Nervtötender Nymphensittich -> Frage

Diskutiere Nervtötender Nymphensittich -> Frage im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Moin, mal in ein ganz (nicht so ganz^^ da früher Welli & Zebrafinkenzucht in der AZ ) fremdes Forum reinschleich. Wir haben hier ein nicht mehr...
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.684
Reaktionen
0
Moin,

mal in ein ganz (nicht so ganz^^ da früher Welli & Zebrafinkenzucht in der AZ ) fremdes Forum reinschleich.
Wir haben hier ein nicht mehr ganz so kleines Problem.
Und zwar, wir lieben wirklich jede
Art von Tieren aber direkt gegenüber, sagen wir 6 Meter Luftlinie hat eine Familie jeden Tag ihren Nyphensittich, alleine noch dazu, in einem Käfig, halb eingewickelt in Betttüchern oder sowas und der ist PAUSENLOS am kreischen, twitschern und einfach nur noch nervig. Das ist teilweise so laut das man bei offenem Fenster sich nicht mal nen Film angucken oder sich unterhalten kann.

Langsam frage ich mich ob das nicht schon Ruhestörung ist. Das geht wirklich über Stunden und der macht keine 5 minuten Pause. Es reicht uns langsam...

Gibts da ne Möglichkeit das man sich da irgendwo beschweren kann? Die Leute selber reagieren absolut nicht.
 
21.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Hallo ModeCat,

anstatt sich irgendwo zu beschweren würde ich an deiner Stelle versuchen dem Nymphensittich und deren Halter zu helfen.
Denn wenn du dich nur beschwerst könnte es sein, dass die Halter das Tier nur rein nehmen, dann hättet ihr zwar eure ruhe, doch das Tier wird weiterhin falsch gehalten und nur deswegen ist der Vogel auch nur so laut, denn ihm fehlt einfach ein Artgenosse. Normalerweise sind gerade die Nymphensittiche nämlich ruhiger als Wellensittiche und du weist ja sicherlich nur zu gut noch wie deine Wellis damals waren.;)

Hast du die Halter denn mal freundlich auf den einsamen Nymphensittich angesprochen?



Liebe Grüße
Amber
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.684
Reaktionen
0
Ja, leider ziemlich uneinsichtig. Vor allem gehören auch Nymphensittiche zu sehr Geselligen Vogelarten und finds furchtbar wie der da alleine rumschreit und so eingewickelt ist. Ich werd auch das Gefühl nicht los das der halt eben auf dem Balkon "Aufgeräumt" ist, wenns warm ist. Vermutlich sind die selber schon genervt davon. Aber dann bitte, sollen sie ihn auch abgeben.

Weis ja nicht obs was bringt dem TH da mal bescheid zu geben. So gehts jedenfalls nicht weiter. Mein Mann, Bruder und ich sind der selben Meinung das es wirklich an Lärmbeläästigung grenzt.
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
ein Anruf im Tierheim kann nicht schaden und wenn sie nicht helfen können, wissen sie sicherlich am besten an wen ihr euch wenden könnt.
Der arme Nymph...:( Hältst du uns auf den laufenden?



Liebe Grüße
Amber
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.684
Reaktionen
0
Ich versuch es, ja.
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Oh ! Armes Kerlchen ....:(

Steht er bei 30 ° in der Sonne auf dem Balkon? (Klingt fies, aber dann hättet ihr REAListische Chancen das der TS was machen kann ) .

Nymphen können wenn sie wollen richtig aufdrehen - unserer ist 'nervtötender' als die Großen.

Gibts da ne Möglichkeit das man sich da irgendwo beschweren kann? Die Leute selber reagieren absolut nicht.
Sowas geht gar nicht! Meine Nachbarn sind alle informiert, dass sie JEDERZEIT kommen können, sollten die Tiere mal zu laut sein.
Ich würde auch nicht wollen, dass mein Nachbar Papageien oder einen bellenden Hund hält und dem nicht Einhalt gebieten kann bzw., das so ausarten lässt das es für Andere unzumutbar ist im Garten zu sitzen oder gar nen Film an zu sehen!
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo ModeCat,

das arme, arme Kerlchen! :( Das Tierheim oder auch der örtliche Tierschutzverein werden nicht groß weiterhelfen können, weil sie einfach gar keine rechtliche Handhabe haben. Eine Möglichkeit wäre, das zuständige Veterinäramt zu informieren - aber ob und wann die etwas unternehmen, kann ich Dir nicht sagen, meistens ist das leider erst dann der Fall, wenn das Tier halb verhungert und/oder verdurstet, erfroren/hitzschlagggefährdet , eben völlig verwahrlost ist.
Einen Versuch ist es aber auf jeden Fall wert, Du kannst wahrscheinlich ja auch nicht sehen, in welchem Zustand sich der Vogel befindet. Also am besten das Ganze so dramatisch wie möglich schildern (die Lärmbelästigung aber bitte nicht vordergründig erwähnen, sonst denken die, es ginge Euch nur darum) und das Beste hoffen. Am besten auch regelmäßig beim Vet-Amt nachfragen, sie dürfen Euch keine Auskunft geben, Ihr bringt Euer Anliegen damit aber in Erinnerung.

Ich weiß, wie laut vereinsamte Nymphen schreien können, das hört man wirklich in der ganzen Nachbarschaft, und vor allem dieser immer gleiche, eintönige Ruf zerrt an den Nerven. Hier geht es aber leider nicht nur um der Nachbarschaft gegenüber etwas rücksichtslose Halter, die ihre Vögel ansonsten gut versorgen, sondern um anscheinend wirklich verantwortungslose Vogelhalter, deren Vogel leidet und deswegen schreit. Es tut weh, dass man nicht alle Vögel retten kann, aber ich hoffe, wenn Du es so versuchst wie beschrieben, kannst Du für den Vogel und auch für den Nachbarschaftsfrieden etwas erreichen. *daumendrück*!
 
Thema:

Nervtötender Nymphensittich -> Frage

Nervtötender Nymphensittich -> Frage - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen

    Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen: Aktuell beschlagnahmen meine 4 Nymphensittiche noch ein Zimmer zusammen mit mir, doch ich möchte auch noch zwei Kaninchen dazu holen. Ich könnte...
  • Nymphensittich niest ständig

    Nymphensittich niest ständig: Ich mach mir große Sorgen um meinem Vogel! Wir waren heute beim TA und haben Antibiotikum bekommen, weil sie eine Entzündung hat und ihr essen...
  • Nymphensittich niest ständig - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen

    Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen: Aktuell beschlagnahmen meine 4 Nymphensittiche noch ein Zimmer zusammen mit mir, doch ich möchte auch noch zwei Kaninchen dazu holen. Ich könnte...
  • Nymphensittich niest ständig

    Nymphensittich niest ständig: Ich mach mir große Sorgen um meinem Vogel! Wir waren heute beim TA und haben Antibiotikum bekommen, weil sie eine Entzündung hat und ihr essen...