Terraristik - Neuling und Chamäleon interessiert :)

Diskutiere Terraristik - Neuling und Chamäleon interessiert :) im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Hallo ihr Lieben :) Ich sage am Besten gleich vorweg: Ich habe absolut keine AHnung von Terraristik,Reptilien usw. Mein Gebiet waren bisher eher...
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
336
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben :)

Ich sage am Besten gleich vorweg: Ich habe absolut keine AHnung von Terraristik,Reptilien usw. Mein Gebiet waren bisher eher die plüschigen Vierbeiner.
Nun würde ich langsam gern mal umsatteln. Angetan haben es mir Chamäleons. Nun hab ich mich schon durch einige Foren und Info-Seiten gewurstelt
und wollte hier mal ein paar Fragen loswerden.

Ich hab gelesen, Chamäleons soll man als Terraristik-Neuling nicht halten. Ggf. käme das Jemenchamäleon infrage, aber auch dies ist nicht ganz so einfach zu halten.
Stimmt das denn und wenn ja, mit welchem Tier kann man denn "einsteigen"?

Wo bringt man so ein Tier denn unter? Ich hab gelesen, man braucht ein Terrarium mit einer Mindestgrundfläche von 0,8m2, wobei ich von Mindestflächen eher nix halte und es wenn möglich lieber größer mache.
Und dann die Höhe: Wie hoch soll das Ding denn sein, welche Maße soll es überhaupt haben?
Und wo darf es stehen? Ich habe tagsüber hier immer ein paar Kinder rumflitzen, die jetzt aber im Normalfall nicht den Wahnsinnslärm veranstalten. Abends läuft halt der Fernseher, normale Lautstärke.

Joa...und dann würd ich gern noch wissen, was man so an Technik, Wärmelampen usw. braucht .

:)
 
21.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Salazar

Salazar

Registriert seit
09.06.2012
Beiträge
45
Reaktionen
0
Hi RainbowDash.

Schön das du dich dazu entschieden hast dir eine Echse zu halten und dich darüber vorher zu informieren. Klar gelten Chamäleons nicht unbedingt als Einsteigerechsen, da sie sehr stressempfindlich sind. Wobei hier das Jemenchamäleon als die robusteste Art gepriesen wird. Aber wenn du dich in diese Art verliebt hast solltest du auch nicht auf etwas anderes umspringen nur um unbedingt eine Echse zu halten. Wichtig ist hierbei das du dich für eine Art der Chamäleons endscheidest und dich dann darüber informierst, am besten mit einem Buch. Diese gibt es für Chamäleons recht reichlich.
Ich kann dir aber jetzt schon sagen das du auf jeden Fall eine UV Beleuchtung benötigst.
Also schau dir die verschiedenen Chamäleonarten an und such dir das raus was dir am ehsten zusagt und schau dir dann im Inet, oder per Buch die Haltungsbedingungen an. Wenn du diese erfüllen kannst und dir im klaren darüber bist das du recht lange diese Tier pflegen musst, steht wohl einer Haltung nix im Weg.;)
 
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
336
Reaktionen
0
Ok, danke schonmal. Also ich hab jetzt nochmal fleißig gelesen und bin schon ein wenig weiter. Aber ein Problem hab ich da jetzt doch...Wir sind sehr oft am Wochenende nicht da, von Freitagabends bis Sonntagabends. Das ist ja, nach meinen Informationen, nicht sooo schlimm. etztendlich wäre das Tier ja dann nur einen Tag wirklich allein. Aber: 1-2 Mal im Jahr sind wir auch mal für 1 oder 2 Wochen nicht da. Ich habe hier niemanden, der dann nachschauen könnte. Ich KÖNNTE dann evtl. das Tierchen samt Terrarium zu meiner Mutter schaffen, die würden das denk ich machen und auch hinkriegen. Bloß wohnen die etwa 2 Autostunden weit weg. Das ist wahrscheinlich zu viel Stress oder?
 
Salazar

Salazar

Registriert seit
09.06.2012
Beiträge
45
Reaktionen
0
Ich sags mal so, gut ist es für das Tier auf keinen Fall. Auch musst du bedenken das ein Chamäleon von einer gewissen Luftfeuchtigkeit abhängig ist. Und wenn du auch nur einen Tag nicht da bist um zu sprühen trägt das nicht zum Wohlbefindendes Tieres bei. Du kannst natürlich eine Beregnungsanlage einbauen und alles über eine Zeitschaltuhr laufen lassen, was aber wieder mit Anschaffungskosten verbunden ist. Auf jeden Fall brauchst du eine Urlaubsvertretung der du vertrauen kannst. Wenn du die nicht hast, kannst du entweder nicht in Urlaub fahren, oder du darfst dir leider so ein Tier nicht anschaffen.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Vielleicht findet sich ja ein vertrauenswürdiger Nachbar, oder Freunde bzw. Bekannte denen ihr Euren Schlüssel, Eure Pflanzen und Eure Tiere anvertrauen wollt.

