also wisst ihr, ob und wie viel es kosten würde, den TA nach Tipps zu fragen und was man falsch macht? :eusa_think:

Oder könnt ihr mir weiterhelfen?
 
Chrissii89

Chrissii89

Beiträge
1.012
Punkte Reaktionen
0
Erklär doch bitte genau deine Haltung und was du ihnen zum Fressen gibst.
Wir können dir sicher viel besser erklären was man besser machen kann und was falsch ist.
Ein Tierarzt kennt sich mit Kleintieren auch nicht genau aus und empfiehlt noch falsche Sachen.

Man muss schauen, dass man einen Meerschweinerfahrenen Tierarzt findet.
 
J

Jessica91

Beiträge
1.645
Punkte Reaktionen
0
meine zwei klienen hatten mit drei wochen auch so ein ähnliches Gewicht :eusa_think:
Nur dass die Mutter 3 Babys hatte, wobei das Böcken in dem Wurf nach 3 Wochen gestorben ist.
@Schweinchenmami: Ich kann mich der Frage von Chrissi89 nur anschließen: Was fütterst du ihnen und wie ist deine Haltung? Vorher können wir dir nicht helfen.
Mal davon abgesehen, dass deine Situation momentan schwierig ist. Die Kleinen haben nicht genug Gewicht, trotzdem können Böckchen mit 3 Wochen schon geschlechtsreif sein und sollten von der Mutter getrennt werden bevor neuer Nachwuchs entsteht. Also ist schdnelles Handeln gefragt, sonst hast du bald noch mehr Problemkinder
 
Tompina

Tompina

Moderator
Beiträge
6.069
Punkte Reaktionen
114
Also gemäß meiner "Unterlagen" hatten Klein-Konstantin (Geburtsgewicht 98g) und Kara-Lina (Geburtsgewicht 103g) mit knapp 3 Wochen ein Gewicht von 262g und 292g. Konstantin wurde zu diesem Zeitpunkt auch gleich schon kastriert!

Eigentlich müsstest du sie jetzt schon von der Mutter trennen, da sie sicher bald geschlechtsreif werden oder es schon sind...:?
Aber bei dem geringen Gewicht wäre ein bisschen Mama-Milch und Mama-Tüdelei sicher noch angebracht.

Ich schließe mich auch den anderen an, was fütterst du? Wieviel? Wie leben die Tiere?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Off-Topic
Und ich verschiebe mal den Thread ins passende Ufo.
 
S

SusanneC

Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Ich kann Dich auch nur zum Tierarzt schicken, mit Mama UND Babys. Die sind wirklich noch viel zu leicht, und es besteht das Risiko dass dann langsam die Hoden absteigen, da sollte der Tierarzt auch mal abtasten. Ab dann sind es nur Tage bis zur Geschlechtsreife.

Und natürlich spielen Haltung und fütterung auch eine Rolle.
 
schweinchenmami

schweinchenmami

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Also sie leben zu dritt in einem Käfig der laut mienem Vater (Tierpfleger) völlig ausreicht.
Zusätzlich haben sie bei gutem Wetter auslauf im Großen Garten zusammen mit Schildkröten :angel:

Zu fressen gebe ich ihnen eine kleine Hand kraftfutter am Tag, einen halben Apfel, eine Banane eine Möhre und ein paar Löffel Hafer am Tag. (wenn ich mehr in den Käfig tue muss ich morgens immer die hälfte wegschmeißen.) Und natürlich immer Heu!
Ausserdem gehe ich im anderen Garten Gras und Löwenzahn sammeln, da im Garten wo sie dirnne laufen dürefen davon nichts mehr wächst. wegen den Schildkröten.

Langsam schwindet meine Sorge :)
Sie haben in den ersten 3 1/2 wochen täglich höchsten 2-5 gramm zugenommen.

Seit gestern sind es schon von

133g- 151gramm bei Speedy
und bei Spike
155g- 180gramm... :clap:
(vor einer Minute gewogen.)

Also es wird langsam besser...
 
S

SusanneC

Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Bitte nimm es mir nicht böse, aber der große Spazialist für Meerschweinchen ist dein Vater wohl nicht, oder?

Hafer und Kraftfutter sind absolut nicht gesund, sondern machen sie massiv krank. Meerschweinchen sind an Heu, Gras und frisches Gemüse angepasst, nicht an getreide.
Also kein kraftfutter und keinen Hafer mehr, dafür jeden Tag mindestens 150-200g frisches Gemüse pro Nase.

