Hund erbricht bitte um Hilfe

Diskutiere Hund erbricht bitte um Hilfe im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich bin neu hier und hoffe ich mache auch alles richtig. Unser Rüde benimmt sich heute sehr merkwürdig, eigentlich läuft er mir überall...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

sab28

Registriert seit
14.06.2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin neu hier und hoffe ich mache auch alles richtig.
Unser Rüde benimmt sich heute sehr merkwürdig, eigentlich läuft er mir überall hinterher, seit heute Mittag zieht er sich extrem zurück weder ich noch meine Tochter können ihn zum Spielen bewegen, er liegt nur da. Hat weder gegessen noch getrunken auch
das Spazieren gehen macht ihm keinen Spaß. Gestern hat er gebrochen, was aber bei unserem Mogli öfter mal vorkommen kann, heute auch zweimal wobei es heute nur flüssig war (hat heute ja auch noch nichts zu sich genommen). Was mir aber richtig sorgen macht, vor etwas einer halben Stunde hat er mich angeknurrt als ich mich zu ihm auf den Boden legen wollte, das hat er noch nie getan. Mittlerweile liegt er doch neben mir und läßt sich auch streicheln, aber irgendwie habe ich das Gefühl das er nur seine Ruhe will. Ich kenne meinen Hund und es kommt mir nicht so vor als hätte er Schmerzen. Ich muß jetzt warten bis mein Mann von der Arbeit kommt, da meine vierjährige Tochter im Bett liegt und schläft, dann Fahr ich mit ihm zum Arzt. Nur bis dahin wollte ich fragen ob jemand schon eine ähnliche Situation mit seinem Hund hatte. Über jede Antwort bin ich sehr dankbar.
 
19.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hund erbricht bitte um Hilfe . Dort wird jeder fündig!
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Hallo Sab.

Willkommen bei uns im Forum.

Ja, dein Hund wird sicher Schmerzen haben, wenn er dich schon anknurrt.
Ist das erbrochene gelblich?
Bitte fahr unbedingt noch heute zum Tierarzt, wenn dein Mann da ist.
Das ist ganz wichtig.
Da er ja nun schon mehrfach gebrochen hat.

Wie alt ist dein Hund und welche Rasse?
Kannst du ausschliessen, das er irgendwas an Spielzeug oder ähnlichem gefressen hat?
Evtl draussen irgendwas aufgenommen?

gute besserung dem armen.
 
S

sab28

Registriert seit
14.06.2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Sanni,
erstmal vielen vielen Dank für deine Antwort. Mogli ist ein Yorkshire Havaneser Mischling und ist jetzt im Juni 1 Jahr geworden. Erbrochenes war vorhin Gelb -Weiß. Eben hat er kurz gespielt dann gleich wieder gebrochen. Nein irgendwas gegessen sprich spielzeug und so kann ich ausschließen. Hast du eine Ahnung was das sein könnte, habe gerade richtig Panik und ich kann gerade nichts machen.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Huhu Sab,

gerne doch, dafür sind wir ja da um irgendwie zuhelfen, wo wir können. ;)

Also, es können zwei sachen sein, entweder, das er einen Fremdkörper im Bauch hat.Dann Versuchen bzw Spucken die Hunde diesen weiss/gelblichen Schaum.
Oder es kann eine Magen-Darm infektion sein.

Kannst du mal schauen, wie die Schleimhaut aussieht?
Also schauen, wie die Farbe unterm Auge aussieht, wenn du es etwas abziehst?
Ist die eher blass oder normal farbig?
Ansonsten einfach mal auf das Zahnfleisch schauen und gucken ob dieses eher blass wirkt oder ob es normal ist.

Mach dich nicht Verrückt.
Es wäre nur wirklich gut, wenn du heute noch zum Doc damit kommst.
Für uns ist sowas ja auch nicht grade schön.Der kleine hat ja garnichts in sich. :(

Lg Sanni
 
S

sab28

Registriert seit
14.06.2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Sanni,
Schleimhaut und Zahnfleisch würde ich sagen sieht ganz normal aus. Mein Mann macht jetzt früher Feierabend dann geht's ab in die Tierklinik. Hoffe das es nichts schlimmes ist. An dich nochmal vielen Dank. Hoffe man schreibt mal wieder, dann aber über erfreulicheres.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Daumen sind gedrückt!
Hier bei uns geht grad Magen Darm rum bei Hunden.
Gute Besserung für Mogli!

LG
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Das die Schleimhaut normal aussieht ist schonmal ein gutes Zeichen.

Ich drücke euch die Daumen, das es nichts wildes ist.
Ich würde mich freuen, wenn du später oder morgen berichtest, was dein kleiner hat.

Und gerne doch.
Zufinden bin ich im Hunde bereich immer wieder. :mrgreen:

Liebe grüsse, Sanni und gute besserung an dein wuschelhund.