Wenn man einige Zeit davor übt, schaffen so etwas auch Terraristikneulinge meist problemlos. Ich schreibe meinen Elten/Bruder/Freund immer ellenlange Listen auf denen jedes noch so unwichtige Detail steht, anrufen tue ich trotzdem täglich zum kontrollieren. Im großen und ganzen hat immer alles gepasst.

Ich persönlich würde ohne eine tägliche Kontrolle nicht wegfahren. Technik kann in solchen Situationen so schnell einmal ausfallen o.ä.

Meines wissens gab es dazu sogar einen Thread :eusa_think: Ich werd mal suchen gehen...
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

Dumme frage, aber wer füttert denn Deine Meerschweinchen, wenn Du von Freitag bis Sonntag nicht da bist?

Die können unmöglich so lange ohne Futter und jemand der nach ihnen sieht bleiben. Schon alleine wenn eines Blähungen bekommt ist es bis Sonntag abend zu spät, es zu retten.

Und hast Du da mittlerweile mal ein Gehege gebaut? Die letzten Meldungen da sind ja schon länger her... da war es ja noch nicht so ideal.

Bei Chamäleons musst Du wirklich sehr ernsthaft überlegen, ob Du wirklich alles gewährleisten kannst. Zur Not auch mal geld für ein neues Terrarium aus dem Ärmel schütteln, falls die vielen Kinder Deines zerstören. Stromkosten, aber auch die Frage, ob es Dir in einem Zimmer mit gut beheiztem Terra nicht gar zu warm wird.
 
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
336
Reaktionen
0
Meine Meerschweinchen werden Freitagabends mit ordentlich Futter und 2 Schalen Wasser versorgt, sind Samstag allein und Freitag is wieder jemand da. Wenn wir länger wegfahren, dann kommen sie in Pflege.


Hmmm...Also ich überlege gerade...Bekannte hätte ich hier schon, die würden das denke ich auch machen.Man kann ja penibel alles erklären und aufschreiben :D Vorerst werde ich mir sowieso noch keines anschaffen, zunächst mal möchte ich mich gründlich informieren und dann wirds vielleicht in ein paar Monaten was :)
Von dieser Beregnungsanlage hab ich auch schon gehört....Das wäre ja eine Möglichkeit, zumindest wenn wir Freitag-Sonntag weg sind.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Das ist echt riskant mit den Meerschweinchen. Die sollten schon JEDEN TAG frisch Gemüse und Heu bekommen, einfach so einen Tag nichts ist keine gute idee. vor allem zwei Nächte, und wenn eines krank wird fällt es auch niemandem auf.

Würde ich nicht machen, bitte halte erst mal die vorhandenen Tiere optimal, auch mit versorgung wenn ihr übers Wochenende weg seid.
 
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
336
Reaktionen
0
Wenn ich nach Hause komme ist IMMER noch ziemlich viel Futter über. Und ich denke schon, das ich meine Tiere gut halte. sie haben mehr als 1,5qm zu zweit, es ist immer frisches Heu, Grünzeug usw da, ich geh zur Vorsorge und alles also fang bitte nicht mit so etwas an.
Ich hatte hier im Forum vor relativ langer Zeit genau das übrigens schonmal angesprochen und wenn ich nicht komplett falsch liege hast sogar du mir geraten bei ein , zwei Tagen allein einen Kohlrabi im Stück reinzulegen, weil sie da länger dran fressen können. Natürlich kann eins krank werden, aber das kann auch genauso gut passieren wenn jemand von morgens bis abends arbeitet und das Tier den ganzen Tag über krank im Gehege liegt.
Darum geht es hier jetzt auch nicht, das Thema ist ja nun eigentlich ein anderes....Alles weitere aber gerne per PN.
 
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
545
Reaktionen
0
HEy, also Chamäleons würde ich mir bei deiner Situation gut überlegen, sie sind äußerst anfällig, ich habe jetzt weit über 14 Jahre Terrarienerfahrung und hatte auch diverse Chamäleons, dennoch sind diese meist nach 2 Jahren aus unnerklärlichen Gründen gestorben. meine hatten (alleinhaltung!) 120x90x200 cm Terrarien, mit komplett Deckel und Seite aus Drahtgaze zur Belüftung, was das A und O ist!Alle werte haben gepasst.