So viel Getreide löst einfach Fehlgärungen aus und sie können nicht richtig zunehmen.

Und bei der Käfiggröße würden mich auch die Maße interessieren... damit sie sich auch wirklich BEWEGEN können sollten das schon 2x1 Meter sein.
 
schweinchenmami

schweinchenmami

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
sobald ich einen Zollstock finde sage ich dir die Maße ^^

und das mit dem Füttern merk ich mir und werd mich dran halten, Danke! :)
 
Chrissii89

Chrissii89

Beiträge
1.012
Punkte Reaktionen
0
Bei dem Futter wundert es mich nicht, dass sie so wenig wiegen.
Du kannst da nichts für.

Lass den Hafer und das Kraftfutter langsam ausschleichen und biete immer mehr Gemüse an.
Meerschweine können Fenchel, Möhren(und Möhrengrün), rote Beete, Staudensellerie, Knollensellerie, Kohlrabie (auch Blätter), Brokkolie, Äpfel, Chiccoree, Chinakohl, Spitzkohl, Gurke, Aubergine, Paprika, Eisbergsalat (aber nicht oft), Romanasalat, Endiviensalat, Radieschen und die Blätter, Melone usw. fressen

Kartoffeln sollten keine angefüttert werden, ebensowenig Brot. Das gehört nicht ins Schwein, auch nicht diese Knabberstanden.
Das schadet alles den Magen-Darm-Trakt und den Zähnen.

Wenn du Gras sammelst und dir nicht sicher bist, was alles so dabei ist, dann kannst du auch hier nachfragen.
Manche sind auch giftig.
 
schweinchenmami

schweinchenmami

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Tipps :)

Bei dem Gras bin ich sicher ;)
Das sammel ich ja aus dem eigenen Garten. da ist ja nur Gras und etwas Löwenzahn in den ecken :D

Also mit wenigeer Kraftfutter und mehr Gemüse werd ich mich auf jedenfall drum kümmern! :))
 
Chrissii89

Chrissii89

Beiträge
1.012
Punkte Reaktionen
0
Hafer kannst du ab und zu als Leckerlie anbieten, aber als Hauptfutter ist das nichts.

Das ist schön, dass du die tipps annimmst und umsetzen möchtest.
Ich denke, dann wird sich das Gewicht auch erhöhen.

Da die Mutter noch recht jung ist, kann es auch daher kommen, dass die Babies auch etwas zierlicher sind.
 
schweinchenmami

schweinchenmami

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Okay, danke für eure Hilfe!

Und das mit der Mutter hab ich mir auch schon gedacht aber ich war mir nicht sicher :lol:
 
Lili99

Lili99

Beiträge
849
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
dumme Frage aber wie groß ist der Käfig denn jetzt ???? *neugierig sei*
 
schweinchenmami

schweinchenmami

Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
ein halber quadratmeter und tagsüber 10guadratmeter gartenauslauf mit unterschlüpfen ;)
 
Thema:

Sorge um meine Babys!

Sorge um meine Babys! - Ähnliche Themen

Leopardgecko Fressverhalten?!: Halloo, Ich habe mir vor ungefähr 2 Wochen einen Leopardgecko aus einer Zoohandlung zugelegt, ich weiß war wahrscheinlich nicht die beste Idee...
Trächtiges Meerschweinchen und Meerschweinchenbabys: Hallo, ich musste leider feststellen dass unser kastrierter Bock, obwohl er seine Kastrafrist abgesessen hat, mindestens eines unserer Meeri-Damen...
Jemand muss mir den Kopf waschen: Hallo :mrgreen: Zwei Jahre nach meinem letzten Thread bin ich wieder mit der gleichen Frage zurück: Wie lange muss ich noch warten, bis ich...
Bitte helft mir!!! weis nicht mehr weiter!: Hallo, mein Name ist Vesna und ich habe ein Problem und zwar: Also ich habe am 25. Oktober 14 zwei Meerschweinchen Weibchen samt Käfig aus...
Meine Lea ist schwanger!: Hallo, ich bin ganz Neu hier und habe auch gleich mal ne Frage. ;) Also ich fange mal ganz von vorne an. Ich habe im März dieses von ner...
Oben