Übrigens, wir haben auch eine Vorstellungsecke: https://www.tierforum.de/f199-hunde-vorstellung.html
Wenn du magst, dann kannst du deinen wuschel da mal vorstellen. ;)
Ich komm auch vorbei und gucke.*G*

*ich hoffe, dein Hund is wuschelig? Ich stell ihn mir zumindest so vor. :mrgreen:*
 
C

ChiTac

Registriert seit
03.04.2012
Beiträge
82
Reaktionen
0
Wie gehts denn Deiner Maus heute? Wart ihr noch in der TK?
Ich hatte das gleiche Problem letztens hier mit Taco... aber er kollabierte dann vom Kreislauf. Ich hab das Glück und meine TÄ ist immer erreichbar, war gar kein Thema, ab zu ihr und um 21.30 hing Taco dann schon am Tropf und bekam Flüssigkeit, 1 Spritze mit Blocker für das Erbrechen und 1 mit Schmerzmittel und ich durfte Taco dann mitnehmen, gott sei dank bin ich selber seit 24 Jahren in der Medizin. Deshalb konnte ich den Kleinen dann auch mitnehmen, sonst wäre er in der Klinik geblieben.
Wünsche ganz schnell gute Besserung, aber erzähl doch mal was noch war....
 
willi79

willi79

Registriert seit
17.08.2011
Beiträge
7.477
Reaktionen
0
ja wie gehts deiner Maus?? Daumen sind gedrückt...

@chitac: darf ich fragen welche TÄ du hast? gerne auch per Pn wenn du magst.
 
C

ChiTac

Registriert seit
03.04.2012
Beiträge
82
Reaktionen
0
Klar darfst Du fragen:

Edit: bitte keine Links zu TÄ im öffentlichen Bereich.
Da lasse ich echt nichts drauf kommen....
Was hab ich da schon schlimme Stunden verbracht....
Wir haben Sonntagsmorgens dort 4 Stunden auf dem Boden neben meinem todkranken Pepper gesessen und die Bücher gewälzt.... Bis wir uns dann alle zum Einschläfern durchgerungen haben. Und haben alle zusammen geweint...
Wir haben meinen Hund einschläfern müssen, obwohl wir keine Diagnose hatten, was ärztlicherseits eine Katastrophe ist und man normalerweise nie macht. Wir hatten Pepper wegen innerer Blutungen 2 Tage vorher schon in Hofheim in er Tierklinik... die haben dort festgestellt, die Leber löst sich auf. Keiner wußte warum.
Sonntags haben wir dann beschlossen ihn zu erlösen, er erbrach Blut und hatte Teerstuhl.... Montags kam die Diagnose: Vergiftung der Leber durch Kupferspeicherkrankheit mit Anaplasmose gekoppelt. Biopsie erbrachte: Keine Möglichkeit auf Heilung. Euthanasie
Aber diesen Befund bekamen wir alle erst Montags als Pepper schon tod war... und ich weiß nicht wie oft ich nachts alles rausgeschellt habe, weil hier mit den Jungs was war.... nachts um 2 uhr haben wir schon Infusionen gelegt.....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund erbricht bitte um Hilfe

Hund erbricht bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  • Mein Hund Erbricht und Scheißt jede Nacht nur noch

    Mein Hund Erbricht und Scheißt jede Nacht nur noch: Hallo Liebe Hunde Freunde. ich habe ein problem habe einen Jack Russel Mix er ist 2009 geboren bekomm haben wir ihn 2010 doch seid neuerdings kotz...
  • hund erbricht

    hund erbricht: hallo liebe community. unsere hündin (zwergspitz, 4 jahre) hat seit ihrer impfung einen sehr empfindlichen magen. sie kann ihre geliebten...
  • was ist nur mit meiner Maus los?

    was ist nur mit meiner Maus los?: guten morgen ihr lieben, mein Name ist dee und ich habe eine kleine Hündin, jetzt 6 Monate jung, eine Mischung aus pekinese und chihuahua. ihr...
  • Hund schleckt die ganze Zeit!!

    Hund schleckt die ganze Zeit!!: Hallo! Ich habe ein Problem; meine Hündin Rita schleckt sich die ganze Zeit das Maul ab als ob ihr schlecht wäre.. Das hat sie schon eine ganze...
  • Mein Hund erbricht und frisst manchmal nicht! Bitte um Hilfe...

    Mein Hund erbricht und frisst manchmal nicht! Bitte um Hilfe...: Hallo ihr lieben! Ich habe ein kleines Problem. Und zwar habe ich eine Mops Hündin, die jetzt 1 Jahr alt ist. Am Freitag hat sie nicht so gut...
  • Mein Hund erbricht und frisst manchmal nicht! Bitte um Hilfe... - Ähnliche Themen

  • Mein Hund Erbricht und Scheißt jede Nacht nur noch

    Mein Hund Erbricht und Scheißt jede Nacht nur noch: Hallo Liebe Hunde Freunde. ich habe ein problem habe einen Jack Russel Mix er ist 2009 geboren bekomm haben wir ihn 2010 doch seid neuerdings kotz...
  • hund erbricht

    hund erbricht: hallo liebe community. unsere hündin (zwergspitz, 4 jahre) hat seit ihrer impfung einen sehr empfindlichen magen. sie kann ihre geliebten...
  • was ist nur mit meiner Maus los?

    was ist nur mit meiner Maus los?: guten morgen ihr lieben, mein Name ist dee und ich habe eine kleine Hündin, jetzt 6 Monate jung, eine Mischung aus pekinese und chihuahua. ihr...
  • Hund schleckt die ganze Zeit!!

    Hund schleckt die ganze Zeit!!: Hallo! Ich habe ein Problem; meine Hündin Rita schleckt sich die ganze Zeit das Maul ab als ob ihr schlecht wäre.. Das hat sie schon eine ganze...
  • Mein Hund erbricht und frisst manchmal nicht! Bitte um Hilfe...

    Mein Hund erbricht und frisst manchmal nicht! Bitte um Hilfe...: Hallo ihr lieben! Ich habe ein kleines Problem. Und zwar habe ich eine Mops Hündin, die jetzt 1 Jahr alt ist. Am Freitag hat sie nicht so gut...