Was ich damit sagen will ist, dass die Tiere penibel kontrolliert werden müssen, da ist dieser Samstag leider ein NO GO. Es ist ja auch nicht schön wenn du sonntags wieder kommst und das tier tot da liegt oder? DAs krasse ist, bei Chamäleons kann das unter umständen so schnell gehen!Also kleiner Tipp von mir, überlege es dir gut. Warte notfalls erstmal eine Zeit bis dein Leben zu dem Haltungsbedingungen passt.Dann kannst du ein schönes Terrarium bauen und deinem Tier wirds dann an nichts fehlen. Das ist doch das Ziel oder?
Und noch bevor ich es vergesse zu sagen, Chamäleons sind mit Sicherheit mit die teuersten Terrarientiere, nicht in der Anschaffung aber im Unterhalt! Du brauchst eine Beleuchtung die mehr als optimal ist! Da wirsd du mit sicherheit 4-500 € planen müssen! Auch die Cam.-Terrarien sind sehr teuer, du brauchst eine riesige Belüftungsfläche!Rechne auch da mit 150€ mind.!
Denk am besten gut drüber nach ;)
 
RainbowDash

RainbowDash

Registriert seit
02.10.2009
Beiträge
336
Reaktionen
0
Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde das definitiv überdenken. Wohl wäre mir auf keinen fall wenn ich ein so sensibles Tier allein lassen muss. Schade eigentlich aber es soll dem Cham natürlich auch gutgehen.
 
Thema:

Terraristik - Neuling und Chamäleon interessiert :)

Terraristik - Neuling und Chamäleon interessiert :) - Ähnliche Themen

  • Neuling hat Fragen bezüglich Taggecko

    Neuling hat Fragen bezüglich Taggecko: guten tag, habe heute einen madagaskar taggecko übernommen. er lebt zur zeit in einem selbstgebauten terra mit etwas in den 40 cm lang breit und...
  • Neuling sucht leicht zu handhabende Echse :D

    Neuling sucht leicht zu handhabende Echse :D: Hi, Also ich bin 16 Jahre und Spiel jetzt schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken, sich eine Echse anzuschaffen... Ich hab persönlich noch nie...
  • Wüstenzwerggeckos haltung ?!

    Wüstenzwerggeckos haltung ?!: Hallo Leute, Ich möchte in die Terraristik einsteigen und habe ein 60x30x30 Terra geschenkt bekommen. Dort möchte ich Wüstenzwerggeckos drin...
  • Terra Neuling braucht Hilfe

    Terra Neuling braucht Hilfe: Hallo, ich will mir so in ca 6 Monaten ein Terrarium zulegen mit den Maßen 80x30x30. Ich habe mich jetzt mal ein bíschen durchs Web gelesen, habe...
  • leguan neuling mit fragen ;)

    leguan neuling mit fragen ;): Moin moin wie ihr am titel erkennen könnt bin ich ein Neuling in Sachen leguan =) aber ich hätte da mal ein paar fragen und zwar habe ich mir in...
  • leguan neuling mit fragen ;) - Ähnliche Themen

  • Neuling hat Fragen bezüglich Taggecko

    Neuling hat Fragen bezüglich Taggecko: guten tag, habe heute einen madagaskar taggecko übernommen. er lebt zur zeit in einem selbstgebauten terra mit etwas in den 40 cm lang breit und...
  • Neuling sucht leicht zu handhabende Echse :D

    Neuling sucht leicht zu handhabende Echse :D: Hi, Also ich bin 16 Jahre und Spiel jetzt schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken, sich eine Echse anzuschaffen... Ich hab persönlich noch nie...
  • Wüstenzwerggeckos haltung ?!

    Wüstenzwerggeckos haltung ?!: Hallo Leute, Ich möchte in die Terraristik einsteigen und habe ein 60x30x30 Terra geschenkt bekommen. Dort möchte ich Wüstenzwerggeckos drin...
  • Terra Neuling braucht Hilfe

    Terra Neuling braucht Hilfe: Hallo, ich will mir so in ca 6 Monaten ein Terrarium zulegen mit den Maßen 80x30x30. Ich habe mich jetzt mal ein bíschen durchs Web gelesen, habe...
  • leguan neuling mit fragen ;)

    leguan neuling mit fragen ;): Moin moin wie ihr am titel erkennen könnt bin ich ein Neuling in Sachen leguan =) aber ich hätte da mal ein paar fragen und zwar habe ich mir in...